Alternative Alarmanlage für 50 EUR

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Andre H., 11.01.2005.

  1. #1 Andre H., 11.01.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Ich bin heute im TV auf eine alternative Alarmanlage (mit dem Namen S.W.A.T. R) aufmerksam geworden. Sie wird nicht fest eingebaut, sondern nur am Lenkrad befestigt und überwacht den Innenraum (glaube durch Ultraschall).
    Wenn Alarm ausgelöst wird, soll eine 125 db Sirene die Einbrecher in die Flucht schlagen. Aktiviert wird die Anlage mit einem IR-Sender.
    Die Anlage gibt es einmal mit Lenkradkralle (nach "SWAT Lock-R" suchen) und als Nur-Alarm Version für rund 49 EUR.

    Ist schon klar, dass es keine Profianlage ersetzen kann, aber vor allem zur Abschreckung finde ich das Gerät sehr interessant.
    Hintergrund ist, dass ich z.Zt. des öfteren in Amsterdam bin und dort ständig die Fahrzeuge aufgebrochen werden (teils einfach die Scheibe eingeschlagen) um irgendwelchen Schnickschnack zu klauen. Denke mal Beschaffungskriminalität o.ä..
    Ich dachte, dass so eine offensichtlich sichtbare Anlage evt. genug Abschreckung für einen Kleinkriminellen ist, um das entsprechende Fahrzeug in Ruhe zu lassen.

    Hat jemand von Euch schon etwas davon gehört? Was denkt Ihr darüber?

    Viele Grüße,
    André
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rehwald, 11.01.2005
    rehwald

    rehwald Guest

    Die Dinger kannste vergessen. Hatte vor Jahren mal so eine Infrarot geschaltete Simpel-Alarmanlage mit Ultraschall. Hab 4 Stunden gebraucht um die ein wenig versteckt einzubauen (und das so das die noch geht, der Sensor also frei den gesamten Innenraum abdeckt). Ein Kumpel hat dann ganze 10 Sekunden gebraucht um das Ding abzuschalten, natürlich ohne Alarm auszulösen. Das Ding war erst dann empfindlich genug, wenn ein vorbeilauender Passant ausreichte um Panik zu verbreiten.
     
  4. #3 Andre H., 11.01.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    @rehwald
    Aber die Anlage wird ja nicht versteckt.

    Es ist ja gerade Sinn der Sache, dass sie gesehen wird. Sie wird am Lenkrad befestigt (siehe Foto).

    [​IMG]
    Quelle: www.betec-ideen.de

    André
     
  5. #4 rehwald, 11.01.2005
    rehwald

    rehwald Guest

    Die Anlage(oder besser gesagt, KLotz) die ich damals hatte war eigentlich auch nicht zum verstecken gedacht. Ha diese aber Teilweise zerlegt und die Box ins Armaturenbrett "gebastelt" und den Sensor in an die Stelle einer Lüftungsdüse gesetzt. Laut Anleitung sollte dass Teil unter das Armaturenbrett geschraubt werden (oder auf, aber da ging es nicht, wegen Sichtfeldeinschränkung usw), dort funktionierte es allerdings fast gar nicht.

    Ausserdem konnte man das Zigarettenanzünderkabel rausziehen und die Sirene war sofort um einiges leiser, aber das nur nebenbei.

    Auf jeden Fall gab es reichlich Fehlalarme. Als Ausgleich konnte man dafür (fast immer) unbemerkt die Tür öffnen und per Hand abschalten (wenn man sich vorsichtig bewegte).

    Aber du kannst es dir ja mal bestellen, 2 Wochen testen und dann immer noch zurückschicken und uns berichten ob sich diese Technik wesentlich gebessert hat.

    PS: das Teil hat damals (95) ca. 150 DM gekostet.
     
  6. #5 Andre H., 11.01.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Die Sache mit den Fehlalarmen wäre wirklich interessant :grübel: Kann man aber wirklich nur ausprobieren, da ich nirgends Erfahrungsberichte gefunden habe.
    Die Sache mit dem Zigarettenanzünder ist hier nicht problematisch, da es einen solchen Anschluss nicht gibt. Zum entfernen der Batterien, müsste man das Gerät vom Lenkrad entfernen und das ginge nur mit Gewalt.
    Bis dann wäre der Einbrecher wahrscheinlich eh schon taub :toedlich:

    Und wie schon gesagt, es soll in erster Linie um Abschreckung gehen. D.h. das Fahrzeug soll unatraktiv für Kleinganoven sein, die nur mal schnell die Jacke oder die Einkäufe stehlen um sie für den nächsten "Schuss" zu vertickern.
    Ich habe nämlich keine Lust mit eingeschlagener Seitenscheibe von Amsterdam nach Bochum zu fahren.

    Vielleicht bestelle ich nächsten Monat das Gerät wirklich mal zur Probe... werde Euch dann aber berichten.

    Falls jemand noch etwas darüber findet, oder andere Geräte dieser Art kennt, dann bitte hier posten.

    André
     
Thema: Alternative Alarmanlage für 50 EUR
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alternative für alamanlagen

Die Seite wird geladen...

Alternative Alarmanlage für 50 EUR - Ähnliche Themen

  1. Alarmanlage deaktivieren?

    Alarmanlage deaktivieren?: Hi, ich parke meinen Dicken in einer Sandwichbox-Garage. Dummerweise geht die Alarmanlage los, wenn die Box von unten nach oben gefahren wird, da...
  2. 19" Kodiaq Felgen / die Alternativen

    19" Kodiaq Felgen / die Alternativen: Da die Felgenauswahl im Skoda - Konfigurator im Moment eher Bescheiden ist, alle Infos zu möglichen Alternativen hier hinein. Ich werde nach und...
  3. Rücklicht zu dunkel. Alternative?

    Rücklicht zu dunkel. Alternative?: Hallo allerseits. Um diese Jahreszeit kommt es eigentlich täglich vor, das ich zuhause beim einparken auf das Rücklicht angewiesen bin. Leider...
  4. Verkauft Kompletträder 225/50 R17 Original LM Felge Matterhorn

    Kompletträder 225/50 R17 Original LM Felge Matterhorn: Hallo,verkauft wird ein Satz Sommerkompletträder von einen Skoda Yeti 1,8 TSI der Satz war 2 Sommer montiert ist gewuchtet und gewaschen. Kein...
  5. Rapid Alternativen Radio

    Alternativen Radio: Hallo zusammen, Werde hier meine offenen Fragen aus dem "falschen" Unterforum nochmals konkretisieren. Zu diesem Thema gibt es ja mehrere Trends,...