altersbedingter Zahnriemenwechsel -> nur Riemen oder ganzes Set?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Hans-C., 22.07.2014.

  1. #1 Hans-C., 22.07.2014
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    105000
    Hallo Forengemeinde,

    ich würde bei meinem Fabia gern mal aus Altersgründen (Ez12/03) den Zahnriemen erneuern lassen... Kilometertechnisch bin ich allerdings erst bei etwas unter 75TKM. Ist es in diesem Fall sinnvoller, nur den Riemen zu erneuern, oder doch lieber "zur Sicherheit" das ganze Set, also auch Spannrollen und WaPu?

    Theoretisch "altern" die Spannrollen und die WaPu ja eher an der Laufleistung, als am Alter, welches wiederum eher den Riemen spröde macht...oder irre ich da?

    Und was ist egtl mit diesem Keilrippenriemen? Muss der auch gemacht werden, oder hält der "ewig"?

    Viele Grüße,

    Hans
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chris19941, 22.07.2014
    Chris19941

    Chris19941

    Dabei seit:
    08.06.2014
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheda-WD
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16V
    Kilometerstand:
    113900
    Ich für meinen Teil würde direkt alles umtauschen.

    Wenn man schon einmal den Riemen runter hat, ist es kein großer mehr aufwand die WaPu und die Spannrollen zu erneuern :)

    Ich habe bei 86tsd den Zahnriemen, Keilrippenriemen, WaPu und die Spannrollen wechseln lassen.
     
  4. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Da oft die WaPu vor dem Riemen den Geist auf gibt, würde ich auch Beides wechseln. Ist ein Abwasch.

    Michael
     
  5. #4 Oktavius_86, 22.07.2014
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Mein Bruder wollte mal sparen und hat nur den Riemen wechseln lassen, nach ca. 10tkm konnte er alles nochmal machen lassen, weil die Pumpe fertig war. :D
     
  6. #5 Hans-C., 22.07.2014
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    105000
    Gut gut, dann werde ich wohl Zahnriemensatz und Keilrippenriemen bei meinem geplanten Rundumschlag (alle Filter, Zündkerzen, Auspuff, Lackmacken, Rostschutz, diverse Flüssigkeiten) im September mit machen...

    Bekommt man das mit entsprechendem handwerklichem Geschick und technischem Verständniss selbst hin? Möchte nur ungern einer Werkstatt massig Geld in den Rachen werfen, wenn ich das am Ende in gleicher Qualität (oder gar besser, nachdem was man manchmal aus den Werkstätten hört) machen kann...
     
  7. #6 Chris19941, 22.07.2014
    Chris19941

    Chris19941

    Dabei seit:
    08.06.2014
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheda-WD
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16V
    Kilometerstand:
    113900
    Sicherlich kann man das selber machen aber beim Zahnriemenwechsel braucht man Spezialwerkzeug (kann man sich bestimmt auch privat anschaffen aber ob sich das lohnt?)

    Zumal ich soetwas lieber in die Hand der Werkstatt gebe (sofern man eine hat, der man vertraut) denn schließlich sollte der Zahnriemen korrekt eingebaut werden.

    Es gibt auf YouTube ein Video wo jemand beim Fabia den Zahnriemen und die WaPu tauscht, sieht dort auch relativ einfach aus aber ich habe lieber die paar € mehr bezahlt und habe es vom Fachmann machen lassen :thumbup:

     
  8. #7 Hans-C., 23.07.2014
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    105000
    Wenns nur ein paar € mehr wären, würde ichs auch von ner Werkstatt machen lassen ;) aber das ist ja doch ein ganzer Batzen... Und Fachmann ist ja auch ein ziemlich relativer Begriff

    An evtl benötigtes Spezialwerkzeug hab ich gar nicht gedacht, aber das kann ich sicher Kostengünstig in einer der lokalen Mietwerkstätten ausleihen, muss ich mal nachfragen.

