Alltag mit meinen Elektroautos

Diskutiere Alltag mit meinen Elektroautos im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Also ich muss gestehen, daß ich sehr überrascht war. Das ganze Drumherum war äusserst unkompliziert. Blöd ist halt die Entfernung zum SeC nach...

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.910
Zustimmungen
4.132
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Also ich muss gestehen, daß ich sehr überrascht war. Das ganze Drumherum war äusserst unkompliziert. Blöd ist halt die Entfernung zum SeC nach Hannover, aber sonst. Zack, Schlüssel für den Leihwagen und fertig.
Ich habe ja vorher auch einige schlechte Erfahrungen gelesen, aber wie gesagt... alles super!

Meinen Superb hat immer mein Nachbar mitgenommen, der Monteur bei Škoda ist. Morgens ist er damit zur Arbeit gefahren und abends war das Auto wieder da und alles erledigt. Das war natürlich super bequem für mich...!
 

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.623
Zustimmungen
1.775
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Also ich muss gestehen, daß ich sehr überrascht war. Das ganze Drumherum war äusserst unkompliziert. Blöd ist halt die Entfernung zum SeC nach Hannover, aber sonst. Zack, Schlüssel für den Leihwagen und fertig.
Ich habe ja vorher auch einige schlechte Erfahrungen gelesen, aber wie gesagt... alles super!
Das Erlebnis im SeC ist stark abhängig vom jeweiligen Team. Mit meinem habe ich nicht ganz so positive Erfahrungen gemacht. Sobald das mit dem Reisen wieder unkomplizierter möglich ist, werde ich mir wohl auch einen Termin in Hannover gönnen. Vo diesem SeC habe ich bisher nur positive Kritiken gehört und gelesen.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.910
Zustimmungen
4.132
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Moin!

So, 10.000km Tesla liegen nun hinter mir. Leider habe ich am Mittwoch dann auch das letzte mal kostenfrei am SuC laden können, bzw. nahezu kostenfrei, denn 35Cent muss ich zahlen, da ich eine kWh über das Guthaben hinaus geladen habe. Da es geschneit hat habe ich aber die Fahrt auch mit einer anständigen Reserve fortgesetzt. Darum soll es aber gar nicht gehen, sondern um ein erstes Fazit. Die Pro- und Kontrapunkte sind im Vergleich zum Superb L&K den ich vorher hatte.


Fahrwerk

Die Kategorie ist nicht eindeutig zu vergeben. Rein vom Komfort her betrachtet würde der Punkt ganz eindeutig in Richtung Superb gehen. In Sachen Bodenhaftung und Kurvenstabilität hat das Model 3 die Nase aber merklich vorn. Es ist also eine reine Geschmacksache. Hätte ich die Wahl, würde ich mir tatsächlich irgendwas dazwischen wünschen, denn ich vermisse schon das sanfte dahingleiten des Superb.

Antrieb

Dieser Punkt geht an den Tesla und zwar mit großen Vorsprung. Geräuschlose Power sofort... das Allrad reagiert extrem schnell und selbst bei Schnee habe ich den Wagen nicht aus der Ruhe bekommen. Überholvorgänge sind ruckzuck erledigt...

Verarbeitung
Ja, was soll ich sagen... Tesla-Standard! Die Mängel sind alle nicht fundamental und alle nicht wirklich groß, aber es sind halt viele! Im Innenraum habe ich keine großen Besonderheiten feststellen können, da passt alles. Aber die berühmten Spaltmaße sind schon hier und da speziell. Ein Laie sieht es nicht, es hat auch noch keiner der das Auto "begutachtet" hat was gesehen. Aber viele von uns hier... von Autofreaks die sich im Forum tummeln würden es sehen! Tesla hat nachgebessert und es ist jetzt für mich völlig OK, aber es ist eben nur OK und nicht gut! Mich stört es nicht, aber da bin ich nicht der Maßstab. Auch der Superb hatte hier und da unschöne Stellen, aber kein Vergleich....!!!

Geräusche

Bis 130km/h ist der Tesla leise und geschmeidig, aber mit 150km/h auf der Autobahn sind die Windgeräusche schon heftig. Man hat keine Motorgeräusche, aber diesen Vorteil kann der Tesla auf der Autobahn eben nicht mehr ausspielen.
Im Alltag auf der Landstraße und in Orten wiederum ist es genial! Leise gleitet der Wagen dahin und man hört nur die Reifen. Die Sommerreifen haben noch zusätzlich eine Geräuschdämmung spendiert bekommen. Was die bringt kann ich nicht sagen, da die Winterreifen im Vergleich eh immer merklich lauter sind, aber ich denke schaden wird es nicht!

Infotainment
Also das ist ein eindeutiger Punkt pro Tesla! Der Klang ist weit besser als das Canton im Superb. Satter Bass ohne zu dröhnen. Höhen ohne zu kreischen. Spotify nativ integriert, TuneIn und ein vollwertiger Browser.
Einstellungen sind intuitiv zu finden und zu bedienen. Von den regelmäßigen Updates ganz zu schweigen.
Einzig die Tatsache, daß alles über das System läuft ist unglücklich gelöst. Hier und da ein Knopf mehr wäre sinnvoll gewesen.

Verbrauch, Reichweite und Ladegeschwindigkeit
Mit dem Verbrauch bin ich bisher total zufrieden. Hier ist natürlich kein Vergleich mit dem Superb möglich, dazu sind die Fahrzeuge zu unterschiedlich!
Am V3 SuC lädt er mit 250kW Peak, am V2 hatte ich knapp über 150kW. Die Ladezeit war bisher immer recht überschaubar und für mich kein Problem. Ein wenig Sorge hatte ich, daß es meine Frau nervt aber sie sagte am Mittwoch als wir bei SuC standen es wäre angenehm und bringt Ruhe in die Reise. Ich gebe zu, das hat mich dann doch beruhigt.
Die Reichweite im Winter, Autobahn und ohne frieren sind so realistische ca. 300km + X. Also spätestens nach 300km heißt es laden, eher nach 250km.
Der Tesla verliert aber im Stand definitiv mehr Strom als der e-up!

Größe
Ja, er ist kleiner aber der Kofferraum ist nicht klein. Beim Umzug des Erstgeborenen hat der Wagen aber gezeigt, das er schnell unterschätzt wird. Es passt schon anständig was rein. Schade nur, daß er einen klassischen Kofferraumdeckel hat. Eine Öffnung ala Octavia Limo wäre im ein Vielfaches besser!

So, das alles ist subjektiv...
 

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
7.927
Zustimmungen
1.480
Ort
Dresdner Umland
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Ein informativer und aus meiner Sicht guter neutraler Bericht der Erfahrungen und Eindrücke nach 10.000 km. :thumbup:
Dein Resümee stimmt mich hoffnungsvoll.
mit 150km/h auf der Autobahn sind die Windgeräusche schon heftig
Das große Glasdach ist vermutlich maßgebend daran mit Schuld. Im Zubehör gibt es dafür zusätzliche Dichtungen. Den Ami werden die Geräusche vermutlich nur bedingt bekannt sein. Schlussendlich sind wir (noch) das einzige Land in dem >130 km/h offiziell gefahren werden darf. Der Audi CEO hat sich heute erst dazu neu geäußert ..... .
Ich bin gespannt wie sich bei meinem 2021iger Refresh die Doppelverglasung bemerkbar machen wird.
Der Tesla verliert aber im Stand definitiv mehr Strom als der e-up!
Dass ist die Folge aus der permanenten "on air" Anbindung.

Danke für den Vergleich:thumbup:
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.910
Zustimmungen
4.132
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Da Glasdach habe ich nicht in Verdacht, eher die Chromleisten um Türen. Also man kann sich schon noch normal unterhalten bei 150km/h die Geräusche sind halt nur zu laut für die Fahrzeugklasse und den Preis. Ich bin nicht so oft auf der Autobahn, daß es ich jetzt anfangen würde irgendwelche Dichtungen nachzurüsten.
@Lutzsch Freu dich auf den Wagen, das Grinsen bleibt auch nach 10.000km erhalten.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.910
Zustimmungen
4.132
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Das sind doch mal gute Neuigkeiten! Es sind noch weit mehr Standorte aufgetaucht.
FBDBAC6D-780E-4838-B77D-09769A146E25.jpeg
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.515
Zustimmungen
1.932
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Danke für deinen Bericht! Krass, dass du jetzt schon 10tkm gefahren bist.
Wenn die Welt sich wieder beruhigt hat, muss ich mal auf nen Kaffee und ne Probefahrt über die Elbe kommen.

Geräusche sind ja immer subjektiv. Dass du als Tesla-Fanboy (sorry, der musste jetzt sein) da Kritik äußerst, muss ja tatsächlich vorhandene Geräusche bedeuten.
Ich kenne das ja vom Bus: Bei 150 unterhalte ich mich nicht mehr mit einem Mitfahrer auf der Rückbank. Bei einem T5, der neu fast 166.000,- Euro gekostet hat. Die Bus-Fans mit Brot- und Butter-Bussen können sich aber natürlich bei 180 noch problemlos unterhalten.
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.086
Zustimmungen
3.609
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
150 unterhalte ich mich nicht mehr mit einem Mitfahrer
Bei 120 ist der Outlander auch MASSIV lauter als der Superb, und da läuft noch nichtmal der Verbrenner. Da ist der Superb wirklich stark.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.910
Zustimmungen
4.132
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
So, heute haben wir mal den neuen "Luigi" getestet und wie erwartet hat er den Honda e vom Thron gestoßen. Ich sag es gleichmal vorab, wenn Fiat akzeptable Bedingungen aufruft wird ein himmelblauer Fiat 500e den e-up! ablösen. Aber erstmal zu den Eindrücken und Fahrverhalten...
Bekommen haben wir einen mausgraues La Prima Cabrio.
Der Kleine hängt sportlich am Spaßpedal ist aber keine Rakete. Einzig die Traktion hätte Fiat etwas besser gestalten können. Beim Beschleunigen aus dem Stand oder sehr niedrigen Geschwindigkeiten kratzt er recht schnell am Asphalt. Bis 150km/h zieht er dann aber sehr anständig durch. Das Cabrio hatte dann merkliche Windgeräusche, aber nichts außergewöhnliches. Bei der normalen Variante sollte das noch besser sein. Tatsächlich hat mich die Wärmedämmung des Cabriodachs erstaunt, ich hatte weniger erwartet, das Glasdach im up! macht den Kopf kälter. Was mir besonders gefallen hat ist die Rekuperation. Die ist durchaus auf dem Niveau des Teslas und ermöglicht problemlos das One-Pedal-Driving. Innen ist der Wagen sehr verspielt und 1001 kleine Details machen ihn einfach liebenswert. Was soll ich sagen, meine Frau ist verliebt...
Die Ladecharakteristik konnte ich nicht richtig testen, da das Autohaus den Wagen leider doch zu voll geladen hatte. Ich bat vorher darum ihn mir mit maximal 40% zu geben. In Uelzen gibt es eine Menge schneller Lader und ich wollte den Kleinen gern mal am HPC testen. Bei 77% haben wir Luigi dann doch mal angehängt und er hat. mit 37kW noch geladen. Bei AC kann er 11kW, was natürlich ein guter und alltagstauglicher Wert ist.
Ganz wichtig noch, der Warnsound war im Vergleich zur Zoe und dem 208 wesentlich dezenter und angenehmer im Innenraum.
Die Innenausstattung mit dem hellen Leder war ein Traum! Bequem und wir 3 Testfahren, von 160cm - 194cm, saßen alle bequem. Wobei auch bei meiner Frau und ihren 1,60m ist der hintere Sitz nur ein Notsitz oder für Kinder. Es ist ein Zweisitzer mit Notbestuhlung... mehr nicht!
Das Soundsystem war gut und klangstabil und das Navi wirklich extrem flüssig, auch beim Zoomen.
Im Autohaus stand dann noch ein Limo in Icon-Ausstattung. Leider habe ich vergessen den Kofferraum noch einmal zu fotografieren. Er ist ähnlich wie beim up!

So, hier noch ein paar Bilder...
IMG_6118.jpeg IMG_6119.jpeg IMG_6123.jpeg IMG_6128.jpeg IMG_6130.jpeg IMG_6136.jpeg IMG_6139.jpeg IMG_6131.jpeg IMG_6132.jpeg Bildschirmfoto 2021-01-23 um 15.29.19.png
 

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
15.006
Zustimmungen
3.101
Ort
In the middle of Nüscht.
Fahrzeug
Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Simson KR51/1K 1979 Simson SR4-2/1 1973
Kilometerstand
269000
Uuuuuuh. Der ist aber gar nicht mal so schön. Aber als E-Auto-Fahrer ist man ja Kummer gewöhnt :D
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.910
Zustimmungen
4.132
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Siehst du, so unterschiedlich sind Geschmäcker... ich finde den Wagen richtig schön! Ich mochte aber auch schon den Vorgänger. Für mich ist er eine Designikone! Nur die Farbe des Testwagens wurde dem Design nicht gerecht, viel zu trist und unauffällig.
 

Superb Dieselkutsche

Dabei seit
04.12.2017
Beiträge
835
Zustimmungen
446
Fahrzeug
Superb V6 TDI Elegance
Werkstatt/Händler
Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
Das Kennzeichen hat ja gar kein "E" am Ende ?(
Aber es ist doch ein reines E-Auto? Kann man wählen ob man ein Kennzeichen mit "E" haben will oder nicht?
 

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
7.927
Zustimmungen
1.480
Ort
Dresdner Umland
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Kann man wählen ob man ein Kennzeichen mit "E" haben will oder nicht?
Man kann tatsächlich wählen. Das E ist weder für den BEV noch für PHEV eine Pflicht. Das E am Ende des Kennzeichen bringt in der einen oder anderen Stadt Vorteile bei der Nutzung von Park- und Verkehrsflächen.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.910
Zustimmungen
4.132
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Jupp, kann man sich aussuchen. Warum das AH sich so entschieden hat kann ich nicht sagen. Von der Länge hätte es jedenfalls gepasst.
Sie hatten nichtmal eine Wallbox für ihre Vorführer. Allgemein hatte der Verkäufer nicht den Hauch einer Ahnung vom Auto oder Elektromobilität.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.910
Zustimmungen
4.132
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Während wir gestern den kleinen Luigi getestet hatten schien die Sonne so kräftig, daß der e-up! zu Hause knappe 50km Sonne geladen hat. Heute komme ich noch nicht mal über die Einschaltschwelle.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Alltag mit meinen Elektroautos

Alltag mit meinen Elektroautos - Ähnliche Themen

Solaranlagen im Zusammenspiel mit Elektromobilität: Moin! Da das Thema PV-Anlagen immer wieder in den Threads zum Citigo iV, Superb iV oder generell im Zusammenhang mit Elektromobilität auftaucht...
Probefahrt Mazda MX-30: Hallo, ich wollte euch mal von meiner ersten Testfahrt in einem BEV berichten. Durch Kind und aktuell mehr als Vollzeitjob hat es jetzt...
Mein neuer Superb: Ich denke, dass ich hier vielleicht nicht ganz richtig bin zur Neuvorstellung. Darum halte ich es kurz und fokussiere es auf den Superb. Kurz zu...
Privatverkauf Skoda Citigo Sport mit Navi, Klima, Sitzheizung: Hallo, wegen Neuanschaffung verkaufe ich hier meinen Citigo Sport mit 75 PS: Unfallfrei und Nachlackierfrei Deutsches Auto (kein EU-Fahrzeug)...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...

Sucheingaben

elektroauto kennzeichen e

,

kriechmodus elektroauto

,

zoe alltagsbericht

,
Ladeanschluss CCS
, renault zoe reichweite , Elektroauto skoda, durchschnitsverbrauch Wärmepumpe, egolf praxiserfahrung
Oben