Aktuelles Frontsystem für nen Fabia

Diskutiere Aktuelles Frontsystem für nen Fabia im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, es gibt ja jedem Menge Beiträge zum Thema "welches Frontsystem ist das richtige" , "Wie baue ich es ein" , "Welche Größe" usw. :suche:...

  1. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Hallo,
    es gibt ja jedem Menge Beiträge zum Thema "welches Frontsystem ist das richtige" , "Wie baue ich es ein" , "Welche Größe" usw. :suche:
    Einbau , Verkabelung usw. ist mir klar.

    Was gibt neues auf dem Markt, kennt jemand nen aktuelles Angebot bei M-Markt oder so ? Wo kann ich nen gutes ,aktuelles für nen fairen Preis bekommen ?

    Gruß Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 20.12.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.023
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Die Begriffe gutes und aktuelles im Zusammenhang mit dem Geiz ist geil Kaufhaus passt irgendwie meiner Meinung nach nicht. Die sind doch nicht böd :D.

    Ich denke, dass du am besten beraten bist, wenn du zu einem Fachhändler deines Vertrauens gehst und dich richtig beraten lässt. Lass dir ein spezielles Angebot ganz auf deine Bedürfnisse abgestimmt erstellen. Wenn es preis lich nicht passt, schaust du dich im Netz um.

    Parallel kannst du dich in diversen Zeitschriften schlau machen. Ist zwar kein Dogma was sie schreiben, aber hilfreich allemal.

    Andreas
     
  4. #3 Frank V., 20.12.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Beim Fachhändler ausführlich beraten lassen und dann billig im Netz kaufen? Finde ich nicht gut. So gehen irgendwann alle Fachhändler drauf und man kauft nur noch bei eBay & Co. Es hat schon seinen Grund, wieso Fachhändler etwas teurer sind. Die verdienen sich sicherlich keine goldene Nase. Meiner Meinung nach ist es nur fair, wenn man die Produkte dort kauft, wo man auch die beste Beratung und Service bekommt.
    Als ich damals bei einem Fachhändler geschraubt habe, hatten wir auch so einen Fall, der dachte, Geld sparen zu können. Ich habe ihn beraten, ihm alles ausführlich erklärt. Er wollte darüber nachdenken. Mir war klar, was der vor hat. Später kam er dann wieder, wollte dann die Teile, die er sich zwischenzeitlich im Internet billiger besorgt hatte von mir eingebaut und eingestellt haben, weil er es nicht konnte. Ich habe sie ihm dann auch eingebaut, diesmal allerdings kostenpflichtig. Die Einbaukosten waren dann genau so hoch, daß es preislich auf plus/minus Null kam. Damit hat er nix gewonnen, das Vertrauen eines Fachhändlers verloren, keinen Service wie beim Fachhändler und das Internet, wo er sich bei Fragen dumm und dämlich suchen kann.

    Frank
     
  5. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Diese Geiz ist geil Mentalität habe ich nicht mit "fairem Preis" nicht gemeint.

    Ich bin bereit dafür sogar Geld auszugeben :nikolaus:

    Ich dachte mir kann nur mal jemand sagen : Das oder jenes ist grad auf den Markt gekommen , aktuell. Oder das und das ist nen gutes Auslaufmodell mit fairem Preis.

    Das Frontsystem kann schon einen 3-Stelligen Preis kosten. Qualität gibts nich für lau :dollars:

    Gruß Christian
     
  6. #5 KleineKampfsau, 20.12.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.023
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    @Frank natürlich hast du Recht. Habe meine Aussage ja auch eingeschränkt. Leben und Leben lassen, jedoch lassen sich einige Fachhändler Ihren Status (zu) gut bezahlen ... Spreche da aus eigener Erfahrung ....

    Andreas
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Frank V., 20.12.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    @KleineKampfsau:

    Es sollte ja auch keine Kritik sein, ich wollte es nur mal allgemein anmerken. Der einzige "Fachhändler", der viel zu gut bezahlt wird, ist die "GeizIstGeil"-Bude. Damit sind alle Häuser dieser "Nicht-Blöd"-Mentalität gemeint, die wirklich nur Unsinn reden und keine Ahnung haben.

    Frank
     
  9. Dreas

    Dreas

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    318000
    Das Problem beim Fabia ist das da keine ordentlichen Lautsprecher rein passen, sondern nur relativ flache Lautsprecher ich glaub bei 55mm ist das Ritze ohne größere Umbaumaßnahmen läßt sich da auch nix machen, aber wenn du bereit bist etwas mehr zu investieren und was klanglich und pegelmäßig gutes zu holen, dann würd ich dir das Eton A1 Adventure oder das ETON D160 Discovery ans Herz legen, allerdings wenn du das System auslasten willst klanglich wie pegeltechnisch dann bist du auf ne externe Endstufe angewiesen, aber dann kann das wirklich was, wenn auch die Hochtöner alles andere als einbaufreundlich sind.

    Mfg Dreas
     
Thema:

Aktuelles Frontsystem für nen Fabia

Die Seite wird geladen...

Aktuelles Frontsystem für nen Fabia - Ähnliche Themen

  1. Bauanleitung Ladeboden Fabia 3 Kombi Modell 2017

    Bauanleitung Ladeboden Fabia 3 Kombi Modell 2017: Hallo, ich möchte mir gerne aus mdf Platten/vesenkbaren Kappscharnieren und Linoleumbezug einen doppelten Ladeboden für den Fabia 3 Kombi Modell...
  2. Fabia III Navi Pois für Bolero im Fabia 3

    Navi Pois für Bolero im Fabia 3: Hallo alle zuammen, also meine frage ist wie bekomme ich die Pois auf Bolero drauf? erstellten usb stick mit den daten habe ich gemacht. beim...
  3. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...
  4. Kaufempfehlung Fabia Combi

    Kaufempfehlung Fabia Combi: Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Fabia Combi zu kaufen.Ich fahre ca 15000 Kilometer im Jahr,davon ca.80 Prozent alleine im Stadtverkehr und...
  5. Fabia 2.0i EPC leuchtet bei stärkerem Beschleunigen auf

    Fabia 2.0i EPC leuchtet bei stärkerem Beschleunigen auf: Liebe Forengemeinde, nachdem ich als letztes aufgrund Leistungsmangels bei höheren Drehzahlen einen neuen LMM verbaut habe (Problem weg), suche...