Fabia III Alter Sack über 40 konfrontiert mit Radio ohne CD Player

Diskutiere Alter Sack über 40 konfrontiert mit Radio ohne CD Player im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Habe gestern einen Fabia 3 von 2016 mit einem Navigationssystem gekauft aber ohne CD Schacht. Was habe ich noch zu Hause: 1 Discman von...

  1. #1 Casafabiana, 28.02.2019
    Casafabiana

    Casafabiana

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Hallo
    Habe gestern einen Fabia 3 von 2016 mit einem Navigationssystem gekauft aber ohne CD Schacht.

    Was habe ich noch zu Hause:
    1 Discman von Sony mit Memory von 20 Sekunden von 2001, 1 Walkman Sony DD Quartz aus den 80ern
    1 Sony digital walkman F880 von 2013
    2 Ipad Air über wlan
    einen PC von 2002 ohne Internetanschluss
    1 Pioneer Autoradio mit CD Wechsler
    1 Pioneer Autoradio top of the line mit Mikrofoneinmessstift

    Kein Iphone, kein mobiler Empfang
    1 Handy von 2007 Sony Ericsson K-800i

    Meine Frage:
    Wie kann ich meine 700 Cd's jetzt in meinem neuen Fabia 3 Ambiente hören?

    Ich habe von einem SD Card Slot gehört
    Das Navi hat 4 Tasten auf beiden Seiten und 2 Drehknöpfe ganz unten.

    Ich möchte entweder über Aux oder SD Card fahren ohne zuviel Gekabel und möchte Strahlung im Auto vermeiden, möchte mir kein Smartphone zulegen und nicht per bluetooth streamen. Die Qualität des Gerätes worauf ich die Musik in Flac Form laden würde ist mir sehr wichtig. MP3 Qualität reicht mir nicht. Störungen durch Musikübertragung (falls ich ein Smartphone hätte mit Dauerempfang als Flatrate) aus dem Netz kommt definitiv nicht in Frage. Ich will auch kein Geld für neue Musik bezahlen bei Itunes oder anderen Anbietern.
    Mit freundlichen Grüssen.

    Danke für die Hilfe.
    Casafabiana
     
  2. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    23.000+
    Interessantes Problem ;-P
    Mir ist auch erst hinterher aufgefallen, dass ich kein CD Laufwerk mehr habe. Aber zuletzt habe ich meinen alten Wechsler im Bolero auch kaum noch verwendet.
    Hast du einen AUX-IN im Auto?
     
    Casafabiana gefällt das.
  3. #3 Rumgebastel, 28.02.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    1.630
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Octavia 3 FL Limo 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    101000 23000
    USB kommt auch nicht in Frage? Den SD-Slot benötigt man ja für die Kartendaten des Navis. Mit den genannten Ausschlusskriterien ziehst du die Maschen ziemlich eng... Hast du das Auto vor dem Kauf mal anschauen können?
     
    Casafabiana gefällt das.
  4. #4 fireball, 28.02.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.370
    Zustimmungen:
    4.516
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Naja - je nach Navityp. Das sollte man vielleicht zuerst mal klären.

    Ausserdem war doch da selbst beim Amundsen noch irgendwas mit dem zweiten Slot, den man freilegen konnte, oder?
     
    Casafabiana und MrMaus gefällt das.
  5. #5 Rumgebastel, 28.02.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    1.630
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Octavia 3 FL Limo 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    101000 23000
    Gibt doch im Fabia nur das Amundsen. Zumindest ist das das Ergebnis, wenn man nach Bedienungsanleitungen für einen 2016er F3 sucht.

    Edit: Und es sollte auch nur einen SD-Schacht geben.
    Edit edit: Da steht was von "nur der SD1 ist sichtbar und zugänglich" ...
     
    Casafabiana gefällt das.
  6. #6 fireball, 28.02.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.370
    Zustimmungen:
    4.516
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Meh ok - wusst ich nicht.

    Und mir war so, als gäbe es genau dazu einen Thread, wo das geändert wurde ;)

    https://www.skodacommunity.de/threads/amundsen-anzahl-nutzbare-sd-slots.100076/


    Wenn das ein gangbarer Weg ist, spricht ja nichts dagegen, die CD-Sammlung nach und nach zu FLAC zu konvertieren.
     
