Alptraum..... :-(

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von 4 doors only, 11.04.2010.

  1. #1 4 doors only, 11.04.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    So kann man sich den Sonntag auch versauen.............. 30 Jahre ohne Unfall und dann sowas...............



    Hat noch jemand ein glänzendes Ziergitter für das Heckblech rumliegen? Die restlichen Teile habe ich zum Glück.



    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    Och nee oder????? welches Kloppholz isn dir draufgefahren ?????????
     
  4. #3 4 doors only, 11.04.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    'n Parkettleger. Den hätte ich in dem Moment auch am liebsten unter sein Parkett gelegt.....
     
  5. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    glaub ich, glaub ich....
    naja aber da ja de Versicherung ordentlich bezahlt bei so nem historisch wertvollen Wagen, also geh ich zumindest von aus ....
    ist das ja in kleines Trostpflaster
     
  6. #5 Quax 1978, 11.04.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Das sieht nicht schön aus. Ich hatte heut auch einen Opa vor mir, der mich 3 mal mit Katinka sinnlos ausgebremst hat, und ich hab schon einiges an Abstand gehalten. Bei 3. Mal hab ich ihn gefragt ob er irgendwelche Probleme hätte. Ich glaub der hatte sich ein wenig erschrocken, dass ich ihn angemault hatte. :huh: Aber sowas ist echt nicht schön. Vor allem, da die Bremswirkung ja doch um einiges geringer ist als bei halbwegs aktuellen Fahrzeugen. ?( Ich hoffe Du bekommst ihn wieder in guten Zustand zurück versetzt.
     
  7. #6 KleineKampfsau, 11.04.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Dazu drücke ich auch die Daumen, wenn man allerdings niemanden an der Hand hat, oder das selbst machen kann, befürchte ich, dass dies ein Verlustgeschäft wird. Die Versicherung ersetzt nur den Zeitwert ...

    Andreas
     
  8. #7 4 doors only, 11.04.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Ja, das wird ein riesen Verlustgeschäft. Wenn man sich mal die Preise im Oldtimer-Markt Preis-Sonderheft anschaut ist ja faktisch schon jede Tankfüllung zu viel. Na mal sehen was der Gutachter sagt.

    Aber was soll's, Wirtschaftlichkeit hat mich noch nie interessiert. Mein geliebter Skoda wird repariert - das steht außerhalb jeder Diskussion. SO! Da bin ich bockig!!! :evil:
     
  9. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    ...aber als Oldtimerfahrer hat man in der Regel ganz gut Connections an der Hand .... sonst wäre man ja auch irgendwo aufgeschmissen oder ????
     
  10. #9 pietsprock, 11.04.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    ach du schei...


    da drücke ich auch die daumen, dass das wieder hergerichtet werden kann / wird...


    einem bekannte aus dem karmann-ghia-forum ist mal ähnliches passiert... der hatte seinen karmann gerade 3 tage fertig, komplett saniert und
    in top-zustand, da brettert ihm so ein stoffel hinten drauf... ist auch alles wieder gemacht worden, aber mega ärgerlich...


    gruß
    peter
     
  11. Mirx

    Mirx Guest

    Autsch!......ich drück Dir die Daumen das die gegnerische Versicherung keine Späne macht :sleeping: .....und der kKeine bald wieder über die Strassen flitzen kann! :thumbup:
     
  12. #11 dirk w., 12.04.2010
    dirk w.

    dirk w.

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S125L Bj. 88
    Oh sch....!!!!!
    Hast Du nen Rechtschutz, falls es wg. der Reparatursumme Knatsch mit der Versicherung geben sollte?
    Weißt Du schon, wie gut das Ganze reparabel ist, oder hat sich das ganze Auto verzogen?
    Ich wünsch Dir, dass Du den Skoda schnell wieder fit bekommst. In meiner Nähe hat bald ein Bekannter einen MB 1000 fertig, da hätten wir ja eigentlich eine Art Nordhessen-Stammtisch veranstalten können....

    Gruß und Kopf hoch, Dirk
     
  13. Reno

    Reno

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24640 Schmalfeld
    Fahrzeug:
    Skoda 110 R Bj. 1978 / Skoda 445 Bj. 1958,Skoda S100 Bj.1971
    Werkstatt/Händler:
    bin gelernter Skodaschlosser,
    hast du jemanden der das repariert oder machst du es selber
    Gruß Reno
     
  14. #13 olli0101, 12.04.2010
    olli0101

    olli0101

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen, Thüringen 99974 Mühlhausen
    Fahrzeug:
    Skoda 120LS (BJ.81)
    er wird noch nicht ganz Oldie sein oder grad so. Und ohne Wertgutachten zahlen die echt nicht viel.

    Wünsche in jedem Fall auch das er wiederhergestellt wird.
     
  15. #14 4 doors only, 12.04.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Danke an Alle für eure aufmunternden Worte. Meine Stimmung ist auch heute noch ziemlich im Eimer.



    an Dirk W.

    Ich hatte gestern zwar keine Kraft mehr, mir das Leiden näher anzugucken, aber ich glaube, ich hatte noch Glück im Unglück. Das Spaltmaß des Kotflügels zur linken hinteren Tür ist noch in Ordnung und auch den Bereich um das Heckfenster hat es nicht erwischt. So wie die noch fast intakte Motorhaube aussieht haben da keine 10 cm gefehlt und der wäre ohne Schaden an mit vorbei geschossen. Muss mir heut abend das Drama mal näher angucken.Vor allem den Längsträger. Verkehrs-Rechtsschutzversicherung habe ich zum Glück. Ja, das mit der Reparatursumme und dem Zeitwert wird eine "lustige" Angelegenheit. Der Versicherungsfritze wollte heute schon wissen, ob das Auto auch als Oldtimer genutzt wird. Ich sagte ihm, dass man bei 1.500 - 2000 km jährliche Fahrleistung ja wohl davon ausgehen kann. Zum Glück habe ich auch alle Rechnungen seit Kauf 1995 aufgehoben um zu zeigen, dass da schon eine ganze Menge Geld rein geflossen ist. Na mal sehen.....

    Das mit dem Nordhessen-Stammtisch ist nicht aus der Welt!



    an Reno

    Ne, leider kann ich das nicht selber machen. Ich kann nicht schweißen. Das wird auch das nächste Problem werden: eine Werkstatt finden, die da mit Herzblut ran geht und nicht nur billig rumpfuscht.
     
  16. #15 Mööp!, 12.04.2010
  17. #16 4 doors only, 12.04.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Sieht so aus, als ob ich wirklich noch etwas Glück gehabt haben könnte.

    Der eigentliche Längsträger sieht noch intakt aus. Der "Bodenblechfortsatz" zum Kotflügel hin ist natürlich hinüber. Aber den hätte ich eh irgendwann auswechseln lassen, weil die beiden Endspitzen schon stark angenagt waren, als ich das Auto vor 15 Jahreb gekauft habe. Ist ja so eine der beliebten gemeinen Ecken der 105/120er Baureihe. Ich denke, auch die Motorhaube kann man retten was gut wäre, weil ich glaube eine Motorhaube für ein 80er Modell wird wohl nur schwer zu finden sein (nur eine senkrechte Verstärkungsstrebe aber schon Schlitze für den Heckspoiler.

    Und natürlich der obligatorische Hinweis: was wie Rost aussieht ist Elaskon pur + Blütenreste, die da jedes Jahr so "wunderbar" festpappen. Und natürlich: es ist kein Showcar. Soll es auch gar nicht sein. "Geleckt" sieht also anders aus....

    Was meint ihr: muss das Seitenteil ganz raus? Ich würde gerne an so kritischen Punkten wie den Übergängen der verschiedenen Karosseriebleche wenn es geht die originale Substanz erhalten. Ich habe so ein bisschen Angst, dass wenn man da mit Schweißen ran geht man sich potenzielle Rostecken einbaut.

    Hier noch ein paar Bilder für die fachmännische Begutachtung:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. Reno

    Reno

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24640 Schmalfeld
    Fahrzeug:
    Skoda 110 R Bj. 1978 / Skoda 445 Bj. 1958,Skoda S100 Bj.1971
    Werkstatt/Händler:
    bin gelernter Skodaschlosser,
    normalerweise wird das ganze seitenteil gewechselt,das geht dann hoch bis zum dach,man könnte es auch unterhalb der scheibe trennen,ohne schweißen geht aber nicht
     
  19. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Ganz schöner Mist! Aber glücklicherweise und dank der Konstruktion (jaha, auch in CZ hat man sich damals über Knautschzonen Gedanken gemacht) scheint die C-Säule zu stehen. Hier ein Bild vom entsprechenden Reparaturteil. Die Adresse zum Shop gibts im Teilehändler-Thread.

    In diesem Fall würde ich vermutlich auch nicht das ganze Teil, sondern nur den hinteren Abschnitt ersetzen (lassen). Das Problem dabei ist aber das verzugfreie Schweißen auf Stoß über eine große sichtbare Fläche. Die Profis machen das autogen ohne Materialzugabe.
    Die zweite größere Schwierigkeit wird der Längträger. Ich kann mich nicht erinnern, den mal als Ersatzteil gesehen zu haben. Und wenn: Das Wort "vyprodano" heißt "ausverkauft" :-(.

    Ich drück Dir die Daumen, dass Du eine fähige Karosseriewerkstatt/Lackiererei findest. Die "normale" Werkstatt würde ich nicht anlaufen, die geben das auch nur außer Haus und schlagen noch ein paar Öcken drauf.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 olli0101, 13.04.2010
    olli0101

    olli0101

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen, Thüringen 99974 Mühlhausen
    Fahrzeug:
    Skoda 120LS (BJ.81)
    Bin grad auf der Suche nach Chromspiegeln auf folgendes gestossen:

    Ziergitter fürs Heckblech.

    http://www.skodateile-berlin.de/seite9a.html

    Auf der Seite sind auch grade Längsträger im Angebot, könnten doch die passenden sein.

    Gruss Olli
     
  22. #20 4 doors only, 13.04.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Danke für die vielen guten Tipps.



    Längsträger und Seitenteile habe ich zum Glück als Ersatzteile schon vor vielen Jahren gekauft.



    Zu den Seitenteilen noch eine Frage: unterscheiden sich die Seitenteile für das M-Modell von den "Vorgängern"?

    Ich habe nämlich alte Seitenteile, die noch grau lackiert sind aber aufgrund des Alters und der schlechten Grundierungsqualität ein bisschen Flugrost angesetzt haben.

    Und ich habe komplette Seitenteile (A-Säule bis hinten) mit einer sehr guten dicken schwarzen Grundierung ohne Flugrost, die aber garantiert vom M-Modell (Mitte der 90er über Skoda gekauft und mit eingepresster Vertiefung am Fuß der B-Säule). Die würde ich natürlich aufgrund des besseren Zustandes ganz gerne nehmen, bin aber nicht sicher, ob der Radlauf nicht weiter ausgestellt ist. Kann man das vielleicht irgendwie messen?
     
Thema: Alptraum..... :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 1000mb kotflügel