Alltag mit meinen Elektroautos

Diskutiere Alltag mit meinen Elektroautos im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; ie einfachsten Dinge stecken bei VW da noch in den Kinderschuhen Das sieht aber bei anderen Herstellern noch schlechter. Bei Volo ist die klima...

  1. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.882
    Zustimmungen:
    3.499
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Das sieht aber bei anderen Herstellern noch schlechter.
    Bei Volo ist die klima tief im Touchscreen versteckt, die stimmeerkennung versteht einiem aber nicht....
    Der Limiter schaut auf die „schilder“ er macht aber an einer Stelle wo eine Strasse unter der Autobahn durchgeht eine SEHR harte Bremsung von 120 auf 40....

    Mitsubishi kriegt nur 2 töne aus dem wagen.
    Innen für alles einen, egal ob der Bremsassistent anspringt oder ein Wagen aus dem Sichtfeld vom ACC springt.
    Klar der Tesla ist weiter als unser superb, das habe ich schon superb erlebt, aber der 4 Jährige superb ist dem Volvo und dem Outlander weit überlegen was das Bedienen und die klare Signalisation betrifft.
     
  2. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.794
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Und wenn man dann einen Tag nicht zur Arbeit fährt, dann wird sinnlos Energie verschwendet und ein Akku und ein Innenraum gewärmt, obwohl man gar nicht fahren will?
     
  3. #1563 Octavian62, 04.10.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    1.432
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Diese Funktion wurde von Tesla per Update OTA kostenfrei "geliefert", aber es gibt sie auch erst seit November 2019. Das "Lernen" bezeiht" sich allerdings nur auf den jeden Morgen zu fahrenden Weg von @TheSmurf, das Aufwärmen muss einmalig konfiguriert werden.

    IMG_8209.jpeg

    Falsch! Fürs Laden und Aufheizen muss man das Fahrzeug anstecken. Und das kann ich lassen, wenn ich am nächsten Tag nicht zur Arbeit fahre.
     
  4. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.794
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Also ist es eher ein Programmieren als ein Lernen.
    Ich dachte, dass kann man bei normalen STH auch?
    Also festlegen, dass jeden Morgen um sieben die Heizung angeht? Vielleicht irre ich da auch. Ich habe keine STH...
     
  5. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.882
    Zustimmungen:
    3.499
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ja nut läuft die dann auch im Urlaub wenn du das am Flighafen vergisst wegzumachen, den Tesla steckst du winfach nicht an ;)
     
  6. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.794
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Und wenn ich vergesse am Flughafen das Auto abzuschließen, dann ist es vielleicht nach dem Urlaub weg :whistling:

    Nein im Ernst :Wenn ich vergesse den Tesla anzustecken, weil der Akku noch schön voll ist, dann ist es früh auch kalt.
    Ich kann da 20 Jahre Vorsprung - die ja wenige Beiträge weiter vorn beschworen wurden - nicht erkennen.
    Es ist ein colles Future, aber keine Magie....
     
  7. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Mit der aktuellen Konfiguration liefert meine Wallbox ja keinen Strom ohne Sonne. Ich werde im Winter mal schauen wie es funktioniert.
     
  8. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.882
    Zustimmungen:
    3.499
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Min+PV kannst du ja wählen ;)
     
  9. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    natürlich kann ich das... nur will ich ja nicht unbedingt jede Nacht mit 6A von 75 auf 80% hochladen oder ständig das Ladelimit ändern, nur damit er nicht lädt und dennoch Strom anliegt.
     
  10. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.882
    Zustimmungen:
    3.499
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Aber du kannst dort nachtladen aktivieren und das dann auf bsp 06:00-06:30 nehmen
     
  11. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Auch das geht... aber ich will einfach nicht ständig rumspielen. Wenn ich mal weiter weg muss, dann ja aber im Alltag habe ich keine Lust, jeden Abend von PV aus Nachtladen zu stellen, dann morgens zurück. Kabel dran und fertig... so muss das laufen!
     
    Cordi, Drachier und Örnie gefällt das.
  12. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    So heute bin ich wieder einmal über die Landstraße gefahren. Vor Fahrtantritt hatte ich auf 80% aufgeladen. Fahrtstrecke waren genau 98,9km und das Auto hat einen Verbrauch von 15,8kWh/100km angezeigt. Da ich nur vorher genau bis 80% geladen hatte und die Sonne ein wenig schien, habe ich wieder auf 80% geladen. Also bis zur automatischen Abschaltung bei erreichen des SoC.
    Laut Auto habe ich auf der Strecke also 15,6kWh verbraucht. Nachgeladen habe ich (mit Durchschnittlich 3,75kW) insgesamt 17,3kWh. Das macht also bei der Ladeleistung ca.11% Ladeverlust / Abweichung von der Anzeige im Auto. Auf 100km bedeutet das dann knapp 17,5kWh.

    Da es heute recht wechselhaft war habe ich übrigens eine minimale Ladeleistung von 1,4kW notfalls auch mit Netzbezug aufrecht erhalten und so in Summe ca. 2kW mit Netzstrom geladen.
     
    Cordi, Drachier und michnus gefällt das.
  13. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.794
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Hätte gedacht, dass es durch die Wallbox weniger Ladeverlust ist.

    Merkst Du, dass der Stromverbrauch vom Haushalt jetzt öfter über Netzstrom abgedeckt wird, da ja nun deutlich mehr Strom in die Mobilität fließt?
     
  14. #1574 TheSmurf, 06.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2020
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Nein, bisher gar nicht. Die 2kW heute waren ja auch der Neugierige geschuldet. Es gab sonst überhaupt keinen Grund auf 80% zu laden. Bisher reicht der PV-Strom aus auch heute hätte es gereicht um wieder auf gut 75% zu kommen und 3,5kWh habe ich sogar noch eingespeist.
    Die Wallbox ist in der Prioritätenliste auch ganz hinten, also wenn die Waschmaschine etc Strom zieht reduziert die Wallbox die Ladeleistung.

    Ich teste irgendwann nochmal die Ladeverluste bei 11kW AC-Ladung. Durch die PV-Steuerung war die Ladeleistung wie oben geschrieben ja recht langsam und zum großen Teil einphasig.
     
    Cordi und Örnie gefällt das.
  15. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Moin!

    Weil @michnus ja mal gefragt hatte wie sich der Hausverbrauch entwickelt hat... hier ist der Monatslog der openWB von September. Man kann schön sehen, daß eher der normale Hausverbrauch am WE den Bezug hochtriebt und die Autos, wenn Bedarf bestand, immer schön PV nebenbei gesaugt haben.

    Bildschirmfoto 2020-10-10 um 10.27.26.png

    Hier noch der gestrige Tag exemplarisch für einen Tag mit etwas Sonne aber sehr wechselhaft.

    Bildschirmfoto 2020-10-10 um 10.37.29.png
     
    Drachier und michnus gefällt das.
  16. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.794
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Was heißt "LP Gesamt" und "LP1"?
     
  17. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Die Wallbox kann bis zu 8 Ladepunkte steuern, LP gesamt ist also die Summe. Ich habe bisher nur den einen Ladepunkt (LP1). Aber tatsächlich laufen schon die Planungen für einen zweiten Ladepunkt.
     
  18. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.794
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Ah okay. Danke :thumbup:
     
  19. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    3.623
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Heute wollte ich in WOB an einer VW-Powerbank laden, doch nach 1min schaltete sie auf rot und wollte 20min nachladen. AC wäre noch möglich gewesen aber da hatte ich keine Lust drauf. Ich wollte eigentlich nur ca. 20kW schnorren um nicht mit den kalkulierten 2% zu Hause anzukommen. Kostenpflichtige Schnelllader gab es auch noch auf den Weg aber ich bin dann lieber nahezu leer (4%) zu Hause angekommen und habe die 20kW strategische Reserve aus dem heimischen Netz gezogen. Morgen kann er mit PV noch etwas nachlegen.

    61BAC8A6-D218-4632-89A5-6E562A541103.jpeg 7269EF4C-32DC-41F9-BBA2-36ED1E08313D.jpeg
     
  20. #1580 Rumgebastel, 10.10.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.413
    Zustimmungen:
    1.877
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Ist das ein Notfahrrad hinten auf dem Träger? :D
     
    Drachier, dom_p, Örnie und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Alltag mit meinen Elektroautos

Die Seite wird geladen...

Alltag mit meinen Elektroautos - Ähnliche Themen

  1. 1,0 TSI beim Kombi - Genug Leistung für den Alltag?

    1,0 TSI beim Kombi - Genug Leistung für den Alltag?: Hallo zusammen, wir tendieren dazu den Octavia Kombi IV in der First Edition mit dem Motor 1,0 TSI E-TEC zu bestellen. Da es diesen...
  2. Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG

    Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG: So, das 2. Offtopic-Thema als Nachfolger vom "Was NERVT euch richtig im STRAßenVERKEHR" Ich fang mal mit dem an, was mich auf der Arbeit nervt...
  3. "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig

    "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig: Hallo als Neuzugang, nach gut 3 Jahren Visa-Club-Stress (34 zähe PS im Alltag) habe ich die Osterweiterung gewagt und mir einen Favorit EZ 8/94...
  4. Citigo radikal ausschlachten, als Leichtbau KFZ mit TÜV für den Alltag

    Citigo radikal ausschlachten, als Leichtbau KFZ mit TÜV für den Alltag: Servus Ich fahre derzeit einen Skoda fabia 2 kombi 2008 16V 86PS Elegance. Ich spiele nun zur Zeit mit dem Gedanken ein (Zweitwagen) vieleicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden