Alltag mit meinem Elektroauto

Diskutiere Alltag mit meinem Elektroauto im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Ob nun Tanken oder Laden, man sollte es nicht vergessen! Der Unterschied: Wenn mein Tankinhalt auf 2% runter ist, fahre ich noch ganz entspannt in...

  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.455
    Zustimmungen:
    2.219
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    59000
    Der Unterschied: Wenn mein Tankinhalt auf 2% runter ist, fahre ich noch ganz entspannt in den Nachbarort um dort zu tanken. Beim E-Auto auf offener Strecke bleibt man bei 2% Tankinhalt wahrscheinlich nicht so locker.
     
  2. #462 felicianer, 15.01.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.630
    Zustimmungen:
    1.291
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    204060
    ...und beim "richtigen Tanken" ist nach spät. 5 Minuten der Tank gefüllt für mehrere Hundert Kilometer.
    Aber ist ja gut gegangen und sensibilisiert vielleicht auch wieder ein bisschen ;)
     
  3. #463 TheSmurf, 15.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    ...keine Frage!
    Wäre ich aber nicht so ein Schussel gewesen hätte ich heute morgen den Akku auch ohne Zeitverlust voll haben können.
    Eigentlich doch, da ich nun mittlerweile weiß wie ich die Angaben des Wagens interpretieren kann. Und wenn ich 11km fahren muss und er mir 13 anzeigt, dann schaff ich die auch. Durch den Eco+ Modus hätte ich die Reichweite auch noch verlängern können.

    Ehrlicherweise muss ich eingestehen, daß ich den Superb genommen hätte wenn er da gewesen wäre. Nicht aus Angst, sondern aus Komfortgründen.

    Diese Situation so wird auch nicht nochmal passieren... sonst ist der Superb immer da! Aber, es zeigt tatsächlich wunderbar auf wo die Schwäche aktuell liegt. Heute morgen hatte ich genug Saft und alles ist gut gegangen, da nichts außergewöhnliches anlag. Hätte ich heute morgen noch was anderes vorgehabt hätte ich das Laden auch nicht vergessen... aber... was spontanes wäre heute nicht so möglich gewesen.
    Genau aus diesem Grund ist der Stromer für mich auch der Ideale Zweitwagen und sosehr ich das elektrische Fahren liebe und genieße, ein reiner E-Fuhrpark wäre im Moment nicht praktikabel. Aus diesem Grund werde ich mich weiter mit dem Thema Hybrid beschäftigen, da dies für eine gewisse Zeit in meinen Augen der Kompromiss sein wird. Mit allen Vor- und Nachteilen.
     
    Maerker2009 und ByteVRS gefällt das.
  4. #464 TheSmurf, 18.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    So, heute durfte der up! mal wieder eine weitere Strecke fahren. Um genau zu sein bin ich heute 159km gefahren und habe im Durchschnitt 17,1kWh verbraucht. Auf dieser Strecke hing der Wagen 3mal am CCS. Zum Fahrtantritt war er zu 100% voll und vorgewärmt!
    Der erste Streckenabschnitt waren 70km bei -5Grad. 93km zeigte der Wagen anfangs an, angekommen bin ich mit 18km Rest. Also hat er sich um 5km "verschätzt", wobei ich natürlich auch gut gehetzt habe... Wärme! Bei den ersten Zwischenstopp habe ich den Stromer ca. 10min am 20KW-Lader gebammelt. Ich war nur kurz beim Bäcker. Danach bin ich weiter zu Kia um mich ein wenig über den Niro PHEV und den Ceed SW zu informieren. Das waren nochmal so ca. 5km durch die Stadt. Nach der Begrüßung durch den Juniorchef fragte er, ob ich den Stromer in der Zeit dort nicht an die Ladesäule hängen wolle. Klar!!! Zu meiner Überraschung hatten sie einen Tripplecharger (20kW) und der up! wurde während meiner Zeit bei Kia auf fast wieder 90% aufgeladen.
    Im übrigen war das Gespräch sehr aufschlussreich und ich freue mich schon, denn ich 4 Wochen darf ich den Niro PlugIn mal mitnehmen und auf Herz und Nieren testen. Mitte Februar ist eine tolle Zeit zum Testen eines PEHV oder EV, denn da muss er zeigen, was er kann! Ein Niro kommt für mich aber nicht in frage... ich bin einfach kein Freund von SUV, egal ob klein ob groß, ob Crossover SUV oder was auch immer...
    Naja, danach bin ich dann zu meinem Termin, was nochmal so ca. 3km waren. Aber diesmal eher so Randgebiet. Da habe ich nicht geladen, da ich ja bei Kia nicht nur Kaffee, sondern auch Strom bekam. Danke! Es hätte aber auch dort die Möglichkeit einer CCS-Säule gegeben, diese war eigentlich geplant.
    Von dort aus wieder zur Arbeit (60km). Die Temperaturen waren inzwischen auf 0Grad gesteigen. Auch dort habe ich nochmal für ca. 20min an den CCS auf 70% geladen. Kurz nach Hause und wieder auf Arbeit! Jetzt hängt er noch einmal am AC damit er heute Abend wieder voll fürs WE ist.

    Keine Frage, im Sommer wäre das einfacher gewesen! Aber wie @Lutzsch im Pro&Contra Thread schon schrieb:
     
    ByteVRS gefällt das.
  5. #465 TheSmurf, 23.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Mal kurz was zur Reichweite bei den aktuellen Temperaturen. Die ganz große Kältewelle haben wir hier im Norden nicht aber morgens -8 Grad hatten wir die letzen Tage. Zu meiner Überraschung hat das keinen weiteren Einfluss mehr auf die Reichweite und den Verbrauch. Ob jetzt 0 Grad oder -8 Grad ist tatsächlich völlig egal. Ich nehme mal an, daß die Heizung auch schon bei Temperaturen um den Gefrierpunkt alles gibt. Eine etwas längere Strecke werde ich heute Mittag fahren müssen. Naja 60km...
     
  6. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    494
    Aber vermutlich schon durchgewärmter Innenraum von der Standheizung am Ladekabel?
     
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.455
    Zustimmungen:
    2.219
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    59000
    Interessant wäre auch ein Vergleich der aufgenommen elektrischen Energie und der Anzeige im Auto. Bei allen meinen Autos aus dem VW-Konzern zeigte die Verbrauchsanzeige immer weniger an als tatsächlich verbraucht wurde.

    Da @TheSmurf aber viel auswärts lädt, ist das wahrscheinlich nicht machbar.
     
  8. #468 TheSmurf, 24.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Naja... ich bin ja sparsam... also meist wenn ich vorheize, mache ich es aus dem Akku, auch wenn er zu Hause steht. Ich wisst ja warum... ;)

    @tehr Ich kann schon an einigen Ladesäulen sehen, wieviel ich tatsächlich nachgeladen habe. Leider nur nicht an der "Hauptladesäule".
    Die Verbräuche sind relativ genau angegeben. An der heimischen Wallbox liegt die Differenz zwischen berechneten Wert und Nachlademenge meist bei 2-4%. Bei einem Freund habe ich mal das Notladekabel verwendet und an Schuko geladen, da waren es fast 10% (der Stromzähler Richtung Schuppen war nicht ganz so genau abzulesen).

    Was mir gerade auffiel... Mit ca. 45% Rest habe ich den Wagen gerade an CCS gehängt. Im Büro angekommen schaute ich per App nach der Ladezeit und die stand bei 1h20min, also viel zu lange! Als ich zum Auto zurück bin (30 min) kam sagte er noch 20 min. Geladen hatte er bis dahin 7,5kWh und aktuell war die Ladeleistung auch bei 20kW angelangt. Er muss also den kalten Akku anfangs recht schonend beladen haben.
     
  9. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.455
    Zustimmungen:
    2.219
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    59000
    Das ist natürlich schade. So lange nicht über eine längerer Strecke von einigen 1000 km nur geeichte Zähler zum Einsatz kommen, kann man natürlich keine Aussage zu der Genauigkeit treffen.
     
  10. #470 TheSmurf, 24.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Das wird schwierig, da viele die Säule hier im "Messmodus" läuft und es halt nicht anzeigt. Unterwegs lade ich dann am AC selten wirklich voll. Was die Ladeverluste angeht ist auch die Art der Ladung entscheidend, bei CCS geht wohl auch mehr "daneben".
     
  11. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Also Du scheinst im Ladesäulenparadies zu wohnen. Überall Säulen, wo man jederzeit laden kann.

    Wenn ich von zu Hause auf Arbeit (in Torgau) fahre, dann gibt es weder im Heimatort, noch unterwegs noch am Zielort irgendeine Ladesäule. Weit und breit nichts......(von kostenlosen Säulen Seitens des Arbeitgebers traut man sich ja gar nicht zu träumen). Bin gespannt, ob es in den nächsten 30 Jahren hier auch so wird, dass man immer und überall laden kann.
     
  12. #472 TheSmurf, 24.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ja, mir ist schon bewusst, daß ich es hier sehr gut habe und es nicht auf jede Gegend übertragbar ist. In Torgau direkt kannst du bei einem Hotel und bei einem VW-Händler laden. Also nichts 100% öffentliches...
     
  13. #473 TheSmurf, 31.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    So, der kleiner Stromer steht gerade bei einem Freund in der Autolackiererei. Aber nicht um was zu lackieren, sondern um den Waschwassertank wieder aufzutauen. :wacko:
    Keine Ahnung ob die Abwärme des Verbrenners sonst beim Auftauen helfen kann... Geiz ist jedenfalls nicht immer geil!
     
  14. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.455
    Zustimmungen:
    2.219
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    59000
    Mein Verbrenner parkt in der Garage. Da friert nichts ein. :)
     
  15. #475 felicianer, 31.01.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.630
    Zustimmungen:
    1.291
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    204060
    Da sagst du was. Bei uns (nicht mal soo weit weg von TG) wurde um-, aus- und neugebaut. Aber keiner hat an PV und Ladesäulen gedacht...
     
  16. #476 TheSmurf, 31.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    @tehr Naja, aber irgendwann holst den Wagen doch dort raus, oder?
    Dann muss er auch in die Kälte... da merkt man dann wozu die blaue Suppe so gut ist!
     
  17. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.205
    Zustimmungen:
    9.189
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Hmmm ... ich habe Frostschutz in meinem Waschwasser. Das friert nicht mal über N8 ein, wenn der Verbrenner schläft ...
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  18. #478 Lamensis, 31.01.2019
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    229000
    tut sie nicht. Letzte Woche erst nen Kollegen mit SC2 gehabt bei dem es eingefroren war.
    Da steht dein kleiner Stromer in nichts nach ;)
     
  19. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.455
    Zustimmungen:
    2.219
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    59000
    Ja, natürlich. Aber so lange er dadrin steht, kann das Waschwasser auftauen und anschließend mit Frostschutzmittel versehen werden.

    Wie ich vor ein paar Jahren herausfinden musste, reicht es nicht aus, Konzentrat auf den Eisblock zu schütten. Die französische Werkstatt hat bei der Inspektion im November natürlich keinen Frostschutz verwendet. :wacko:
     
  20. #480 TheSmurf, 31.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ich hatte welchen drauf... doch dann kam kein Winter... Naja und dann schnell mal was aufgefüllt als es leer war. Dann kam der Winter!!! ;)
     
Thema: Alltag mit meinem Elektroauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault zoe reichweite

    ,
  2. Ladeanschluss CCS

    ,
  3. zoe alltagsbericht

    ,
  4. kriechmodus elektroauto,
  5. elektroauto kennzeichen e
Die Seite wird geladen...

Alltag mit meinem Elektroauto - Ähnliche Themen

  1. Skoda Elektroauto auf MEB-Basis

    Skoda Elektroauto auf MEB-Basis: Auf der Messe Auto Shanghai wird Skoda die Studie des ersten Elektroautos vorstellen. Das hat der Entwicklungschef bestätigt:...
  2. Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto

    Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto: Hallo zusammen Ich bin mir bewusst, dass im VW Konzern aktuell keine Pläne bestehen, einen Skoda als Elektrofahrzeug anzubieten. Dies ist...
  3. Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG

    Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG: So, das 2. Offtopic-Thema als Nachfolger vom "Was NERVT euch richtig im STRAßenVERKEHR" Ich fang mal mit dem an, was mich auf der Arbeit nervt...
  4. "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig

    "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig: Hallo als Neuzugang, nach gut 3 Jahren Visa-Club-Stress (34 zähe PS im Alltag) habe ich die Osterweiterung gewagt und mir einen Favorit EZ 8/94...
  5. Beim Gas geben bis 3000 Umdrehungen hört sich der Fabia an wie ein Elektroauto

    Beim Gas geben bis 3000 Umdrehungen hört sich der Fabia an wie ein Elektroauto: Hallo zusammen, bei meine Fabia 2 habe ich momentan beim Gas geben, immer das Geräusch als ob ich ein Elektroauto habe. (Kein Klappern eher ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden