Aktuelle Umbauten am Rapid SB

Diskutiere Aktuelle Umbauten am Rapid SB im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich fand die orig. Stoßdämpfer mit den 215er Reifen ganz brauchbar. Aber mit Tieferlegung und Bilstein B6/8 fährt sich das einfach ....herrlich...

Kohlenkarl

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
162
Zustimmungen
42
Ort
Ostfalen
Fahrzeug
SEAT TOLEDO 1.2 TSI
Kilometerstand
122.000
Ich fand die orig. Stoßdämpfer mit den 215er Reifen ganz brauchbar. Aber mit Tieferlegung und Bilstein B6/8 fährt sich das einfach ....herrlich, unglaublich, super. Da werden plötzlich die Touringreifen Bridgestone Turanza zu Sportreifen, weil die Stoßdämpfer von Bilstein die Büchse viel besser durch die Kurven führen. Die Tieferlegung war optisch gut und die Stoßdämpfer haben der Straßenlage ordentlich auf die Sprünge geholfen. Das war jeden Euro wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kohlenkarl

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
162
Zustimmungen
42
Ort
Ostfalen
Fahrzeug
SEAT TOLEDO 1.2 TSI
Kilometerstand
122.000
Der komplette Fahrwerkstausch lohnt wenn man viel auf Landstraßen unterwegs ist.

Grüssle KK
 
Zuletzt bearbeitet:

schloenkomat

Dabei seit
12.08.2019
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Lauscha
Fahrzeug
Skoda Rapid 1.4 TSI
Also ich muss sagen, ich bin eig zufrieden mit der "Härte" des Fahrwerks.
Natürlich kein Vergleich zu meinem A1 mit Sportfahrwerk, aber soll ja auch nicht sein.

Ich würde den Rapid nur gern "optisch" Tieferlegen, wenn Ihr versteht.

Also ums auf den Punkt zu bringen:
Eibach 30/30 rein und ab dafür :D

mfg
 

Kohlenkarl

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
162
Zustimmungen
42
Ort
Ostfalen
Fahrzeug
SEAT TOLEDO 1.2 TSI
Kilometerstand
122.000
Wenn es nur um die optische Tieferlegung geht, dann geht doch auch 40/40 oder ein Gewindefahrwerk. Nimm einfach das was es im www. gerade günstig gibt.

Grüssle Kohlenkarl
 

LutLud

Dabei seit
11.02.2019
Beiträge
31
Zustimmungen
13
Ort
Übach-Palenberg
Fahrzeug
Skoda Rapid Spaceback 1,6TDI Cool Edition
Werkstatt/Händler
Jacobs Automobile
Kilometerstand
143000
Fahrzeug
Skoda Rapid Spaceback Cool Edition 1,6TDI
Werkstatt/Händler
Jacobs Automobile Aachen
Kilometerstand
143000
Moin Moin,

ich überlege ein paar veränderungen an meinem Rapid vorzunehmen.
Dazu gehören Bilstein B12 pro fahrwerk und von 15" auf 17" gehen.
hat hier jemand erfahrung mit im Langstrecken bereich oder noch andere Ideen?
 

Der Jens

Dabei seit
06.02.2017
Beiträge
709
Zustimmungen
266
B12 ist eine gute Sache, aber bei den Rädern würde ich auf 16" gehen. Die haben eine bessere Eigendämpfung und dementsprechend mehr Komfort und eine bessere, ruhigere Straßenlage wenn es uneben wird.
Die rotierenden Massen sind bei 16" auch geringer, was Verbrauch und Fahrleistungen positiv beeinflußt.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Kohlenkarl

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
162
Zustimmungen
42
Ort
Ostfalen
Fahrzeug
SEAT TOLEDO 1.2 TSI
Kilometerstand
122.000
Moinsen,

in meiner Büchse habe ich erst die Eibach Tieferlegung und dann die Bilstein B6/8 Dämpfer gekauft und verbaut, was meiner Erinnerung nach dann dem Bilstein B12 Pro Fahrwerk gleicht.

Jetzt im Winter mit 195er 15 Zoll Winterräder ist das fast schon wieder komfortabel, aber gar nicht zu vergleichen mit dem original Winterfahrwerk mit 185er Reifen, wo ich fast seekrank geworden bin, wenn es mal zügig um die Kurven ging.

Aktuell möchte ich gar nicht auf 215-16 Zoll Sommer Rad/Reifenkombi umrüsten, weil mir so alles gut gefällt, mit 195er 15-Zoll. Von daher würde ich mir 17-Zoll Felgen auf keinen Fall zulegen, dass geht auf die Bandscheiben.

Die Tieferlegung hatte ich bei meiner Büchse recht schnell drin. Also knapp 100.000 km müssten die bei mir auch schon drin sein. Die Dämpfer kamen erst später dazu. Also sind jetzt bestimmt auch schon seit knapp 80.000 km verbaut. Das sieht alles noch sehr gut aus, wie ich vor ein paar Wochen zur 120.000 Inspektion sehen konnte und funzt weiterhin super. Also die Teile halten. Wenn Du bei Deinem KM-Stand weder Stoßdämpfer noch Federn getauscht hast, dann lohnt es natürlich mal alles zu wechseln.

Würde die Büchse, egal ob Skoda Rapid oder SEAT Toledo (kommen vom gleichen Band in CZ), nicht so hochbeinig daherkommen, und wenn einem dass nicht stört, dann helfen die B6/B8 Stoßdämpfer zu erfreulich mehr Kurvenspaß und Stabilität.

Gruß vom Kohlenkarl
 
Zuletzt bearbeitet:

LutLud

Dabei seit
11.02.2019
Beiträge
31
Zustimmungen
13
Ort
Übach-Palenberg
Fahrzeug
Skoda Rapid Spaceback 1,6TDI Cool Edition
Werkstatt/Händler
Jacobs Automobile
Kilometerstand
143000
Fahrzeug
Skoda Rapid Spaceback Cool Edition 1,6TDI
Werkstatt/Händler
Jacobs Automobile Aachen
Kilometerstand
143000
Also bei mir sind weder Stoßdämpfer noch Federn neu gekommen. Ich habe jetzt ca. 143000 drauf, wird aber wöchentlich etwa ein Tausender mehr, davon etwa 75% Autobahn, und der 20% Landstraße und 5% Stadtverkehr.

Da ich erst neue Reifen für meine 15" habe lasse ich mir die größeren Reifen eh als Option, das Fahrwerk hätte ich aber schon gerne.
 
Thema:

Aktuelle Umbauten am Rapid SB

Aktuelle Umbauten am Rapid SB - Ähnliche Themen

Rapid Spaceback 1.4, Helix, FSE Nachgerüstet, H&R tiefer + breiter,...: Hi. Ich bin im RL der Benno und bin 31 Jahre jung. Meine Extrem Umbau-Zeiten sind also vorbei. Diese hab ich an Golf 2 und Polo 86c ausgelassen...

Sucheingaben

skoda rapid spaceback streifen

,

komplett umbau skoda rapid 1.4

,

skoda rapid spaceback fahrwerk

,
skoda rapid h und federn
, tuning teile rapid spaceback, Rücklicht skoda rapid spaceback, skoda rapid h&r, skoda rapid spaceback rieger, skoda rapid silber streifen, skoda rapid spaceback auspuff, skoda rapid spaceback folieren, rapid spaceback foxauspuff, rapid spaceback auspuff, smoda rapid 18zoll, spaceback skoda rapid styling folie, Skoda rapid tdi 116 PS chiptuning www.skodacommunity.de
Oben