Alltag mit meinen Elektroautos

Diskutiere Alltag mit meinen Elektroautos im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; So... der e-up! ist jetzt quasi angezählt! Die Entscheidung ist für den Nachfolger ist definitiv gefallen und die Bestellung so gut wie getätigt...

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.023
Zustimmungen
4.325
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
So... der e-up! ist jetzt quasi angezählt! Die Entscheidung ist für den Nachfolger ist definitiv gefallen und die Bestellung so gut wie getätigt. Der Neue soll dann Im Dezember geliefert werden. Was ist wird ist ja wohl klar... :)

Bei -15Grad und Akku auf 20% reduziert der Tesla die Leistung schon merklich. Man kann noch immer problemlos beschleunigen aber es wirkt halt doch zäher... der berühmte Vergleich mit dem 150PS Vertreterdiesel passt da sicherlich. Rekuperation war quasi auf Null!
(Die angezeigte 70er Zone ist übrigens ein Fehler in den Daten und der Erkennung. Das hat der Superb auch immer falsch angezeigt)
IMG_6204.jpeg IMG_6205.jpeg
 

Rana arboreum

Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
1.770
Zustimmungen
654
Ort
The Middle of Nowhere
Fahrzeug
Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
Kilometerstand
laufen und laufen und laufen
Na so wie @TheSmurf das oben schön beschrieben hat im Sommer zwei, im Winter eins :D
 

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
2.881
Zustimmungen
2.009
Fahrzeug
Superb III Style
Bei -15Grad und Akku auf 20% reduziert der Tesla die Leistung schon merklich. Man kann noch immer problemlos beschleunigen aber es wirkt halt doch zäher... der berühmte Vergleich mit dem 150PS Vertreterdiesel passt da sicherlich. Rekuperation war quasi auf Null!
(Die angezeigte 70er Zone ist übrigens ein Fehler in den Daten und der Erkennung. Das hat der Superb auch immer falsch angezeigt)
Anhang anzeigen 188093 Anhang anzeigen 188094

Wie entwickelt sich bei derart niedrigen Temperaturen der Verbrauch? Besonders, wenn man weder Akku noch Innenraum vorheizen konnte, weil man unterwegs irgendwo eine Weile stand.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.023
Zustimmungen
4.325
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Bei der oberen Fahrt war ich 11km unterwegs bei -15Grad. Der Wagen hat dabei einen Verbrauch von 28kWh / 100km angezeigt. Unterwegs war ich etwas unter 15min, in denen sowohl Innenraum als auch Akkuheizung auf voller Pulle liefen.
Im Anschluss daran habe ich am öffentlichen 11kW Lader Strom geschnorrt und bin 4 Stunden später dann mit dem Wagen sie selbe Strecke zurück. Dann war es mit -8Grad aber schon wärmer und er hat am Lader sicher auch den Akku geheizt. Aktiv habe ich nichts vorgewärmt. Da der Lader keine Angaben ausgibt, kann ich auch nichts zur Lademenge sagen, auch im Auto hatte ich nicht geschaut. Der Verbrauch lag auf der Rückfahrt bei 21kWh / 100km. Wobei das Höhenprofil die Rückfahrt begünstigt.


Die letzten 2500km hat der Wagen einen Verbrauch von 21,7kWh / 100km. Da sind auch einige (ca. 1500km) Autobahn und Überlandfahrten dabei.
 

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
2.881
Zustimmungen
2.009
Fahrzeug
Superb III Style
Na das geht doch. Hätte bei der Kälte mit mehr gerechnet.
 

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.262
Zustimmungen
319
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
@TheSmurf
Mich würde interessieren, in wie weit bzw. wie stark du von den aktuellen Einschränkungen (softwareseitige Besxhränkungen des Funktionsumfangs, etc.) und Erhöhungen der Ladekosten an den Tesla eigenen Ladestastionen betroffen bist.

Hast Du da irgendwelche Erfahrungen oder Erkenntnisse? Tangiert dich das überhaupt?
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.023
Zustimmungen
4.325
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Bisher habe ich genau 273kWh an Tesla SuC geladen und davon nur eine zahlen müssen, da ich ein Guthaben hatte. Diese eine Kilowattstunde hat mich 35Cent gekostet, was ich als völlig akzeptable finde.

Softwareseitige Einschränkungen habe ich nicht, was meinst du?
Der Tesla macht sich bisher im Winter super! Äußerst komfortabel (Heizleistung, Vorklimatisierung etc), super Straßenlage und das Allradsystem ist genial! Leider fällt der wirklich richtige Test dieses Jahr aus. Eigentlich würde ich morgen früh aufbrechen und etwas über 1000km nach Südtirol fahren. Naja nicht dieses Jahr....
 
Zuletzt bearbeitet:

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.692
Zustimmungen
1.862
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Die Antwort von @TheSmurf kann ich nach zwei Wintern bestätigen. In den zwei Jahren die ich jetzt an SuC lade habe ich pro kWh minimalst 32 Cent und maximalst 35 Cent bezahlt. Auch die jetzige Erhöhung auf einheitlich 36 Cent finde ich moderat. Dafür, dass die SuC zu 99% funktionieren und das Laden völlig problemlos ist, finde ich den Preis ebenfalls fair.

Allerdings frage ich mich auch, von welchen Softwareeinschränkungen @bjmawe geschrieben hat?
 
Zuletzt bearbeitet:

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.023
Zustimmungen
4.325
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
So, gestern war großer Installationstag! Die zweite openWB wurde installiert, Netzwerkkabel verlegt und auch die Programmierung der Boxen habe ich abends noch angepasst.
Die 'alte' Wallbox ist jetzt als reiner Ladepunkt konfiguriert und die 'Neue' steuert alles. Leider hatte ich noch nicht genügend Sonne um es richtig zu testen, aber das Loadsharing hat auf Sofortladen gut funktioniert.
Auch auf dem Display im Flur waren beide Ladepunkte sofort ersichtlich und einstellbar.
Beide Autos sind gerade angeschlossen, aber laden wird heute wohl nichts mehr bei dem Wetter!

Ach ja, ein Problem ist aktuell noch, die Wallbox liest den SoC des Model 3 nicht aus, was vorher immer gut geklappt hat... naja muss ich nochmal schauen woran es hakt.
IMG_6352.jpeg

IMG_6354.jpegIMG_6355.jpegIMG_6356.jpegIMG_6357.jpeg

(Ich hatte das Wohnmobil schon wieder hingefahren, bevor ich ein Foto gemacht habe)
 

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
215
Zustimmungen
91
Ort
88281 Schlier
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E, 2.0TDI DSG Combi
Werkstatt/Händler
Kilgus Weingarten
Kilometerstand
198.000
Sorry falls du die Frage schon beantwortet hast:
Kannst du denn die LPs priorisieren? Also quasi ne ittt-Funktion (Lade Priorisierend den Tesla. Wenn dieser zu >80% geladen und Up zu <50% geladen dann lade Up bis dieser 100% hat)?
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.023
Zustimmungen
4.325
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Ja, das geht, also eine Priorisierung der Ladepunkte nach SoC. Wobei ich das noch nicht konfiguriert habe. So wie es aussieht würde er auch erstmal nur das Fahrzeug mit dem geringeren SoC laden.
Eine Obergrenze kann ich aber natürlich auch definieren, dann würde der Andere weiterladen.

Wie ich das Ganze dann konfiguriere kann ich noch gar nicht genau sagen, das wird der Alltag zeigen.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.023
Zustimmungen
4.325
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
So, ich habe das Ganze jetzt zufriedenstellend konfiguriert. Beide Boxen haben ein update erhalten und alles läuft... der SoC wird ordentlich ausgelesen. PV-Ladung ist konfiguriert und hat heute schonmal gut geklappt.
Der Tesla hat heute knapp 25kWh Sonne geladen. Loadsharing habe ich noch nicht per PV genutzt, dazu war zu wenig Sonne und der e-up! war auch unterwegs. Der hat während der Arbeitszeit auswärts aufgeladen.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.023
Zustimmungen
4.325
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Sind aktuell 3 Tage wenn es nicht wieder zu kalt wird. Aber der Wagen wird wohl bis Samstag wenig genutzt... dann aber wieder für etwas Langstrecke.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.023
Zustimmungen
4.325
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
So, relativ spontan gibt es nun eine Änderung im Fuhrpark.
Morgen fahre ich das letzte Mal mit dem Model 3 eine weitere Strecke um den „Luigi“ für meine Frau zu bestellen und Junior nach Lübeck zu bringen. Das Fiat-Autohaus liegt direkt auf dem Weg, darum machen wir es in Präsenz.
Nächste Woche wird der Tesla dann abgeholt und verlässt uns nach ziemlich genau 7 Monaten wieder.
Aber lange werden wir nicht ohne Erstwagen dastehen, der Neue steht schon bereit und muss nur noch zugelassen werden.
 
Thema:

Alltag mit meinen Elektroautos

Sucheingaben

elektroauto kennzeichen e

,

kriechmodus elektroauto

,

zoe alltagsbericht

,
Ladeanschluss CCS
, renault zoe reichweite , Elektroauto skoda, durchschnitsverbrauch Wärmepumpe, egolf praxiserfahrung
Oben