Aktionsnummer zum Steuergerätetausch der Sitzheizung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Peter1956, 09.03.2013.

  1. #1 Peter1956, 09.03.2013
    Peter1956

    Peter1956

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Putzbrunn
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI 170PS DSG Elegance
    Kilometerstand:
    42000
    Am 16.2.2013 wollte mein Superb II (ein Jahr alt) nicht mehr anspringen.
    Blöde Situation, der Wagen stand vorwärts eingeparkt auf einem Stapel Parker. Aber das ist ein anderes Thema.
    Nach einer Starthilfe und längerer Fahrt war wieder alles OK.
    Ich habe mir dann ein Ladegerät besorgt und über Nacht die Batterie geladen.
    Dann für die folgende Woche einen Termin mit der Werkstatt ausgemacht zur Batterieüberprüfung und Ursachenermittlung.
    Dort sagte man mir, dass bestimmte Steuergeräte für die Sitzheizung diese nicht immer korrekt abschalten und die Batterie aussaugen.
    Ob das bei mir die Ursache für die leere Batterie war könnte überprüft werden.
    Jetzt kommt der Hammer!
    Wenn die Überprüfung aber ergeben würde, dass bei mir das betroffene Steuergerät nicht verbaut ist, müsse ich den Prüfaufwand selbst
    bezahlen (ca. 120-150€).
    Ich habe den Werkstattmeister auf die noch bestehende Garantie hingewiesen, was er aber mit dem Hinweis "So wird es von Skoda vorgeschrieben" abtat.
    Auf die Überprüfung habe ich daraufhin mit dem Hinweis, dass ich dafür auch gleich eine neue Batterie kaufen könne verzichtet.
    Darauf hat er gelacht und behauptet ein Batteriewechsel würde bei ihm ca. 250€ kosten. Selber könne ich die Batterie nicht wechseln, da sie am Fahrzeug korrekt angemeldet werden müsse.
    Ich denke, die Werkstatt ist für mich gestorben.

    Nun meine Fragen an das Forum:
    - Ist eine solche Aktion (Steuergerätetausch für Sitzheizung) bekannt?
    - Mit VCDS ist ein Steuergerät für Sitzheizung nicht zu finden. Ist es überhaupt ein Steuergerät oder einfach nur ein Relais?
    - Muss eine neue Batterie hier angemeldet werden?
    (Ein entsprechendes Energieverwaltungs-Steuergerät konnte ich mit VCDS ebenfalls nicht finden)
    - Wenn ja, wo und wie wird die neue Batterie angemeldet?

    Bin für Antworten dankbar da ich noch VCDS-Neuling bin.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TigerFL3 9:Ne7eZVh, 09.03.2013
    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 2.0TDI (205PS) /// Skoda Superb II (3T) 3,6l 260PS
    Kilometerstand:
    120000
    Achhhh jaaaa klingt wie meine "alte" skoda werkstatt ...
    Die jungs ruhen sich zu sehr auf ihren ruf aus ...

    Bei meinem Batterie wechsel musste ich nichts neu anlernen (aber BJ 2009)
    und 120-150€ für eine strom messung zu verlangen ist hammer
     
  4. #3 Skodaheizer, 09.03.2013
    Skodaheizer

    Skodaheizer

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meldorf
    Fahrzeug:
    SUPERB II, Bj. 2012, 2.0 TDI, 140 PS
    Werkstatt/Händler:
    STOTZEM
    Kilometerstand:
    35
    Also erstens, Werkstatt wechseln! Die muß man mit Ignoranz strafen! Zweitens, wir hatten das Problem bei unserem Firmen-Super auch. Mehrfach war die Batterie leer. Werkstatt wollte es erst auf "Kurzstrecke im Winter" schieben. Wir waren hartnäckig und Prüfung in Werkstatt ergab, daß "ein Steurgerät für die Sitzheizung" Schuld war. Wurde anstandslos gewechselt!!!
     
  5. #4 Garagen Flow, 09.03.2013
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    Moin!

    Also eine Aktion für den Tausch nicht, wohl aber eine für ein Software Update die genau das Problem mit der Batterie lösen soll. Hat meiner auch schon bekommen... bekommst dann einen Baker in die Reserveradmulde...

    Heist 70E8 und kannst Du hier nachlesen: Rückruf-/Aktionsnummern
     
  6. #5 juergent, 10.03.2013
    juergent

    juergent

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 KW DSG
    Wurde bei mir auch durchgeführt, weil die Batterie leer war, nachdem das Fahrzeug einige Tage nicht bewegt worden war. Dieses Update ist allerdings für das Steuergerät des Memory-Sitzes und hat nichts mit der Sitzheizung zu tun.
     
  7. #6 Peter1956, 10.03.2013
    Peter1956

    Peter1956

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Putzbrunn
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI 170PS DSG Elegance
    Kilometerstand:
    42000
    Zunächst einmal Danke für die schnellen Antworten.

    @Skodaheizer
    Genau das könnte bei mir ja auch der Fall sein. Nur wenn die Überprüfung ergibt, dass das Steuergerät korrekt ist und nicht getauscht werden muss, soll ich die Prüfung zahlen! Das Risiko ist mir zu groß, ich warte, ob der Fehler erneut auftritt.

    @Garagen Flow
    Diese Aktion wurde bei mir schon vor längerer Zeit durchgeführt. Den Aufkleber habe ich.

    Ich bin zuvor tatsächlich viel Kurzstrecke gefahren und habe jeweils vorher die Standheizung gestartet (Fernsteuerung).
    In der BA steht allerdings, dass die Standheizung vorher unterbricht, bevor die Batterie zu schwach wird.

    Das scheint der Fluch der Elektronik zu sein. Die Batterie hätte prinzipiell noch genug "Saft" den Motor zu starten (hat man auch gehört, der Anlasser zieht noch durch) aber die Bordspannung bricht zusammen (nach VCDS-Scan auf 9,35V), das Startrelais fällt ab und unterbricht den Startvorgang.
    So etwas müßte doch zu verhindern sein.
     
  8. #7 Peter1956, 10.03.2013
    Peter1956

    Peter1956

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Putzbrunn
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI 170PS DSG Elegance
    Kilometerstand:
    42000
    Ach sorry, jetzt habe ich TigerFL3 vergessen

    Ich denke schon das es Fahrzeuge gibt, denen man sagen muss was für eine Batterie verbaut ist.
    Eine "intelligente" Ladeelektronik sollte schon über Kapazität und max. Ladestrom informiert werden. Nur denke ich, dass beim Superb II ein solches Steuergerät nicht vorhanden ist. Zumindest finde ich keins im VCDS-Scan.

    Apropos VCDS.
    Wen kann ich denn mal zu Details zum VCDS fragen. Auf diesem Gebiet habe ich noch wenig Erfahrung.
    Aktuell werden mir im Scan diverse Fehler angezeigt, aber mit der Zuodnung von Datum und Uhrzeit komme ich nicht klar.
    Z.B. Datum: 2013.14.20. Die Uhrzeit ist auch mindestens 1 Stunde daneben.
     
  9. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    Ich verstehe nicht, was sich manche Leute alles gefallen lassen?!

    Wenn mein Auto nicht mehr anspringt hat die Werkstatt die kosten in der Garantiezeit zu übernehmen. Da gibts kein wenn und kein aber.
     
  10. Tafkar

    Tafkar

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    S3 L&K 150PS CR DSG
    Aus aktuellen Anlass : Ja es gibt eine Aktion. Bei mir wurde vor 2 Wochen genau deshalb das Steuergerät + Batterie gewechselt bzw. ersetzt. Die haben mein Steuergerät fotografiert und dann das Bild zu Skoda geschickt, welche dann gesagt haben : Tauschen. Die leere Batterie wurde ebenfalls mitgetauscht.
    Mein Wagen ist von 11/2010 und hat jetzt 98.000 runter...
    Die Aktion scheint ziemlich "neu" zu sein.... hat angeblich nicht´s mit der älteren zu tun wo es um die Sitzheizung mit Memory ging !?!?!? Ich hab´s allerdings nicht richtig verstanden, und da ich nun bereits zum 4tn Male stehen geblieben bin...war´s mir auch schnuppe. Hauptasache das Ding wird endlich repariert ! Scheint nun endlich zu fruchten...

    Nachtrag : Ich bin ja kurz aus der 2jährigen Garantiezeit raus,...da ich aber eine Anschlußgarantie beim Kauf abgeschlossen habe : Kosten 0 Euro ! Für Dich sollte es kein Problem sein für einen 1jährigen Wagen dieses ebenfalls kostenlos zu bekommen !
     
  11. Tzoom

    Tzoom

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lippstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8T
    Die Batterie muss beim Dicken meines Wissens nicht "angemeldet" werden. Der hat kein BEM nach Audi-Art. Was allerdings IMHO nach einem Tausch gemacht werden muss, ist das Anlernen des Drosselklappenstellers (mit Tester) und der Fensterheber (einfach so).
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Ampelbremser, 13.03.2013
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Könntest Du bitte die Aktionsnummer/TPI entweder vom Aufkleber in der Kofferraummulde oder aus dem Service-Heft ablesen oder sie bei Deinem Freundlichen erfragen und uns dann hier mitteilen? Dann kann ich sie in den Aktionsnummernthread eintragen, was sicher einigen hier auch weiterhelfen würde, wenn sie sich in ihrer Werkstatt darauf berufen können...

    Das wäre super! Danke schon einmal im Voraus!
     
  14. #12 Peter1956, 19.03.2013
    Peter1956

    Peter1956

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Putzbrunn
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI 170PS DSG Elegance
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Tafkar,
    danke für deine Antwort.
    Mein Superb sprang gestern Morgen wieder einmal nicht an. Batterie leer bzw. zu schwach. Nach einer halben Stunde am CTEK sprang er dann gnädig an. Am späten Nachmittag wieder zum :) . Der Werkstattmeister vom letzten Mal war im Urlaub. Ich habe dann "unverschämter weise" gewagt, einen anderen Meister anzusprechen. Wurde dann, wie schon fast erwartet, sehr unfreundlich mit dem Hinweis mich doch an die Serviceannahme zu wenden, abgespeist. Bin dann sauer einfach in das Büro der Chefin gegangen und habe ihr mein Leid geklagt. Sie nahm mich dann mit zu einem anderen Werkstattmeister, der zu mindestens freundlich, sich mein Anliegen anhörte. Zu dem bewussten Steuergerät konnte er dann aber auf die Schnelle auch nichts sagen, versprach aber sich zu kümmern und mich am nächsten Tag anzurufen. Auf weitere Fragen zur Batterie-Anmeldung und zum eventuellen Batterietausch bekam ich aber definitiv falsche Antworten. Ich bekam auch tatsächlich heute Morgen einen Anruf von ihm. Die Aussage war im Wesentlichen folgende:
    - das betroffene Steuergerät wurde vom Hersteller erst Mitte 2012 modifiziert
    - dieses Gerät kann noch nicht bei mir verbaut sein wegen Herstellung 12/2011
    - für Überprüfung und Tausch brauche ich nichts zahlen, ich solle mich bei meinem Werkstattmeister auf seine Aussage berufen
    - das betroffene Steuergerät währe unter dem Teppich verbaut
    So weit so gut. Ich hatte aber schon den Entschluss gefasst, mich interessehalber auch an eine reine Skoda-Werkstatt zu wenden (im Landkreis).
    Das habe ich heute (ich habe Urlaub) getan. Was soll ich sagen, es gibt ihn doch, den tatsächlich Freundlichen. Ich wurde sehr freundlich und kompetent behandelt. Er nahm sich für mich Zeit, obwohl er gerade sehr beschäftigt war. Jede meiner Fragen wurde beantwortet, und zwar ausführlich und mit Hintergrund. Ich bekam darüber hinaus auch unaufgefordert Informationen darüber welche Batterie ab Werk bei mir verbaut wurde bis hin zu einem vollständigen Ausdruck der auf mein Fahrzeug zutreffenden PR-Nummern mit Bedeutung.
    Zum betroffenen Steuergerät konnte er auf die Schnelle zwar auch keine Aussage machen, versprach aber sich der Sache anzunehmen und mich noch heute anzurufen.
    Der Rückruf erfolgte gerade um 18:15. Klare Ansage: Das Steuergerät sollte auf jeden Fall überprüft werden, da es schon vom Herstellungsdatum des Fahrzeugs sich unmöglich um ein bereits modifiziertes handeln könne. Und selbstverständlich wäre diese Aktion nicht mit Kosten für mich verbunden.

    Ich habe mich jedenfalls dazu entschlossen, die Werkstatt zu wechseln.
    Alles weitere dazu nach meinem Termin (nach Ostern) in dieser Werkstatt.
     
Thema: Aktionsnummer zum Steuergerätetausch der Sitzheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuergerät sitzheizung skoda octavia

    ,
  2. steuergerät sitzheizung skoda octavia anlernen

    ,
  3. steuergerät sitzheizung anlernen skoda octavia

    ,
  4. skoda superb zieht strom,
  5. sitzheizung steuergerät yeti batterie,
  6. sitzheizung steuergerät skoda,
  7. skoda superb sitzheizung steuergerät,
  8. superb combi wo steuergerät sitzheizung
Die Seite wird geladen...

Aktionsnummer zum Steuergerätetausch der Sitzheizung - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung permanent einschalten

    Sitzheizung permanent einschalten: In den letzten Tagen habe ich die Sitzheizung sehr schätzen gelernt. ^^ Leider vergisst mein S3 nach einer längeren Standzeit die Einstellung, was...
  2. Steuergerät sitzheizung

    Steuergerät sitzheizung: Guten abend bei meinem skoda superb 3t bj 2013 gingen die beiden vordersitz heizungn nicht, die sitzmatten wurden gemessen und waren inordnung das...
  3. Sitzheizung vorne & hinten geht nicht

    Sitzheizung vorne & hinten geht nicht: Hallo, folgendes Problem: Skoda Superb Combi Exklusiv, 2.0 TDI, BJ 2011 Die Sitzheizung vorne und hinten wird nicht warm bzw. arbeitet nicht....
  4. Sitzheizung wird sehr langsam warm nur Sitzfläche

    Sitzheizung wird sehr langsam warm nur Sitzfläche: Moin zusammen, vielleicht kennt jemand von euch das Problem und kann mir weiterhelfen. Meine Sitzheizung braucht eine halbe Ewigkeit bis sie...
  5. Anzeige Sitzheizung

    Anzeige Sitzheizung: Abend. Wenn ich bei meinem Superb die Sitzheizung anschalte, zeigt der "Knopf" 3 grüne Balken an, aber beim Display ist keiner von den drei grünen...