Alkohol-Unfall unklar - Schaden wird geteilt

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Mic, 22.10.2003.

  1. Mic

    Mic Guest

    Lässt sich ein Unfallhergang nicht aufklären, so müssen sich die Unfallbeteiligten den entstandenen Schaden teilen. So entschied nun das Kammergericht Berlin.

    Dies gilt nach dem Richterspruch selbst dann, wenn einer der beteiligten Autofahrer wegen Alkoholkonsum absolut fahruntüchtig war und ihm nicht nachgewiesen werden kann, dass ein nüchterner Autofahrer den Unfall hätte vermeiden können (Az.: 12 U 229/01).

    Das Gericht wies mit seinem Urteil die Klage eines Fahrzeughalters ab. Dieser hatte behauptet, der beklagte Unfallgegner habe ohne Vorankündigung und rücksichtslos die Fahrspur gewechselt. Dadurch sei es zu einer Kollision gekommen. Der Unfallgegner hatte dagegen erklärt, der Kläger sei ohne anzuhalten aus einer Grundstücksausfahrt gekommen. Da sich der Unfallhergang wegen fehlender Zeugen nicht klären ließ und damit auch offen blieb, wie sich der Alkoholkonsum des Unfallgegners ausgewirkt hatte, sprach das Kammergericht dem Kläger lediglich die Hälfte der eingeklagten Schadenssumme zu.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 22.10.2003
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    also, Hoch die Tassen!

    :zuschuetten:
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    ich fasse es nicht!!!
    Und da soll sich jemand wundern, wenn die ganzen kloschies immer aus der Kneipe hart wie n kofferhriff nach Hause fahren.
    Ich denke es gibt die Grenze 0,5. Wenns nach mir ginge, hätte jemand, der mehr intus hat, bei jedem(!!!) Unfall, in den er verwickelt wird die volle Schuld. Dann würde derjenige vll draus lernen. Aber dieser jene welche muss ja erst einen anderen totfahren, bis was passiert...

    Sorry für den Ausdruck, aber bei dem Thema bin ich sehr sensibel.

    Ciao, Thomas
     
Thema:

Alkohol-Unfall unklar - Schaden wird geteilt

Die Seite wird geladen...

Alkohol-Unfall unklar - Schaden wird geteilt - Ähnliche Themen

  1. DSG Schaden durch Fehlbedienung?

    DSG Schaden durch Fehlbedienung?: Hallo Skodacommunity, folgendes Problem. Vorhin kam meine Frau daheim an und stellte mein OctaviaRS in Wählhebelstellung "D" mit angezogener...
  2. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...
  3. Schaden am Armaturenbrett?

    Schaden am Armaturenbrett?: Hallo, seht ihr auf eurem Armaturenbrett auch die Umrisse vom Airbag? Wo wir unseren O3 neun bekommen haben, war das noch nicht zusehen. Ist...
  4. Schäden am Zylinderkopf Octavia RS 2.0 TDI Pumpe Düse 170PS

    Schäden am Zylinderkopf Octavia RS 2.0 TDI Pumpe Düse 170PS: Habe meinen Octavia RS gerade in der Werkstatt mit folgenden Defekten: Zylinderkopf Risse bei den Einspritzdüsen am Zylinder 1-4 Zylinderkopf...
  5. Unfall, Fahrerflucht was darf sowas kosten?

    Unfall, Fahrerflucht was darf sowas kosten?: Hi leider ist mir aufm Parkplatz jemand in meinem Rapid gescheppert ohne sich zu melden :( Der Wagen ist jetzt 2 Monate alt und es ärgert mich...