    Casafabiana gefällt das.
  7. #7 Casafabiana, 28.02.2019
    Casafabiana

    Casafabiana

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Hallo.
    Ich denke ich habe Aux und USB Anschluss.
    Ja ich bin 20 min Probefahrt gefahren aber wusste nichts von SD Card Slots. Ich habe den Wagen nicht in
    einem Autohaus welches mit Skodas gewohnt ist gekauft.
    Ich habe einen Thread gefunden welcher sagt dass falls es 2 SD Card Anschlüsse gibt, SD2 fürs Navi und SD 1 für eine separate
    Musikkarte benutzt werden sollte.

    https://www.skodacommunity.de/threads/amundsen-anzahl-nutzbare-sd-slots.100076/page-4

    Ich hätte auch kein Problem den NaviCard zu entfernen und nur die Musikkarte einzusetzen denn
    ich brauche das Navi ja nicht oft. Wäre cool wenn überhaupt ein SD Slot vorhanden wäre in der Fabia 3 Ambition Version mit Navigationsgerät :-)

    Was brauche ich für einen neuen PC um meine CD's auf eine SD Karte in guter Autio Qualität zu übertragen?
    Apple oder doch Microsoft PC ?
    Gibt es eventuell ein externes Gerät welcher mir ohne PC die Musik auf SD Karte überträgt?

    Danke für eure Hilfe.
    Casafabiana
     
  8. #8 fireball, 28.02.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.370
    Zustimmungen:
    4.516
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Keinen. Dein bisheriger kann das genauso.

    -> https://cdex.mu/
     
    Casafabiana, KarstenUl und Tuba gefällt das.
  9. iddqd

    iddqd

    Dabei seit:
    14.07.2016
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    79
    320kb/s reichen bei DEINER "Anlage" vollkommen aus.
     
    Casafabiana gefällt das.
  10. #10 Robert78, 28.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    2.950
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Zum obigen Programm noch etwas (gilt auch für andere Rip Progamme)
    Pass bitte bei der automatischen Trackerkennung auf das diese Richtig zugeordnet werden. Gerade bei Samplern ist es dann blöd wenn du fertig bist und erst dann erst merkst das die Hälfte deiner Songs von "Varios Artist" sind.;)

    Zusätzlich ist MP3Tag danach fürs Bearbeiten zu Empfehlen.
    Dann bleibt also nur noch viel Spaß zu wünschen. Bist dann ja etwas beschäftigt. Hab das vor 16 Jahren auch mit etwa 400 Cds gemacht.

    Exteren Geräte, sogenannte Ripper, gibt es auch. Macht aber wenig Sinn weil du da erstmal gar nicht oder nur umständlich Einfluss auf die Dateinamen sowie Tags hast. (Tags sind Infos für die Musikdatenbank: Interpret, Titel, Album etc....)

    Vielleichst hast du sogar daheim eine Hifi Anlage die das kann. War mal ne Zeit lang "in Mode" das sowas Integriert ist wenn sie CDs und USB hat.

    PC würde ich aber vorziehen.

    edit
    @Casafabiana
    Das mit dem PC ohne Internet habe ich überlesen.
    Daher noch als Ergänzung zu oben.
    Du kannst eine CDDB Datenbank (mit der erkennt das Programm welche CD im Laufwerk ist mit Titelname etc) auch runterladen. Musst halt einmalig mal machen, hier kommst du ja auch rein. Mit der Offline Datenbank kannst du dann auch an deinem PC ohne Internet die Infos abrufen ohne alles von Hand eintippen zu müssen.

    Wo die Musik dann drauf kommt ist egal. USB oder SD Karte.
    Rechenleistung ist vernachlässigbar
     
    Mitch_XL, Casafabiana und Tuba gefällt das.
  11. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    167
    Pentium 4?
    Das dauert dann ne Weile... :D
     
    chris193, MrMaus, Casafabiana und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 Der Jens, 28.02.2019
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    213
    Es gibt diverse Freeware (kostenlose Software) um wave (Original CD Format) in MP3 zu wandeln. Setzt natürlich voraus, daß Dein PC zu Hause ein funktionierendes CD Laufwerk hat. Wenn nicht, gibt s für wenig Geld auch externe Laufwerke die man an einen der USB Anschlüsse anschließt.
    Bei der Gelegenheit kann man dann auch gleich eigene Sampler erstellen, also z.B. die einzelnen CD's vom Roten und Blauen Album der Beatles in einen Ordner packen und dergleichen. Ich geben den MP3 Dateien dann auch immer eindeutige Namen. Der Dateiname vom ersten Lied des Roten Albums heißt dann z.B. 01_Love_me_do. Dann kann bei der Sortierung nichts verrutschen.

    Die MP3 Dateien dann auf eine SD-Karte ziehen und die ins Auto stecken.

    Ich kann auf Dein Alter noch 10 Jahre draufsatteln und ich habe mich auch lange gegen ein Smartphone gewehrt.
    Letztes Jahr kam ich dann nicht mehr drumrum, weil es für mein altes Nokia keine brauchbaren Akkus mehr gibt und etwa zur gleichen Zeit mein TomTom von 2006 den Geist aufgegeben hat.
    Seitdem habe ich ein Android Smartphone (Samsung S7 glaube ich) und bin damit ganz zufrieden. Die TomTom Software läuft auf dem Ding ganz hervorragend und der Akku hält bei mir als Wenig-Nutzer locker 3 bis 4 Tage. Natürlich nicht, wenn die Navi-App läuft, aber dann hängt es ja am Zigarettenanzünder.
    Die eingebaute Kamera kann mit meiner Spiegelreflex natürlich nicht mithalten, aber was nützt die beste Kamera, wenn sie zu Hause im Schrank ist ?

    Also alles in allem gibt es schlimmere Dinge, als ein Smartphone zu besitzen. Mein Vater (Jahrgang 1940) hat auch eines und schreibt regelmäßig in unserer Whattsapp Gruppe.
     
    Casafabiana gefällt das.
  13. Balise

    Balise

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    O3 FL 1.2er 86 PS
    Kilometerstand:
    20500
    Meiner Meinung nach kannst du dir das Sparen mit dem Umwandeln in Flac.Die Lautsprecher und der Verstärker im Fabia lassen keine HiFi-Klang zu. Weiterhin empfele ich dir so einen USB-Stick, der sehr klein ist, der fällt gar nicht weiter auf, dass er im USB-Port steckt.
     
    Casafabiana gefällt das.
  14. #14 Northst@r, 28.02.2019
    Northst@r

    Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    254
    Ins FLAC-Format? Au ja!
     
    Casafabiana gefällt das.
  15. #15 fireball, 28.02.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.370
    Zustimmungen:
    4.516
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Hachgott... Dann nehmt halt den nächsten verfügbaren Aldi-PC - der langt mehr als aus dafür :D
     
    Casafabiana gefällt das.
  16. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    23.000+
  17. #17 Casafabiana, 28.02.2019
    Casafabiana

    Casafabiana

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Hallo
    Mein Video erklärt vielleicht ein bisschen wie ich bisher Musik gehört habe.
    Mein noch jetziger Skoda Fabia 1 hat mir vom Sound her gut gefallen, es gibt ja welche die sagen er hätte audiophile Züge, was
    natürlich nicht stimmt, aber Dynamik war da und wenn man die Frequenzen mit dem guten Pioneer gesplittet hätte, wären auch bei aggressiver Musik die Höhen nicht so "harsh" gewesen...egal der Fabia 1 klingt besser als der Fabia 3, obschon letzterer die Mitten regeln kann.

    Vorher hatte ich Infinity Kappa 2-wege 120 W von 1996 (runde Lautsprecher in der Hutablage) und danach 200 W Mac Audio welche für Techno gebraucht wurden, aber die Infinity mit separatem angewinkeltem Hochtöner waren angenehmer und präziser im Klang. Hauptsache nicht dauernd nur Radio hören.

    So und hier meine Hifi Homepage:


    Vielen Dank und einen neuen PC kann ich mir wirklich kaufen, nur habe ich lange nicht mehr mit externem Modem gearbeitet, den kann ich vielleicht an meine Fritzbox anschliessen...hatte immer nur einen Stick und früher analoges Internet mit einem Telefonkabel in ein Modem und erst seit 1 Jahr W-Lan mit Fritzbox wo Internet über Ipad über Apple TV läuft (seit 2 Monaten = genial und besser für die Augen als das scharfe Display des Ipad Air)

    Grüsse.
    tvha
     
  18. #18 Lamensis, 28.02.2019
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    548
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    91000
    Noch als zusatz zum Zusatz (xD): sollte es doch Mal schiefgegangen sein, kann ich musicbrainz Picard empfehlen.
     
    Casafabiana gefällt das.
  19. #19 Casafabiana, 28.02.2019
    Casafabiana

    Casafabiana

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Hallo.
    Grossen Dank für die vielen Vorschläge. Ich erde mir alle einzeln herausschreiben und dann Nachforschungen machen. Früher war es mir wichtig dass jeder Track den Interpreten und den Tracktitel aufzeigte und dass die Reihenfolge der Titel auf der CD übereinstimmt.
    gehört
    Heute will ich nur noch wissen wie die Band heisst welche gerade spielt und am liebsten doch die ganze CD hintereinander, aber die Reihenfolge darf sogar wechseln. Trackname ist auch unwichtig. Nur die Band. Ich habe alle meine CD’s mindestens 20 mal gehört, der Aha Effekt ausser bei Pink Floyd und 30 anderen Bands bleibt sowieso aus.

    Wenn die Anlage sowieso keine 320 kb nötig hat, dann ist es mir auch recht wenn erwiesen ist dass kein Unterschied hörbar ist. Das ganze Hifi Voodoo von subjektiv hörbar oder doch nicht liegt hinter mir und in den nächsten Jahren schwindet mein Gehör ja auch vielleicht.

    Super Community, hoffentlich habe ich kein Montagsauto gebraucht gekauft. In 10 Tagen kann ich das alles hier dann mal ausprobieren. Auch als alter Sack lernt man nie aus :-)
    Grüsse.
     
    Tuba, Redfun und iddqd gefällt das.
  20. iddqd

    iddqd

    Dabei seit:
    14.07.2016
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    79
    Keine Sorge, die 320kbp/s werden heutzutage "offiziell" als download verkauft...kannst nichts falsch machen...viel Spaß!
    (von einem, dessen Gehör auch schon Schaden genommen hat..)
     
Thema: Alter Sack über 40 konfrontiert mit Radio ohne CD Player
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wo hat der Skoda Fabia 3 den CD Player

    ,
  2. cd player für auto ohne cd player

    ,
  3. skoda cd player nachrüsten

    ,
  4. skoda fabia 3 cd player nachrüsten,
  5. skoda fabia 3 cd player
Die Seite wird geladen...

Alter Sack über 40 konfrontiert mit Radio ohne CD Player - Ähnliche Themen

  1. Fabia III Pinbelegung Radio Swing

    Pinbelegung Radio Swing: Hallo zusammen, hat zufällig jemand die Pinbelegung vom Swing mit Mute Taste? Meine eingebaute FSE will nicht so ganz, habe die Befürchtung, dass...
  2. Octavia 3 / Radio Amundsen

    Octavia 3 / Radio Amundsen: Hallo zusammen, mein 2.5 Jahre altes Radio macht Mucken. Ab und zu bleibt das Display schwarz, das Radio geht aber. Weil das Display dunkel ist...
  3. Radio Symphony

    Radio Symphony: Hallo, nach einem Batteriewechsel an meinem Fabia 2,0 (2007) geht das Radio nicht mehr. Es fordert den "Safe" Code, welcher sich aber über die...
  4. Radio Fabia 2 Combi

    Radio Fabia 2 Combi: Moin Forengemeinde Das Radio Dance hat einen sehr schlechten Empfang und kein USB bzw Freisprecheinrichtung. Was habt Ihr nachträglich verbaut ???...
  5. Radio Columbus I durch Android ersetzen

    Radio Columbus I durch Android ersetzen: Moin zusammen, ich bin gerade dabei, mein Radio durch ein Android-Gerät zu ersetzen. Besteht Bedarf an einer Anleitung dazu mit technischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden