AMB - Tuning - Das sind Profis

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von KleineKampfsau, 17.08.2002.

  1. #1 KleineKampfsau, 17.08.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hallo zusammen,

    auf der Suche nach der optimalen Leistungssteigerung habe ich im Netz auch die Firma www.amb-tuning.de gefunden.

    Der Preis mit 500 Teuros ist recht günstig. Die Daten für die Leistungssteigerung waren auch ganz real. Also hat der Andi mal ne Anfrage gestartet.

    Mir gehts in erster Linie um die Fragen der Garantie und des TÜV-Eintrags.

    Hier die Antwort, die ich bekommen habe:

    Es kann sich jeder seinen Reim draufmachen. Für mich gehören solche Leute eingesperrt.

    Naja, habe noch einige Anfragen am laufen ....

    Andreas :headbang:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conse

    Conse Guest

    Hi!

    Also ich versteh da manche Sätze vom Sinn her erst gar net :grübel:.Wie du schon gesagt hast, der gehört echt eingesperrt, für mich nen typisches "Schwarzes Schaf" *g* :polizei: :)


    MfG Conse
     
  4. carver

    carver Guest

    Moin!
    Also, wenn das Tuning immernoch nur Austausch mechanischer Teile wäre, würde ich bei diesen Leuten sofort zuschlagen, da sie wohl lieber an Auto's herumgeschraubt haben, als in die Schule zu gehen.
    Aber da ja Tuning, wie es sogar, recht populärwissenschaftlich, beschrieben wurde, doch etwas mit Elektronik und Computern zu tun hat, ist dann wohl mein Bogen um solche Leute schon nicht mehr in Metern auszudrücken. Man muß zwar nur zwischen 1 und 0 unterscheiden, aber das an der falschen Stelle überlebt nicht jeder Motor.
    Hauptsache man wird gewarnt, also tauscht weiter fleißig Erfahrungen aus.

    Viel Spaß (mit dem richtigen Tuner)!
     
  5. #4 Marccom, 18.08.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    Also welche Farbe das Schaf nun wirklich hat...weiss ich auch net...aber für mich liesst sich das, als hätte sich da jemand eine Marktlücke erkoren:

    "Du schlagen 2 Mücken mit Tennisschlägel. Du verbinden Urlaub in wundelschöne südkolea mit maken tuning an blummblumm! gantz billlich! Du kommen und blingen blummblumm und laßen hiel
    ...fül immel, dann niemand melken in heimat dass blummblumm getunt.

    gutel gesäft, odel nikt *hihi*





    P.S. o.g. hat keinerlei rassistischen Hintergrund
     
  6. #5 Abductee, 18.08.2002
    Abductee

    Abductee Guest

    hi,
    mag sein das ich gerade voll auf der leitung stehe, aber was ist abgesehen dases keinen tüv anbietet(soviel hab ich herausgelesen) und das wort "werksgarantie-ausnützen", so schlimm an dem tuner?
    ihr tuts alle so als ob der potentielle autobomben baut.

    mfg
    Abductee
     
  7. #6 Marccom, 18.08.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    1. Das o.g. liest sich wie eine Aufforderung zum Betrug

    2. Mag sich nach einem Vorurteil anhören, aber die potentielle Sprachgewalt überzeugt nicht gerade

    3. hab ich das so verstanden, dass Andi nach TÜV und Garantie gefragt hat...der Text verliert nicht ein Wort darüber.


    Marc
     
  8. ?

    ? Guest

    Um unseriöse von seriösen Tunern zu unterscheiden gibt es den Verband Deutscher Automobil Tuner, dieser vergibt sein Gütesiegel nur an seriöse Tuner.

    Hier der Text wie sich dieser Verband selbst beschreibt:

    Die Aktivitäten des VDAT e.V.

    Der VDAT e.V. ist nicht nur die Interessenvertretung für die renommiertesten Tuner der Welt, der weltweit größte Verband der Tuningbranche steht vor allem auch dem Endverbraucher mit Rat und Tat zur Seite.

    Das VDAT Gütesiegel

    Dazu gehört nicht zuletzt die Einführung des neuen VDAT e.V. Gütesiegels. "Mit diesem Gütesiegel ist nach außen deutlich - und damit für den Endverbraucher sofort sichtbar, daß es sich um das Qualitätsprodukt eines VDAT-Mitglieds handelt," erklärt Michael Lauer, seit Oktober 1996 Geschäftsführer des VDAT e.V., den wichtigsten Grund für die Einführung des neuen Qualitätssiegels.

    "Darüberhinaus sichern wir die Endverbraucher wie auch unsere Mitglieder gegen die unseriösen Machenschaften in Form von Produkt-Raubkopien ab" führt Lauer weiter aus.

    In einer groß angelegten PR-Kampagne machte der VDAT e.V. Medien und Autobesitzer auf lebensgefährliche Kopien von Leichtmetallfelgen aufmerksam. Bei gemeinsam mit dem TÜV durchgeführten Untersuchungen entlarvte der VDAT e.V. Produkte, die bereits am Anfang der Tests schlicht zerbrachen.

    Das VDAT-Gütesiegel ist - wie man sich leicht vorstellen kann - nicht nur ein einfacher Aufkleber, der von Fälschern ja ebenfalls wieder kopiert werden könnte, sondern eine fälschungssichere Spezialfolie, die vom VDAT gemeinsam mit den Spezialisten von 3M gestaltet wurde.

    "Schließlich liefern die VDAT-Mitglieder ihre Produke auch in die "Fälscherhochburgen" in Fernost, da ist der beste Schutz gerade gut genug" erklärt Michael Lauer den immensen Aufwand, den der Verband für seine Mitglieder auch hier betrieben hat. "Den Vorteil hat hier ganz klar der Kunde, der sich sicher sein kann daß er ein Original und somit Qualität gekauft hat".


    Rat und Tat für Tuningkunden

    Mehr denn je ist der VDAT e.V. für die Endverbraucher in der Öffentlichkeit präsent. In deutschen Fachzeitschriften wie rallye racing und Tuning beantwortet der Verband jeden Monat gezielte Fragen von Lesern zu Technik und Umrüstungmöglichkeiten.

    Bodo Buschmann, Inhaber von BRABUS, Mercedes-Benz Tuning Betrieb mit Weltgeltung, ist Vorstandsvorsitzender des VDAT e.V. und weiß um den Bedarf der Kundschaft nach fundierten Informationen: "Mit unserer Geschäftstelle in Düsseldorf stehen wir Interessenten auch telefonisch mit Rat und Tat zur Seite".

    Nicht selten löst der VDAT mit fachlichem Rat Probleme der Endverbraucher, wie Michael Lauer erklärt: "Die VDAT-Mitglieder haben ein hohes Anspruchsdenken bei Gewährleistungs- und Kulanzfragen, da gibt es im Falle eines Falles keine Probleme mit dem Kunden. Bei einigen Anbietern, die nicht unserem Verband angehören, steht der Kunde doch sehr oft im Regen. Auch hier hilft der VDAT mit, Probleme zwischen Verkäufer und Kunde zu lösen. Entsprechende Schreiben bestätigen uns, daß beim Wettbewerb doch noch viel Nachholbedarf besteht."


    VDAT Messebeteiligungen

    Ein wichtiges Betätigungsfeld ist auch die Messepräsenz der Mitglieder des VDAT e.V. Der Verband ermöglicht seinen Mitgliedern häufigere Messeauftritte durch Gemeinschaftsstände. So sind auch die wohlklingenden Namen öfter bei regionalen Automessen zu sehen als früher, da der VDAT seinen Mitgliedern den administrativen Aufwand abnimmt. "Damit wird es den Mitgliedern erleichtert, noch mehr Messen im Jahr zu besuchen" weiß Hans Jörg Koeninger, Inhaber von ELIA Renault Tuning und ebenfalls im Vorstand des VDAT. " 1998 werden wir wieder acht Ausstellungen mit unseren Produkten besuchen, da ist das VDAT - Konzept schon entscheidend für uns" so Koeninger weiter.

    Der VDAT-Salon auf der ESSEN-MOTOR-SHOW, der 1998 bereits zum 7. Mal stattfand und seit 1997 um eine weitere Halle erweitert wurde, ist in diesem Jahr der Haupt-Event der VDAT e.V. Messeaktivitäten 1999 soll es auch auf der IAA in Frankfurt/Main eine eigene VDAT Halle im Zentrum des Publikumsinteresses geben.


    VDAT - Seriosität ist Trumpf

    Eine weitere Bestätigung für die Seriosität des VDAT e.V. demonstriert der Beitritt des RW TÜV zum Verband. Mit seinem Institut für Fahrzeugtechnik trat der Essener TÜV dem VDAT e.V. 1997 als Fördermitglied bei. Damit dokumentiert diese Typprüfstelle einen deutlichen Schulterschluß mit den Zielen und Vorgehensweisen des Verbandes der Deutschen Automobil Tuner. Gleichzeitig profitieren beide Seiten durch kurze Informationswege und regen Gedankenaustausch.

    Insgesamt passierten über 90 Unternehmen das strenge Aufnahmeprocedere des seit über zehn Jahren bestehenden Verbandes. "Grundsätzlich ist uns jeder Tuner oder Zulieferer willkommen, der seriöse Qualitätsarbeit liefert und dies den anderen VDAT e.V. Mitgliedern auch entsprechend nachweisen kann", erklärt Michael Lauer, von Beginn an im Vorstand und seit 1996 Geschäftsführer des VDAT e.V..

    "Leider können viele Interessenten nicht aufgenommen werden, weil sie den Begriff Qualitäts-Management nur vom Hörensagen kennen", so der Geschäftsführer des VDAT e.V. weiter, "und wir haben eine große Verantwortung gegenüber den Endverbrauchern. Das beweisen wir mit unserem Gütesiegel."

    [​IMG]

    Auf der Homepage von VDAT e.V. finden sich auch eine komplette Mitgliederliste und dort wird man sicher kein schwarzes Schaf wie die von KKS hier genannte Firma finden.

    Gruß
    Mic
     
  9. #8 KleineKampfsau, 18.08.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Mein Beweggrund ist es einfach, vor solchen Anbietern zu warnen, da ich mich grade recht intensiv mit diesem Thema beschäftige.

    Das Problem ist, dass die Mitglieder im VDAT in Bezug auf Chiptuning recht schwach vertreten sind. Einzig Wetterauer oder MTM könnten hier in Frage kommen. Abt schließe ich aus, weil schlechte Garantiebedingungen (für meine Voraussetzungen).

    MTM bietet keine Leistungssteigerung für PD Motoren an (habe aber Mailanfrage gestartet).

    Ansonsten sind noch RSN-Tuining (wenn sich die Garantieversprechen bestätigen sollten), CSW-Tuning, SKN und noch der ein oder andere im Rennen.

    Wie gesagt, mir gehts in erster Linie um Garantie und Legalität. Das, was AMB vorgeschlagen hat ist eine Aufforderung zum Betrug (wenn auch sehr schön umschrieben). Auf soetwas werde ich mich niemals einlassen, lieber lasse ich die ganze Sache.

    Andreas :headbang:
     
  10. #9 Pillefuss, 18.08.2002
    Pillefuss

    Pillefuss Guest

    hi andy

    ich persönlich würde dir SKN empfehlen. da sie ja von mir
    nur 15 km wech sind,war ich schon öfter mal da und außerdem fahren hier im kreis hameln genug geschippte
    von denen rum. sind duech die bank alle zufrieden, insbesonderem auch mit der garantie. ich war letztens auch erst da und habe einen geschippten abgeholt der jetzt bei uns in der kundschaft läuft. war zwar ein octavia, aber das ding geht wie die hölle wobei der kunde sagt das der dieselverbrauch noch gut um einem halben liter runtergegangen ist.ist ja auch für dich nicht unbedingt weit, würede bei intresse dort einfach mal nach bensdorf-oldendorf fahren und ein paar probefahrten machen und vernünftig beraten lassen.
    könnten uns dann ja treffen und ich würde mitkommen.



    gruß andreas
     
  11. marc

    marc Guest

    HI!
    Weiss ja net ob Euch das was bringt, aber lesst Euch das hier mal durch:

    http://www.tuning-chip.at/kritik.htm

    Habe mich auch schon länger mit dem Gedanken des chippen meines TDis beschäfftigt und wenn man die Kritiken so liest hört es nich erstmal nicht schlecht an, bin aber noch am weitersuchen.

    Zu den Preisen:

    Guckst Du EBAY:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1758522149

    :nikolaus: :nikolaus:

    Und jetzt???? :polizei:
     
  12. dan

    dan Guest

    Hi!
    1. Chips bei eBay ersteigern
    Also ich kann hier nur noch mal jeden warnen sich irgendwelche Chips bei eBay andrehen zu lassen.
    Davon abgesehen das in modernen Steuergeräten ein Chiptausch gar nicht mehr notwendig und eine Beschädigung des Steuergerätes somit fast ausgeschlossen ist, unterscheiden sich die Steuersoftware auch des selben Fahrzeugtypes teilweise recht erheblich.
    Wirklich passen würde es nur wenn die Steuergerätenummer für die der Chip angeboten wird auch wirklich identisch mit der des eigenen Steuergerätes.

    2. Chiptuning ohne TÜV
    Chiptunings ohne TÜV sind gleichbedeutend mit fahren ohne ABE und damit meistens auch ohne jeglichen Versicherungschutz.
    Das ist nicht nur saudämlich sondern auch strafbar.
    Chiptuner die also für ihre Leistungssteigerungen keinen TÜV anbieten disqualifizieren sich somit von vornherein.

    3. Garantie beim Chiptuning
    Ja, mit der Garantie beim Chiptuning ist das so eine Sache. Es gibt fast keine Tuningfirma die eine wirklich umfassende Motor-/Getriebe-/Turobgarantie anbietet.
    Meistens sind das nur zweifelhafte Garantieversicherungen die dann auch noch zusätzlich kosten. Einzig Abt bietet zumindest bei Neuwagen die Übernahme der vollen Werksgarantie. Dafür sind die Garantieleistungen bei Abt beim späteren Tuning absolut miserabel. Und das beim selben Preis. Mann darf sich keinesfalls von Garantieversprechungen täuschen lassen. Fast alle Tuner geben nämlich nur auf die Modifikation des Steuergerätes eine Garantie.
    Fazit: Wenn mann sich nicht mit einer zweifelhaften Garantieversicherung anfreunden kann bleibt einem nur der bewusste mögliche Verzicht auf Werksgarantie und Kulanz.

    4. die merken das sowieso nicht
    Diese unglaubliche Aussage ließt man auf vielen Chiptuningseiten. Eine gute Tuningsoftware ist auch bis auf das Motorkennfeld mit der Originalversion identisch. Die Mechniker der Autowerkstatt haben allerdings auch andere Möglichkeiten ein getuntes Fahrzeug zu entlarven. Allen voran natürlich die Probefahrt. Ist dabein das Chiptuning nicht zu spüren, war es eindeutig sein Geld nicht wert. Ein Mechaniker der im Rahmen seiner Tätigkeit auch oft Serienfahrzeuge probe fährt merkt den Unterschied sofort. Es gibt inzwischen auch die Möglichkeit mit dem Diagnosegerät den Ladedruck des Turbos auszulesen. Der unterscheidet sich beim getunten Fahrzeug ganz deutlich von den Normalwerten. Fazit: Die Werkstatt bekommt das mit dem Tuning in jedem Fall raus (wenn sie will).

