Alarmanlage nachträglich einbauen, sinnvoll?

Diskutiere Alarmanlage nachträglich einbauen, sinnvoll? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich bin so ziemlich neu hier in diesem Super Forum, über die Suchfunktion habe ich schon diverse Topics einblicken können, aber...

  1. #1 Shinoby, 08.12.2008
    Shinoby

    Shinoby

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünxe - Drevenack 46569 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi - Elegance 2.0 TDI DSG inkl. Dynamic-Paket
    Werkstatt/Händler:
    Autopark Gühnemann
    Hallo Leute,

    ich bin so ziemlich neu hier in diesem Super Forum, über die Suchfunktion habe ich schon diverse Topics einblicken können, aber keines kommt auf einen Punkt, was die Frage betrifft ob eine Alarmanlage sinnvoll ist.
    Ich überlege seit eine Woche eine Alarmanlage in meinem Oci nachzurüsten.
    Mich schreckt die Vorstellung ab dass eine KFZ Versicherung nichts bezahlt, solange nichts gestohlen (z.B: mein Nexus) wird und der Dieb durch die Alarmanlage beim Versuch abgeschreckt wird, mir aber eine kaputte Scheibe oder ein defektes Schloss hinterlässt.
    Dies fällt dann unter "Vandalismus" und ist nicht versichert.
    Meine Versicherung kommt z.B. für den Fall des Diebstahls meines festeingebauten Navi-Radio auf, lohnt sich dann überhaupt die Investition in eine Alarmanlage?
    Über eure Meinungen würde ich mich freuen! :)

    Greetz
    Shinoby
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sniper163, 08.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Wenn sich die wirklich lohnen würde hätte jeder Neuwagen eine.Genauso ist das mit der Wegfahrsperre.Es hat eine Zeitlang Diebe abgehalten nun verschwinden die Autos auch mit ihr.Ich halte das mit der nachgerüsteten Alarmanlage für Zeit-und Geldverschwendung.Gestern hab ich einen Beitrag auf Vox gesehen im Grenzgebiet nach Polen.Die Ganoven brechen das Auto auf und fahren es weg egal was Du drin hast.Wenn ich es auf deinen Wagen abgesehen hätte und der ist alarmgesichert,würd ich als Klauschwein diese solange aktivieren,bis du sie entnervt abschaltest.Und glaub mir,bei den lieben Nachbarn heutzutage wirst du sie abschalten. :D Investier das Geld lieber in die Kaskoversicherung. :rolleyes:
     
  4. #3 consider, 08.12.2008
    consider

    consider Guest

    Abend,

    deine Frage kann ich dir natürlich auch nicht 100 Prozentig beantworte, aber für mich war die beste Alarmanlage die im Felicia. Das problem an den neuen, die kann man per Schlüssel den man in den Schließzylinder steckt deaktivieren. Da brauch also bloß einer daherkommen mit dem Schraubendreher und die Alarmanlage ist deaktiviert. Sonst hätte ich mir auch schon eine zugelegt. Kann man evtl. auch so elektrisch anschließen das die nur per Fernbedienung deaktivierbar ist, wie beim Felicia.
     
  5. #4 Shinoby, 09.12.2008
    Shinoby

    Shinoby

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünxe - Drevenack 46569 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi - Elegance 2.0 TDI DSG inkl. Dynamic-Paket
    Werkstatt/Händler:
    Autopark Gühnemann
    So habe heute die Alarmanlage abbestellt, sehe auch keinen großen Sinn für die Investition.
    Dafür lasse ich mir dann lieber die Stand.Lautsprecher durch ein Paar Rodkes ersetzen.
    Danke für eure Postings!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Alarmanlage nachträglich einbauen, sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alarmanlage auto sinnvoll

    ,
  2. auto alarmanlage sinnvoll

Die Seite wird geladen...

Alarmanlage nachträglich einbauen, sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Chiptuning bei 185000 km sinnvoll?

    Chiptuning bei 185000 km sinnvoll?: Hallo Zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Michael und ich bin seit Dezember stolzer Besitzer eines Fabia 6Y 1.9 TDI mit 101...
  2. Steuergerät Ausbau/Einbau Code WFS notwendig?

    Steuergerät Ausbau/Einbau Code WFS notwendig?: Hallo zusammen, wenn das Steuergerät vom Fabia ausgebaut und das identische Gerät wieder eingebaut wird, wird dann der Code für die WFS...
  3. Superb original Trenngitter (Metal) selber einbauen

    Superb original Trenngitter (Metal) selber einbauen: Salü zusammen, wir hatten bei Skoda ein Trenngitter bestellt. Erst wurde die Bestellung vergessen, dann war eine längere Lieferzeit und nun kommt...
  4. Start-Stopp-Automatik funktioniert seit Einbau von Marderabwehr nicht mehr

    Start-Stopp-Automatik funktioniert seit Einbau von Marderabwehr nicht mehr: Hallo zusammen, ich eröffne diesen Thread, weil mir vorhin etwas komisches aufgefallen ist. Ich hab mein Auto seit zwei Wochen, und bisher hat...
  5. Einbau neues nicht serienmäßiges Autoradio (Kenwood)

    Einbau neues nicht serienmäßiges Autoradio (Kenwood): Ich habe einen Skoda Fabia Kombi BJ April/2006 mit 100 PS Benzin, meines Wissens nach somit ein Skoda Fabia Kombi 6Y. Ich war beim Skodahändler...