An alle 1,8T Fahrer

Diskutiere An alle 1,8T Fahrer im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, kann mir eventuell jemand sagen ob es was das Nachlaufen lassen des Turbos spezielle Regeln gibt ? Ich weiß nur das ich nach längerer...

  1. #1 Superb79, 12.03.2007
    Superb79

    Superb79

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig
    Hi,

    kann mir eventuell jemand sagen ob es was das Nachlaufen lassen des Turbos spezielle Regeln gibt ?
    Ich weiß nur das ich nach längerer Autobahnfahrt den Motor noch etwa 2-3 Minuten laufen lassen sollte.


    Gruß

    Superb79
     
  2. #2 STEVE-79, 12.03.2007
    STEVE-79

    STEVE-79

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunussein-Hahn
    Fahrzeug:
    Octavia 1U 1,8T
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Pabst
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo

    Das mit dem Nachlaufen braust du eigentlich nicht.Ausser du hast eine Vollgastour gemacht und fährst eine Raststätte zum Tanken an dann habe ich ihn immer nochmal kurz laufen gelassen 1Min.
    Du Fährst bestimmt nicht mit Vollgas bis vor die Haustür.
    Habe selbst einen gechipten Octavia 1,8T drei jahre gefahren und nie Probleme gehabt.

    MFG Steve-79
     
  3. #3 Superb79, 12.03.2007
    Superb79

    Superb79

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig
    Hab erst mal dank für deine Antwort.
    Aber wie ist das denn wenn ich Landstraße mit Vollgas Fahre,stell mein Auto auf´m Parkplatz ab und mach sofort den Motor aus.
    Is das nich irgendwann mit der Zeit tötlich für den Turbo ?
    Ach ja ab wieviel U/min schalt´n sich der Turbo überhaupt so richtig zu ?
     
  4. #4 www.zx-superb.de, 12.03.2007
    www.zx-superb.de

    www.zx-superb.de Guest

    aus dem sprnit sollte man nen turbo schon mal ne min nachlaufen lassen bevor man dem armen turbo das öl zudreht und der öl-ring gelagerten welle das lager nimmt und sich diese dann langsam selbst zersetzt da der ölfilm abreißt


    man ist das nen deutsch!

    ich lasse meinen motor nach normalem betrieb immer ca. 15 sec nachlaufen frisch von der bahn auf die tanke min das doppelte, aber 3 min klingen für mich übertrieben zumal wir ja keine waste-gate leder mehr haben!


    ??? der 1.8 t hat doch auch nen VTG lader oder (komme in sachen turbo ausschlieslich aus der diesel klicke)
     
  5. #5 Alex.pf, 12.03.2007
    Alex.pf

    Alex.pf Guest

    verbaut VW VTG-Turbos?!
    Beim Diesel gibts sowas doch (noch) nicht, oder?
     
  6. stereo

    stereo Guest

    Turbos mit variabler Turbinengeometrie werden momentan hauptsächlich bei Dieseln eingesetzt. Bei Benzinern ist die Mechanik auf Grund der höheren Abgastemperatur problemtisch...

    Der 1,8 T hat definitiv keine variable Turbinengeometrie...

    Grüße Stereo
     
  7. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Es gibt fas keine Wastegate-TDIs mehr, es sind fast alle VTG-Lader.

    Mir ist auf die schnelle nur der aktuelle Turbo von Porsche bekannt, mit VTG-Lader und als Benziner.
     
  8. #8 Alex.pf, 12.03.2007
    Alex.pf

    Alex.pf Guest

    Ok, dann hab ich doch wohl was Grundsätzliches verwechselt! Nur, warum hab ich dann beim TDi so ein riesen Turboloch?! Dachte immer mit VTG werden die Schaufeln so eingestellt, dass man ein minimales Turboloch hat?!

    Grüße!
     
  9. raner

    raner

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Phaeton 3.0 Individual
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt, Tanke an der Ecke, etc
    Kilometerstand:
    46000
    Hallo,

    eigentlich schaltet sich der Turbo nicht dazu, er läuft ständig mit. Er schafft
    es aber erst ab einer gewissen Menge Abgas, auch einen Ladedruck aufzubauen.

    Aber da der 1.8T ein recht human geladener Motor ist (Ich glaube, so ca 500mbar ladedruck) ist die thermische Belastung nicht so hoch.

    Aber stimmt schon, nach einer Vollgashatz kann es nicht schaden, den Motor noch nen Minütchen laufen zu lassen, um einen Wärmestau zu vermeiden.
    Habe ich aber ehrlich gesagt noch nie gemacht, und der läuft immer noch.

    Ich denke, mach Dir keinen Kopf, so empfindlich sind die Dinger nicht, im gegensatz zum Diesel steckt der Benziner auch mal eine weniger pflegliche Behandlung weg.
     
Thema:

An alle 1,8T Fahrer

Die Seite wird geladen...

An alle 1,8T Fahrer - Ähnliche Themen

  1. Verkaufen oder weiter fahren???

    Verkaufen oder weiter fahren???: Hallo liebe Community! Ich habe einen Scoda Octavia RS, 2.0 Diesel mit 170 PS // EZ 01/2009. Aktueller km-Stand: 200.000. Ich habe das Auto mit...
  2. Welchen Skoda fahre ich?

    Welchen Skoda fahre ich?: Hallo, ich möchte derzeit mein Auto verkaufen, aber habe Probleme den genauen Typ zu bestimmen. Hab mir auch schon Tabellen zur Namensvergabe bei...
  3. Kaufberatung 1.4 16V / Motor-Tipps für Wenig-Fahrer

    Kaufberatung 1.4 16V / Motor-Tipps für Wenig-Fahrer: Guten Tag liebe Community, nach einigen Jahren muss mein Peugeot 206 BJ 2002 bald eingeäschert werden. Nach langem Überlegen haben ich mich nun...
  4. Poltern beim Fahren

    Poltern beim Fahren: Hallo liebe Roomster-Freunde, ich habe meinen Roomster nun ein halbes Jahr und seit ein paar Tagen poltert er beim Fahren. :-(( Dies auf unebenen...
  5. Fahren mit der Meldung "Service jetzt"

    Fahren mit der Meldung "Service jetzt": Hallo, mein Auto hat 203000km und meldet "Service jetzt". Ich bin aktuell 800km weit von der Skoda Werkstatt wo ich bis jetzt alle Inspektionen...