An alle DSG Fahrer

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von OldWurzelsepp, 14.05.2008.

  1. #1 OldWurzelsepp, 14.05.2008
    OldWurzelsepp

    OldWurzelsepp

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1140 Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0TDI DSG
    Kilometerstand:
    50000
    Hallo

    Mein DSG funktioniert ja prinzipiell sehr gut, es gibt nur eine störende Kleinigkeit und ich wollte fragen ob das noch andere haben:

    Manchmal fährt es hochtouriger als sonst, also auf einer geraden ebenen Strecke, gleichmässig dahinfahrend ist er zB. bei 50 im 3ten bei über 2000 Touren.
    Normalerweiße ist er bei sowas immer um die 1500 Touren. Es scheint als ob er auf S geschaltet sei, aber ist er da definitiv nicht.
    Ist nichts schlimmes aber verbraucht unnötig Diesel und nervt einfach. Kennt das jemand?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maik_kombi, 14.05.2008
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Wenn du auf S schaltest, ist es da vielleicht anders??? Vll haben se einfach was vertauscht.
     
  4. #3 OldWurzelsepp, 14.05.2008
    OldWurzelsepp

    OldWurzelsepp

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1140 Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0TDI DSG
    Kilometerstand:
    50000
    Nein, S funktioniert so wie es soll´, also schaltet schneller runter und bleibt immer über 2000 Touren.
    Bei D passiert es ja nur manchmal, dass er so fährt, allerdings scheint es sich zu häufen.
    Ist mir jetzt nur grad zu blöd deswegen zur Werkstätte zu gehen, Service ist noch nicht lang her.
    Ausserdem bin ich sicher dass die sowas nicht merken, hab schon von anderen Marken sehr schlechter Erfahrungen mit solchen nicht genau
    definierbaren Fehlern gehabt. Die setzen sich da rein, fahren 200m und sagen "Geht doch" und dann verrechnen sie dafür 70€ oder so.
    Würde sicher helfen, wenn das hier schon mal jemand gehabt und gelöst hätte, weil ich denen dann sagen könnte was das Problem ist.
     
  5. O2Fox

    O2Fox

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre meinen 1.9er TDI mit DSG jetzt seit zwei Jahren, und das DSG schaltet immernoch gleich. Die einzigen Unterschiede macht es wenn der Motor gerade erst gestartet wurde und dementsprechend noch kalt ist, dann liegen die Schaltpunkte in den ersten vier Gängen höher als sonst (auch die Mindestdrehzahlen bei manuellem Schalten sind dann leicht erhöht, so um die 2.000rpm rum). Nach 2 - 3km liegen die Schaltpunkte dann wieder im üblichen Bereich (Mindestdrehzahl zum manuellen hochschalten bei ~ 1.500rpm). Klingt für mich nach einer Vorsichtsmaßnahme um die Teile bei kaltem Motor / Getriebe zu schonen. Im Fahrbetrieb verhält sich das DSG immer nachvollziehbar gleich.

    Das, was Du da beschreibst klingt irgendwie nicht normal. Vielleicht hast Du ein Problem mit dem Getriebeöl? Lass das besser mal testen, bzw. frag mal Deinen freundlichen oder die Werkstatt Deines Vertrauens. Bevor da etwas entsteht, dass Dir das Urlaubsgeld aus dem Portemonnaie saugt.
     
  6. Chipsy

    Chipsy

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510 Butzbach
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 2.0 TDI DPF DSG Elegance
    Wieviel km hat denn Dein Auto, und wie lange fährst Du Ihn schon ?
     
  7. emmi

    emmi

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kehl Deutschland
    Fahrzeug:
    Passat 3C 125kW tdi/DSG
    Werkstatt/Händler:
    Graf Hardenberg
    Kilometerstand:
    20000
    hast Du evtl. einen Partikelfilter, der so gereinigt wird? Das hoert sich ganz danach an, normalerweise gibt es fuer sowas auch eine Kontrolllampe.

    Gruss

    Andreas
     
  8. #7 poitsch, 14.05.2008
    poitsch

    poitsch

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    O2 Kombi 2.0 TDI DSG
    Schliesse mich O2Fox an. Hab genau das gleiche Verhalten.

    Falls die Werkstatt sich dumm stellt solltest du sie darauf drängen mal in der Skoda Fehlerdatenbank nachzuschauen. Ich musste mit meinem alten Octi I 4mal wegen des gleichen Fehlers
    in die Werkstatt nur weil die Deppen immer selbst dran rumgefrickelt haben. Nachdem sie mal nachgeschaut haben konnten sie auch das richtige Teil tauschen und gut war.


    BTW: Meiner wird bald 2 J (2.0TDI DSG). Gab es in der Zwischenzeit ein Software Update für das DSG? Für mich schaltet es etwas spät in den 5ten. Wenn ich in der Stadt mit 50 dahinrolle
    muss ich immer manuell in den 5ten schalten.

    Ansonsten ist das Auto mit DSG ein Traum. :thumbsup:

    Kai
     
  9. Chipsy

    Chipsy

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510 Butzbach
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 2.0 TDI DPF DSG Elegance
    Die Kontrolllampe leuchtet nur, wenn Du durch Dein Fahrverhalten die Regenerierung unterstützen sollst. Könnte aber tatsächlich daran liegen. Bist Du den viel Stadt vor "dem Problem" gefahren?

    Und noch mal meine Frage: WIe lange fährst Du Ihn schon?

    Gruß
    Roger
     
  10. #9 OldWurzelsepp, 15.05.2008
    OldWurzelsepp

    OldWurzelsepp

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1140 Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0TDI DSG
    Kilometerstand:
    50000
    Also ich hab meinen seit Oktober letzten Jahres, er hat jetzt etwa 30000km drauf, davon bin ich 20000 gefahren.
    Ob ein Zusammenhang mit Stadtfahren besteht, da hab ich noch nie drauf geachtet. Die DPF Leuchte ist jedenfalls noch nie während der Fahrt
    angegangen. Auf jeden Fall passiert das auch wenn er schon lange warm ist.
    Ich fahr fast jeden Tag Kurzstrecke, also ein paar Kilometer zur Arbeit, allerdings komm ich auch oft auf die Autobahn oder zumindest auf eine
    Bundesstrasse. Kann doch nicht sein, dass der alle paar Kilometer den DPF regenerieren muss oder?

    Am Getriebeöl wirds wohl eher auch nicht liegen. Wenn ich ihm nämlich manuell den höheren Gang einleg und dann wieder auf D geh, schaltet er
    danach oft auch wieder in den niedrigeren. Die Elektronik ist also überzeugt, dass der jetzt richtig ist.

    Übrigens macht er das schon seit Monaten, aber früher wars irgendwie seltener.
    Ich hab auch überlegt, ob es da drin eventuell Sensoren gibt, die eine Schräglage feststellen? Schließlich schaltet er anders wenn ich bergauf
    oder bergab fahr (niedrigerer Gang bzw. Motorbremse durch zurückschalten). Könnte ja so ein Sensor spinnen und manchmal glauben, dass das Auto
    schräg steht.
     
  11. #10 SKODA DOC, 16.06.2008
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Die Drehzahl wird extra hochgehalten um ein verrußen des DPF zu verhindern. Ein DSG ohne DPF hat eine komplett andere Charakteristik beim Schalten.
     
  12. Chipsy

    Chipsy

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510 Butzbach
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 2.0 TDI DPF DSG Elegance
    Wenn Du viel, bzw. lange in der Stadt Unterwegs bist, dann wird Dein DPF schon öfter regeneriert; dies kann auch bis zu 20min dauern!
    Auf der BAB kommt es viel seltener dazu. Nach nun mehr als 8000km muss ich sagen, dass man das regenerieren nicht merkt.

    Kann es sein, dass dieses verzögerte schalten nach einem Kick-Down auftritt?
    Das DSG ist nämlich ein lernender Automat, der sich mit seinem Schaltverhalten Deiner Fahrweise anpasst.

    Gruß
    Roger
     
  13. #12 OldWurzelsepp, 17.06.2008
    OldWurzelsepp

    OldWurzelsepp

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1140 Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0TDI DSG
    Kilometerstand:
    50000
    Nein, daran hab ich auch schon gedacht. Auch wenn ich eine Weile ganz normal dahinfahre, macht er das manchmal.
    Wird wohl an dem blöden DPF liegen. Das verdankt man den dämlichen Politikern, mehr Verbrauch für eine unnötige Abgasreinigung die jedem nur Probleme macht.
    Vielleicht kann man den auch ausbauen lassen und die DSG Software umstellen. Braucht ja sowieso keiner.
     
  14. Chipsy

    Chipsy

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510 Butzbach
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 2.0 TDI DPF DSG Elegance
    Naja, vor so eine Aktion würde ich erst einmal abraten...

    Hats Du denn in der Werkstatt mal Deinen DPF untersuchen lassen?

    Man kann recht einfach anhand des Druckverlustes feststellen, ob die Regeneration überhaupt noch geht. Bei vielen DPF's muß sowieso manchmal manuell durchgepustet werden (aber eigendlich erst ab ca. 80tkm). Frag mal den freundlichen Deines Vertrauens.

    Gruß & Viel Glück
    Roger
     
  15. thge

    thge

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II, 2.0TDI DSG DPF, Elegance, RS-Optik
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    30
    Ich kann das mit 100% bestätigen. Das gleich Verhalten hatte ich auch bemerkt. Mein :) kannte sich damals damit auch noch nicht richtig aus und hat bei Skoda nachgefragt. Die haben ihm schriftlich bestätigt, das das DSG die Regeneration unterstützt. Die gelbe Warnanzeige kommt nur im Fehlerfall.

    Gruß

    Thomas
     
  16. Chipsy

    Chipsy

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510 Butzbach
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 2.0 TDI DPF DSG Elegance
    Stimmt nicht wirklich, und ist auch nachzulesen in der Bedinungsanleitung.
     
  17. thge

    thge

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II, 2.0TDI DSG DPF, Elegance, RS-Optik
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    30
    ...........bzw. wenn die "normale" Regeneration nicht erfolgreich war.
     
  18. BMSR

    BMSR

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55278
    Fahrzeug:
    O2 Combi Elegance TDI 2.0 DPF DSG
    Kilometerstand:
    40000
    Hallo,

    mir geht es mit meinem O2 TDI 2.0 PD DPF DSG Bj. 2007 ähnlich: DSG ist eigentlich eine komfortable Sache, aber bei den Wucherpreisen an der Tankstelle irgendwie doch nicht der Knaller..
    - Hochschalten vom 3. in den 4. Gang erfolgt erst über 2000 min-1, bedeutet in der Stadt wird unnötig lange 'hochtourig' im 3. Gang gefahren
    - beim Ausrollen (Ortseinfahrt, Ampel) wird unnötig früh zurückgeschaltet. Eigentlich wäre Rollenlassen eine wirkame Spritsparstrategie, tatsächlich muss der Motor durch unnötiges Gasgeben vom Bremsen abgehalten werden
    - verändertes Schaltverhalten bei Rußpartikelfilter. Wozu?? Ich hatte vorher einen Passat Bj. 2006, gleicher Motor, DPF, 6-Gang Handschaltung. Bei gleicher Fahrweise hat der trotz des höheren Gewichts und der breiteren Reifen locker 0,5l weniger gebraucht. Probleme mit dem DPF hatte ich trotz niedertouriger Fahrweise zu keiner Zeit.. auf der Autobahn hat der Filter genug Gelegenheit zum Freibrennen!

    Kennt jemand eine Do-It-Yourself Möglichkeit, die Getriebecharakteritik zu beeinflussen (VAG-COM) ?
     
  19. #18 Oettinger, 16.07.2008
    Oettinger

    Oettinger

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Naja, entweder Komfort und was dafür zahlen, oder halt weniger Komfort und "sparen". Dass ein "Automatik" Getriebe immer mehr braucht sollte beim Kauf bewusst sein.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Panzerjogi, 18.07.2008
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    @ Oettinger, dann lies nochmal Testberichte zum 7Gang DSG im TSI Golf.. Minderverbrauch gegenüber Handschalter bis zu 1L...
     
  22. voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hm, viele Automatiken brauchen mehr ... heutzutage gibts aber auch einige, die gleichviel verbrauchen, weniger duerfte eher selten der Fall sein. Aber es spietl sich alles irgendwo im 0-1 Liter Bereich ab. Mir ist das den Komfort allemal Wert. Die Mehrkosten dadurch sind doch immer noch ziemlich gering, man meusste schon abartig viel Fahren, das man deswegen gross jammern muesste, IMHO. Die sonstigen Autokosten sind doch sehr viel hoeher.
     
Thema:

An alle DSG Fahrer

Die Seite wird geladen...

An alle DSG Fahrer - Ähnliche Themen

  1. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  4. FL Greenline Fahrer gesucht

    FL Greenline Fahrer gesucht: Hi, ich bin mal ganz unbürokratisch auf der Suche nach jemandem mit einem 1Z Facelift Greenline. Zwei Fragen dazu: 1) Thema "Anlassen": ist es...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...