Aktueller Entwicklungsstand bei den SDI Motoren

Diskutiere Aktueller Entwicklungsstand bei den SDI Motoren im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wie weit ist eigentlich die Entwicklung bei den SDI Motoren momentan fortgeschritten, daher was gibt es abgesehem vom fehlenden Turbolader noch...

Martyn

Guest
Wie weit ist eigentlich die Entwicklung bei den SDI Motoren momentan fortgeschritten, daher was gibt es abgesehem vom fehlenden Turbolader noch für Unterschiede? Pumpe-Düse Einspritztung gibt es imho bis jetzt noch nicht, ist sowas noch geplant? Und gibt es sonst am Einspritzsystem oder an den Ventielen irgendwelche gravierenden Unterschiede vom TDI ?
 

Hamiller

Guest
Hallo,

ich fahre den SDI seit 5 Jahren und über TKM 150 im SEAT Arosa (da gabs den Lupo noch nicht), davon >TKM 130 mit Biodiesel.
Bis jetzt kann ich nur sagen - alles reibungslos ....

Trotzdem schätze ich, dass die SDIs nicht weiterentwickelt werden, sondern der Konzern eher auf die 3-Zylinder-Alu Dieselmotoren setzen wird (z.b. im neuen Ibiza und wahrscheinlich doch auch im Fabia).

Denke mal, dass da mehr Potenzial bzgl. Gewicht, Verbrauch und E4-Einstufung vorhanden ist, wie bei den "alten" Graugussgesellen (obwohl die im Winter nicht zugefroren sind... 8-) )
Potential liegt für den Konzern natürlich auch in den Herstellungskosten... ist immerhin ein Zylinder weniger
Die Leistung wird dann eher über nen Turbo geholt...

Hamiller
 

Abductee

Guest
servus,

ich kann mir gut vorstellen das der "kleine" tdi den sdi komplett ablösen wird.
(außer bei den firmenautos)
der kleine tdi hat ja viele vorteile gegenüber dem "spardiesel"
vielleicht wirds irgendwann mal einen 3liter V6 sdi geben, wissen kann mans nie :D

mfg
Abductee
 
Örnie

Örnie

Dabei seit
04.01.2002
Beiträge
1.334
Zustimmungen
181
Ort
Nortorf
Fahrzeug
VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf (Schl.-H.)
Kilometerstand
112123
Fahrzeug
VW eUp!
Werkstatt/Händler
AH Emil Frey, Rendsburg
Kilometerstand
2000
Die Motoren heutzutage werden sooooo extrem auf niedrigen Verbrauch gezüchtet ... aber was nützt mir dieser, wenn die Maschine bei 200.000 km alle Viere von sich streckt :] ... da bringt mir der geringere Verbrauch auch nichts mehr :umfall: :schuss: .

Mal ganz davon abgesehen, dass ich meinen SDI stets zwischen 4,5 und 5 Litern bewege bei moderater Fahrweise. Traue nach meinen persönlichen Eindrücken einfach Turboladern, PD-Einheiten und Alu-Blöcken keine sehr hohe Laufleistung zu :hammer: ... also hoffe ich weiter auf einen "normalen" SDI ohne PD-Element.

Nordische Grüße

Örnie
 
Thema:

Aktueller Entwicklungsstand bei den SDI Motoren

Aktueller Entwicklungsstand bei den SDI Motoren - Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Motor & DSG Stage 1 2.0 TDI - Erfahrung/Information: Hallo Gemeinde Ich möchte euch kurz über meine gerade gemachten Erfahrungen in Sachen Leistungssteigerung mitteilen – vielleicht hilft es ja dem...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
Octavia vs. Superb vs. Passat vs. Golf Variant: Hallo werte Community! Ich möchte gerne Eure Erfahrungen und Vergleiche zum Vergleich der 4 genannten Kombis hören. Dabei natürlich möglichst...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...
Oben