Altersgrenze zum chippen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von yellowcar, 15.03.2006.

  1. #1 yellowcar, 15.03.2006
    yellowcar

    yellowcar Guest

    moin zusammen,

    gibs eigentlich ne "Altersgrenze" ab wann sichs chippen nicht mehr lohnt (bzw. ob es technisch probleme bringt?)

    also konkret....
    mein V6 Tdi hat nu knapp 130.000 auf der uhr und 2 jahre wollt ich ihn schon noch fahren.....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Master-S, 15.03.2006
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    ja, das würde mich auch interessieren aber bei nem 1.8T mit 90Tkm und BJ 2000!

    Für Zahlreiche Antworten wären wir dankbar!

    MfG
    Sven
     
  4. jabba

    jabba

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Also vom Alter her bietet ABT sogar zur Zeit 20% Rabatt
    auf Fahrzeuge die älter als 3 Jahre sind.

    Unverbindlich hab ich nur die Empfehlung bekommen,
    das mannnicht über 100.000km chippen soll,bzw dann mit dem
    Tuner erst das Tuning absprechen sollte.

    @Yellowcar
    schreib doch einfach mal Abt an,on die das machen würden, denn die geben ja auch Garantie.

    EMail info@abt-sportsline.de
     
  5. #4 LuckyMan, 16.03.2006
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    @jabba: Klar gibt Abt Garantie, aber bei einem älteren Auto ja wohl nur auf das Tuning. Denn ansonsten wäre es ja eine günstige Möglichkeit die Werksgarantie zu verlängern, denn Abt ist ja der einzige Tuner, bei dem die Werksgarantie erhalten bleibt.

    Also für mich persönlich wäre die Grenze schon bei 25.000 KM erreicht. Ein Auto mit mehr als dieser Laufleistung würde ich nicht mehr tunen. Zumal ich nicht denke dass ich sooooo lange bräuchte um herauszufinden ob ich mit der Motorleistung zufrieden bin oder nicht.
     
  6. #5 soldier_mp69, 16.03.2006
    soldier_mp69

    soldier_mp69 Guest

    Hallo!

    Ich habe meinen Superb V6 TDI vor drei Wochen chippen lassen. Habe gerade 76000 km weg. Bei verschiedenen Tunern kannst Du dein Auto auch moderat tunen lassen. Ich habe meinen bei http://www.obd2-motortuning.de/obdIIRoot.html tunen lassen. Vorgabe vom Tuner ist 195 PS und 405 Nm. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Programmierer hat er mir dann das Kennfeld auf 180 PS und 370 Nm angehoben. Eine Leistungsmessung steht aber noch aus. Die Angaben sind alles nur ca. Angaben, da ja jeder Motor in der Grundleistung verschieden ist.

    Meine zwei letzten Passats hatte ich auch getunt. Den ersten (35i 1.9 TDI) bei 110.000 km mit ner Box. Gefahren habe ich ihn bloß bis 160.000 km. Kaputt gegangen ist bis dahin nichts. Beim zweiten Passat (3B 1.9 TDII) habe ich mir sofort nach dem Kauf (105.000 km) ne Box geholt. Da ich in der Zwischenzeit mein Elektrotechnikstudium abgeschlossen habe, habe ich mich für das Innenleben der Box interessiert. War zwar vergossen, aber ein erstes Röntgenbild bestätigte meinen Verdacht, dass es sich um 10-Cent-Tuning handelt. Dieses wurde lediglich durch ein Timer-IC erst nach 3 Minuten zugeschaltet, um die Eigendiagnose von VW zu umgehen. Nach dieser Erkenntnis habe ich meinen Passat professionell bei o.g. Tuner aufmachen lassen (180.000 km). Verkauft habe ich ihn bei 205.000 km Kilometer. Es gab in den 100.000 km keinerlei Reparaturen, welche auf ein Tuning zurückzuführen waren.
    Mann sollten den Motor allerdings auch nicht permanent am Limit fahren. Erst warm fahren, dann auch mal den Warpkern kalibrieren, aber kurz vor dem Abstellen, noch kurze Zeit im Stand laufen lassen, um den Turbolader runterzukühlen (der hängt am Ölkreislauf). Wenn man das so berücksichtigt, hält auch ein getuntes Auto ewig.

    So viel erst einmal dazu.

    PS: Die Röntgenbilder von der Box und Fotos von der Platine stelle ich gern zur Verfügung, um vor solchen Boxen zu warnen. Boxen von Premium-Anbietern kann man ruhig weiter kaufen, da diese meistens ein eigenes Kennlinienfeld beinhalten. Aber Boxen, die universell für TDI´s in allen Leistungsstufen (105,115,130,150 PS) angeboten weren (... passt auch in Ihr nächstes Auto ...) sind nix anderes als 10-Cent-Tuning.
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Im Grunde kann man das machen, wann man will. Bei höheren Laufleistungen kann es halt passieren, daß ein Defekt kommt, nur hätte der sicher eh nicht mehr lange auf sich warten lassen. Insofern ist die Frage IMHO recht relativ.

    Abgesehen davon ist das mit dem Chiptuning und der Belastung, was immer ins Feld geführt wird so ne Sache. Es ist zwar zweifelsfrei richtig, daß durch das Chippen ne höhere Belastung zustande kommt, das aber doch erst dann, wenn man die Mehrleistung oberhalb der Nennleistung abfordert und das tut man i.a. dann doch eher selten. Mit nem gut gemachten Chiptuning reduziert sich bei gleicher Fahrweise ja auch der Verbrauch, was letztlich sogar für das Tuning spricht.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo,

    das stimmt nicht. Bei ABT verfällt die Werksgarantie + Lifetime genauso wie
    bei jedem Tuning (vorallem auf jede Schraube, nicht nur auf Tuningabhängige Teile) !!! Nur hier setzt die ABT Garantie ein und übernimmt die volle Werksgarantie. Für das dritte Jahr gibt es die ABT-PerfectCar. Danach ist aber Schluss.

    Achtung, Halbwissen bitte auf der ABT Homepage nachlesen...

    Also ABT bietet immer eine Garantieversicherung an, nur ist diese aufs
    Fzg.-Alter und Laufleistung begrenzt. (glaube 5jahre und 100TKM). Ich
    gehe mal davon aus das es eine ganz normale Gebrauchtwagengarantie
    ist. Also evtl. Selbstbeteildigungen berücksichtigen.

    Grüße,
    Timo



     
  10. TomTC

    TomTC

    Dabei seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien - Döbling
    Fahrzeug:
    Audi Cabriolet 2,8E
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Nord Klosterneuburg
    ... hab in meinem eine Box von Anfang an und hab keinerlei Probleme. Mittlerweile hab ich auch über 100.000km auf der Uhr und der Motor verbraucht noch immer keinen Tropfen Öl.
     
Thema:

Altersgrenze zum chippen?

Die Seite wird geladen...

Altersgrenze zum chippen? - Ähnliche Themen

  1. Octavia III 2.0 TDI 150 PS ,,chippen"

    2.0 TDI 150 PS ,,chippen": Hallo. Ich habe vor meinen Octavia 3 Kombi 2.0 TDI mit 150PS mit der Box von RaceChip (der Pro 2) zu steigern. hat hier jemand Erfahrungen damit...
  2. Fabia II RS chippen ? Erfahrungen mit verschiedenen Möglichkeiten

    Fabia II RS chippen ? Erfahrungen mit verschiedenen Möglichkeiten: Hallo Forum, ich denke immer öfter darüber nach meinen RS zu chippen, da man ja auch hier immer wieder liest, daß das dem Motor sogar noch gut...
  3. Nach Chippen leichtes Ruckeln in der Endgeschwindigkeit

    Nach Chippen leichtes Ruckeln in der Endgeschwindigkeit: Hallo zusammen, ich fahre einen Skoda Superb 1,8T MKB AWT. Ich habe ihn gestern chippen lassen auf Stufe 2 mit 190 PS. Bei der Heimfahrt ist mir...
  4. Rapid TDI chippen!?

    Rapid TDI chippen!?: Hallo, Mit-Rapid-Fahrer (und alle anderen), ich wollte mich mal erkundigen, ob schon jemand unter den Diesel-Brüdern Erfahrungen gesammelt hat...
  5. FAbia RS mit 160.000km noch chippen?

    FAbia RS mit 160.000km noch chippen?: Hallo Leute, ich habe einen Fabia RS und nun hätt ich gern noch ein bisschen mehr Pferdchen unter der Haube, was sagt ihr zu einem chip? Ja oder...