Amundsen - Routenführung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von Mister H, 06.06.2016.

  1. #1 Mister H, 06.06.2016
    Mister H

    Mister H

    Dabei seit:
    25.11.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 190 PS DSG
    Hallo Superb-Gemeinde,

    das Amundsen ist das erste Werksnavi, dass ich in einem Auto habe.
    Gleich zu Beginn: es war mir von Anfang an klar, dass es aufgrund des fehlenden Live-Traffic nicht so hundertprozentig funktioniert (Verkehrsbeeinträchtigungen) wie beispielsweise GoogleMaps.

    Ich habe mir aber trotzdem mehr versprochen, Anzeige im Cockpit, bessere grafische Darstellung).

    Letzten Freitag hatte es seine erste richtige Bewährungsprobe für meine Tour von Dresden nach Landsberg am Lech.
    Vom Prinzip her eigentlich eine einfache Strecke. Man fährt über die A4, A72, A9, A99 (Westumfahrung München) und dann die A96.
    Wenn man mittags losfährt, ist es klar, dass es Verkehrseinschränkungen gibt.
    Ich ließ GoogleMaps parallel mitlaufen.
    Bis kurz vor Bayreuth lief es auch ganz entspannt, dann kamen die ersten Meldungen, dass ab Nürnberg Beeinträchtigungen sind.
    GoogleMaps hatte mir aber keine nennenswerten Verzögerungen angezeigt, so das sich keine andere Route lohnt.
    Da fing das Amundsen mit deinen merkwürdigen Routenvorschlägen an. Mal sollte ich über eine andere Autobahn fahren (die lt. Verkehrsfunk aber Stau, bzw. Sperrung hatte), ein anderes mal sollte ich die nächste Abfahrt runterfahren und die nächste wieder auffahren.
    Ich war auf meiner Route geblieben. Natürlich waren keine Behinderungen auf der Strecke.
    Das ging so munter weiter bis zur Allianz Arena.
    Meine Mitfahrer und ich hatten uns mittlerweile sehr darüber amüsiert.
    Dann ging es weiter auf die A99 (Westumfahrung München). Kurz bevor es auf die A96 ging, war ein Stau von ca. 5 Minuten.
    Das Amundsen wollte mich Richtung Fürstenfeldbruck schicken, was circa 15 Minuten Umweg bedeutdet hätte.
    Der Stau war wirklich nur 5 Minuten und dann war ich auf der A96.
    Dort war kurzzeitig zäh fliesender Verkehr, dass mich das Amundsen ständig von einer Abfahrt zur nächsten Auffahrt über die Landstraße führen wollte, brauch ich sicherlich nicht erwähnen...
    Irgendwann war ich an meinem Ziel angekommen und wäre ich nach dem Amundsen gefahren, wahrscheinlich mindestens 30 Minuten später am Ziel gewesen.
    Am Samstagabend bin ich die gleiche Strecke, bei weniger Verkehr, zurückgefahren.
    Da hatte ich einen kleinen Abstecher nach Ingolstadt gemacht. Das Amundsen hatte Probleme, die Westliche Ringstraße zu finden... Es machte mir nicht den Eindruck, dass die Straße erst gestern eröffnet wurde...

    Fazit: Für lange Strecken finde ich das Amundsen ungeeignet und werde mich wieder auf GoogleMaps und Co verlassen und das Amundsen nur mal auf Kurzstrecken benutzen.
    Vielleicht hilft es dem ein oder anderen weiter, der vor einem Neukauf steht.
     
    Neuer Yeti gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falc09

    Falc09

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    SIII Combi Style TDI 190PS & Mitsubishi Evo X MR
    Für die Qualität und Aktualität der TMC-Meldungen kann das Amundsen nichts. Ohne Realtimetraffic à la google maps ist die ganze Stauumfahrung Käse, da z.B. zwischenzeitlich auf der Umfahrungsstrecke ein viel schlimmerer Stau sein kann, oder der eigentliche Stau längst weg ist. Die Routenführung an sich find ich ok, die (Neu-)Berechnung klappt auch zügig, also ich kann mich nicht beschweren!
     
    SensemannM und Al3xander gefällt das.
  4. #3 wedelstein, 06.06.2016
    wedelstein

    wedelstein

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bernau bei Berlin
    Fahrzeug:
    s III 2,0 l 280 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa 16321 Bernau
    Kilometerstand:
    3000
    Dieses tolle Navi hat mich letzte Woche in Polen in die Pampa geschickt. Ih suchte ein Hotel, habe die Adresse eingegeben, wurde auch gefunden. Ziel erreicht, ich stand vor einem Feldweg aber kein Hotel. Mein Handy-Navi hat mich dann zum Hotel gebracht, über 5 Km Abweichung.
     
  5. #4 triumph61, 06.06.2016
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    327
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    O3 1.4 Combi und MX5 NC
    Ich habe zwar das MIB1 Amundsen aber evtl ist der Bug ja auch im 2er.. schaut bei Routenprofil mal ob es auch auf dem steht was ihr eingegeben habt.
    Meins verstellt sich gern von "schnelle Route" auf "kurze Route"
     
  6. #5 Den Nice, 07.06.2016
    Den Nice

    Den Nice

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 1,2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gramling Karlsruhe
    Kilometerstand:
    800
    Ich hab zum Beispiel die dynamische Routenführung ausgeschaltet, da ich deswegen mal gut 1 Std Umweg hatte!
    Dank der dauernden umberechnung der Route auf einer Strecke die ich leider noch nie gefahren bin hab ich halt mal vertraut und zack Griff ins Klo.
    Seit dem ausstellen alles bestens.
     
    boozy77 gefällt das.
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    40.000
    Ich vertraue inzwischen seit 2 Jahren im Inland nur noch auf das Handynavi (bei mir Google). Das Amundsen läuft nur im Ausland und spät nachts, wenn kein Verkehr zu erwarten ist.
    TMC Pro erscheint mir besser zu sein als TMC bei meinem alten Columbus (S2). Aber noch immer unter dem Niveau von Live Traffic.

    Also USB-Kabel ans Handy, Android Auto oder CarPlay an (Apple Maps ist inzwischen ja auch wirklich brauchbar) und um den Stau navigieren ;)
     
  9. #7 boozy77, 07.06.2016
    boozy77

    boozy77

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 2.0 TDI DSG
    Das mache ich in meinem A4, den ich noch bis September habe, auch. Erst wenn ich stehe und es absolut nicht weiter geht, lasse ich mir eine Alternativroute berechnen. In dem A4 B8 gab es auch kein Live Traffic und das bei dem großen MMI, was Liste um die 3K kostet. Bin so bislang immer klar gekommen und daher sehe ich das relativ gelassen. Vor allem bei uns im Ruhrgebiet bringen einem die Umfahrungen recht wenig, da grundsätzlich alle Straßen immer gut gefüllt sind. Da wird wahrscheinlich auch Live Traffic nichts dran ändern.
     
Thema: Amundsen - Routenführung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zeige mir Den-Weg-Zur-Amundsen-Straße 30 in schmal

Die Seite wird geladen...

Amundsen - Routenführung - Ähnliche Themen

  1. Amundsen vs. Columbus

    Amundsen vs. Columbus: Hallo allerseits, bei der Konfiguration des Kodiaq ist die Entscheidung, welches der beiden Systeme man nehmen soll, im Vergleich zu den...
  2. Octavia III Navigationsansagen Amundsen ausschalten

    Navigationsansagen Amundsen ausschalten: Hi! Gibt es beim Amundsen tatsächlich keine Möglichkeit, die Navigationsansagen vorübergehend auszuschalten? Also mir ist natürlich klar, dass...
  3. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  4. Fabia III Amundsen "vergisst" SD Karte mit Musik

    Amundsen "vergisst" SD Karte mit Musik: Also ich hab bei Fabia 3 im Amundsen den zweiten SD Slot ins Handschuhfach "verlängert" und habe dort Karten-SD drin. Tut tadellos, Navi hat keine...
  5. Modellübergreifend Amundsen keine Kontaktbilder

    Amundsen keine Kontaktbilder: bei mir werden leider keine Kontaktbilder der Telefonkontakte im Amundsen dargestellt, habe ein IPhone 6. Geht das überhaupt und wenn wie wirds...