    CU Dan
     
  13. marc

    marc Guest

    HI!
    Also das mit Ebay is nur so, dass die direkt über EBay Ihre Chips, passend für bestimmte Steuergeräte, LIste ist bei denen auf der Homepage einsehbar und auch erfragbar per mail, anbieten.

    Und die Preise bei Ebay sind im Sofortkauf mit 200 Teuros garnet schlecht.

    Aber de Einbau(Löten) ist halt ein ziemlich grosser Nachteil, da man das Steuergerät aufmachen muss!!!!!

    ALso doch nichts richtiges!!!!

    Naja weitersuchen :casanova: :bissig:
     
  14. #13 KleineKampfsau, 18.08.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Ich bins noch mal,

    hatte gestern abend der Fa. AMB noch ne Mail geschickt, dass ich das Angebot sehr unseriös finde. Hier die Antwort:

    Jaja, was soll man davon halten :schuss:

    Andreas :headbang:
     
  15. marc

    marc Guest

    Der sollte erstmal richtiges Deutsch lernen und dann versuche ne Email zu schreiben :wow: :wow:

    Wiedermal ein dubioser Laden :chicken:

    Und ob die Polizei geschweigedenn das Finanzamt(schon lustig) Ihre Auto per Chip tunen lässt ist auch stark zu bezweifeln :-( :-(

    Naja wieder sone Firma die sich halt auch auf nem Hype niederlässt aber nix von Fachwissen erkennen lässt
     
  16. #15 Marccom, 18.08.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    :rofl: :rofl: :rofl:

    :rofl: :rofl: :rofl:

    Ich lach mich kaputt...

    @ Andreas

    Schlage vor der regionalen Polizei mal eine Kopie dieser Email zuzusenden...die finden das bestimmt nicht lustig, wer da mit der Polizei Werbung macht.

    Wie schon oben von meinem Namesvetter beschrieben hat die Polizei es eher weniger nötig Ihre Fahrzeuge tunen zu lassen und wenn doch...täten die das garantiert nicht bei einem Tuner von dem der VDAT noch nie was gehört hat.

    Zu dem Beispiel mit dem Finanzamt sage ich mal nichts *mühevolleslachanfallkompensieren*

    Sehr niveauvoll auch der Einleitungsatz...sehr professionell dieses AMB-Team...sehr professionell.


    Gruß


    Marc
     
  17. carver

    carver Guest

    Dazu fallen mir 2 Sachen ein:
    1. Kauf Dich mal 'ne Tüte Deutsch, mich hat's auch gehelft.
    2. Wenn Dummheit weh tun würde, wären die lieben Herren (vielleicht ja auch Damen) den ganzen Tag wie wild am schreien wegen der großen Schmerzen.

    Ich sag nur Finger weg und denkt alle darüber nach wem Ihr Euer Geld in den Rachen werft.

    Viel Spaß!

    (Ein Vorsichtiger, Dank Octavius.)
     
  18. MDJ

    MDJ

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lauta 02991
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6 TDI 2003
    Werkstatt/Händler:
    ehemaliges Autohaus Socher GmbH Hoyerswerda, Autohaus Elitzsch GmbH Hoyerswerda
    Kilometerstand:
    335000
    Hallo!

    Kein Kommentar von mir über die o. a. Firma!!!:schuss:

    Meine bisherigen Erfahrungen mit diesem Thema sind zwar gering, aber durchaus positiver, als ich je für möglich hielt! Auf jeden Fall gilt es für mich als seriös, wenn der Tuner nach meiner Anfrage mir einen Termin über eine Beratung vorschlägt. Eine Beratung, bei der in erster Linie über Art und Weise des Tunings beraten wird (Aufbau, Wirkungsweise, versch. Möglichkeiten etc.), über Vor- und Nachteile aufgeklärt wird, finanzielle Aspekte beleuchtet werden (logo!) und natürlich über die verschiedenen !!! Möglichkeiten von Garantien und deren Bedingungen.

    *lufthol *

    Achja - und das ganze ohne den Zwang, sofort einen Auftrag unterschreiben zu müssen!!!

    Eine weitere Möglichkeit wäre übrigens auch in Zusammenarbeit über das jeweilige "Lieblings-Autohaus" ein Tuning-Angebot machen zu lassen. Das Autohaus könnte, eine engere und schon längere Zusammenarbeit mit den Tunern vorrausgesetzt, evtl. sogar günstigere Angebote stellen!
    Fragen kostet ja nix, oder?

    Ich persönlich entschied mich für die zweite Variante und bin nach knapp 10TKM seeeehr zufrieden mit dem Tuning.

    Achja! Der Richtpreis für seriöses Tuning (TDi PD) mit Garantie und ABE bzw. TÜV liegt im Schnitt bei 1000€!
    Mehr oder weniger hängt dann vom Detail ab, oder eben auch von der Marke (z.B. ABT).
    Alles was extrem drunter liegt, ist entweder Mengenrabatt :hihi: oder mit Vorsicht zu genießen!

    mfg
    Thomas
     
  19. #18 KleineKampfsau, 19.08.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hier habe ich ein Beispiel, wie die ganze Sache auch anders laufen kann.

    Dazu gibts ein Tüv-Gutachten, um auch die ganze Sache legal zu haben.

    Habe wohl meinen Favoriten gefunden :beifall:, und sofern meine Regierung :verliebt: zustimmt, wirds gemacht.

    Andreas :headbang:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Abductee, 19.08.2002
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    @andreas
    welcher tuner istes jetzt geworden und was wirds kosten?

    mfg
    Abductee

    Edit - siehe Zitat Wetterauer, Preis noch in Verhandlung - KKS
     
  22. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Also... ähm...

    ICh hab noch die aussage von Pillefuss im kopf, das er sein Chiptuning zurückbauen musste wegen seinem Sport ESD.

    Meinst du nicht das ein zuning AM fahrzeug unter rücksichtnahme von diesen Komponenten besser wäre? Weil du hast dadurch ja einen geringeren abgasgegendruck und dadurch könnte man ja auch noch leistung optimieren.

    Nur als anmerkung am rande ;-) Ansonsten bin ich neidisch, will auch nen turbo zum tunen haben *gg*...
     
Thema: AMB - Tuning - Das sind Profis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amb tuning erfahrungen

Die Seite wird geladen...

AMB - Tuning - Das sind Profis - Ähnliche Themen

  1. Optische Änderungen, Gimmicks, Tuning

    Optische Änderungen, Gimmicks, Tuning: Ich habe zwar etwas gesucht, aber noch nichts entsprechendes gefunden (oder falls übersehen, vielleicht kann man die Themen zusammenfügen). Ich...
  2. Skoda Fabia Combi Kofferraum Tuning (Hunde tauglich)

    Skoda Fabia Combi Kofferraum Tuning (Hunde tauglich): Die Box hatte ich in Verwendung, wie ich nur einen Hund hatte. So wie der zweite kam, wurde ein Hundegitter eingebaut. Damals hatte ich den Fabia...
  3. Yeti Chip-Tuning ?

    Chip-Tuning ?: Wozu gibt es Chip-Tuning ? Gruß Tom
  4. skoda 105L mit 136 Rapid Motor - weiteres tuning

    skoda 105L mit 136 Rapid Motor - weiteres tuning: hallo Leute ich wollte mich mal grundsätzlich schlau machen , wie man beim 136er Motor noch etwas mehr Leistung holen kann . das ganze sollte aber...
  5. Suche Skoda Fabia6y5 kombi tuning rückleuchten

    Skoda Fabia6y5 kombi tuning rückleuchten: Suche skoda fabia mk1 kombi tuning rückleuchten wer welche hat ruhig anbieten.