Alltag mit meinem Elektroauto

Diskutiere Alltag mit meinem Elektroauto im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Auch wenns OT ist, möchte ich mich @dom_p anschließen: Dein Haus gefällt mir! Und Danke für deinen so offenen und ehrlichen Bericht!

  1. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.369
    Zustimmungen:
    955
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Auch wenns OT ist, möchte ich mich @dom_p anschließen: Dein Haus gefällt mir!
    Und Danke für deinen so offenen und ehrlichen Bericht!
     
    TheSmurf, Lutzsch und Lamensis gefällt das.
  2. #562 Lamensis, 10.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2019
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    80800
    Ja,das wollte ich auch gerade schreiben^^ wirklich schönes Haus.
    Das mit dem Niro ist natürlich schade, aber ich würde dir empfehlen dem Soul EV Mal ne Chance zu geben. Mein Schwiegervater fährt den "normalen" Benziner, ich war sehr positiv überrascht.
    Mein anderer Schwiegervater (ja,ich habe zwei :D ) fährt den V60 plug-in. Der macht fahrtechnisch wirklich Spaß.
     
    TheSmurf gefällt das.
  3. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.093
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    31.790
  4. #564 TheSmurf, 10.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Das Lob für das Haus gebe ich an meine Frau weiter. Die Entwürfe sind aus Ihrer Feder, da Ihr sämtliche Kataloghäuser nicht zugesagt haben.

    @Lutzsch Deinen Bericht über den eNiro hatte ich seinerzeit auch gelesen. In Sachen Verarbeitung sind wir ja einer Meinung. Hauptsächlich würde ich sagen, daß der E-Motor im Niro PEHV einfach zu schwach ist für mein Gefühl. Der Benziner ist ganz ok aber er muss vor allem beim "mal eben schnell beschleunigen" zu oft eingreifen. Zügig aus dem Ort raus geht rein elektrisch nicht und das war echt nervig.
    Wenn ich den Optima hole werde ich mal den Superb für die Fahrt nach Celle und zurück nehmen. Einfach mal um einen direkten Vergleich zu haben.

    Was aktuelles von VAG ist im Moment nicht zu bekommen. Ich hoffe das ändert sich im Laufe der nächsten Monate. Ein Volvo schießt eindeutig übers Ziel hinaus. Unter den aktuellen Gegebenheiten wird es schon schwierig einen Hybrid zu finden, der nicht teurer kommt als ein Benziner (vor allem wenn der Benziner auch noch eine Klasse darunter sein könnte). Grob berechnet darf der ein PEHV maximal 125,- netto in der Leasingrate über einen Benziner liegen damit ich nicht draufzahle.
     
  5. zhm1981

    zhm1981

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    10
    Danke für den super Thread, sehr spannend und sehr authentisch.

    Wie ist denn dein Eindruck von der App zu den Diensten der Batterie (Klimatimer, Batterie-Infos und Standheizung)?

    Und wäre der ID3 für dich ein gängiger Ersatz für den Superb? Wäre dann aber ein reiner E, kein Hybrid.
     
  6. #566 TheSmurf, 15.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Also zur App kann ich sagen, daß sie sich im Laufe des Jahres merklich verbessert hat. Anfangs hatte ich schon oft Abstürze, musste mich ständig neu einloggen. Beim Klimatisieren wurde mir gesagt es geht nicht, da kein Kabel angeschlossen war, obwohl der Menüpunkt "auch ohne Kabel" aktiviert war. Das funktioniert mittlerweile recht gut. Einzig den Jahrespreis empfinde ich als recht sportlich kalkuliert...

    Ein ID3 kommt nach jetzigen Kenntnisstand nicht in Frage. Einerseits geht es ums Auto... Ich brauche einen Kombi mit AHK, der ID scheint da nicht das richtige Konzept zu sein.

    Das andere ist der reine Stromer. Davon hällt mich tatsächlich die Infrastruktur von ab. Ja, ich habe hier ein Eldorado... im Moment. Wenn die Ladesäulen in Zukunft von weit mehr Fahrzeugen genutzt werden, wird es eng! Ich rechne hier in der Gegend schon mit einigen Werkswagen und Mitarbeiterleasingwagen. Aber auch solange es in Sachen Abrechnung und Verfügbarkeit keine Verbesserung gibt wäre mir das zu stressig. Die Tatsache das viele Tripplecharger jeweils nur einen Anschluss zeitgleich zur Verfügung stellen macht es nicht leichter. Wenn jemand 2h lang am AC nuckelt gibt es halt kein CCS...
    Reizen würde es mich schon, aber ich denke daß ich mit einem PHEV nochmal 4 Jahre überbrücke und schaue wie es sich entwickelt.
     
    michnus, Tuba, ByteVRS und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #567 TheSmurf, 15.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Zwei Dinge noch kurz zum up!... anbei die Verbrauchsstatistik nun für 13 Monate. Im Mai liege ich aktuell auch bei ca. 15kWh pro 100km.

    Interessanter Weise hatte ich gerade ein Gespräch mit meinem Steuerberater, der nach der Sammelrechnung meiner Tankstelle für April fragte. Nach einigem Hin und Her, stellte sich heraus, daß es in diesem Monat keine gibt. Ich war schlicht mit dem Superb nicht einmal tanken... mit 2000km war der April bisher auch der Monat mit den meisten elektrischen Kilometern bisher.

    Auch in Sachen Solar geht es weiter... Am Freitag sollte alles soweit geknippert werden. Die Paneele auf dem Flachdach des Anbaus und Carport sind auch schon montiert! Insgesamt sind es nun 32 Stück die dann zeitnah für die Energie von Haus und Auto sorgen sollen.
    Auf dem Bild fehlen noch 2 Module...
    IMG_2681.jpeg
     

    Anhänge:

    jan78 und Richter86 gefällt das.
  8. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    4600+
    Danke für die Infos. In das Diagramm könnte man noch die Tages/Monatsdurchschnittstemperaturen einfügen ;-P
     
  9. zhm1981

    zhm1981

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    10
    Danke für die Rückmeldung zu App, ich gebe es an die Kollegen weiter ;)
    Beruflich habe ich die App auch oft in der Hand, weil die Kommunikation aus dem Fahrzeug bis zur App meine Aufgabe ist.
    Ich fand die Meinung eines Nutzers interessant ;)

    Der ID3 ist aus ähnlichen Gründen bei mir auch nicht auf der Liste. Die Infrastruktur am Arbeitsort ist zwar sehr gut, aber Richtung Süden wird es dünn. Aber selbst am Büro gibt es aktuell genau eine Ladesäule, die durch das Poolfahrzeug belegt ist. Das ist zu wenig.
    Bei Testfahrten mit dem Model S und dem I3 ist mir auch negativ aufgefallen, wie aufwendig die verschiedenen Anbieter sind. Bei einer Strecke von 400km Autobahn habe ich zwischendurch zwei mal geladen, beide Male bei einem anderen Anbieter und jedes mal mit Anmeldung und Kreditkartenzahlung. Das fand ich schon sehr aufwendig.
    Und nervig fand ich auch die Ladesäulensuche, in einer Kleinstadt an meinem Wohnort gibt es zwei Lademöglichkeiten, die erste durch zwei Verbrenner besetzt und damit nicht nutzbar, die andere ging dann, zum Glück. Aber das wird sicher nicht mehr ganz so einfach sein in Zukunft.
    Obwohl ich den ID3 schon sehr gelungen finde, aber ja, ein Raumwunder wird der nicht.
     
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.584
    Zustimmungen:
    2.270
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ist das schon die endgültige Neigung? Die kommen mir sehr flach vor.
     
  11. #571 TheSmurf, 15.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    @zhm1981
    Weißt du dann zufällig welches Netz der up verwendet? Gerade bei uns zu Hause braucht die App schon seeeehr lange bis sie sich mit dem Auto verbunden hat.
    Der ID3 ist mir als Erstwagen zu klein und als Zweitwagen zu groß... Knapp 350km Winterreichweite sind theoretisch genug, jedoch muss dann Infrastukturtechnisch alles passen damit der Winterurlaub auch entspannt beginnt. Meine Frau ist nicht so der große Wintersportler und wenn dann die Fahrt schon mit Problemen beim Laden beginnt....:whistling:
    Mir geht es ausdrücklich nicht um die Ladezeit, sondern um die halbherzige Umsetzung der Ladeinfrastruktur. Aktuell sehe ich nur das Supercharger-Netzwerk als brauchbar an um Langstrecke zu bewältigen.

    @tehr
    Der Winkel soll knapp 30Grad betragen und die Ausrichtung ist nahezu Südseite. Das Foto entstand abends gen Westen.
    Auf dem Hausdach sind es weniger... 20 Ost & 23 Süd.
     
  12. zhm1981

    zhm1981

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    10
    @TheSmurf Vodafone verwendet das Fahrzeug als Netzanbieter. Je nach Region kann das oft nicht ganz optimal sein. Netztechnisch ist Deutschland ja eher ein Entwicklungsland, leider...

    Die Ladeinfrarstruktur fand ich auch das problematische, die Zeit, 20min um den Akku vom i3 zu 80% zu laden fand ich keine Einschränkung. Bei einer typischen Pause braucht man die Zeit auch locker für den Toilettenbesuch, den Kaffee und das kurze rumlaufen.
    Auf die Anbieter habe ich aber nicht wirklich geachtet, bei Raststätten ist mir der Kaffeeanbieter wichtiger. Vermutlich kann man damit aber auch steuern, wie bequem das Laden auf langen Strecken ist.
     
    TheSmurf gefällt das.
  13. #573 TheSmurf, 15.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Mir wäre der Anbieter auch gern egal, wenn man mit jeder normalen EC-Karte zahlen könnte. Und wenn es an jedem Autobahnrasthof auch CCS-Lader gäbe.
    Das mit Vodafone hatte ich mir fast gedacht. Die haben hier das besch€%$*e Netz.
     
  14. zhm1981

    zhm1981

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    10
    Das würde vieles erleichtern. Da ich vor Fahrtantritt keine entsprechende Kundenkarte hatte, musste ich mich bei jeder einzelnen Säule neu anmelden und die Kreditkartendaten angeben. Das war extrem nervig. (drei Säulen, drei Anbieter).
    Aber da kann auch der Hersteller des Up noch einiges verbessern. Am Hauptstandort des Konzerns gibt es ja mehr als genug Lademöglichkeiten, aber warum ist keine davon mit dem Werksausweis nutzbar?
     
  15. #575 Lamensis, 15.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2019
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    80800
    So sehe ich das auch, ich verstehe auch echt nicht warum die Hersteller sich da so anstellen. AHK's kommen so langsam (wenn auch zu 80% nachgerüstet), aber ich vermisse wirklich _richtige_ Kombi's , sowohl BEV als auch Plug-In. beim PHEV bleibt dir ja ,da der Passat GTE nicht mehr bestellbar ist(und Volvo verständlicherweise finanziell nicht drin ist) nurnoch der Kia Optima PHEV . In 2019 dann auch mit besserer Reichweite und inklusive AHK. Hast du dir den schonmal angesehen? (sorry dass ich nix zum e-up! frage, aber ich finde, da es um deine Zukunft geht ist es noch nicht OT ;) )
     
  16. #576 TheSmurf, 15.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Morgen bekomme ich den Optima SW für einen Tag.
    Da ich aber noch bis 2020 Zeit habe den Superb zu ersetzen hoffe ich auf weitere Alternativen. Leon ST, Octavia 4, oder doch wieder einen Superb. Alles gut... wir sind on Topic!
    Ich berichte euch morgen über meinen Eindruck mit dem Optima. 63km soll er schaffen.. 50km sind so eine Grenze die ich brauche.
     
    ByteVRS und Lamensis gefällt das.
  17. #577 TheSmurf, 16.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    So, ich habe heute den Optima mal geholt. Das Wetter ist ähnlich räudig wie letzte Woche als ich den Niro hatte. Zufall?

    Naja, ich habe zur Hinfahrt den Superb verwendet um eine bessere Vergleichbarkeit zu haben.
    IMG_2684.jpeg
    Ich bin wieder ganz normal gefahren mit 1-2 mal spritzig überholen. Die Rückfahrt war etwas kürzer, da ich nicht mehr nach Hause musste.

    Los ging es mit vollem Akku. Nach dem Start hörte man sofort den Verbrenner mit anspringen, da es doch recht frisch war.
    IMG_2685.jpeg

    Am Ziel angekommen zeigte der Wagen folgende Verbräuche an. Aktuell hängt er an der Ladesäule, während ich arbeiten bin. Der zusätzliche Benzinverbrauch geht wohl zum großen Teil auf die Heizung zurück.Ich hoffe noch auf etwas Sonne nachher, damit ich mal ohne Heizung testen kann. Bzw. nur mit Sitz- und Lenkradheizung.

    IMG_2687.jpeg IMG_2688.jpeg IMG_2689.jpeg

    Zum Fahreindruck kann ich sagen, daß der Wagen die Enttäuschung vom Niro eigentlich komplett wettmachen kann. Er ist laufruhig und komfortabel und Leute... das Soundsystem... :thumbsup: 8o!!! Verbaut ist ein System der Firma karman/hardon... Das Canton im Superb ist dagegen klanglich ein Kofferradio!
    Die Dämmung, die ich im Niro so schmerzlich vermisste, scheint hier verbaut worden zu sein. Ich würde sagen wie im Superb auch.. .weder besser noch schlechter. Beim schnellen überholen hört man den Verbrenner dann doch mal kurz anspringen aber er beruhigt sich dann recht schnell merklich. Sportlich ist was anderes, aber die Leistung reicht aus um problemlos und zügig zu überholen.
    in 30min hole ich der Wagen von der Strippe und werde nochmal ein paar Besorgungen machen. Werden wohl nochmal so 55-60km werden.
    Mehr Fotos von innen und außen mache ich wenn es nicht mehr so jauch!
     
    dom_p, Lamensis und Richter86 gefällt das.
  18. #578 felicianer, 16.05.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    1.434
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    209700
    Schreibfehler? :D
     
    zhm1981, TheSmurf und Tuba gefällt das.
  19. #579 TheSmurf, 16.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    ... das ist das chinesische Plagiat des bekannten amerikanischen HiFi-Herstellers Harman/Kardon!
     
  20. #580 felicianer, 16.05.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    1.434
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    209700
    Nur echt mit Stereokanalvertauschung :D
     
    ByteVRS gefällt das.
Thema: Alltag mit meinem Elektroauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Elektroauto skoda

    ,
  2. renault zoe reichweite

    ,
  3. Ladeanschluss CCS

    ,
  4. zoe alltagsbericht,
  5. kriechmodus elektroauto,
  6. elektroauto kennzeichen e
Die Seite wird geladen...

Alltag mit meinem Elektroauto - Ähnliche Themen

  1. Skoda Elektroauto auf MEB-Basis

    Skoda Elektroauto auf MEB-Basis: Auf der Messe Auto Shanghai wird Skoda die Studie des ersten Elektroautos vorstellen. Das hat der Entwicklungschef bestätigt:...
  2. Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto

    Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto: Hallo zusammen Ich bin mir bewusst, dass im VW Konzern aktuell keine Pläne bestehen, einen Skoda als Elektrofahrzeug anzubieten. Dies ist...
  3. Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG

    Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG: So, das 2. Offtopic-Thema als Nachfolger vom "Was NERVT euch richtig im STRAßenVERKEHR" Ich fang mal mit dem an, was mich auf der Arbeit nervt...
  4. "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig

    "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig: Hallo als Neuzugang, nach gut 3 Jahren Visa-Club-Stress (34 zähe PS im Alltag) habe ich die Osterweiterung gewagt und mir einen Favorit EZ 8/94...
  5. Beim Gas geben bis 3000 Umdrehungen hört sich der Fabia an wie ein Elektroauto

    Beim Gas geben bis 3000 Umdrehungen hört sich der Fabia an wie ein Elektroauto: Hallo zusammen, bei meine Fabia 2 habe ich momentan beim Gas geben, immer das Geräusch als ob ich ein Elektroauto habe. (Kein Klappern eher ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden