Am 19.11.09 zugelassen und jetzt abgeschleppt!

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von ralph7919, 11.01.2010.

  1. #1 ralph7919, 11.01.2010
    ralph7919

    ralph7919

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.6 MPI MJ08 Ambiente
    Kilometerstand:
    900
    Meine Vorstellung in diesem Forum habe ich mir anders gedacht, da ich aber seit Samstag unfreiwillig Fahrer eines Unfall Skoda Octavia II geworden bin, möchte ich diesen Anlass nutzen um Fortlaufend darüber zu berichten.


    Die Eckdaten:

    Skoda Octavia II MJ08 1.6 MPI Ambiente EU aus Ungarn wurde als Neuwagen am 19.11. zugelassen. Dies ist mein erster Skoda und ich war bis jetzt ca. 950 KM sehr zufrieden.


    Der Unfall:

    Als ich am Samstag gegen 20.30 nach einem anstrengen Arbeitstag nach Hause kam, musste ich feststellen, daß mein geliebter Skoda hinten links schwer beschädigt ist (habe keine Bilder). Kofferraum, Stossstange, hinterer Kotflügel links, Türe, Auspuff, Rücklicht (war nicht mehr da) und kein Spaltmass zwischen Fahrer- und hinterer Tür. Mehr konnte ich nicht feststellen, hat aber gereicht.

    Natürlich wurde sofort die Polizei verständigt, diese kam dann auch und meinte: "Da hat es Sie ja ganz schön erwischt". Nach kurzen telefonaten stand fest, der Unfall wurde um 16.30 aufgenommen und es wurde versucht mich zu erreichen. Das stimmte aber nicht, da meine Frau den ganzen Tag zu Hause war, aber gut.

    Mir wurde ein Zettel mit der Adresse der Unfallverursacherin ausgehändigt und ich sollte diese doch anrufen. Als ich sagt: "da steht aber keine Telefonnummer drauf", meinte die Polizisten: "ja da müsste ich halt schaun und evtl. morgen auf der Wache anrufen", fantastisch!


    Habe über das Internet die Telefonnummer rausgefunden und gleich angerufen.


    Anruf bei der Unfallverursacherin und Ihrer Versicherung:

    Sie entschuldigte sich gleich, aber meinte: "Das kann bei solchen Witterungsverhältnissen schon mal passieren" und "es ist für uns beide ja unangenehm, aber wir können das ja jetzt nur über die Bühne bringen" und "Nein, der Versicherung habe ich es noch nicht gemeldet, sollte ich das gleich machen?". ;( X( 8| Danach brauchte ich zwei doppelte Tequila und ne Zigarette!

    Der Anruf bei der Versichrung war dann wieder etwas angenehmer. Unfall war gemeldet, Frau schuldig, Schaden wird reguliert. :)


    Am Sonntag wurde dann gegoogelt, was ging: Totalschaden (wirtschaftlich, technich), Restwert, Gutachten, Wertminderung, usw........ und natürlich eine Werkstatt. Diese konnte ich dann auch am Sonntag telefonisch erreichen! Resultat: Auto wird am Montag abgeschleppt (wurde gerade erledigt), Gutachten wird erstellt, Anwalt vermittelt. Diesen werde ich noch heute kontaktieren.


    So, dass war es für´s erste. Werde weiter darüber berichten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FabiaOli, 11.01.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Klingt echt nicht erfreulich, das ist wohl der Alptraum jedes Autofahrers.
    War also sozusagen ein Parkunfall, wenn ich das richtig verstanden hab?!

    Wünsch dir auf jeden Fall das das alles wirklich so glatt über die Bühne geht und du ihn bald wieder fahren kannst.
     
  4. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Du hast Glück, dass die Frau den Unfall bei der Polizei gemeldet hat und du bist sauer auf sie, weil sie am Wochenende den Schaden bei der Versicherung nicht gemeldet hat?
     
  5. #4 digiman25, 11.01.2010
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Schöner Sch...
    Aber sieh das Positive: die Frau hat es der Polizei gemeldet und so hast du überhaupt ein Chance an Geld zu kommen. Viele wären abgehauen - traurig, aber heute leider oft so.
    Das sie es am WE nicht der Versicherung gemeldet hat finde ich nicht SO dramatisch. Viele Versicherungen haben zwar eine Hotline am WE, aber da passiert meist auch nicht viel. Und da die Schuldfrage ja scheinbar klar ist...
    Ich drück dir dir Daumen, dass die Abwicklung möglichst stressfrei wird und du ein schönes anderes Auto bekommst - ohne an Kosten hängen zu bleiben.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  6. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Sie konnte wahrscheinlich garnicht anders, da es ja sicherlich anständig gekracht hat.
    Und zu dieser Uhrzeit bekommen das soviele Leute mit, dass es fast "selbstmorderisch" ist, da einfach Fahrerflucht zu begehen.
     
  7. #6 felicianer, 11.01.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Bei noch 900 km drauf solltest du sogar nen ganz neuen bekommen :)
     
  8. #7 FabiaOli, 11.01.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Genau, ich denke mal auch bei dem Schaden konnte sie gar nicht anders.

    Hoffe mal auch, du bekommst einen ganz Neuen, also bei unserem O² wäre das im ersten Jahr nach der Zulassung so gewesen ;)
     
  9. #8 felicianer, 11.01.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Lol Oli nein... Nicht im ersten Jahr... lediglich 1000 km...
     
  10. #9 zeitgeist, 11.01.2010
    zeitgeist

    zeitgeist

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,4l Roomster COMFORT Plus Ed. - Oceanblue
    Kilometerstand:
    15
    das es hier eine Regulierung auf Neuwagenbasis geben wird, ist keinesfalls sicher
    das kommt nur in Betracht, falls der ursprüngliche Zustand nicht mehr herzustellen wäre - was nur der Fall ist, wenn sicherheitsrelevante oder tragende Teile beschädigt wurden

    sonst bleibt es bei Reparaturkosten + Wertminderung + Nutzungsausfall + Rechtsverfolgungskosten etc.
     
  11. #10 FabiaOli, 11.01.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Dann war das wohl so eine Zusatzsache von unserem Autohaus.
    Ich bin mir aber sicher das es 1 Jahr war.
     
  12. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Erstmal Wilkommen im Forum!!!

    Ist wirklich ein trauriger einstieg hier, mein Beileid grad weil der Octi noch nichtmal 3 Monate Zugelassen ist, da hätte ich mir auch ein hinter die Binde gekippt!

    Kannste nur hoffen das die Versicherung gut ist!

    Mfg
     
  13. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Da ja erwähnt wurde, dass es zwischen Fahrer- und linker Hecktür keinen Spalt mehr gibt, sollte klar sein, dass die Karosse verzogen sein dürfte (würde mich wundern, wenn nicht)-> Neuwagentotalschaden. Problem: Ich weiß nicht, wie das bei Grauimporten geregelt wird, d. h. ob auch nur ein gleicher Grauimport bezahlt wird usw.
     
  14. #13 MiRo1971, 11.01.2010
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum und Kopf hoch, das wird schon wieder.
    Ist aber sehr ärgerlich, denn das kenne ich aus Erfahrung. Mein Rekord liegt bei 2 Monaten. Hatte 2005 einen neuen Golf V als Firmenwagen, welcher mir am Stauende zusammen geschoben wurde. War Totalschaden, aber gegnerische Versicherung hat sich drum gekümmert, das ich nach 48h einen neuen gleich ausgestatteten Wagen hatte.
     
  15. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Hallo Ralph7919, herzlich Willkommen in der Skoda Community und unserem Forum !
    Schade dass Dein erstes Post gleich einen so bitteren Anlass zur Ursache hat und Dich sicher auch in den kommenden Wochen noch verfolgen wird. Hoffentlich wird sich die gegnerische Versicherung entspr. verhalten und Dir sehr schnell den Weg zu einem Neufahrzeug eröffnen.

    Ich drücke Dir die Daumen; Kopf hoch !

    LG
    bjmawe
     
  16. #15 Grosser Blauer, 15.01.2010
    Grosser Blauer

    Grosser Blauer

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    So ein Kack aber auch.
    Hatte vor zwei Jahren einen ähnlichen Crash.
    Schaden klar, Verursacher bekannt aber deren Versicherung wollte nur die Hälfte des Schadens begleichen.

    Mein Rat: Unbedingt mit dem Anwalt dran bleiben.
    Mein Anwalt musste bei dieser grossen und bekannten Versicherung wirklich jeden Cent einzeln raus prügeln.
    Selber kriegst du da nichts gebacken. :cursing:
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Spanpro96, 15.01.2010
    Spanpro96

    Spanpro96

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida
    Kilometerstand:
    150000
    2x Glück: Sie hat den Unfall gemeldet und keine Person ist zu Schaden gekommen.
     
  19. #17 Superb*Pilot, 15.01.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Tatsächlich kommt unter gewissen Voraussetzungen ein solcher Ersatzanspruch in Betracht.
    Der Anspruch auf einen Neuwagen besteht dann, wenn es nicht zumutbar ist, ein repariertes Fahrzeug zu benutzen. Die Rechtsprechung hat dabei folgende Kriterien aufgestellt, unter welchen Voraussetzungen eine Reparatur ausscheidet:

    Fahrleistung unter 1000 km,
    Zulassungszeit maximal ein Monat,
    erhebliche Beschädigung.
    Während die ersten beiden Kriterien unproblematisch sind, da sich sowohl die Fahrleistung als auch die Zulassungszeit im Handumdrehen nachweisen lassen, führt der Punkt der „erheblichen“ Beschädigung zu Meinungsverschiedenheiten. Auch die Rechtsprechung der Instanzgerichte geht hier zum Teil auseinander.

    Von einer Zumutbarkeit der Weiternutzung wird dann ausgegangen, wenn an dem Fahrzeug nur solche Teile betroffen sind, durch deren spurenlose Auswechslung der frühere Zustand voll wiederhergestellt wird.

    Geklärt ist damit aber nicht, wann die Grenze zu einem erheblichen Schaden überschritten ist.

    Von einer erheblichen Beschädigung kann regelmäßig ausgegangen werden, wenn bei der Reparatur Schweiß- und Richtarbeiten tragender Teile durchgeführt werden müssen. Kann das Fahrzeug allein durch den Austausch von Blechteilen instand gesetzt werden, liegt kein erheblicher Schaden vor.
     
Thema:

Am 19.11.09 zugelassen und jetzt abgeschleppt!

Die Seite wird geladen...

Am 19.11.09 zugelassen und jetzt abgeschleppt! - Ähnliche Themen

  1. Superb 1 2.8 V6 welche Motoröle sind zugelassen

    Superb 1 2.8 V6 welche Motoröle sind zugelassen: Ich will bei meinem Superb das Motoröl wechseln, welche Öle sind zulässig und welche sind bei 195000km besser?
  2. Welche Felgen sind für den Schneekettenbetrieb am Superb zugelassen ?

    Welche Felgen sind für den Schneekettenbetrieb am Superb zugelassen ?: Hallo, da ich auf der Suche für einen FL Superb Combi 1.8 TSI 4x4 nach Felgen mit Schneekettentauglichkeit bin, wollte ich mal anfragen ob der...
  3. 3D-Kennzeichen aus Plastik jetzt auch in Deutschland zugelassen und erhältlich

    3D-Kennzeichen aus Plastik jetzt auch in Deutschland zugelassen und erhältlich: ---------- In Deutschland gibt es eine bedeutende Neuerung, was die Kennzeichen an Fahrzeugen betrifft. Diese sind jetzt auch aus Plastik und mit...
  4. Zugelassene LED- Kennzeichenbeleuchtung

    Zugelassene LED- Kennzeichenbeleuchtung: Weiß jemand, ob es ein von der DEKRA StVO-zulassungsfähiges LED-Kennzeichenlichtpaket für den O³ gibt/geben wird? Ein Marke Eigenbau...
  5. Zugelassene Reifen

    Zugelassene Reifen: Hallo, ich habe einen Skoda Fabia 1.4 16V von 2001. Wo kann ich erfahren welche Reifen / Reifengröße für das Auto zugelassen sind? Im...