Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BABs ? Pro / Contra

Diskutiere Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BABs ? Pro / Contra im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; @GolfCR Nein, ich meine nicht, daß 130km/h die Umwelt rettet! Und nein, wir sollen nicht warten bis andere was tun... Es geht einfach um einen...

Allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

  • pro

    Stimmen: 166 48,8%
  • contra

    Stimmen: 174 51,2%

  • Umfrageteilnehmer
    340
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.849
Zustimmungen
6.765
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
@GolfCR Nein, ich meine nicht, daß 130km/h die Umwelt rettet! Und nein, wir sollen nicht warten bis andere was tun...
Es geht einfach um einen Baustein dabei! Der Umweltaspekt ist auch nur ein Vorteil der Limitierung. Die Harmonisierung der Geschwindigkeit sehe ich als den größten Vorteil. Dieser hat natürlich auch wieder ökologische und ökonomische Vorteile. Allein das ständige Verzögern und Beschleunigen bei ungleichmäßigen Geschwindigkeiten ist ein nicht zu vernachlässigender Punkt. Entscheidend ist es nicht aus der egoistischen Perspektive zu sehen, sondern aus der Allgemeinen. Es geht nicht nur um die 5l die das Individuum spart, sondern um die Summe aller.

@ES8.0 Bezüglich deines Beispiels neues Fahrzeug 200km/h vs. altes Auto bei 130km/h solltest du bedenken, daß bei höheren Geschwindigkeiten, vor allem bei längen Passagen, die Abgasreinigung auch bei modernen Fahrzeugen deaktiviert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
arcdxf

arcdxf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
216
Zustimmungen
826
Meine Güte, was ist denn hier los?
Lasst uns doch mal zurück zum Tempolimit kommen, am Besten mit Argumenten, gern auch abseits von "Ich will aber..."! Ich habe mir heute die letzten 3 Seiten durchgelesen und teils ist es schon schwierig vor lauter Realitätsverweigerung, inklusive verleugnen der Physik, hier nicht polemisch zu werden. Wenn dann die AfD noch als Retter der Freiheit angeführt wird, wird es schon strange.
Ach ja, was ist falsch an Ökologischen Gesichtspunkten. Hier kann man den Eindruck gewinnen, daß alles was irgendwie einen umweltpolitischen Aspekt hat sofort als rotes Tuch behandelt wird. Was spricht gegen eine lebenswerte Umwelt?
Dagegen spricht der persönliche Egoismus der darin gipfelt immer mit dem Finger auf andere zu zeigen, die zuerst etwas tun sollen bevor man selbst überhaupt darüber nachdenkt Einschränkungen in Kauf zu nehmen um die Umweltbelastungen zu reduzieren.
Man kann lachen oder weinen über diese Ignoranz.
Diejenigen die sich solchen Maßnahmen verweigern sind selbst die größten Ideologen, meinen jedoch andere die z.
B. Ein Tempolimit befürworten als Ideologen bezeichnen zu müssen.

Wenn man sich nur marginal mit dem Thema beschäftigt kann man erkennen, dass die Menschen in den letzten Hundert Jahren mehr zerstört und ausgerottet haben als unsere Vorfahren in den Jahrtausenden zuvor.
Wir haben das Wissen darüber und ignorieren dies.
Insofern kann man eigentlich nur für Tempolimit, teurere Flugtickets und gegen Abholzung von Regenwald sein....
Nach mir die Sintflut ist eine nicht akzeptable Einstellung auch wenn man keine Kinder hat.
Gegen das Tempolimit zu sein gründet genau auf dieser Einstellung.
 

RS-Skoda

Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
135
Zustimmungen
377
Der Drops ist gelutscht, auch eine Petition (65000 x), die diverse Sofort-Maßnahmen zur „Beschleunigung der Mobilitätswende“ forderte, ist wie erwartet im Sand verlaufen :thumbup:

17. Mai 2022

Noch vor dem offiziellen Startschuss des 9-Euro-Tickets wurden Forderungen für eine Verlängerung laut. In Anbetracht der aktuellen Lage wurde zudem wieder über ein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen diskutiert. Grundlage war eine Petition, die diverse Sofort-Maßnahmen zur „Beschleunigung der Mobilitätswende“ forderte. Darunter eben Tempolimits, autofreie Sonntage oder auch ein Verbot von Inlandsflügen. 65.000-mal wurde die Petition gezeichnet. Im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses lässt die Bundesregierung nun verlauten: Es sei weder ein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen, noch eine Verlängerung des 9-Euro-Tickets für den ÖPNV in Planung.

Beim Tempolimit winkte man mit dem Zaunpfahl auf den Koalitionsvertrag, welcher ein solches Limit nicht vorsieht. Beim 9-Euro-Ticket auf die entstehenden Kosten von 2,5 Milliarden Euro für den dreimonatigen Zeitraum ab Juni. Man debattiere aber über andere Maßnahmen.

Gemäß dem Motto: Freie Fahrt für freie Bürger
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.849
Zustimmungen
6.765
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Ich weiß ja nicht in welcher Welt du lebst und in welchen Zeitraum du denkst.

Aber mal kurz ein Blick in die Glaskugel (anhand der aktuellen politischen Konstellation). Spätestens 2025 ist Bundestagswahl… es ist sehr wahrscheinlich, daß eine Koalition ohne Grün nicht machbar ist. Die FDP schadet sich mit der Klientelpolitik gerade selbst und wird Punkte verlieren. Just im Moment wäre schwarz-grün recht realistisch. Für die CDU abgesehen von der SPD, ist grün die einzige Möglichkeit (was die halt auch wissen).

Naja, was ich damit sagen will… beim nächsten Auto würde ich keinen Wert auf Endgeschwindigkeit legen…

Mir ist bewusst, daß das Tempolimit nicht morgen oder übermorgen kommt… aber es wird kommen!
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
1.065
Zustimmungen
592
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
@TheSmurf meinst du wirklich das 130 Km/h die Umwelt rettet oder sollte man sich lieber über andere Aspekte sorgen machen?
Denn wenn es hier auch noch um die Umwelt geht, sollten wir lieber auf andere Staaten warten ... .
Wieso oder? Wir sollten alles machen, was in unserer Macht steht.
Und wieso auf andere warten?! Was ist das denn für eine Einstellung?
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.920
Zustimmungen
885
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
Wieso oder? Wir sollten alles machen, was in unserer Macht steht.
Und wieso auf andere warten?! Was ist das denn für eine Einstellung?
Eine gute Einstellung, warum soll hier was am Klima geschehen und ein paar Meter weiter passiert nichts zu dem Thema....

Oder macht das auch an der Grenze halt wie das Corona Virus, das in jedem Land anders behandelt wurde?
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.849
Zustimmungen
6.765
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Erstmal, wenn wir beim Tempolimit bleiben… da tun die Anderen was. Quasi alle tun was, nur wir nicht!
Dann sollte man so eine Einstellung generell mal überlegen. Ich hoffe du wohnst nicht in einem Mehrfamilienhaus… wenn da einer mal die Reinigung des Treppenaufgangs vergisst wird das Haus sehr schnell verlottern, denn wenn der nicht putzt… naja! Das nur als ein Vergleich!
Du reitest ja sehr auf dem ökologischen Aspekt rum! Leider scheinst du da sehr einseitig auf CO2 zu schauen und der Meinung zu sein, das verteilt sich in der Atmosphären und damit kann man das eh nicht lokal betrachten... aber es summiert sich!
Feinstaub, NOx und viele weitere Schadstoffe sind aber durchaus lokal, bzw neigen dazu sich an bestimmten Orten zu sammeln. Und nein, es geht da nicht nur um die direkten Auswirkungen in Städten, sondern auch um Übersäuerung der Böden (Ackerfläche gibt es auch an Autobahnen) und Bildung von bodennahen Ozon etc.
Gerade ein disharmonischer Verkehrsfluss sorgt für einen vermehrten Feinstaub. Sowohl mechanisch emittierten als auch durch die Verbrennung. Auch dieser Feinstaub betrifft uns lokal und geht nicht zum faulen Nachbarn, der nichts tun!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
1.065
Zustimmungen
592
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Eine gute Einstellung, warum soll hier was am Klima geschehen und ein paar Meter weiter passiert nichts zu dem Thema....

Oder macht das auch an der Grenze halt wie das Corona Virus, das in jedem Land anders behandelt wurde?
Was hast du denn immer mit "den anderen" oder jetzt mit der Grenze? Wer sollen diese anderen sein?
Es fängt bei jedem selbst an und am Ende des Tages muss ich mich im Spiegel sehen. Und wenn ich irgendwann mal im sterben liege will ich meinen Kindern und Enkeln eigentlich schon ganz gern sagen, dass ich meinen Teil beigetragen habe und nicht, dass mir mein sorgenfreies Leben ohne Regeln lieber war.
 

RS-Skoda

Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
135
Zustimmungen
377
Ich weiß ja nicht in welcher Welt du lebst und in welchen Zeitraum du denkst.

Aber mal kurz ein Blick in die Glaskugel (anhand der aktuellen politischen Konstellation). Spätestens 2025 ist Bundestagswahl… es ist sehr wahrscheinlich, daß eine Koalition ohne Grün nicht machbar ist. Die FDP schadet sich mit der Klientelpolitik gerade selbst und wird Punkte verlieren. Just im Moment wäre schwarz-grün recht realistisch. Für die CDU abgesehen von der SPD, ist grün die einzige Möglichkeit (was die halt auch wissen).

Naja, was ich damit sagen will… beim nächsten Auto würde ich keinen Wert auf Endgeschwindigkeit legen…

Mir ist bewusst, daß das Tempolimit nicht morgen oder übermorgen kommt… aber es wird kommen!
Grün ist nur temporär "in" und wird bis dahin (2025) soviel "verbrannte" Erde hinterlassen, das selbst die heutigen "Grünschnäbel" erkannt haben werden, dass das damals gewählte "grün" total verblasst ist und einen riesigen volkswirtschaftlichen Schaden angerichtet hat.

Was hast du denn immer mit "den anderen" oder jetzt mit der Grenze? Wer sollen diese anderen sein?
Es fängt bei jedem selbst an und am Ende des Tages muss ich mich im Spiegel sehen. Und wenn ich irgendwann mal im sterben liege will ich meinen Kindern und Enkeln eigentlich schon ganz gern sagen, dass ich meinen Teil beigetragen habe und nicht, dass mir mein sorgenfreies Leben ohne Regeln lieber war.
Bei deiner Fahrzeughistorie, musst du aber 200 Jahre alt werden, um überhaupt noch irgendetwas wieder "gut machen" zu können... Und denke mal nicht, das du mit deinem koreanischen 4,70 Meter BEV irgendetwas gut machst. Der Anfang wäre gemacht, wenn du dir überhaupt kein neues Fahrzeug bestellt hättest.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.849
Zustimmungen
6.765
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Gibt es bei dir nur schwarz und weiß? Sind Zwischenschritte nicht möglich in deiner Welt?
 

Christian_R

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
1.347
Zustimmungen
713
Ort
Vorarlberg / Austria
Fahrzeug
Rapid Spaceback 105 PS Benziner
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.920
Zustimmungen
885
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
du irrst schon wieder
die CDU / SPD Wähler sterben aus

Wow was ne Aktuelle Verlinkung, die man auch noch bezahlen muss....
Einfach Klasse mit den Fakten weiter so 👍🏻

Was hast du denn immer mit "den anderen" oder jetzt mit der Grenze? Wer sollen diese anderen sein?
Es fängt bei jedem selbst an und am Ende des Tages muss ich mich im Spiegel sehen. Und wenn ich irgendwann mal im sterben liege will ich meinen Kindern und Enkeln eigentlich schon ganz gern sagen, dass ich meinen Teil beigetragen habe und nicht, dass mir mein sorgenfreies Leben ohne Regeln lieber war.
Wow auch hier Respekt an dich!
Wenn ich (hoffe das dauert noch) im Sterben liege hoffe ich das ich meinen Kinder was anderes erzählen kann 🙏
 

Christian_R

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
1.347
Zustimmungen
713
Ort
Vorarlberg / Austria
Fahrzeug
Rapid Spaceback 105 PS Benziner
Thema:

Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BABs ? Pro / Contra

Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BABs ? Pro / Contra - Ähnliche Themen

Wie traurig ist das denn? Moderatoren entscheiden nach Geschmack?: https://www.skodacommunity.de/threads/allgemeines-tempolimit-auf-deutschlands-babs-pro-contra.10463/ Man beachte die letzte Seite und die...
Skoda Octavia 4 (1,5 TSI) - Keine Angaben O1 & O2: Hallo Community, Ich habe in diesem Forum bereits den ein oder anderen Artikel darüber gefunden. So richtig passte dieser jedoch nicht. Warum...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Die große Flüchtlingswelle - Herausforderung für Deutschland und Europa: Hallo Zusammen, da wir es Im 1er Forum Diskutieren, übernehme ich den Thread mal für unser Forum... Diesen Thread hat ein Mod eröffnet und ich...
Test Kodiaq 190 PS - Update nach 35.000 KM: Hallo liebe Skoda Kodiaq Fans, nach Bestellung im Nov 2016 wurde im Mai unser Kodiaq ausgeliefert. Nach 8 Jahren und über 450TKM mit zwei AUDI...

Sucheingaben

bab geschwindigkeit einfuhren

,

tempolimit bab

,

verkehrstote statistik autobahn

,
A7 FR Frankfurt Kassler Berge Geschwindigkeitsbegrenzungen
, tempolimit, pro und contra über das Thema ob es auf den bundesdeutschen Autobahnen kein bestimmtes Tempolimit gibt, tempolimit welche paragraphen, wozu große autos bauen wenn tempolimit, pro contra timplimit, tempolimit auf deutschen autobahnen pro contra, wie wahrscheinlich ist tempolimit 120 auf BAB, allgemeines tempolimit, angehupt weil man sich ans Tempolimit hält, durchgehendes Tempolimit autobahn , sollte es ein allgemeines tempolimit auf autobahnen gehen, wdr fernlinienbus, durchgehendes Tempolimit Pro Contra, schild mindestgeschwindigkeit 80
Oben