Amundsen im O3 stürzt ab, wenn man Smartphone anschließt...

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Nix, 16.07.2015.

  1. Nix

    Nix

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WF
    Fahrzeug:
    O³ RS Combi TDI
    Werkstatt/Händler:
    SZ
    Kilometerstand:
    32000
    Moin zusammen,

    in meinem O3 RS von 2013 (EZ 01/2014) ist ein Amundsen verbaut, welches von Anfang an Probleme mit über USB angeschlossenen Telefonen hatte. Am Anfang konnte es "nur" häufig die auf dem Telefon gespeicherten MP3's nicht einlesen. Inzwischen ist es so, dass das Amundsen in 8 von 10 Fällen abstürzt, wenn man ein telefon anschliesst. Absturz bedeutet in diesem Fall, dass es keinen Ton mehr von sich gibt, bis man es entweder per Reset oder Klemme-15-Zyklus wieder "erweckt".

    Beispiel: Radio läuft. Telefon wird angeschlossen. Amundsen springt auf Meda um und versucht etwas einzulesen. Gleichzeitig wird der Ton abgestellt. Irgendwann nach ein paar Sekunden sagt der Media-Teil "USB-Fehler". Man kann dann auf Radio zurückschalten, aber der Ton bleibt weg. Lautstärke-Regler hat keine Funktion, auch nicht übers Lenkrad. Man kann auch auf Navi oder Telefon oder Media umschalten, aber alles ohne Ton.

    Letztens war ich bei der 30.000er Inspektion und habe das gleich mit angesprochen, aber Skoda Deustchland sagt, das ist so. Das Radio ist nicht für den Anschluss von Telefonen ausgelegt, daher muss das auch nicht gehen. Ich sehe das anders, denn das Amundsen sollte dann zumindest nicht abstürzen. Außerdem stand damals nirgends, dass zwar USB-Geräte angeschlossen werden können, aber keine Telefone. SAD schrieb auf eine Anfrage, dass USB-MSC-Geräte unterstützt würden und erst ab 22/2014 auch Telefone. USB-MSC heißt, USB-Massenspeicher. Das kann doch fast jedes Smartphone.

    Ich habe auch diverse Smartphones gestestet, vom billigen 70 Euro-Smartphone bis zum Sony-Xperia Z1 oder Honor 6. Überall das gleiche.

    Meine Frage: Hat jemand ein ähnlich schlecht funktionierendes Amundsen?

    Danke,

    VG, Nix
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ringo1100, 16.07.2015
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello

    Irrtum!
    Android Smartphones lassen sich bereits seit längerer Zeit (ich glaube seit Android 4.0) nicht mehr als Massespeicher verwenden!

    Dein Radio versucht das Telefon als Massespeicher einzulesen, was daher logischerweise eine Fehlermeldung verursacht.
    Mein Bolero meldet in diesem Fall einfach " nicht kompatibles USB Gerät" und das Handy wird nur geladen.
    Du sagst dass es anfangs die MP3s einlesen konnte, also vermute ich Du hast ein altes oder geroutetes Handy. Wenn jetzt Probleme auftreten,(Abstürze?) dann würde ich auf eine inkompatibilität der Software schließen, dafür kann aber das Amundsen nichts.
    In der BA steht bei USB "wechselt zu einem angeschlossenen Datenträger am USB-Eingang " Ein Handy ist nun mal kein USB Datenträger, da es nicht mehr ,wie früher, in den Datenträgermodus geschaltet werden kann! (das geht zwar noch bei gerouteten Handys, allerdings ist dann die Frage ob die Soft des Handys mit dem Amundsen kompatibel ist.)
     
  4. #3 nancy666, 16.07.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    1.214
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    wohl eher nicht
     
  5. Nix

    Nix

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WF
    Fahrzeug:
    O³ RS Combi TDI
    Werkstatt/Händler:
    SZ
    Kilometerstand:
    32000
    Moin Moin,

    Danke für die Antworten...

    Ich habe verschiedene Telefone gehabt, auch ein paar fremde Telefone getestet. Ich hatte unter anderem auch ein billiges Smartphone mit Android 2.3, wo das mit dem Massenspeicher noch Standard war. Auch da hatte ich Fehler *und* Abstürze. Bei meinem aktuellen Telefon (Honor 6) kann man auch mit der Seriensoftware noch USB-Massenspeicher auswählen.
    Das würde mir ja auch reichen. Ich will nur die Abstürze nicht hinnehmen. Dass ich die MP3's nicht abspielen kann, damit habe ich mich ja schon abgefunden, sonst hätte ich nicht erst bis zur 30.000er Inspektion gewartet, um bei Skoda mal anzufragen. Nein, mein Problem ist eben, dass diese Abstürze immer häufiger werden und nicht mur mit meinem Handy auftreten, sondern eigentlich mit alles Telefonen, die ich so in die Finger bekomme und die man an den USB-Anschluss im Auto hängen kann.

    Wenn das nur bei einem, und dann evtl. auch noch gerooteten oder mit einem CustomROM bespielten Smartphone passieren würde, dann würde ich das auch glauben. Aber so?

    VG, Nix
     
  6. #5 Scanner, 17.07.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    dann unterbrich doch einfach die Datenleitungen.
    Somit kannst du die Ladefunktion doch weiter betreiben....
     
  7. #6 ringo1100, 17.07.2015
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Gegenfrage, warum schließt Du das Handy dann über den Radio-USB an?
    Mein Handy hängt an einer USB-Ladebuchse da mich die ewige Fehlermeldung nervte.
    Die USB Ladebuchse hat ausserdem den Vorteil dass die Stromstärke nicht mit 0.5A begrenzt ist.
    Die 2 Amp der USB-Ladebuchse reichen zum aufladen aller meiner USB Geräte.
     
  8. Nix

    Nix

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WF
    Fahrzeug:
    O³ RS Combi TDI
    Werkstatt/Händler:
    SZ
    Kilometerstand:
    32000
    Moin,

    das ist für mich ungefähr das gleiche wie "wenn die Sicherung immer rausfliegt, dann mach doch einfach einen dicken Draht rein". ;)
    Wenn ich basteln wollte, hätte ich eine andere Frage gestellt. Und ein 1500-Euro-Gerät sollte aus meiner Sicht auch ohne Basteleien funktionieren.

    VG, Nix
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Scanner, 17.07.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Meister NIX - das hat mit basteln nichts zu tun.
    Wenn du dein(e) Gerät(e) nicht entsprechend ihrer Bestimmung einsetzt und dann nur Murx dabei rauskommt,
    darfst du dich nicht über die Kostrukteure der Geräte auslassen.
    Du gebrauchst die Teile anders und dann darf ich auch vorschlagen,
    dass du deine Geräte und/oder Leitungen daraufhin modifizierst...

    Ringo: Logisch ist der TE mit einem separaten Lader besser dran - es ging ja um seinen vorhandenen USB-Port..

    ach ja:
    dein Vergleich mit der dicken Draht als Sicherung hinkt schon ein wenig.
    Nicht entsprechender Einsatz könnte auch sein:
    Mit dem Händy Nägel in die Wand klopfen oder Flaschen öffnen oder als Betonrüttler verwenden (hat ja Vibrationsalarm....)
     
  11. Nix

    Nix

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WF
    Fahrzeug:
    O³ RS Combi TDI
    Werkstatt/Händler:
    SZ
    Kilometerstand:
    32000
    Moin zusammen,

    mir ist klar, dass ich mein Telefon auch anders anschliessen kann, zum Beispiel über einen USB-Adapter im Zigarettenanzünder. Was ich momentan meist mache, weil mein aktuelles Telefon das unterstützt, ich stelle dort den USB-Anschluss so um, dass sich das Gerät gar nicht versucht irgendwo anzumelden, sondern nur geladen wird. Aber manchmal stelle ich das eben zu Hause um, nämlich wenn ich das Telefon per USB zum Bilder hochladen an den Rechner anschliesse, und dann vergesse ich es wieder umzustellen. Im Auto schmiert mir dann das Radio ab. Genauso, wenn meine Frau ihr Telefon "zum Laden" anschliesst, oder meine Tochter.

    Und ganz ehrlich, auf eine Formulierung wie
    kann ich echt verzichten. Ich betreibe hier nichts entgegen der Bestimmung. Nirgends steht, dass man keine Telefone anschliessen darf, weil sonst das Radio abstürzt. Ich verlange ja nicht, dass das Amundsen meine Telefone perfekt einbindet. Es soll nur nicht abstürzen. Das sollte für den Preis schon drin sein.

    Also nochmal meine Frage vom Anfang, evtl etwas anders formuliert: Wenn jemand ein Amundsen MIB bis max. 22/2014 hat, und daran auch Telefone anschliesst, dann wäre es schön, wenn mir derjenige hier schreibt, was dann mit seinem Amundsen passiert. Danke...

    VG, Nix
     
Thema: Amundsen im O3 stürzt ab, wenn man Smartphone anschließt...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda absturz amundsen

Die Seite wird geladen...

Amundsen im O3 stürzt ab, wenn man Smartphone anschließt... - Ähnliche Themen

  1. Modellübergreifend Amundsen keine Kontaktbilder

    Amundsen keine Kontaktbilder: bei mir werden leider keine Kontaktbilder der Telefonkontakte im Amundsen dargestellt, habe ein IPhone 6. Geht das überhaupt und wenn wie wirds...
  2. Amundsen Ausbauen - O III

    Amundsen Ausbauen - O III: Hallo zusammen, da ich auch ein knarzen aus dem Navi. wahrnehme und es mich nervt, möchte ich das gerne selber beseitigen. Habe schon vesucht die...
  3. Fabia III Amundsen Meldung "Handy nicht vergessen" ausschalten

    Amundsen Meldung "Handy nicht vergessen" ausschalten: Jedes mal wenn ich im Auto Züdung ausschalte kommt irgendeine bescheuerte Meldung im Amundsen in der Art "Vergiss nicht dein Handy mitzunehmen"....
  4. Octavia III Straßenname bei Amundsen

    Straßenname bei Amundsen: Hallo Freunde Habe seit 2Wochen einen neuen Oktavia Kombi 1,6L 110 PS Style DSG, mit Style-Twenty Paket Fahrprofilauswahl Navi. Amundsen Meine...
  5. Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten

    Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten: hat mein Amundsen heute kurz nach Start im Navi Modus gezeigt. Bei der Routenberechnung kam nicht die Ansage "die Route wird berechnet", sondern...