    Wegen dem korrekten Einbau mach ich mir da egtl keine Sorgen, zumal ich auch schon einige motortechnische Erfahrungen im Zweiradbereich habe... und wer hochkomplexe Spektrometer, inklusive Hochleistungsoptik und Fein(st)mechanik montieren, justieren und einrichten kann, sollte an einem Motor nicht scheitern :whistling:
     
  9. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich habs auch selber gemacht allerdings beim 1.9TDI PD. War 10h dran, das schwierigste fand ich den Motorhalter ab und dran zu bauen oder nur den Rippenriemen zu entspannen + Spannrolle sichern weil man da beschissen dran kommt / nix sieht. Auch die Traverse, womit der Motor hoch gehoben wird, wollte erst nicht richtig sitzen... das Teil steht dann auch noch im Weg. Der Zahnriemen an sich ist nicht schwer zu wechseln wenn man das Absteckwerkzeug hat, da kann man eigentlich nix falsch machen. Ich brauchte noch eine Spezial Ratsche (Ausziehbar) um überhaupt an manche Schrauben zu kommen.
    Wenn du es noch nie gemacht hast, plan ein paar Stunden mehr ein als angegeben!

    Insgesamt bezahlt habe ich 160€
     
  10. #9 jointvenure, 29.07.2014
    jointvenure

    jointvenure

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Selber machen nur, wenn man etwas Geschick und entsprechend Werkzeug mitbringt.
    Ich hab da mit Mietwerkstätten gute Erfahrungen gemacht. Die helfen einem in kniffligen Situationen auch mal weiter, haben alle Spezialwerkzeuge vorrätig und man bezahlt nicht viel für einen Standplatz mit Arbeitsbühne.

    Tipp: Ich hab beim letzten Zahnriemenwechsel neben Wapu und Spannrollen auch gleich die Auflager vom Motor mit getauscht. Die schlagen nach einigen 100.000km gern aus und müssen (zumindest zum Teil) bei der Arbeit eh demontiert werden.

    Viel Erfolg!
     
  11. #10 Hans-C., 30.07.2014
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    105000
    am Geschick solls nicht scheitern ;)
    wegen dem Werkzeug werd ich bei Gelegenheit mal in der Mietwerkstatt vorbeischauen, ich hatte aber schon gesehen dass die ein riesiges Sortiment an Spezialwerkzeugen haben.

    Die Motorlager lasse ich wie sie sind, ich glaube kaum, dass das Auto bei mir "einige 100.000Km" erleben wird. Jetzt hat er knapp 75.000, ungefähr 10.000 fahre ich pro Jahr, und mein Plan war ihn 4-6 Jahre zu behalten. Wahrscheinlich komm ich damit nichtmal auf 150.000 :D
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 neusser, 16.08.2014
    neusser

    neusser

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss 41472 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda fabia 6Y Baujahr 2002 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Wolters, Neuss
    Kilometerstand:
    54
    Unbedingt auch die Spannrolle erneuern. Das ist so ein bröseliges Kunststoffteil. Leider als Ersatz wieder so ein eingebautes Verschleißteil. Wenn die Spannrolle zerplatzt, springt schnell der Zahnriemen über.
     
  14. #12 Hans-C., 17.08.2014
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    105000
    Die ist doch eh in den gängigen Sets (zB Conti) immer mit dabei ;)
     
Thema: altersbedingter Zahnriemenwechsel -> nur Riemen oder ganzes Set?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnriemenwechsel altersbedingt bei skoda

Die Seite wird geladen...

altersbedingter Zahnriemenwechsel -> nur Riemen oder ganzes Set? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel cfgb

    Zahnriemenwechsel cfgb: Hallo community habe nen Skoda superb kombi 170ps cfgb motor ca 150tkm und verliere recht viel wasser. Auf ca. 25km etwa 1,5l Habe mich drunter...
  2. Privatverkauf Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste

    Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste: Biete hier ein unbenutztes und ungeöffnetes Set fürs Auto an ...hatte ich für meinen Neuen bestellt, weil mein Händler meinte, das wäre bei...
  3. Ganz viele Sorgen mit der Elektrik

    Ganz viele Sorgen mit der Elektrik: Hallo habt Ihr einen Tipp? Unser Roomster schließt einfach ab, auch wenn der Schlüssel drin liegt oder steckt. Tempomat ist kaputt, Fensterknopf...
  4. Fahrerfenster geht nicht ganz auf

    Fahrerfenster geht nicht ganz auf: Hallo zusammen, ich habe meinen Fabia Combi jetzt seit 2 Wochen und letzte Woche ist mir aufgefallen, dass das Fahrerfenster nicht komplett...
  5. Motor Riemen (Distribution).

    Motor Riemen (Distribution).: Hallo ich habe eine frage:muss ich den Motor Riemen erneueren bei 90000-100000km ? Skoda Fabia Combi Baujahr 2009 1,4 86PS. Hat jemanden hier...