[Amundsen RNS 310] Wiederaufsetzen in Playlist nach Aus- und wieder Einschalten

Diskutiere [Amundsen RNS 310] Wiederaufsetzen in Playlist nach Aus- und wieder Einschalten im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, in meinem Octavia II werkelt ein Amundsen Navi / Radio und ich bin damit soweit sehr zufrieden. Einen MDI-Anschluß habe ich...

  1. zowie

    zowie

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octvia II Combi 1.4 TSI DSG
    Hallo,

    in meinem Octavia II werkelt ein Amundsen Navi / Radio und ich bin damit soweit sehr zufrieden. Einen MDI-Anschluß habe ich glücklicherweise damals auch mitbestellt. Daran hängt eine 120GB Samsung S1 1,8" Platte. Das ganze funktioniert völlig Störungsfrei und ich bin nach wie vor total begeistert davon, bis...

    ...ja bis ich auf die Idee kam Playlisten zu erstellen. Offiziell - also laut Bedienungsanleitung - werden diese nicht unterstützt. Sie funktionieren aber zum gewissen Teil. Leider plagt mich das Problem, dass der Player die Playlist nicht fortsetzt, wenn man das Radio aus- und wieder anschaltet. Statt dessen wird mit dem ersten zu findenden MP3-Titel losgelegt.

    Was geht:
    - Playlisten abspielen die im gleichen Verzeichnis wie die Mediendaten liegen.
    - Navigation in der Playliste.
    - Wiederaufsetzen nach Ausschalten bei Playlisten, sofern diese im gleichen Verzeichnis wie die Mediendaten liegen (das geht!).

    Was nicht geht:
    - Wiederaufsetzen nach Ausschalten bei Playlisten, die in einem anderen Verzeichnis wie die Mediendaten liegen. Also beispielsweise in "\_Playlists" oder in "\".

    Ich habe schon versucht verschiedene Pfad-Varianten in die M3U-Datei zu schreiben, also absolute Pfade wie z.B. "\MP3\Mix\_Mix - 2010\Gossip - Heavy Cross.mp3" oder relative Pfade wie z.B. "..\MP3\Mix\_Mix - 2010\Gossip - Heavy Cross.mp3". Auch der Trick vor dem Ausschalten des Fahrzeugs auf "Radio" umzuschalten und nach dem Anlassen wieder auf "Media" zu gehen wirkt nicht. Ebensowenig haben Versuche gefruchtet alle Dateien in ein Unterverzeichnis "\1\2\3\4\5\6\7\8\9\" zu verschieben (siehe alte Bolero-Threads). Ein USB-Stick anstelle der Festplatte brachte auch keine Besserung.

    Beim Wiederanlaufen sieht man im Display, dass das Radio das letzte Musikstück noch im Speicher hat. Dann kommt "Initialisiere MDI..." und das war es. Dann wird die erste MP3-Datei auf dem Datenträger gespielt. Bisher habe ich immer M3U als Format verwendet.

    Funktioniert das bei Euch?

    Gibt es vielleicht einen Trick?

    Behebt vielleicht ein Firmwareupdate das Problem?


    Fahrzeug: Octavia II Facelift (10/2009)
    Radio: Amundsen RNS 310
    Teilenummer: 3T0035191
    Softwareversion: 0212
    System Hardware Version: H12
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zowie

    zowie

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octvia II Combi 1.4 TSI DSG
    Hab das Problem jetzt mit der Holzhammermethode gelöst: Große Festplatte Samsung P2 320GB.

    Mittels eines kleinen C#-Programmes kopiere ich mir alle MediaMonkey-Playlisten jeweils in ein eigenes Verzeichnis und packe dann alle zugehörigen MP3s dazu. Dadurch hat man zwar einiges doppelt auf der "Autoplatte", aber bei 320GB ist das relativ egal. Funktioniert wunderbar. Das Resume tut und startet schnell. Und zu Hause habe ich alle Playlisten weiterhin zentral in einem Verzeichnis.

    [​IMG]
     
  4. zowie

    zowie

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octvia II Combi 1.4 TSI DSG
  5. zowie

    zowie

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octvia II Combi 1.4 TSI DSG
    Hier hab ich mal eine Aussage gefunden, die sich ähnlich zu meinem Problem anhört.

    Funktioniert das bei Euch?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: [Amundsen RNS 310] Wiederaufsetzen in Playlist nach Aus- und wieder Einschalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wiedergabeliste amundsen

Die Seite wird geladen...

[Amundsen RNS 310] Wiederaufsetzen in Playlist nach Aus- und wieder Einschalten - Ähnliche Themen

  1. Rückfahrkamerawaschdüse über extra Taste einschalten!

    Rückfahrkamerawaschdüse über extra Taste einschalten!: Hallo Leute! Da mir noch niemand diese Frage beantwortet konnten, bin ich gespannt ob mir hier jemand helfen kann! Und zwar, ich habe eine...
  2. amundsen

    amundsen: Hey Hat jemand schon was zu dem neuen Amundsen gesehen? Habe iwo gelesen das es von 6,5 auf 8 Zoll vergrößert worden ist...
  3. Modellübergreifend Amundsen aus 2012 - liest 128iger SD-Karte nicht

    Amundsen aus 2012 - liest 128iger SD-Karte nicht: Hallo zusammen, nachdem ich nach langem experimentieren sowohl die BT- als auch die Aux-Schnittstelle als klanglich untauglich für gutes Hifi im...
  4. Octavia III Stille Zielführung Amundsen

    Stille Zielführung Amundsen: Hi! Ich habe jetzt seit etwas mehr als 2.500km meinen leasing-octavia3 mit dem Business Amundsen. Ich habe schon das Handbuch studiert und das...
  5. Amundsen ausbauen, Antennenanschluss

    Amundsen ausbauen, Antennenanschluss: Hallo Zusammen, kann mir jemand sagen wie man das Amundsen ausbauen kann? Ich möchte an den Antennenanschluss, um einen Zwischenadapter für...