Aldi verweigert Reparaturannahme . . . Rechtens ?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Navyboy, 12.07.2014.

  1. #1 Navyboy, 12.07.2014
    Navyboy

    Navyboy

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    Octavia II 2012 - 1.6 TDI - Family
    Kilometerstand:
    105
    Moin Moin,

    Mein LG
    P710 hat schlapp gemacht und nun wollte ich es mit der Rechnung von Aldi
    auch wieder zur Reparatur abgeben, da wurde mir gesagt das die Rechnung
    nicht reicht und die eine Garantiekarte von LG brauchen um es
    einzuschicken, die hab ich natürlich nicht mehr . . . :-( ist das
    rechtens ? hab doch den Kassenzettel von denen ?
    mfg :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Robin-, 12.07.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Deine Ansprüche gelten gegen den VERKÄUFER, nicht den Hersteller.

    Nennt sich Gewährleistung.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gewährleistung
     
  4. #3 Nappo1997, 12.07.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Trenne bitte Garantie und Gewährleistung.

    Bei der Gewährleistung ist der Verkäufer in der Pflicht. Mit der Gewährleistung wird Dir zugesichert, dass der Laptop bei Kauf in Ordnung war und keine versteckten Mängel enthielt. In den ersten 6 Monaten ist der Händler in der Beweispflicht, dass der Schaden später entstand, danach Du, dass der Schaden bei Kauf bestand.

    Eine Garantie ist eine bei Kauf freiwillige Angabe des Herstellers (oder des Händler, hier aber nicht). In der Regel wird Dir für einen bestimmten Zeitraum die volle Funktionsfähigkeit garantiert. Der Defekt reicht dann als Nachweis des Garantiefalls. Allerdings können gewisse Bauteile von der Garantie ausgeschlossen werden, denn hier darf der Hersteller (vorher) seine ganz individuellen Garantiebedingungen schaffen.
    Das Vorhandensein der Garantie kann z.B. durch eine Garantiekarte bestätigt werden. Keine Garantiekarte eventuell keine Garantie.

    Also in den ersten 6 Monaten auf Gewährleistung bestehen und möglichst nicht mit Hinweis auf Garantie abwimmeln lassen.
    Sollte der Laptop älter sein, Garantiekarte suchen oder direkt mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen, weil auch dieser für die Durchführung der Garantie zuständig ist und denen manchmal auch der Kaufbeleg reicht. Eventuell musst Du die Versandkosten übernehmen, dies hängt von den Garantiebedingungen ab.
     
  5. #4 -Robin-, 12.07.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Die Gewährleistung gilt 24 Monate. Die Beweislastumkehr ab dem 6.Monat ändert daran nichts, das ALDI weiterhin als Verkäufer in der Sachen agieren muss. Was ALDI dann seinerseits mit dem Hersteller macht, juckt Dich als Endkunde herzlich wenig. ;)
     
  6. ibomal

    ibomal

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS / VW Passat 3C Variant / Mini Cabrio
    Kilometerstand:
    120000
    Aldi ist doch eigentlich sehr kulant. Uns haben die schon zwei Ladegeräte ausgetauscht, eines sogar ohne Kassenbeleg.
     
  7. #6 Nappo1997, 12.07.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Stimmt. Und was machst Du, wenn Du nach 18 Monaten mit dem Laptop hingehst, sagst "ist kaputt" und Aldi sagt "Beweis mal, dass dieser Defekt bereits bei Verkauf vorgelegen hat." ?
     
  8. #7 -Robin-, 12.07.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Man muss nichts beweisen. Innerhalb der ersten 24 Monate kann ALDI das Gerät beim Hersteller zur Reparatur einreichen.
    Nur DU als ENDverbraucher hast mit dem Hersteller nichts zu tun. Deine Ansprüche gelten gegenüber dem Verkäufer.

    Ob ALDi das dann auf deren Gewährleistung oder "Garantie" gegenüber dem Hersteller geltend macht, ist deren Problem. ;)
     
  9. #8 Nappo1997, 12.07.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Stimmt so nicht.
    Gewährleistung zwischen Endverbraucher und Händler (z.B. Aldi). Aber nach 6 Monaten gilt die Beweislastumkehr (siehe EG-Richtlinie 1999/44/EG).
    Daher kann ich Deinem "Man muss nichts beweisen" nicht zustimmen, denn sonst wäre dieser Passus der EG-Richtlinie ja sinnlos.

    Garantie gilt zwischen Endverbraucher und Hersteller (sogenannte Herstellergarantie) in seltenen Fällen zwischen Endverbraucher und Händler (Händlergarantie).
    Die Abwicklung kann, muss aber nicht, vom Händler übernommen werden.
    Was Händler gerne machen, ist einen Gewährleistungsfall zur Garantiefall zu erklären, weil sie dann kostentechnisch aus der Nummer raus sind. Auch sind bei Gewährleistungsfällen die Versandkosten vom Händler zu übernehmen, beim Garantiefall (je nach Garantie) vom Endverbraucher oder vom Hersteller.
     
  10. #9 -Robin-, 12.07.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Eine Garantie interessiert nicht. Diese ist FREIwillig und muss nicht ertteilt werden.

    Innerhalb der Gewährleistung ist mein Ansprechpartner der Verkäufer nicht Hersteller.
    Die "Beweislastumkehr" greift zudem nur, wenn ALDI Ansprüche als unberechtigt nicht anerkennt. Was die aber nicht juckt, da DIE das Teil einsenden zum Hersteller.

    Wenn Dein Wagen defekt ist, fährst Du auch nicht ins WERK sondern zum Verkäufer/Händler. Der wickelt auch alle Gewährleistungs-Ansprüche ab. Die klärst Du auch nicht mit Wolfsburg direkt...
     
  11. #10 Nappo1997, 12.07.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Schrieb ich bereits in Beitrag 3
    Schrieb ich bereits in Beitrag 3, sofern es sich um einen Gewährleistungfall handelt.
    Es klingt bei Dir so, als ob z.B. die 2-Jahres-Garantie von Skoda Nonsens ist, weil es ja die Gewährleistung gibt. Sicherlich gibt es
    Überschneidungen, aber sie sind nicht identisch.
    Nun der TO schreibt, das Aldi eine Garantiekarte haben will. Ich spekuliere mal, weil sie es nicht als Gewährleistungsfall betrachten (wollen).
    Oder er klärt für mich mit dem Hersteller, ob es sich um einen Garantiefall handelt. Wenn es Probleme gibt, muss ich mich aber im schlimmsten Fall mit dem Hersteller direkt auseinander setzen, denn der entscheidet bei einem Defekt, ob es sich um einen Garantiefall handelt, wenn es kein Gewährleistungsfall ist.


    Unabhängig davon wäre es klasse, wenn der TO mal ein wenig mehr erzählt außer, dass sein Laptop einen unbekanntem Defekt hat und auch das Alter unbekannt ist.
     
  12. #11 -Robin-, 12.07.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Nein, Dein Ansprechpartner ist immer der Verkäufer. Lass es Dir von einem Anwalt erklären. Ich habe es grad durch (Felgen) und dann wirst Du merken es ist anders als Du denkst. 8)


    Richtig. Die grundsätzlichen Fragen sind aber beantwortet. Denke ich. ;)
     
  13. #12 Fluraktor, 13.07.2014
    Fluraktor

    Fluraktor

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II, 1,2TSI Combi und Superb 3.6, 1/2014
    Kilometerstand:
    6000
  14. #13 Navyboy, 13.07.2014
    Navyboy

    Navyboy

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    Octavia II 2012 - 1.6 TDI - Family
    Kilometerstand:
    105
    Moin Moin,
    Hier wurde ja schon fleißig diskutiert, danke schonmal für die vielen Antworten :thumbsup:
    Ja es ist ein Smartphone ;) und ja ich dachte eigentlich auch wie Robin das der händler in meinem Fall der Ansprechpartner ist und mir egal sein kann was er dann macht, denn ich habe die Rechnung als beweis das ich es bei ihm gekauft habe.
    Ich werde es morgen mal in einem anderen Aldi versuchen . . .

    Danke euch dreien erstmal :thumbup: :thumbup:

    PS: gekauft wurde das handy am 01.01.2014 +/- 2 Tage . . . daher bin ich ja leider über den 6monaten :thumbdown:
     
  15. #14 Nappo1997, 14.07.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Sorry, irgendwie gepennt.
    Wenn Du jedesmal einen Anwalt brauchst....
    In meinen bisherigen Fällen ging es immer ohne Anwalt, ohne Kosten und direkt mit dem Herteller. Aber Dein Weg ist dann sicherlich der richtige.
    Macht auch Sinn, dass der Hersteller eine freiwillige Zusatzleistung anbietet und der Händler auf den Kosten für Aufwand und Versand sitzen bleibt.
    LG bietet für Garantiefälle einen kostenlosen Pickup-Service bzw. kostenlosen Versand an.
    http://www.lg.com/de/support/produkt-hilfe/CT20114041-CT20114042-1337864032523
    Ich würde mit der Hotline vorher klären, ob Du die Garantiekarte brauchst oder ob die Rechnung (bzw. Kopie der Rechnung) reicht.
     
  16. #15 -Robin-, 14.07.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Genau. "jedesmal einen Anwalt brauchst" :D
    Komisch komisch das ich derartige Probleme noch nicht hatte, und der RAT zum befragen eines Anwaltes an Deine Person gerichtet war. :S
    Hat den Hintergrund, das der Anwalt Dir erklären kann, wie es Rechtlich läuft. Allen anderen glaubst Du eh nicht :thumbsup:

    Die "freiwillige Zusatzleistung" interessiert bei einer Gewährleistung überhaupt nicht. Aber das möchtest Du eh nicht verstehen. :D
    Der "direkte Weg" ist Rechtlich nicht möglich.
    Das hat mit "richtig" oder falsch nichts zu tun, sondern mit der tollen Deutschen Rechtssprechung. :rolleyes:
    Aber das hatte ich jetzt mehrfach erklärt und auch verlinkt.


    Macht aber nichts. 8) :D


    Erfolgreiche Woche.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Nappo1997, 14.07.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Wir sind uns (auch wenn Du das nicht glaubst) einig, wie das Verfahren bei einem Gewährleistungsfall abläuft.
    Du möchtest nicht verstehen, dass der TO eventuell keinen Gewährleistungsfall hat.
    Und in dem Fall greift vielleicht zum Glück des TO die Garantie zwischen Hersteller und Endverbraucher, auch wenn Dich diese Leistung nicht interessiert.
     
  19. #17 -Robin-, 14.07.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Erkläre uns bitte, warum er (gekauft 1.1.2014) KEINEN Gewährleistungsfall hat, wo diese doch 24 Monate besteht?
    Nur weil ab dem 6. Monat der Ablauf (theoretisch) etwas anders abläuft, ist diese nicht plötzlich weg.

    Aber, das erklärst Du uns ja gleich :)
     
Thema:

Aldi verweigert Reparaturannahme . . . Rechtens ?

Die Seite wird geladen...

Aldi verweigert Reparaturannahme . . . Rechtens ? - Ähnliche Themen

  1. Octavia II Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...
  2. Zieht nach rechts

    Zieht nach rechts: Hallo, Mein neuer superb (vor einer Woche abgeholt) zieht leicht nach rechts, habe ich heute auf der Autobahn bemerkt. Auf der Hinfahrt hatte ich...
  3. Abblendlicht Ausfall rechts

    Abblendlicht Ausfall rechts: Hallo Leute, war heute mitm RS unterwegs und da es neblig ist najatürlich mit Licht.Nach einer ziemlich langen weile fiel mir auf das irgendwie...
  4. Scheppern/Klappern hinten rechts

    Scheppern/Klappern hinten rechts: Hallo, Ich werd bald wahnsinnig. Ich habe von hinten rechts (1z FL Combi) ein unerträgliches Klappern. Kofferraum hab ich alles schon leer...
  5. Privatverkauf Skoda Fabia 5J6 Rückleuchte Heckleuchte Rechts

    Skoda Fabia 5J6 Rückleuchte Heckleuchte Rechts: Skoda Fabia 5J6 Rückleuchte Heckleuchte Rechts, gebraucht von Fahrzeug Baujahr 2011 30 Euro inkl. Versand und Verpackung