Alltag mit meinem Elektroauto

Diskutiere Alltag mit meinem Elektroauto im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Einfach eine Taste könnte das Problem ja lösen... Aber das sind ja Mehrkosten! Es ist leider üblich geworden, dass heute elektronische Befehle...

  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Es ist leider üblich geworden, dass heute elektronische Befehle einmal um die ganze Welt geschickt werden, nur um ein zwei Meter entferntes Gerät zu erreichen.

    Das bekommt mein S3 ohne GPS sogar selbst hin. Sollte aber die Sommerzeit abgeschafft werden, brauche ich wohl ein Update.
     
  2. #702 fireball, 30.10.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.111
    Zustimmungen:
    4.403
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Ich bin mir echt nicht sicher, ob die Namensgebung angesichts der im Playstore verfügbaren Apps für ganz andere Hardware als Autos so geschickt gewählt ist... Aber gut, da wirds einem wohl wenigstens warm...
     
    TheSmurf und jens_w. gefällt das.
  3. #703 Octavian62, 30.10.2019
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Wie soll das dann nur werden, wenn der ID3 mal auf den Markt kommen sollte?
     
  4. #704 TheSmurf, 30.10.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Geht immer noch nicht... Aber egal, der kleine Schwarze steht in der Sonne!
     
  5. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    So, der Winter kann kommen, die Winterräder sind montiert!
    IMG_3468.jpeg
    Eine Sache habe ich auf jeden Fall in meiner Konfiguration vergessen... Die Reifen!!! Es ist die 2. Saison und ich habe nicht ganz 30.000km runter. Ich denke es ist recht eindeutig, welcher reifen der vordere war!
    IMG_3467.jpeg IMG_3466.jpeg
     
    Lutzsch gefällt das.
  6. ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Citigo Style, 2017, 75PS
    Kilometerstand:
    50200
    Hallo,

    wie meinst du das vergessen? Welchen Gummie (Firma/Marke) hast du denn drauf wenn ich fragen darf und es überlesen haben sollte!
     
  7. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Vergessen im Sinne von nicht mit einberechnet. Ich ging davon aus in den 5 Jahren weder beim Benziner noch beim Stromer neue Reifen zu benötigen.
    Was das für Reifen sind kann ich jetzt spontan gar nicht sagen. Sie liegen aktuell in der Scheune eines Kumpels. Ich schau morgen mal...
     
    ByteVRS gefällt das.
  8. TinyT

    TinyT

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    265
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Joy 1.2TSI, Superb III Combi Style 1.4 ACT
    Das sind Goodyear EfficientGrip Compact.
     
    ByteVRS gefällt das.
  9. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ok... das mag sein!
     
  10. frolic

    frolic

    Dabei seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TSI (162 KW), Style, Quarzgrau
    Ich habe Deine Erfahrungsberichte mit sehr großem Interesse gelesen und bedanke mich herzlich für die offenen Worte.
    Auch ich werde ab 06/2020 Eigentümer eines eUp! sein :thumbsup:
    Ein bisschen mulmig ist mir schon, aber mit der 32 KW Batterie sollte ich locker meine täglichen Wege fahren können. Zumal ich das
    Glück habe, das mein Arbeitgeber vier brandneue Mennekes Ladesäulen auf dem Gelände installiert hat, an denen die Mitarbeiter (derzeit)
    kostenlos laden können. Eigentlich ging es noch bequemer, weil unser Elektrodienstwagen (Kangoo Z.E.) zwei Parkplätze weiter direkt vor der
    Wallbox parkt....aber wir da nicht dran dürfen wegen Abrechnung der Kostenstelle. Naja, werde mal meinem Chef deswegen anhauen...

    Derzeit zermartere ich mir das Hirn welche Wallbox ich installieren soll. Eine „große“ mit Zugriff der Verbrauchsdaten über eine App oder eine
    solide Standardwallbox ohne App-Anbindung. Nicht das ich es später mal bereue, am falschen Ende gespart zu haben. ?(
     
  11. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Also ich habe eine relativ einfache Wallbox ohne alles. Jedoch habe ich einen kleinen Zähler dran und in Verbindung mit der Solaranlage bekomme ich auch mehr Infos.
    Also ich bin ganz froh, daß ich nicht mehrere 100,- ausgegeben habe. Wer kann bei solcher Technik schon sagen welche Halbwertszeit sowas hat.
     
  12. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.689
    Zustimmungen:
    1.208
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Und die Frage ist ja: Welchen im Alltag nutzbaren Mehrwert bietet das teure Pendant.
     
  13. frolic

    frolic

    Dabei seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TSI (162 KW), Style, Quarzgrau
    Das sind schon gute Argumente. Wahrscheinlich ist der Mehrwert eher im Spieltrieb gelegen, was sich sicher recht schnell legen dürfte.
    Es wird dann wohl auf eine „Heidelberg Wallbox Home Eco“ hinauslaufen. Solides Gerät ohne Firlefanz.
     
  14. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Also mir geht es wenn um die Steuerung in Sachen Solar. Also eine Drosselung der Leistung um keinen Strom einzukaufen... mehr brauch ich nicht.
    Bisher habe ich das alles aber tatsächlich kaum benutzt, da ich nach wie vor noch kostenfrei auswärts lade.
    In Salzwedel hat die Telekom jetzt übrigens eine neue Ladesäule aufgestellt. Angeblich bis zu 100kW CCS. Mit DC wären es 39Cent pro Kilowatt und bei AC 29Cent. Das sind Preise, die ich bereit bin zu zahlen...
     
  15. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Die sieht doch schick aus und hat alles wichtige drin!
     
  16. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Sind natürlich keine 5 Jahre sondern nur 4 Jahre, die die Reifen halten sollten.
    Im Moment nuckelt der Stromer mit 1kW Ladeleistung Sonnenstrom, damit ich morgen entspannt auf Arbeit komme. Die Sonne liefert zwar weit mehr zur Zeit, aber Waschmaschine, Spülmaschine etc wollen auch betrieben werden und wenn es dunkel wird habe ich 30km mehr im Akku was mehr als genug für morgen Vormittag sein sollte. Morgen abend gehts dann wieder zum Schwimmtraining das heißt ich muss eh nachmittags vollladen und wahrscheinlich auch in SAW nochmal etwas nachladen. Ich friere nicht gern...
     
    ByteVRS, jens_w. und Lamensis gefällt das.
  17. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Gestern habe ich zwar nochmal an der avacon-Ladesäule geladen (kostet halt nichts), aber dennoch war ich mal bei der Neuen schauen. 4 Ladepunkte, wie viele gleichzeitig gehen kann ich noch nicht sagen.

    IMG_3472.jpeg IMG_3473.jpeg

    Aber... wieder hinter einer dicken Hecke und somit schlecht zu sehen. Am Zugang zur Säule steht ein Durchfahrt Verboten Schild mit dem Zusatz Betriebsgelände...
    Das ist so typisch!!! Die Straße ist stark befahren, jedoch würde ich wetten, daß 99% der vorbeifahrenden nicht wissen, daß dort eine Ladesäule steht. Mit anderen Worten sie kommen auch nie auf die Idee ein PHEV oder BEV zu fahren! Mal sehen, evtl muss ich heute nachmittag nochmal nach SAW, dann gönn ich mir mal 5 min CCS!
     
    IFA und jens_w. gefällt das.
  18. frolic

    frolic

    Dabei seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TSI (162 KW), Style, Quarzgrau
    Gestern (beim Hundetraining) auf dem Parkplatz wo wir uns trafen, sah ich zufällig auch, das dort eine Ladesäule aufgestellt wurde (2 x 22 KW Typ 2, kostenlos). Davor stand ein Verbrenner. Grundsätzlich wäre die Säule von der vorbeilaufenden Straße aus zu sehen, wurde aber nur mit einem sehr unauffälligen Licht markiert. Kann also trotzdem nachts sehr leicht übersehen werden.
    Dieser Parkplatz ist zum Einen als Park + Ride Parkplatz vorgesehen (Bahnhof direkt gegenüber) und zum Anderen zum Parken für Besucher des angrenzenden Stadtparks. So lange ich mich erinnern kann war er immer kostenlos nutzbar. Das ist nun Geschichte, es wird jetzt von allen eine Parkgebühr verlangt. Super Sache, so bringt man die Verkehrswende voran und viel mehr Leute dazu den Zug zu nehmen.... :-(
    An der Ladesäule darf man kostenlos parken - deshalb war da sicher auch der Verbrenner in der Hoffnung das das niemand mitbekommt.
     
  19. jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    235
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI (Citigo e iV bestellt)
    Vermutlich dachte er es wäre ein Parkuhr ;)

    das mit dem Zuparken kann ich eigentlich hier im Umkreis nicht bestätigen. Ich achte ja jetzt immer darauf was da so an den Säulen rumsteht. In aller Regel ein E-Auto. Aber gut, hier kennt auch jeder jeden, das ist schneller rum als man gucken kann...
     
  20. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Heute morgen war "meine" Ladesäule zugeparkt.... ;)
    IMG_3474.png
     
    ByteVRS gefällt das.
Thema: Alltag mit meinem Elektroauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchschnitsverbrauch Wärmepumpe

    ,
  2. Elektroauto skoda

    ,
  3. renault zoe reichweite

    ,
  4. Ladeanschluss CCS,
  5. zoe alltagsbericht,
  6. kriechmodus elektroauto,
  7. elektroauto kennzeichen e
Die Seite wird geladen...

Alltag mit meinem Elektroauto - Ähnliche Themen

  1. Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik

    Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
  2. Skoda Elektroauto auf MEB-Basis

    Skoda Elektroauto auf MEB-Basis: Auf der Messe Auto Shanghai wird Skoda die Studie des ersten Elektroautos vorstellen. Das hat der Entwicklungschef bestätigt:...
  3. Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto

    Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto: Hallo zusammen Ich bin mir bewusst, dass im VW Konzern aktuell keine Pläne bestehen, einen Skoda als Elektrofahrzeug anzubieten. Dies ist...
  4. Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG

    Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG: So, das 2. Offtopic-Thema als Nachfolger vom "Was NERVT euch richtig im STRAßenVERKEHR" Ich fang mal mit dem an, was mich auf der Arbeit nervt...
  5. "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig

    "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig: Hallo als Neuzugang, nach gut 3 Jahren Visa-Club-Stress (34 zähe PS im Alltag) habe ich die Osterweiterung gewagt und mir einen Favorit EZ 8/94...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden