"Alltagsmängel" Skoda Superb iV

Diskutiere "Alltagsmängel" Skoda Superb iV im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; @SelCee Jup, da gebe ich dir recht. Man könnte ein gutes Stück weiter sein. Natürlich auch, was die Aktualität der Daten betrifft. In der...

Luppo

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
807
Zustimmungen
374
Ort
Unterfranken
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K lavablau 12/20
@SelCee
Jup, da gebe ich dir recht.
Man könnte ein gutes Stück weiter sein. Natürlich auch, was die Aktualität der Daten betrifft.
In der Vergangenheit hatte ich bereits mehrfach das Vergnügen, Infotainment/Navi/Fahrasistenten verschiedener Marken auszuprobieren.
Mich wundert immer, dass die Hardware meist am unteren Ende der aktuell verfügbaren Systeme angesiedelt ist und die Software den Eindruck macht, als wäre es eine Praktikantenabschlussarbeit.
Da hocken doch, gerade auch bei VAG, Hunderte von Entwicklern an ihren Bildschirmen. Kommt da echt nicht mehr raus? Schwer zu glauben.
 

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.470
Zustimmungen
283
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Ich erinnere mich immer gern an den legendären IAA-Messeausspruch von Martin Winterkorn: "Warum kann's der???". Trifft anscheinend nicht nur auf knarzende und klappernde Innenausstattung zu ;).
 

ebro

Dabei seit
19.04.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
5
Ort
Oberpfalz, Bayern
Meine Aussagen bezogen sich auf die individuelle Konfiguration mit pACC auf Einstellung Sport.
Die vorgefertigte Konfiguration Sport verwende ich auch nur selten, da sie ja den Verbrenner bevorzugt — typischerweise pendle ich rein elektrisch.

Heute ging’s außerorts mal bei vollem Akku mit 100 auf eine Kreuzung mit Stoppschild zu. Da er nicht ausreichend rekupieren konnte, wurde die mechanische Bremse verwendet. D. h., das Pedal war also schon weit vorne, und so reichte ein sanftes Nachdrücken, um das Fahrzeug StVO-konform zum Stillstand zu bringen.

Die bisher beschriebene Kreuzung liegt innerorts, und ich passiere sie typischerweise mit schon fast leerem Akku. Dort verzögert er typischerweise mittels Rekuperation, sodass das Pedal noch weit hinten ist. Und so ergibt sich bei Betätigung des Pedals dieser deutlich wahrnehmbare Wegfall der Verzögerung — ob’s für einen außenstehenden Beobachter wie ein Satz nach vorne aussieht, kann ich nicht sagen 😉
 

ebro

Dabei seit
19.04.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
5
Ort
Oberpfalz, Bayern
Wie sind eure Erfahrungen mit den belüfteten Ledersitzen der L&K-Ausstattungslinie 🤔

Ich werde das Gefühl nicht los, dass die bei aktivierter Klima-Automatik trotzdem irgendwie belüftet werden, obwohl die aktive Belüftung aus ist.
So braucht es mindestens Sitzheizungsstufe 2, um das Gefühl zu unterdrücken 🙄

Ob das auch der Grund dafür ist, dass Mitfahrer sagen: „In meinem Fabia (mit Stoffsitzen) spricht die Sitzheizung viel schneller an.“ 🤔

Messtechnisch lässt sich über der Sitzoberfläche keine Luftströmung erfassen. Ich denke, dass das Messgerät sensibel genug wäre — oberhalb des Lenkrades zeigt es bei aktivierter Klima-Automatik für die Strömung von der Windschutzscheibe in Richtung Fahrer bis zu 0,06 m/s an (ab 0,15 m/s kann man von „Zugluft“ sprechen).

Leider während der Fahrt schwierig umzusetzen (dafür braucht’s wohl einen Tesla 😉) — auf den Rücksitzen habe ich dieses „kühlende“ Gefühl nicht.
 

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
732
Zustimmungen
200
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
8500
dass die Hardware meist am unteren Ende der aktuell verfügbaren Systeme angesiedelt ist
Ist so, man ist da echt auf Sparpolitik aus und will da jeden Cent an Hardwareausstattung einsparen, besonders bei CPU und RAM wird da geknausert. Da geht's manchmal nur um Centbeträge. Das liegt daran, dass den zuständigen Abteilungen bestimmte Budgetziele bei der Entwicklung erfüllen müssen, und da spart man halt wo es geht ... Besser wäre es, mit Herstellern zu kooperieren, die gut Software und Hardware herstellen können, aber da müsste man ja wieder ein Stück vom Kuchen abgeben. Also kocht jeder selbst sein Süppchen.

Es sind halt nicht die Kunden, die zufrieden gestellt werden müssen, sondern die Aktionäre.
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
822
Zustimmungen
374
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Gestern war ich wieder im SuperB unterwegs.
Teilweise ist es schon grenzwertig.

- es ist alles lila oder pink, weil das Fahrzeug das Profil meiner Frau lädt obwohl ich mit meinem Schlüssel im KFZ bin
- das laden des Profils dauert zum Teil 3 Minuten und lässt sich in dieser Zeit weder abbrechen, noch übersteuern: da sollte man jederzeit einen Profilwechsel durchführen können. Wieso dauert das eigentlich so lange? Lädt er die Profile aus einer Cloud?!?
- in der Zeit des ladens kann ich weder die Fahrprofilauswahl nutzen, oder den Hybridmodus aktivieren obwohl es teilweise notwendig und sinnvoll wäre
- die Fahrprofilauswahl reagiert in den ersten Minuten zum Teil gar nicht oder schaltet einfach in den nächsten Modus (SPORT, sodass der Verbrenner anspringt. Extrem ärgerlich!)

Das nervt mich echt tierisch. Übernächste Woche steht die Probefahrt mit dem Enyaq an, währenddessen kriegt der :) hoffentlich irgendwas "verbessert"... wenn zumindest das Sitzmemory ordentlich funktioniert wärs schon was.
 

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.470
Zustimmungen
283
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Das nervt mich echt tierisch.
Das glaube ich dir. Mich nervt es schon, wenn mich der iV als Alleinnutzer beim Start mit irgendwelchen Nachrichten zur Datenfreigabe oder mit diesem "Profil wird geladen" begrüßt. Ist aber zum Glück beim Amundsen nach wenigen Sekunden wieder verschwunden. Aber hinschauen tut man doch jedesmal, könnte ja wirklich mal was Wichtiges sein.
 

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
732
Zustimmungen
200
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
8500
Gestern war ich wieder im SuperB unterwegs.
Teilweise ist es schon grenzwertig.

- es ist alles lila oder pink, weil das Fahrzeug das Profil meiner Frau lädt obwohl ich mit meinem Schlüssel im KFZ bin
- das laden des Profils dauert zum Teil 3 Minuten und lässt sich in dieser Zeit weder abbrechen, noch übersteuern: da sollte man jederzeit einen Profilwechsel durchführen können. Wieso dauert das eigentlich so lange? Lädt er die Profile aus einer Cloud?!?
- in der Zeit des ladens kann ich weder die Fahrprofilauswahl nutzen, oder den Hybridmodus aktivieren obwohl es teilweise notwendig und sinnvoll wäre
- die Fahrprofilauswahl reagiert in den ersten Minuten zum Teil gar nicht oder schaltet einfach in den nächsten Modus (SPORT, sodass der Verbrenner anspringt. Extrem ärgerlich!)

Das nervt mich echt tierisch. Übernächste Woche steht die Probefahrt mit dem Enyaq an, währenddessen kriegt der :) hoffentlich irgendwas "verbessert"... wenn zumindest das Sitzmemory ordentlich funktioniert wärs schon was.

ja ich hatte dieses Szenario auch schon einige male. Manchmal lädt er dann das Profil gar nicht und fängt sich erst bei der nächste Fahrt. Er scheint das profil online laden zu wollen, und wenn der Server oder die Internetanbindung ein Problem hat, gehts schief.
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
822
Zustimmungen
374
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Das ist doch ein Witz. Wieso wird das nicht im Fahrzeug gespeichert? Wir haben 2 Profile und nur ein Fahrzeug mit diesem Dienst.
Sowas verstehe ich nicht... von mir aus kann er ja dann online im Hintergrund noch nach Änderungen suchen, aber ich finde die zügige Herstellung der Fahrbereitschaft sollte Prio1 haben.
 

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
732
Zustimmungen
200
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
8500
Das ist doch ein Witz. Wieso wird das nicht im Fahrzeug gespeichert? Wir haben 2 Profile und nur ein Fahrzeug mit diesem Dienst.
Sowas verstehe ich nicht... von mir aus kann er ja dann online im Hintergrund noch nach Änderungen suchen, aber ich finde die zügige Herstellung der Fahrbereitschaft sollte Prio1 haben.

Die Grundidee ist, dass du dich in ein fremdes Fahrzeug setzen kannst und alle deine Einstellungen geladen werden. Macht in größeren Fuhrparks und bei Carsharing evtl. auch Sinn. Allerding sollte man das Profil lokal speichern und dann über die Cloud synchronisieren.

Jeder Anbieter von Cloudspeicher macht standardmäßig ein lokale Kopie der Daten auf dem PC :wacko::whistling:
 
Zuletzt bearbeitet:

ccdmas

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
1.890
Zustimmungen
727
Fahrzeug
Skoda Superb iV Ambition Kombi
Kilometerstand
12000
Das Auto schafft es ja nichtmal sich die letzte Fahrt zu speichern und dann später hochzuladen, wenn beim Abstellen kein Internetempfang existiert. Dafür müsste man ja auch ein paar kilobyte Speicher irgendwo vorsehen, das kann sich VAG nicht leisten.

Und außerdem finden einfach alle Cloud für alles total geil.
 

SelCee

Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
320
Zustimmungen
107
Die Grundidee ist, dass du dich in ein fremdes Fahrzeug setzen kannst und alle deine Einstellungen geladen werden.
Das mag sein, ich vermute aber noch etwas Anderes:
Wenn man erstmal mit lokal gespeicherten Profilen startet, müssten diverse Assistenten und Komponenten nicht nur beim "starten" Profilparameter laden, sondern auch während der Fahrt, wenn online ein ggfs abweichendes Profil geladen werden konnte. Ein Teil dieser Komponenten bauen aufeinander auf, und müssten dann der Reihe nach neu gestartet werden.

.... oder man macht es ganz stumpf, "lädt nur am Anfang, wartet bis ultimo".
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
822
Zustimmungen
374
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Der soll das Ding aus dem lokalen Speicher laden und mir gern irgendwann den Hinweis geben, dass Änderungen in den Profileinstellungen gefunden wurden und fragen ob diese angewandt werden sollen.
Das kann er ja beim Wechseln von einem Profil zum andern auch.
 

Luppo

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
807
Zustimmungen
374
Ort
Unterfranken
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K lavablau 12/20
Wie sind eure Erfahrungen mit den belüfteten Ledersitzen der L&K-Ausstattungslinie 🤔

Ich werde das Gefühl nicht los, dass die bei aktivierter Klima-Automatik trotzdem irgendwie belüftet werden, obwohl die aktive Belüftung aus ist.
So braucht es mindestens Sitzheizungsstufe 2, um das Gefühl zu unterdrücken 🙄

Ob das auch der Grund dafür ist, dass Mitfahrer sagen: „In meinem Fabia (mit Stoffsitzen) spricht die Sitzheizung viel schneller an.“ 🤔

Messtechnisch lässt sich über der Sitzoberfläche keine Luftströmung erfassen. Ich denke, dass das Messgerät sensibel genug wäre — oberhalb des Lenkrades zeigt es bei aktivierter Klima-Automatik für die Strömung von der Windschutzscheibe in Richtung Fahrer bis zu 0,06 m/s an (ab 0,15 m/s kann man von „Zugluft“ sprechen).

Leider während der Fahrt schwierig umzusetzen (dafür braucht’s wohl einen Tesla 😉) — auf den Rücksitzen habe ich dieses „kühlende“ Gefühl nicht.
Ich kann da nicht klagen. Die Sitzheizung funktioniert gut, auch wenn sie einen Tacken schneller sein könnte. Luftzug verspüre ich keinen, ich messe allerdings nicht mit einem Gerät, ob da irgendwo ein Lufthauch sein könnte :-)
Vielleicht ist bei deinem was defekt?
 

ebro

Dabei seit
19.04.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
5
Ort
Oberpfalz, Bayern
Der soll das Ding aus dem lokalen Speicher laden und mir gern irgendwann den Hinweis geben, dass Änderungen in den Profileinstellungen gefunden wurden und fragen ob diese angewandt werden sollen.
Das kann er ja beim Wechseln von einem Profil zum andern auch.
Beim Discounter-Hopping (wenn also der Einkauf so kurz war, dass Sitz- und Lenkradheizung nach dem Starten des Fahrzeugs wie zuvor an sind) habe ich schon mehrfach erlebt, dass während der Fahrt die Meldung „Fahrzeugeinstellungen können jetzt übernommen werden. [OK] [Abbrechen]“ angezeigt wird.

Wähle ich OK, dann ist die offensichtlichste Änderung, dass der Fahrmodus auf Normal wechselt (typischerweise stelle ich Individuell ein).
Weil mir das nichts bringt, wähle ich neuerdings Abbrechen oder ignoriere die Meldung.

Wenn sich bei OK auch die Sitzposition ändern würde, fände ich das schon bedenklich — reicht ja schon die Ablenkung durch die Bedienung des Displays.
 

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
621
Zustimmungen
208
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
Wenn sich bei OK auch die Sitzposition ändern würde, fände ich das schon bedenklich — reicht ja schon die Ablenkung durch die Bedienung des Displays.
das tut sie in der Tat 🙈🥴
da musste ich schon reflexartig beherzt zum verstellschalter greifen, um nicht die Froschhaltung einnehmen zu müssen
 

ebro

Dabei seit
19.04.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
5
Ort
Oberpfalz, Bayern
Ich kann da nicht klagen. Die Sitzheizung funktioniert gut, auch wenn sie einen Tacken schneller sein könnte. Luftzug verspüre ich keinen, ich messe allerdings nicht mit einem Gerät, ob da irgendwo ein Lufthauch sein könnte :-)
Vielleicht ist bei deinem was defekt?
Einen Defekt objektiv mit einem Messgerät nachzuweisen, das wäre perfekt — wenn man davon absieht, dass man ohne Defekt davor schon wunschlos glücklich war 😉

War heute mal zur Mittagszeit unterwegs und hab mal die Belüftung ausprobiert — kühlt die nur die Lehne 🤔
 

Luppo

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
807
Zustimmungen
374
Ort
Unterfranken
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K lavablau 12/20
Die Lehne wird bei meinem defintiv stärker durchlüftet als die Sitzfläche.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
732
Zustimmungen
200
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
8500
Das mag sein, ich vermute aber noch etwas Anderes:
Wenn man erstmal mit lokal gespeicherten Profilen startet, müssten diverse Assistenten und Komponenten nicht nur beim "starten" Profilparameter laden, sondern auch während der Fahrt, wenn online ein ggfs abweichendes Profil geladen werden konnte. Ein Teil dieser Komponenten bauen aufeinander auf, und müssten dann der Reihe nach neu gestartet werden.

.... oder man macht es ganz stumpf, "lädt nur am Anfang, wartet bis ultimo".
Es kann ja das Profil online geladen werden, wenn es allerdings nicht klappt, dann müsste nach bspw. 30s Sekunden der Ladevorgang abgebrochen werden und auf eine lokale Kopie zurückgegriffen werden oder auf Offlineprofil (Gast) eingestellt werden. Beides wäre denkbar.

Aber wenn man das Online-Profilladen als Non-plus-Ultra implementiert, muss einerseits eine 100%ige Netzabdeckung vorhanden sein und andererseits der Online-Service 24/7 zur Verfügung stehen.
 

Oskartxo-iV

Dabei seit
20.10.2020
Beiträge
147
Zustimmungen
48
Ort
Baskenland
Fahrzeug
Superb Combi iV Style
Kilometerstand
Weniger als 10.000
Das Auto schafft es ja nichtmal sich die letzte Fahrt zu speichern und dann später hochzuladen, wenn beim Abstellen kein Internetempfang existiert. Dafür müsste man ja auch ein paar kilobyte Speicher irgendwo vorsehen, das kann sich VAG nicht leisten.

Und außerdem finden einfach alle Cloud für alles total geil.

Das sieht bei mir gut aus. Ich parke nachts in einer Tiefgarage wo es so gut wie keinen Handyempfang gibt.

Dann erzähle ich ob die Ambientebeleuchtung grün ist wenn ich weiss programmiere, usw...

Am 27.04 beginnt alles bei mir, weil ich das Auto endlich abhole.

MfG
 
Thema:

"Alltagsmängel" Skoda Superb iV

Oben