Alltag mit meinem Elektroauto

Diskutiere Alltag mit meinem Elektroauto im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Was es nicht alles gibt...:D Hat der e-up eigentlich LED Scheinwerfer?

  1. #441 felicianer, 29.12.2018
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.639
    Zustimmungen:
    1.300
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    204060
    Was es nicht alles gibt...:D

    Hat der e-up eigentlich LED Scheinwerfer?
     
  2. #442 TheSmurf, 29.12.2018
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Neeeeeee... LED-TFL und H4-Kerzen! Wobei die dank Osram und einer neuen Justierung beim :) jetzt ganz akzeptabel sind. Gut ist was anders, aber ausreichend.
     
  3. #443 felicianer, 29.12.2018
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.639
    Zustimmungen:
    1.300
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    204060
    :D ok...
    LED wäre ja auch auf energetischer Seite doch vorteilhafter... oder irre ich?
     
  4. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    977
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    120200
    ah ok, daher das "load" für Kleinlieferwagen
     
  5. #445 driver55, 29.12.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Du bringst es auf den Punkt.
    Und wir sind bereits mittendrin...

    Da kann der "Dieselkutscher" auch schreiben was er will, an die Fahrdynamik eines E-Fzgs. kommt kein Verbrenner.

    @Robert78: Ok, habe verstanden.

    An alle "E-Fzg-Greenhorns". Lasst mal eure Freundin(en) / (Frau(en) einen kleinen E-Flitzer fahren. Die bekommt ihr kaum wieder in eine VKM.;)
     
  6. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.458
    Zustimmungen:
    2.220
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    59000
    Das kommt auf die Perspektive an.

    Die kostengünstige und effiziente Speicherung elektrischer Energie würde alle Energieprobleme auf der Erde lösen. Ich fürchte, bis das funktioniert, dauert es noch etwas.
     
  7. ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    45
    Das ist eigentlich schade ;)

    Aber zumindest ist es Interessant wie sich der Akku bis dahin schlägt.
     
  8. #448 TheSmurf, 09.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Da ich noch immer dabei bin meine Stromversorgung der nächsten Jahrzehnte zu kalkulieren habe ich mal den Verbrauch des Stromers pro Monat für euch beigefügt. Der Dezember war mit 18,7kWh bisher der heftigste Monat. Den Durchschnitt habe ich anhand von absoluten Verbrauchswerten berechnet, da dieser Wert mich am meisten interessiert. Will heißen die Standheizung ist mit berücksichtigt.


    Verbrauch e-up!.jpg
     
    michnus, Lutzsch, ByteVRS und einer weiteren Person gefällt das.
  9. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Das heißt, dass man bei rund 30 Cent je KW/h auf ungefähr 5,60€ je 100km kommt, wenn man nicht auf kostenfreies Laden zurückgreifen kann. Oder?

    Das Netz der Ladesäulen wächst ja unaufhaltsam (wobei es bei uns im Osten in der ländlichen Gegend praktisch nicht vorhanden ist).
    Interessant wird natürlich, ob es in ein paar Jahren überhaupt noch kostenlose oder subventionierte Säulen gibt.

    Lädt man tatsächlich für über 5 Euro/100 km, dann kann sich der Mehrpreis (Anschafung) zum Benziner ja nie rechnen.
     
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.458
    Zustimmungen:
    2.220
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    59000
    Dass E-Autos finanziell auf der Langstrecke nicht mit Diesel mithalten können, dürfte doch schon längst geklärt sein. Der einfache Aufbau von E-Autos schlägt halt sich nicht im Preis nieder, da die Akkus extrem teuer sind und leider zu den Verschleißteilen, wie der Steuerriemen beim Diesel, gehören.
     
  11. #451 TheSmurf, 14.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Aktuell bei dem Wetter ja! Im Durchschnitt liege ich im Moment bei ca. 15kWh also bei 4,50€. Und im Sommer auch mal bei 12kWh (3,60€)Was den Durchschnitt in die Höhe treibt ist mein Arbeitsweg von 11km. Heute musste ich mal weiter und habe geschaut. Nach 11km lag der Verbrauch bei 19,7kWh und nach insgesamt 55km bei 16,8kWh. Naja und der up! heizt ohne Wärmepumpe. Durch das Streckenprofil lag mein Durschschnittsverbrauch aber auch beim Rapid immer gut 1 - 1,5l über einem normalen Verbrauch.
    Was die Energie fürs Auto angeht bin ich ja auch dabei mir was zu überlegen wie ich das auf lange Sicht günstiger bekomme.

    Dass der e-up! kein Langstreckenfahrzeug ist, sollte mittlerweile auch geklärt sein. Weiterhin würde ich noch ein "aktuell" bzw. "zur Zeit" zufügen.

    Heute morgen gesellte sich ein kleiner weißer e-up! sich zu meinem. Ich fand es ist ein Foto wert!

    IMG_2213.jpeg
     
    ByteVRS und michnus gefällt das.
  12. michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Danke Dir für die Antwort!

    Ich sag mal so: Selbst wenn die Stromkosten genau so hoch/niedrig wären wie jetzt bei meinem Diesel, dann wäre das für mich vollkommen okay.
    Das Hauptproblem ist halt, dass es in der Größenordnung von einem Superb (oder von mir aus auch Octavia Kombi) noch keine bezahlbaren (also in etwa gleich teuer wie Diesel/Benziner) E-Autos gibt. Gibt es in den nächsten Jahren solche Alternativen, dann ist das auch für mich sehr interessant und dann bezahlt man halt Strom statt Diesel. Kann von mir aus auch gleich teuer sein.

    Aber für Dich als Zweitwagen mit der Lade-Infrastruktur klingt das alles schon sehr praktisch und interessant :thumbup:
     
  13. #453 Robert78, 14.01.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.677
    Zustimmungen:
    2.175
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    44000
    Für den einen UP den der TE fährt wird der Strom sicher reichen. Und sicher auch für alle anderen E-UP in Deutschland oder Europa sowie die Brüderchen wie dem Citigo oder Mii wenn diese mal elektrisch werden (sollten).

    Für alle anderen Autos ist das Thema ja eh nicht da. Siehe Post #1 ;)
     
  14. #454 TheSmurf, 14.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Heute Abend war mal wieder schwimmen und die Ladestation dort war nicht mehr ohne Ladekarte aktivierbar. Mit der eon-App sollte das gehen, aber ich hatte keine Lust da vor Ort rumzupruckeln.
    Naja, ich musste also auf dem Rückweg etwas sparsamer sein. So bin ich die 40km dann mal testweise komplett auf Eco gefahren.
    Ergebnis: 14,7kWh und 72km/h im Durchschnitt.

    Die Heizung war eher homöopathisch, der Pötergrill war jedoch auf 100% somit konnte man es aushalten. Fühlte sich ein wenig an wie an der Feuerschale... nur invertiert. Es geht und bringt eine Menge, aber schön ist was anderes!
     
  15. #455 triumph61, 14.01.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    1.271
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Spiegeleier? :D
     
  16. #456 TheSmurf, 14.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Habe erst überlegt Klötengrill zu schreiben. 8)

    Ich sag mal so, der up! ist eh nur ein 4-Sitzer, also ist das eh egal.
     
    michnus, triumph61, felicianer und 3 anderen gefällt das.
  17. #457 TheSmurf, 15.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    ... so sieht das am nächsten morgen aus, wenn man vergisst etwas nachzuladen. Nach der Schwimmhallentour waren noch 12km Restreichweite angezeigt. Eigentlich wollte ich 2-3kW nachladen am Morgen. Eigentlich...

    Die Anzeige hatte ich heute morgen als ich dann an der Ladestation ankam.
    IMG_2214.jpeg
     
    Robert78 gefällt das.
  18. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.207
    Zustimmungen:
    9.189
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Darf ich daran erinnern, wie ich hier regelrecht verdroschen wurde, als ich erwähnte, dass es ein Problem geben könnte, wenn das mal vorkommen würde? Dass das mit Demenz, mitleidigem Lächeln und gib-besser-den-Lappen-ab quittiert wurde?
     
  19. #459 Lamensis, 15.01.2019
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    229000
    Immerhin hat TheSmurf es noch bis zur Ladestation geschafft. Ich hatte letztens einen jüngeren VW T4 Fahrer der auf der Autobahn stehen geblieben ist,weil der Sprit alle war. Das ist also kein rein elektrisches Problem ;)
    Kommt halt drauf an,wie häufig man es vergisst. Da dieser Blog bisher vollkommen ehrlich gestaltet ist glaube ich auch dass es TheSmurf zum ersten mal passiert ist.
     
  20. #460 TheSmurf, 15.01.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ob nun Tanken oder Laden, man sollte es nicht vergessen! Das wirklich dumme an dieser Aktion war, daß der Superb gerade heute bei Skoda war zum Service und Ölwechsel. Ohne Ölwechsel wäre er also da gewesen... ;)

    Es ist halt doof gelaufen! Natürlich wäre auch eine Tankstelle dichter ran gewesen und die Betankung wäre schneller gegangen. Ein 40kW Schnelllader hätte mir aber auch gereicht und in 3 min hätte ich genug nachgeladen um entspannter zu fahren. Ging ja zum Glück gut aus...
     
Thema: Alltag mit meinem Elektroauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault zoe reichweite

    ,
  2. Ladeanschluss CCS

    ,
  3. zoe alltagsbericht

    ,
  4. kriechmodus elektroauto,
  5. elektroauto kennzeichen e
Die Seite wird geladen...

Alltag mit meinem Elektroauto - Ähnliche Themen

  1. Skoda Elektroauto auf MEB-Basis

    Skoda Elektroauto auf MEB-Basis: Auf der Messe Auto Shanghai wird Skoda die Studie des ersten Elektroautos vorstellen. Das hat der Entwicklungschef bestätigt:...
  2. Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto

    Umfrage - Skoda Fabia III als Elektroauto: Hallo zusammen Ich bin mir bewusst, dass im VW Konzern aktuell keine Pläne bestehen, einen Skoda als Elektrofahrzeug anzubieten. Dies ist...
  3. Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG

    Was NERVT euch so richtig auf der ARBEIT und im ALLTAG: So, das 2. Offtopic-Thema als Nachfolger vom "Was NERVT euch richtig im STRAßenVERKEHR" Ich fang mal mit dem an, was mich auf der Arbeit nervt...
  4. "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig

    "Neukauf" Favorit LX => Instandsetzung für TÜV + Alltag fällig: Hallo als Neuzugang, nach gut 3 Jahren Visa-Club-Stress (34 zähe PS im Alltag) habe ich die Osterweiterung gewagt und mir einen Favorit EZ 8/94...
  5. Beim Gas geben bis 3000 Umdrehungen hört sich der Fabia an wie ein Elektroauto

    Beim Gas geben bis 3000 Umdrehungen hört sich der Fabia an wie ein Elektroauto: Hallo zusammen, bei meine Fabia 2 habe ich momentan beim Gas geben, immer das Geräusch als ob ich ein Elektroauto habe. (Kein Klappern eher ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden