Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BAB´s ? Pro / Contra

Diskutiere Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BAB´s ? Pro / Contra im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Im Grunde läuft es auf das hinaus, was ich schon in #4692 geschrieben habe - und was ungemein zynisch klingt, aber leider bei jedweder politischen...

?

Allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

  1. pro

    132 Stimme(n)
    50,8%
  2. contra

    128 Stimme(n)
    49,2%
  1. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    2.541
    Ort:
    Niedersachsen
    Im Grunde läuft es auf das hinaus, was ich schon in #4692 geschrieben habe - und was ungemein zynisch klingt, aber leider bei jedweder politischen Entscheidung der Wahrheit entspricht.

    Wie viele Tote, Verletzte,.... sind "tolerierbar"? Oder anders formuliert: Wie lässt sich die Zahl der Toten, Verletzten,... reduzieren, ohne dass die Kollateralschäden überhand nehmen?

    Umgekehrt - und egal wo: Wenn eine Maßnahme keine relevanten Nachteile mit sich bringt und Leben rettet, dann sollte man das machen.
    Das ist es leider auch, was Corona-Leugner nicht verstehen, wenn sie gegen die Maskenpflicht demonstrieren...
     
    Christian_R und Dawid gefällt das.
  2. #4702 Papadoerk, 16.09.2020
    Papadoerk

    Papadoerk

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Skoda Kamiq Style, 1.5 TSI, 110 kW, DSG, ralley-grün metallic
    Kilometerstand:
    4000
    Wahrscheinlich schon zigfach geschrieben, aber ich hatte nicht die Muße, alle Stellungnahmen durchzulesen.
    Bei jedem zarten Versuch, ein allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen einzuführen kommt geradezu reflexartig die Antwort:
    "Nein, bloß nicht! Geht gar nicht". Ich frage mich, warum?
    Schauen wir doch einmal auf eine europäische Landkarte: Wir sind umzingelt von Ländern mit einem Tempolimit auf deren Autobahnen.
    Warum können wir Deutschen uns in dieser Beziehung nicht europäisch harmonisieren?
    Was soll die aus meiner Sicht unsägliche Diskussion über Unfallopfer / -tote in Abhängigkeit einer Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen? Jeder Tote ist einer zuviel!
    Jedesmal wenn ich mit dem Auto aus dem europäischen Ausland wieder nach Hause fahre denke ich mir: Wie entspannend war es doch im Urlaub Auto zu fahren.
    Muss Deutschland als Touristenattraktion das "rasen" anbieten? Ich denke, nein.
    Ein allgemeines Tempolimit auf unseren Autobahnen von 130 km/h fände ich vollkommen in Ordnung.
     
    andi62, Longo, Erzi und einer weiteren Person gefällt das.
  3. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.671
    Zustimmungen:
    1.149
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Weil wir dann ganz Europa (zumindest die EU-Länder/Schengenstaaten/...) harmonisieren müssen. Ich möchte nicht in Deutschland 130 fahren in Belgien 120 und in den Niederlanden, abhängig von der Uhrzeit, 100 oder 130.
     
  4. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    449
    Bekommen wir dann auch endlich Straßenlaternen auf der Autobahn, wie Belgien?
    Dann kann man Nachts auch locker wieder 250 km/h fahren. :)
     
    SelCee, chris193, Papadoerk und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4705 Papadoerk, 17.09.2020
    Papadoerk

    Papadoerk

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Skoda Kamiq Style, 1.5 TSI, 110 kW, DSG, ralley-grün metallic
    Kilometerstand:
    4000
    Wenn man so denkt, wird das nie etwas. Sorry.
    Ich möchte auch nicht überlegen müssen, welche Mnege Alkohol ich in einem Land der EU / Länder des Schengener Abkommens trinken darf, das mir die Polizei bei einer möglichen Kontrolle den Führerschein nicht einbehält.
     
  6. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    449
    Dafür gibt es eine extrem einfache Lösung, für die man weder überlegen muss, noch irgendwelche Vorschriften oder Gesetze kennen muss. :whistling:
    (hier fehlt so ein nerdiges Klugscheiß-Smiley)
     
    boerni666, Longo, tehr und einer weiteren Person gefällt das.
  7. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.671
    Zustimmungen:
    1.149
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Dann Sorry, es war dein Vorschlag ;). Du hast geschrieben 130 ist ok und es gibt in allen Nachbarländern auch schon ein Tempolimit. Das habe ich nur weiter gesponnen und das führt nur zu einer europaweiten Lösung.
    Es ist für mich eben kein Argument, außer es gibt die europaweite Lösung.
     
    SelCee, Tuba und michnus gefällt das.
  8. chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    5.400
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    21012
    Den Thread gibt's noch? Und Ihr habt Euch noch nicht die Köpfe eingeschlagen? Wahnsinn.

    BTT. Ein generelles Limit sollte nicht eingeführt werden - wie ich schon schrieb - eher eine dynamisches Regelung. Ist die Bahn stark frequentiert, 120, ist der Verkehr fließend 130+ und ist die Bahn leer (und die Witterung lässt es zu) ohne Limit.
     
    Skodakenner, tdi-user, michnus und 2 anderen gefällt das.
  9. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    449
    Das ist sicherlich eine erwägenswerte Alternative, nur befürchte ich, dass es zu teuer wird, das gesamte BAB-Netz mit Verkehrsleitsystemen auszustatten und dass sich das daher - außerhalb von Ballungszentren - auf absehbare Zeit nicht durchsetzen kann.
     
  10. chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    5.400
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    21012
    Ach. Wenn wir andere Sachen schaffen, dann auch das. Dank Toll Collect haben wir ja bereits flächendeckend die Infrastruktur den Verkehr zu monitoren, ein paar Tafeln dazu aufstellen sollte auch sollte auch kein üBERgroßes Problem darstellen.
     
  11. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    30.000+
    Wenn erst 5G überall ist, steht der Smart Autobahn nichts mehr im Weg ;-P
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    2.541
    Ort:
    Niedersachsen
    Hier bin ich anderer Meinung: Wir haben in vielen Bereichen keine vollständige europäische Harmonisierung. Vieles ist nicht europarechtlich geregelt, weil es keinen Konsens gibt. Und viele Gesetzeswerke sind nur rudimentär. Sie regeln gerade einmal den Rahmen, weil es für eine Ausgestaltung im Detail keine Einigung gab.
    Das ist bei demnächst 27 Mitgliedsstaaten auch nicht zu erwarten.

    Konsequenz: Wir haben überall, in allen Lebensbereichen, nationale Gesetzgebung, dort wo der europäische Gesetzgeber nicht oder nicht hinreichend regelt.

    Und man wird auch bei diesem Thema keine europaeinheitliche Vorgabe finden. Warum? Weil die nationalen Gegebenheiten viel zu unterschiedlich sind. Rumänien, Deutschland, Finland, Estland - alle gleich? Das wird nicht funktionieren.

    Deshalb kann das nicht bedeuten, etwas national nicht zu tun, weil es europaweit nicht funktioniert.
     
    TheSmurf gefällt das.
  13. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.671
    Zustimmungen:
    1.149
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Dann warten wir mal ab was eher möglich ist. Flächendeckende VBAs oder autonomes fahren für alle ;).
    Was mir immer bei den VBAs auffällt, einige (viele) halten sich nur rudimentär an die Anzeige. Es fehlt hier stärkere Kontrolle.
    Es ging mir rein um den Schluss es gäbe überall ein Tempolimit, dann machen wir eben auch ein Tempolimit. Ich bin der Meinung dieses sowieso schwache Argument kann nur verwandt werden, wenn wirklich überall die gleichen Limits festgelegt werden.
     
    SelCee, tdi-user, tehr und einer weiteren Person gefällt das.
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    2.541
    Ort:
    Niedersachsen
    Da gebe ich Dir völlig recht, das hatte ich missverstanden.

    Ebenso mit dem schwachen Argument: Dinge werden nicht deshalb "richtig", weil alle so handeln...
     
    SelCee und i2oa4t gefällt das.
  15. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.552
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Dort halten sich noch weniger dran als bei den konventionellen Zeichen. Wenn ich bei angezeigten 60 mit 80 laut Tacho fahre, kann ich jeden Kolbenhub im LKW hinter mir hören.
     
    SelCee, i2oa4t und MikeIV gefällt das.
  16. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    407
    Da wären wir mal wieder bei den Kontrollen.

    Das mit den LKW verstehe ich sowieso nicht. Ich sehe praktisch nie einen LKW auf der Landstraße mit 60 fahren. Die fahren immer am eigenem Tempolimit. Kontrolliert wird es nicht und richtig bestraft wahrscheinlich gleich gar nicht. Sonst würden ich auch ab und an mal einen LKW mit 60 auf der Landstraße antreffen. Was mir aber nur passiert wenn die Trucker voll beladen einen Berg hoch fahren. Dann natürlich auch langsamer.
     
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.965
    Zustimmungen:
    1.977
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    137000
    Frage in die Runde: täusche ich mich oder beobachtet Ihr es auch, dass Tempolimits nach Baustellen immer öfter erst einige Hundert Meter später aufgehoben werden?
    Auf der A8 KA ---> PF, Baustelle mit 60er Limit. Baustelle zu Ende, kein ///-Schild, sondern erst gut 300m später. So ähnlich habe ich es neulich auch beobachtet, kann aber nicht mehr genau sagen, wo es war.
     
  18. chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    5.400
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    21012
    Ein Stück nach der Baustelle, ja. Aber keine x-hundert Meter. Ggfs könnte es sein, dass die Baustelle noch weitergeführt wird und vorab bereits der Verkehr reguliert wird. Oder, und das kann ich mir auch gut vorstellen, man hebt das Limit deutlich später auf, damit die Meute nicht schon vorher Vollgas gibt und die Baustelle zur Viertelmeile macht.
     
    Weyoun gefällt das.
  19. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.552
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass viele schon beim Anblick des Aufhebungszeichens beschleunigen.
     
    Weyoun, Christian_R und chris193 gefällt das.
  20. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.965
    Zustimmungen:
    1.977
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    137000
    In dem Fall waren es wirklich einige Hundert Meter und ich wurde bereits von einem LKW überholt, als das "Aufgehoben"-Schild kam. Die Baustelle selbst war da längst zu Ende und schon wieder 3-spurig.
     
Thema: Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BAB´s ? Pro / Contra
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bab geschwindigkeit einfuhren

    ,
  2. schild mindestgeschwindigkeit 80

    ,
  3. verkehrstote statistik autobahn

    ,
  4. A7 FR Frankfurt Kassler Berge Geschwindigkeitsbegrenzungen,
  5. tempolimit,
  6. pro und contra über das Thema ob es auf den bundesdeutschen Autobahnen kein bestimmtes Tempolimit gibt,
  7. tempolimit welche paragraphen,
  8. wozu große autos bauen wenn tempolimit,
  9. pro contra timplimit,
  10. tempolimit auf deutschen autobahnen pro contra,
  11. wie wahrscheinlich ist tempolimit 120 auf BAB,
  12. allgemeines tempolimit,
  13. angehupt weil man sich ans Tempolimit hält,
  14. durchgehendes Tempolimit autobahn ,
  15. sollte es ein allgemeines tempolimit auf autobahnen gehen,
  16. wdr fernlinienbus,
  17. durchgehendes Tempolimit Pro Contra,
  18. tempolimit bab
Die Seite wird geladen...

Allgemeines Tempolimit auf Deutschlands BAB´s ? Pro / Contra - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage zur Verglasung

    Allgemeine Frage zur Verglasung: Hey :) Ich hätte da mal eine Frage zu den hinteren Seitenscheiben bzw. zur Heckscheibe. Im Superb habe ich diese getönt, als Scheibenstempel...
  2. Kaufberatung und einige allgemeine Fragen

    Kaufberatung und einige allgemeine Fragen: Hallo Zuerst schreibe ich dies auf Englisch, dann gehe ich auf Google Translate. Entschuldigung für eventuelle Fehler. Kann mir jemand einen Rat...
  3. Skoda Connect - allgemeines zum Funktionsumfang

    Skoda Connect - allgemeines zum Funktionsumfang: Es gibt zwar schon ein paar Threads zum Thema Connect, aber dort habe ich keine Antworten auf meine Fragen gefunden. Nur viele Klagen darüber, daß...
  4. Allgemeine Fragen

    Allgemeine Fragen: Servus Gemeinde, kurz zu mir - fahre seit 3 Wochen einen Superb 3 Combi (EZ 12/2017) 190 PS TDI, Ausstattung Style. Nun will ich mir den Superb...
  5. Wie sehr sollte man Fehlercodes vertrauen? OBDeleven allgemein

    Wie sehr sollte man Fehlercodes vertrauen? OBDeleven allgemein: Hallo zusammen, ich habe seit gestern OBDeleven und kann damit natürlich Fehlercodes auslesen. Wie sehr sollte man sich auf Fehlercodes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden