Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BAB´s ? Pro / Contra

Diskutiere Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BAB´s ? Pro / Contra im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Ich glaube auch nicht, dass man bei einer Gefahrbremsung den Bremsdruck reduziert Erst recht nicht, wenn man das Gefühl hat, es tut sich nichts!...

  1. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    673
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    30351
    Erst recht nicht, wenn man das Gefühl hat, es tut sich nichts! Meine bisher übelste Erfahrung ... Und ja, ich war zu schnell und hatte "gepennt". Dann hellwach ....
     
  2. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    2.353
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ja, das Gefühl kennt wohl jeder. Wenn man dann kurz danach merkt, dass der Gurt das einzige ist, was einen zurück hält, kann man erst einschätzen, welche wichtige Aufgabe der Gurt bei einem Unfall spielen würde.
     
  3. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    215

    Heißt das jetzt das wir eigentlich gar kein Tempolimit brauchen aber wenn doch eins kommen würde es kaum jemanden einschränkt?
     
    Cordi gefällt das.
  4. Mäxchen

    Mäxchen

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi
    Kilometerstand:
    170000
    Es würde eher bedeuten das es auf überfüllten Straßen nichts bringt und auf leeren Straßen einen möglichen Verkehrsfluß behindert.

    Auf einer freien leeren BAB fühle ich mich auch über 200km/h nicht unsicher.


    Grüße Lars
     
  5. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    673
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    30351
    Die ist aber nicht der Regelfall. Wenn jeder "seine" Spur hätte, würde sich die Diskussion hier erübrigen. Ist aber nicht ...
     
    TheSmurf gefällt das.
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Das hatten wir ja gestern schon diskutiert. Dort würde es durchaus etwas bringen, weil der Verkehr gleichmäßiger würde.

    Wir haben doch - vereinfacht - drei Situationen:
    1. Stau und Stop-and-go z.B. in den extremen Ballungsgebieten von Rhein und Ruhr oder um Frankfurt am Morgen.
    2. Dichter Verkehr ohne Stau mit wechselnden Geschwindigkeiten, mal recht langsam, dann wieder auf einigen Passagen mehr Platz usw. (auf vielen Autobahnen).
    3. Autobahnen, auf denen (manchmal auch nur bestimmten Zeiten) wenig los ist (A27 oder A20 und weitere Autobahnen in dünn besiedelten Ecken).

    Im ersten Fall ist die Geschwindigkeit manches Mal faktisch auf 60-80 beschränkt - weil so viel los ist.
    Im letzten Fall ist es in der Tat für den Verkehrsfluss unerheblich, wenn dort ohnehin fast keiner fährt.

    Aber für die Masse unter 2. wäre ein Nutzen da.
     
  7. Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Welcher denn?
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist doch alles schon diskutiert worden...
     
  9. Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    In Frankreich z. B. hat man das Tempolimit auf der Landstraße auf 80 Km/h herabgesetzt. Der Staat rechnet mit Mehreinnahmen aus den Bußgeldern in Höhe von 1,2 Milliarden Euro.

    Bei Deiner Version wird nach einer Stockung wie z. B. von überholenden Lastern hervorgerufen die Fahrspur frei und man könnte mit 200 bis zum nächsten Pulk vorfahren. Ein Limit würde dies verhindern. Im dynamischen Verkehr wird es aber dennoch immer wieder vorkommen dass die Leute nicht immer auf den Tacho schauen. Ein entsprechend überwachtes Limit würde auch dem deutschen Staat Mehreinnahmen bringen.

    Wenn die Autobahn frei ist ist sie frei. Wer dann schnell fährt behindert niemanden.

    Ich stelle daher den Nutzen für die Autofahrer in Frage. Den Nutzen hat die Staatskasse, so wie in Frankreich.
     
    spacebacker und Skodakenner gefällt das.
  10. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    215
    Dafür gibts ja den Speed Limiter. Und was ist falsch daran das Geld in die Staatskasse fließt?
     
    MmCm und andi62 gefällt das.
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Davon abgesehen, dass ich keine konkreten Limits genannt habe, die eine solche Extrapolation zuließen, wie Du sie machst...

    Den Nutzen des Limits für den Verkehrsfluss kannst Du natürlich in Frage stellen - aber dazu gibt es Untersuchungen wie an anderer Stelle schon angeführt.

    Und der Nutzen für die Staatskasse? Den hat doch jeder selbst in der Hand. Schon heute. Und mit Systemen wie ACC in einem gleichmäßigeren Verkehrsfluss ist das eine entspannte Angelegenheit.
    Davon abgesehen sind die Bußgelder bei uns lächerlich niedrig. In Frankreich hat das schon eine andere Qualität.
     
  12. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    215

    Aber dort habe sie derzeit das Problem das ca. 80% der stationären Blitzer durch die Helden in den gelben Westen beschädigt wurden und somit wohl auch eher Geld aus der Staatskasse abfließt als das welches rein kommt.
     
  13. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    2.353
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Einerseits sind wir alle "der Staat", andererseits wurde sich hier in diesem Thread beschwert, dass die Kontrolldichte in Deutschland viel zu gering sei.
     
    andi62 gefällt das.
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sehe ich durchaus auch so.


    Ja, die "Helden" müsste man hier wohl in mehrfache Anführungszeichen setzen. Das ist Anarchie und nichts anderes.
     
  15. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    673
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    30351
    Schonmal in Frankreich gefahren?
    Dann würden auch solche Fragen
    unterbleiben.
    Es geht doch nicht darum den einzelnen, der gerne mit 200+ über die Piste brettert, glücklich zu machen, sondern für ALLE Teilnehmer Risiken und Nebenwirkungen zu reduzieren. Das scheint nach wie vor durchgedrungen zu sein.
     
    xs650, Tuba, Cordi und 2 anderen gefällt das.
  16. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    117
    Was sind eigentlich "BAB `s"?
    Das ist ja doppelt gruselig; warum korrigiert das niemand? Der Thread ist 15 (!) Jahre alt!
     
  17. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    215
    Eben wohl nicht durchgedrungen.
     
    andi62 gefällt das.
  18. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    215
    Bundesautobahnens :D

    Wer soll das korrigieren. Ist ja auch nicht so wichtig. Das Thema wird ja trotzdem diskutiert und keiner außer dir scheint sich daran zu stören. Mir isses wurscht. Ich weiß trotzdem was gemeint ist.
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Nun muss man der Ehrlichkeit halber sagen, dass Frankreich nicht Frankreich ist...

    Besonders angenehm ist das Fahren natürlich auf den eher schwächer befahrenen Routen, z.B. von Personne ausgehend Richtung Normandie. Da entstehen die Hauptstaus bei dichtem Verkehr an den Mautstellen (was sich aber durch Bip and Go einfach vermeiden lässt).

    In den dichteren, teilweise auch mautfreien Bereichen, beispielsweise in Nord/Pas-de-Calais ist der Nutzen der Geschwindigkeitsbegrenzung sehr deutlich spürbar. Es ist dort zu bestimmten Zeiten sehr dicht, auch mit für Frankreich relativ vielen Auf- und Abfahrten, wodurch es sich beim Einfädeln auch auf der Autobahn staut. Aber ansonsten: Dichter Verkehr - und er rollt. Wenn auch manches Mal auf drei Spuren mit reichlich Autos nur mit 80-100 km/h - aber es geht voran.

    In Deutschland erlebt in dieser Situation eigentlich immer nur, dass einzelne versuchen durch "Lücken" zu sprinten, stark beschleunigen, gerne auch mal den Rechtsfahrenden ausbeschleunigen, wieder stark abbremsen.

    Das alles lässt sich dann doch etwas entspannter gestalten.
     
    irixfan gefällt das.
  20. Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn der Verkehr so dicht ist spielt ein Limit keine Rolle. Ein Limit ist nur dann relevant wenn die Autobahn halbwegs frei ist. Und genau hier hat ein Limit keine Vorteile.
     
Thema: Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BAB´s ? Pro / Contra
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bab geschwindigkeit einfuhren

    ,
  2. pro und contra über das Thema ob es auf den bundesdeutschen Autobahnen kein bestimmtes Tempolimit gibt

    ,
  3. tempolimit welche paragraphen

    ,
  4. wozu große autos bauen wenn tempolimit,
  5. pro contra timplimit,
  6. tempolimit auf deutschen autobahnen pro contra,
  7. wie wahrscheinlich ist tempolimit 120 auf BAB,
  8. allgemeines tempolimit,
  9. angehupt weil man sich ans Tempolimit hält,
  10. durchgehendes Tempolimit autobahn ,
  11. sollte es ein allgemeines tempolimit auf autobahnen gehen,
  12. wdr fernlinienbus,
  13. durchgehendes Tempolimit Pro Contra,
  14. tempolimit bab
Die Seite wird geladen...

Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BAB´s ? Pro / Contra - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf OBDeleven + PRO Inkl Verlängerung

    OBDeleven + PRO Inkl Verlängerung: Hallo, Zum Verkauf steht : OBDeleven PRO inkl. OBD2 Verlängerung Da die Pro auf den Account gebunden ist, wird der gesamte Account übergeben....
  2. unterschiedliche Öltemperatur zwischen DSG D und S

    unterschiedliche Öltemperatur zwischen DSG D und S: Hallo, übers WE durfte ich mal wieder längere Strecken mit Tempomat fahren und dabei ist mir aufgefallen das mein 1.6TDI DSG 88kW bei ACC auf...
  3. Pro Kit Hängearsch

    Pro Kit Hängearsch: Weiss jemand ob man die TT Federteller auch an der Starrachse verbauen kann? Ich habe einen 2.0 tdi?
  4. Allgemeine Fragen

    Allgemeine Fragen: Servus Gemeinde, kurz zu mir - fahre seit 3 Wochen einen Superb 3 Combi (EZ 12/2017) 190 PS TDI, Ausstattung Style. Nun will ich mir den Superb...
  5. Verkauft VCDS PRO Basiskit HEX CAN USB Interface unlimitierte FIN

    VCDS PRO Basiskit HEX CAN USB Interface unlimitierte FIN: Verkaufe wegen Umstieg auf kabellos mein originales VCDS HEX CAN USB Interface von PCI ohne FIN Beschränkung im Koffer. Die Seriennummer habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden