Akustik des 1,6l Diesels

Diskutiere Akustik des 1,6l Diesels im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wie schon in dem anderen Thread steht, fahre ich aktuell einen 1,4l Diesel. Da der Fabia, der bisher für die langen Strecken genutzt wurde, mit...

  1. CC84

    CC84

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Wie schon in dem anderen Thread steht, fahre ich aktuell einen 1,4l Diesel. Da der Fabia, der bisher für die langen Strecken genutzt wurde, mit Kind einfach zu klein ist, wollen wir das nun auf den Roomi verlagern. Ursprünglich wurde der Roomi als Lastenesel angeschafft, entsprechend sparsam ist er ausgestattet.
    Nun hängt es ein wenig davon ab, ob ich zumindest die GRA nachgerüstet bekomme, ob wir in Zukunft wirklich mit dem Roomi auf große Reisen gehen. Neben der fehlenden Ausstattung empfinde ich persönlich besonders die Akustik bei Tempo > 120 als sehr unangenehm.
    Daher an euch die Frage: ist der 1,6l 105PS Diesel da besser? Mangels alternativen scheinen wir beim Roomster zu bleiben, da in der Größe sonst nur wenige alternativen unterwegs sind. Die ganzen anderen Hochdachkombis sind doch erheblich klobiger, ein Kombi ist weit weniger variabel (quadratisch, praktisch, gut) und ein SUV kommt mir nicht in die Garage.
    Wenn wir umsteigen, dann vermutlich richtig, auf einen "relativ" neuen Roomster mit guter Ausstattung, nur wenn die ab 120 immer noch die Akustik einen Düsenjets haben, finde ich 7-8k€ doch ein wenig viel.
     
  2. #2 dathobi, 15.04.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    29.645
    Zustimmungen:
    2.249
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Also doch keine GRA nachrüsten?
     
  3. #3 CC84, 15.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2019
    CC84

    CC84

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Entweder oder... bevorzugt die GRA, aber da das ggf. aufwendig wird und damit irgendwann wirtschaftlich unattraktiv brauchts einen Plan B, man will ja vorbereitet sein.
     
  4. Roomza

    Roomza

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 TDI CR DPF 105 PS
    Kilometerstand:
    44700
    Bin von einem 1.4 TDI mit 80 PS auf den 1.6 TDI CR mit 105 Ps umgestiegen. Der alte Dreizylinder war in der Tat bei 120 km/h sehr laut und die Motorabdeckung ein Witz. Der neue Vierzylinder mit Common Rail ist deutlich leiser. Habe den Kauf des Neuen aus der letzten Baureihe (2015) nicht bereut.
     
  5. CC84

    CC84

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Danke schon mal, das war genau die Art von Antwort, die ich mir erhofft hatte. Gibt es da noch Unterschiede zwischen BJ 12 und 15?
     
  6. Roomza

    Roomza

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 TDI CR DPF 105 PS
    Kilometerstand:
    44700
    Soweit ich mich da auskenne, gibt es keinen Unterschied zwischen den Baujahren 2012 - 2015. Aber vielleicht weiß ein anderer Forist mehr dazu.
    Der 1.6 TDI CR fährt sich ein bißchen wie ein Benziner. Der "Dieselbumms" setzt erst später ein, im Gegensatz zum alten Pumpe-Düse TDI.
    Ich hatte mich beim Gebrauchtkauf für das Baujahr 2015 entschieden, weil es da noch Angebote mit relativ geringer Laufleistung gab. Und die Preise waren, bzw. sind trotz teilweiser "luxuriöser" Zusatzausstattung recht günstig. Das ist eben der Vorteil, daß diese derzeit verteufelten Schummeldiesel ohne Preisnachlässe schwer zu verkaufen sind.
     
  7. JanNWM

    JanNWM

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Nordwestmecklenburg
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6tdi CR 66kw Ambition Plus Edition
    Werkstatt/Händler:
    Händler: M & M Automobile Celle, Werkstatt: Autohaus Preuss Wismar
    Eine Kollegin hat einen 1,4l TDI und als wir mit meinem 1,6l TDI unterwegs waren, war sie angenehm überrascht.

    Er zieht gleichmäßiger und ist deutlich leiser, meinte sie.

    Mir persönlich reicht der 90PS tdi als Transportmittel zur Arbeit und für Ausflüge völlig aus.

    Also wenn du das Geld hast, dann hol dir doch einen vollausgestatteten 1,6l tdi. Mit voll meine ich auch den USB-Anschluss unter dem Handschuhfach, Navi, Freisprecheinrichtung, Maxi Dot Display und so.
     
Thema:

Akustik des 1,6l Diesels

Die Seite wird geladen...

Akustik des 1,6l Diesels - Ähnliche Themen

  1. Fahreindrücke für 190PS Diesel interessierte!

    Fahreindrücke für 190PS Diesel interessierte!: Moin Moin, ich bins nochmal! [IMG] Da das Video über die Höchstgeschwindigkeit vom Kodiaq vielen gut gefallen hat, dachte ich mir, dass ich mich...
  2. Skoda Superb 2013 Diesel Schadensersatz/Rückgabe Abgasskandal

    Skoda Superb 2013 Diesel Schadensersatz/Rückgabe Abgasskandal: Hi folks, ich gebe euch erstmal die Information die ich habe und schauen ob ihr mich beraten könnt.(Bitte verschieben falls falsches Unterforum)...
  3. WHO wird NO2-Grenzwerte weiter absenken! Bye bye Diesel?

    WHO wird NO2-Grenzwerte weiter absenken! Bye bye Diesel?: Eigentlich wollte die große Koalition die aktuell geltenden Grenzwerte für Stickoxide von 40 auf 50 Mikrogramm anheben, um in zig verpesteten...
  4. Und täglich grüßt der Diesel-Skandal...

    Und täglich grüßt der Diesel-Skandal...: Lernt VW denn nicht dazu? https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11283284-diesel-skandal-vw-motor-ea-288-abschalteinrichtung-manipuliert Jetzt...
  5. Akustik-Aufrüstung

    Akustik-Aufrüstung: Hallo zusammen, bin seit kurzem stolzer Besitzer eines neuen Superb 2,0 TDI 4x4. Bisher bin ich recht angetan von diesem Auto, allerdings bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden