Alltag mit meinem Elektroauto

Diskutiere Alltag mit meinem Elektroauto im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Die Solarpanele haben eine Garantie von 25 Jahren auf die Leistungsstabilität. Bei solch langen Laufzeiten muss man sich immer fragen, ob der...

  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    2.270
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Bei solch langen Laufzeiten muss man sich immer fragen, ob der Hersteller auch eine solch lange Existenz-Garantie hat.
     
  2. #542 TheSmurf, 28.04.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Heute hat der Kleine seinen 20.000km zurückgelegt. Damit hat er schon ein Drittel der geplanten Laufleistung bei mir erreicht und das 3 Monate zu früh! Der Wagen wird einfach gern genommen... wer immer kann und darf nimmt den Wagen. Es gibt weiterhin keine Probleme oder Fehler... er läuft.

    Die Solaranlage habe ich noch einmal um ein Paar Tage verschoben, da es zeitlich nicht gepasst hat. Wahrscheinlich kommen die Paneele am 02.05 aufs Dach...
     
    Maerker2009, michnus, ByteVRS und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #543 BlueShadow89, 30.04.2019
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 VFL
    ...Endlich... Durch 27 Seiten Thread zu lesen dauert schon ne ganze weile ist aber verdammt interessant - kann ich nur jedem empfehlen. Mit dem Thema e-Mobilität habe ich mich bisher noch nicht groß beschäftigt entsprechend entsprach mein Kenntnisstand dem allgemeinen Standard wenn man sich allgemein für Automobile interessiert. Da hab ich hier schon sehr viel neues zu diesem Thema erfahren.

    Eine Frage, die sich mir stellt, konnte in dem Thread nur zwischen den Zeilen und nicht eindeutig beantwortet werden:

    An den meisten Ladesäulen darf man wohl nur während des Ladevorgangs parken. Musst du, wenn er fertig geladen ist, direkt umparken? Oder reicht es wenn der Stecker steckt? Zeigen die ladesäulen an, seit wann der Wagen fertig geladen ist, sodass bei einer Kontrolle unterschieden werden kann, ob du r grad erst fertig ist und der Besitzer gleich kommen könnte oder der da schon fünf Stunden vollgeladen so steht?
    Was passiert für die Falschparker (egal ob Elektro oder Verbrenner)? Gibt es nur ein knöllchen oder läuft man wie beim Behindertenparkplatz Gefahr abgeschleppt zu werden?
    Wie praktikabel ist die Situation "ups mein Auto ist voll - ich muss umparken". Hattest du schon mal die Situation, dass kein alternativparkplatz verfügbar war?

    Sind jetzt doch ein paar fragen mehr geworden. Ich hoffe nicht zu allgemeiner Natur aber es sind ja auch fragen zur Praxiserfahrung dabei.

    Auf jeden Fall weiter so. Ich lese mit!
     
    Lamensis gefällt das.
  4. #544 TheSmurf, 30.04.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Oha... soviel zum Parken!

    Also zur Ladestation: Dort darf man generell nur stehen wenn man auch lädt. Bei den meisten Ladestation sieht man nicht ob der Ladevorgang gerade erst beendet wurde oder schon seit Stunden. Ich stelle murmele gewöhnlich einen Timer an der Uhr. Bei 3,7kW Ladung hat man aber für gewöhnlich Zeit.
    Teilweise sind die Ladezeiten aber auch beschränkt. Länger als 2h darf man in Celle an einigen Stationen nicht stehen. Das entspricht auch der Höchstparkdauer der übrigen Parkplätzen.
    So... nächste Frage... In Wolfsburg gibt es eine Hotline unter der man Falschparker (Verbrenner) melden kann und dann wird der Ladeplatz geräumt. In Celle bekommen sie nur ein Knöllchen.
    Zu guter letzt gibt es ja auch noch normale Parkplätze ohne Lademöglichkeit die ich anstatt mit Parkschein kostenfrei mit Parkscheibe nutzen kann, dank E-Kennzeichen. Das ist in fast allen größeren Städten bei mir im Umkreis möglich.

    Heute Nachmittag hatte der Stromer Pause und ich habe das tolle Wetter genutzt und war radeln. Ich muss ja ein paar Kilometer sparen. Naja, 22km weniger mit dem Stromer, dafür 73km mit dem Rad. War aber dennoch sparsamer. Laut meiner Trainings-App war es umgerechnet nur 0,0024 kWh auf die Strecke. Wow bin ich effizient 8)
    Aber ich hatte sogar mein Škoda-Trikot an. Werbung für den Karoq, der ist sicher nicht so günstig unterwegs.
    46DB7046-841C-4C48-92E8-0CEB9914F235.jpeg
     
    dom_p und ByteVRS gefällt das.
  5. #545 TheSmurf, 03.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Heute war ich mal wieder in der Celler Gegend unterwegs. Heute merkte man tatsächlich daß immer mehr elektrisch fahren. Morgens 8:00 in Celle... 3 Ladepunkte und alle waren besetzt. Ein e-Golf, ein BWM PlugIn und eine Zoe nuckelten günstig Strom. Dank der Temperaturen musste ich nicht unbedingt nachladen es waren insgesamt nur 110km. Für das Gute Gefühl habe ich dann dennoch 10min am CCS gehangen und was dann knapp 25km Sicherheit bedeuteten.

    Auf dem Rückweg bin ich dann noch einmal bei Kia vorbei weil ich ja eigentlich mal den Niro PHEV testen wollte. Eigentlich ja nur den Antrieb... Den bekomme ich dann nächste Woche mal mit. Ich freu mich drauf. Beim rausgehen habe ich dann noch den Vertreter hier gesehen. Leider hatte ich nicht so viel Zeit ihn ganz genau in Augenschein zu nehmen.

    Man beachte die Leuchtdiode am Ladeanschluss :thumbsup:

    IMG_2610.jpeg IMG_2605.jpeg IMG_2614.jpeg IMG_2608.jpeg IMG_2606.jpeg IMG_2612.jpeg
     
    ByteVRS, Lutzsch, triumph61 und einer weiteren Person gefällt das.
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.369
    Zustimmungen:
    955
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Hübsch ist aber auch anders, oder?
     
    michnus und TheSmurf gefällt das.
  7. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.832
    Zustimmungen:
    9.508
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    197500
    Ich wollte es ja nicht so sagen ...
     
  8. #548 4tz3nainer, 03.05.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.112
    Zustimmungen:
    2.219
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Ein Multipla ist eine Schönheit dagegen.:D
     
    Lutz 91 und Tuba gefällt das.
  9. #549 TheSmurf, 04.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ja! Aber man soll ja nicht nur auf Äußerlichkeiten achten.
    Nein! Der spielte noch in einer ganz anderen Liga.

    Der eSoul ist halt wieder ein Beispiel dafür, daß man EV immer auffällig und irgendwie abgespaced designen will.
     
  10. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.369
    Zustimmungen:
    955
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    ...und u.a. deswegen will Oma Erna sowas nicht. Aber das ist halt Firmenphilosophie. Citroen und Honda machen das ja nicht anders: Hauptsache die Autos tanzen optisch aus der Reihe. Und eine kleine Klientel will genau sowas. Die breite Masse werden derartige Designexperimente aber nicht zum Kauf bewegen.
     
    ByteVRS gefällt das.
  11. #551 felicianer, 06.05.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    1.434
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    209700
    Sagt der, der einen kärchergelben Audi fährt :D :D :D :D
     
    Schrepfer, TheSmurf, Tuba und 2 anderen gefällt das.
  12. #552 TheSmurf, 09.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    So, heute habe ich den up! einmal für 24h gegen einen Kia Niro PHEV eingetauscht. Meine Erfahrungen nach 60 km sind recht gespalten. Über die Optik rede ich mal nicht, die sagt mir gar nicht zu! Die Ausstattung ist recht gut und alles ist sehr intuitiv zu bedienen. Bordcomputer und Navi sind wirklich super übersichtlich und problemlos während der Fahrt zu sehen. Die Verarbeitung muss sich nicht verstecken, im Gegenteil. Nähte, Spaltmaße und Materialien stehen dem Superb in nichts nach. Die Schalldämmung wurde gefühlt aber vergessen. Bei jeder noch so kleinen Pfütze hatte man das Gefühl es spritzt bis ins Auto. Meine Frau war sich unsicher ob die Tür geschlossen ist.
    IMG_3042.jpeg IMG_3041.jpeg IMG_2640.jpeg IMG_2637.jpeg

    Hier mal der Verbrauch lt. Bordcomputer. Nach der "Überführung" nach Hause.

    IMG_2642.jpeg
    Der Akku war bei Fahrtantritt zu ca. 95% geladen und ich bin relativ entspannt gefahren. Von der rein elektrischen Reichweite bin ich echt enttäuscht. Gut 50km hat er bei der Abfahrt suggeriert geworden sind es keine 40km! Überland nicht gebummelt, nicht zu schnell... sanfter Stromfuß. Der Benzinverbrauch lag da bei 0,5l/100km (da der Wagen mit Benzin heizt).
    Zu Hause habe ich dann 18km nachgeladen, bevor ich weiter musste. Die Ladung hat er schön im Display und von außen sehr ersichtlich mit der Leuchte hier angezeigt.
    IMG_3038-1.jpeg IMG_2645.jpeg

    Nach nochmal 35km, diesmal hauptsächlich im Hybrid-Modus, zeigte er diesen Verbrauch. Die 18km rein elektrische Reichweite waren weg... bei 0km hat der Akku übrigens noch 15% Kapazität. Also auch wenn man nicht mehr im EV-Modus fahren kann, schaltet er vor allem innerorts noch recht häufig in den EV-Modus.

    IMG_2643.jpeg

    Heute Nacht habe ich ihn zu Hause vollgeladen. Also von 15% auf 100%... Heute werde ich nochmal ca. 100km hin und her mit Ladezeit dazwischen. Also etwas mehr als Alltag, aber die typischen Fahrten sind dabei.
    Soviel erstmal zum groben Ersteindruck. Zu den Fahreindrücken schreibe ich nachher noch mal genauer...
     
    tdi-user, Lutzsch, Tuba und 2 anderen gefällt das.
  13. #553 TheSmurf, 09.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Über Nacht hat er fleißig geladen. Hier mal ein Vorher-Nachher-Bild...
    Strom.jpeg
    So, kurz zur Fahrt heute morgen. Die typischen 11km Kurzstrecke mit relativ viel Benzinverbrauch, da die Heizung lief. Los ist er mit 53km Elektrischer Reichweite!
    IMG_2648.jpeg
    Ach ja und hier mal 2 Fotos vom Akku!
    IMG_2650.jpeg IMG_2651.jpeg
     
    Lutzsch gefällt das.
  14. #554 TheSmurf, 09.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    So, nun nochmal zum Fahrverhalten...

    Es ist ernüchternd muss ich gestehen. Rein im EV-Modus ist der Wagen sehr behäbig. Ja, man kann so fahren aber dann kann man auch eine Klorolle und einen Hut hinten sichtbar reinlegen. Mitschwimmen ist so kein Problem und dann ist es auch angenehm... wie beim reinen Stromer.
    Aber man merkt schon beim Umschalten im EV-Modus ein merklichen Ruck, ganz so sauber wie erhofft schaltet er nicht um. Wenn er beim Kickdown dann den Verbrenner zuschaltet, klingt das extrem rauh! Der Motor brüllt gewaltig, wie gesagt Schalldämmung wurde überall eingaspart.

    Im Hybrid-Modus geht es alles weit geschmeidiger und auch leiser von satten aber dennoch bleibt der Wagen weit vom Begriff spritzig entfernt. Im reinen Hybrid-Modus liegt dann der Verbrauch aber auch wieder bei ca 5,5l Benzin auf 100km und dann macht das Ganze ökonomisch keinerlei Sinn.
    Ich muss gestehen es macht sich Ernüchterung breit... diese Antriebskombination, welche ja auch der Ceed erhalten soll, entspricht nicht meinen Vorstellungen. Ja, ich wollte mich verkleinern und auch leistungstechnisch... aber das ist insgesamt etwas unharmonisch.

    Gerade bekommt der Niro bei mir seine letzte Ladung. Diesmal öffentlich... Zum Laden verwende ich das Kabel aus dem up, welches ich mitgenommen hatte. Der Grund ist auf dem 1. Foto zu erkennen. Das Kabel ist ehrlich ein Witz!!!
    IMG_2659.jpeg IMG_2661.jpeg

    Zu Hause (mittags) konnte ich gerade nicht mehr Laden, da der Carport vollgestellt mit Handwerkerautos war. Es geht weiter in Sachen Solar!
    IMG_2657.jpeg
     
    michnus, Cordi, Tuba und 4 anderen gefällt das.
  15. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    64000
    Danke für deinen Bericht. Schönes Haus :)
    Es gibt ja auch noch andere Hybridfahrzeuge. Die fehlende Schalldämmung hat ja weniger etwas mit dem Hybrid, als mit dem Modell an sich zu tun. Wäre für mich auch ein no-go.
     
    TheSmurf und Cordi gefällt das.
  16. #556 TheSmurf, 09.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Natürlich gibt es noch andere Hybriden, aber riesig ist die Auswahl nicht! Als ich dem Herrn bei Kia alles berichtet habe war er ganz Verkäufer und hat mir für nächste Woche einen Optima PHEV angeboten. Dämmung, Reichweite und Fahrgefühl sollen was ganz anderes sein. Also Service und Freundlichkeit sind in dem Autohaus echt kaum zu toppen!

    Auf dem Rückweg war der EV-Modus nach 44km vorbei.
    FB118940-480B-4F63-A74C-98895BDB9A95.jpeg

    Am Autohaus angekommen zeigte sich das Bild.
    39DDB5E4-1CFB-412E-9C71-DDDC1503214F.jpeg
    0,2l auf der Strecke sind natürlich eine Ansage. War heute merklich wärmer als gestern und Sonne!
    Zurück mit dem up! war dann aber auch wieder schön...
     
  17. #557 Robert78, 09.05.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    2.311
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Sorry wenn ich jetzt nicht mehr alle Seiten durchlese....daher direkt die Frage.

    Hattest du auch schon Probleme das die CCS Ladung abgebrochen hat?
    Frag deshalb weil ich heute einen Alltagsbericht mit einem E-Tron gelesen habe. Da klappten von 3 CCS Ladungen nur 2. Einmal wurde in 90 Minuten nur 1% geladen und dann passierte nichts mehr. Das ist dann natürlich bei einem Stromer nicht so ideal.

    Soll jetzt auch gar kein Contra Audi oder so sein, es interessiert mich einfach nur. Nicht mehr und nicht weniger.
     
  18. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.832
    Zustimmungen:
    9.508
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    197500
    Ich glaube, das hätte er längst erzählt.
     
  19. #559 TheSmurf, 09.05.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Nein, bisher hat CCS immer problemlos funktioniert! Ladeabbrüche hatte ich noch nie, weder beim CCS noch bei AC Ladungen.
    Wobei ich tatsächlich auch bisher nur an 4 verschiedenen Ladestation mit CCS geladen habe. Zwei davon (wo ich meist lade) sind 22kW. Die anderen beiden (eher Ausnahmen) sind es 50kW Lader gewesen.
     
  20. #560 Robert78, 09.05.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    2.311
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Ok. Danke.
     
Thema: Alltag mit meinem Elektroauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Elektroauto skoda

    ,
  2. renault zoe reichweite

    ,
  3. Ladeanschluss CCS

    ,
  4. zoe alltagsbericht,
  5. kriechmodus elektroauto,
  6. elektroauto kennzeichen e
Die Seite wird geladen...

Alltag mit meinem Elektroauto - Ähnliche Themen

  1. Skoda Elektroauto auf MEB-Basis

    Skoda Elektroauto auf MEB-Basis: Auf der Messe Auto Shanghai wird Skoda die Studie des ersten Elektroautos vorstellen. Das hat der Entwicklungschef bestätigt:...
  2. Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto

    Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto: Hallo zusammen Ich bin mir bewusst, dass im VW Konzern aktuell keine Pläne bestehen, einen Skoda als Elektrofahrzeug anzubieten. Dies ist...
  3. Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG

    Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG: So, das 2. Offtopic-Thema als Nachfolger vom "Was NERVT euch richtig im STRAßenVERKEHR" Ich fang mal mit dem an, was mich auf der Arbeit nervt...
  4. "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig

    "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig: Hallo als Neuzugang, nach gut 3 Jahren Visa-Club-Stress (34 zähe PS im Alltag) habe ich die Osterweiterung gewagt und mir einen Favorit EZ 8/94...
  5. Beim Gas geben bis 3000 Umdrehungen hört sich der Fabia an wie ein Elektroauto

    Beim Gas geben bis 3000 Umdrehungen hört sich der Fabia an wie ein Elektroauto: Hallo zusammen, bei meine Fabia 2 habe ich momentan beim Gas geben, immer das Geräusch als ob ich ein Elektroauto habe. (Kein Klappern eher ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden