Airbags hinten - bei montierten Kindersitzen Vorteil oder eher Nachteil?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von skoda-dental, 23.03.2010.

  1. #1 skoda-dental, 23.03.2010
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Sind seitliche Airbags im Fond bei dort installierten Kindersitzen im Falle eines Unfalls von Vorteil und unterstützen die Schutzwirkung oder sind sie sogar von Nachteil bzw. eine zusätzliche Gefahr für das Kind?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jochen8xx, 24.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Die Aufblaskräfte des Seitenairbags sind ähnlich hoch der des (Bei)Faherairbags. Jeder Airbag wird mit Phyrozündern (einer geringen Menge Sprengstoff) aufgeblasen. Beim Transport von Kindern insb. Kleinkindern können diese nicht abgeschaltet werden. Bei einem ausreichend großem Seitencrash (mind. ca. 40 km) gehen auch immer die hinteren Airbags auf, da der Superb keine Sitzbelegungserkennung hinten hat. Durch den Seitenairbag wird nur der Bereich der C-Säule Seitenwand unten überdeckt, um ein Eindringen von Bauteilen bzw. in Bauteile zu verhindern, dass kann ein ordentlicher Kindersitz auch. Der Superb hat eh schon 5 Sterne im NCAP (in der Serienausstattung ohne die Seitenairbags hinten).
    Mehr als 70% aller Unfälle sind Heck- oder Frontcrashs mit unter 15 kmh.
    Auf dem Pressefoto sieht man nur ein geringes Aufblasvolumen, was für mich impleziert, dass keine Gefahr durch Verletzung durch den Airbag besteht, wenn mann nicht gerade an der Tür lehnt. Ich persönlich bestelle die Seitenairbags hinten wahrscheinlich nicht. Der Windowairbag geht übrigens über die gesamte Fensterfront seitlich, also auch hinten oben (ohne Fenster zw. C und D-Säule).
    Ein Airbagauslösen ist nicht zu unterschätzen, so mancher Mechaniker soll durch Vergessen des Abklemmens B- Leitung zu einem Hörschaden gekommen sein.
    Jeder Airbag erfüllt seinen Zweck außerdem nur mit einem Rückhaltesystem (Gurtstraffer), ohne Halt in Seitenrichtung fliegt man beim Crash nach Newton voll auf den sich gerade aufblasenden Airbag. Der Gurt hinten hällt nur bedingt in Seitenrichtung zurück.
    Denoch würde ich mal explizit beim Händler nachfragen, ob die Skoda- bzw. VW-Ingenieure den Airbag entsprechend abgestimmt haben. Man will denen ja nichts unterstellen. Gerade mit der Fragestellung Kindersitz, da die lieben Kleinen nun meistens doch hinten sitzen, sowas wird normalerweise bei der Entwicklung mit berücksichtigt. Die Antwort würde ich dann auch mal interessieren.

    [​IMG]
     
  4. #3 digidoctor, 24.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Mit 40 km/h muss erst jemand raufbratzen? 8|
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Unterschiedlich, kommt immer auf den realen Anstoß an und da ist jeder anders.

    Die Seitenairbags sind kein Problem; gefährlich ist der Frontairbag bei gegen die Fahrtrichtung montieren Kindersitzen/Babyschalen, da hier der Airbag kontraproduktiv ist und die Kollision Airbag - Kindersitz zu tödlichen Verletzungen führen kann.

    PS: Pyro hat kein h drin. ;)
     
  6. #5 greatwc, 24.03.2010
    greatwc

    greatwc

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Moca Braun 2.0TDI CR DSG 125KW
    Kilometerstand:
    32500
    Wenn eine Gefahr für Kinder im Kindersitz bestehen würde, hätte man auch hier einen Schalter zum Abstellen des Airebags eingebaut und ADAC, TüV oder andere Prüfstellen hätten dies bereist öffentlich angeprangert. Aber den Knall von 8 Airebagszündungen bei einem Unfall muss schon gefalltig sein. EGAL Hauptsache sie vermindern die Verletzungsgefahr.. :thumbsup:
     
  7. pewe

    pewe

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    München Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi 2.0 TDI SCR DSG 4x4 L&K, 140 kW, Dschungel-Grün Metallic
    Ich hoffe, daß ich niemals erleben muß, daß auch nur ein Airbag zündet. Aber wenn es dann mal soweit sein sollte, sind die Geräusche des sich verformenden Autos bestimmt nicht zu unterschätzen und viel einprägender. Diese durfte ich schon zwei mal hören, aber eben ohne Airbag.

    Und für Kindersitze gilt immer das selbe: Der Sitz muß entsprechend der Betriebsanleitung des Autos eingebaut werden. Das Kind muß fest im Sitz fixiert sein, so daß z. B. der Kopf nicht zur Seite raushängt.
     
  8. #7 digidoctor, 24.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
     
  9. #8 jochen8xx, 24.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Unter Umständen wird der Airbag auch schon mal einfach so ausgelößt wenn durch das Mikrofon der Sprachsteuerung besonders nervige und und immerwiederdummefragenstellende Personen erkannt werden.
     
  10. #9 iskander, 24.03.2010
    iskander

    iskander

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest behaupten viele Kindersitzhersteller, ADAC etc., daß die Kombination Seitenairbag + Kindersitz unbedenklich ist, da der Seitenairaig sich nicht so weit aufbläst, daß er einen korrekt befestigten Kindersitz berührt.
    s. z.B. http://www.britax-roemer.de/kundenservice/haeufig-gestellte-fragen

    (In meinem SC habe ich auch einen Seitenairbag + Kindersitz).
     
  11. #10 digidoctor, 24.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Tadaaah. Da drängt sich doch die fRage auf, ob man den Airbag überhaupt mitbestellen sollte, wenn es grad auf die Kindern ankommt. Denn mit der normalen Sitzerhöhung hängen die Kindern meist immer auf halb acht an der Tür.
     
  12. pewe

    pewe

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    München Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi 2.0 TDI SCR DSG 4x4 L&K, 140 kW, Dschungel-Grün Metallic
    Ich hoffe, Du hast nichts in meine Worte hineininterpretiert, was dort nicht stand. Mir lag es fern zu scherzen. Vielleicht habe ich mich in der Kürze mißverständlich ausgedrückt.

    Ich stimme Dir zu, daß ein Kind vor dem Einschlag wahrscheinlich hin und her geschüttelt wurde. Das gilt für alle Insassen. Und je besser diese fixiert sind, desto weniger weit sind sie beim Einschlag von der Position entfernt, welche am wenigsten Verletzungen bringt. Wenn sich der Kopf des schlampig angegurteten Kindes beim Schleudern vom Airbag entfernt hat, dann bricht halt nicht der Airbag dem Kind das Genick, sondern die Schleuderkräfte.

    Es ist sicher schön, wenn nach einem airbagauslösenden Unfall niemand verletzt ist. Aber der Sinn eines Airbag kann es ja nicht sein, Verletzungen komplett zu vermeiden, sondern das Unvermeidliche zu mindern. Und je näher die Insassen an einer Idealposition sind, desto besser kann ein Airbag helfen. Dazu gehört u. v. a., daß der Beifahrer seine Füße nicht auf dem Armaturenbrett hat oder aus dem Fenster baumeln läßt, daß der Fahrer nicht mit der Brust am Lenkrad klebt, daß die Gurtkante nicht am Hals anliegt, daß ein Kind so im Kindersitz sitzt, daß es nicht zwischen Schleudern und Einschlag unter dem losen Gurt durchgerutscht ist, daß der Gurt so fest ist, daß der Kinderkopf nicht neben dem Kindersitz auf dem Airbag ruht.

    Ein Airbag ist eine Versicherung: Man muß sich an Regeln halten, meistens braucht man ihn nicht, und wenn man ihn braucht, kann man nicht sicher sein, ob er hilft oder wieviel. Nur schaden soll er nicht.

    "Die Kinder"?

    Ich persönlich habe schon viel gelesen zum Thema Unverträglichkeit Beifahrer-Airbag und Babyschale. Aber Negatives zum Thema Seitenairbag kam mir bis dato noch nicht unter. Wo kann man solches nachschlagen?
     
  13. #12 smakker, 24.03.2010
    smakker

    smakker

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance 2.0 CR TDI DSG 125 KW
    Wie sich ein Kind im Auto verhält, ist Erziehungssache. Je mehr Rückhaltesysteme vorhanden sind, desto mehr wird das Verletzungsrisiko in der Regel verringert.
    Bei den Seitenairbags mit Kindersitz muss man bedenken, dass der Kindersitz auch nicht größer ist als ein Erwachsener, und der im Auto an der gleichen Stelle wird befestigt wo sonst ein Erwachsener sitzen würde. Also kann es kein ernsthaftes Risiko für ordnungsgemäß befestigte Kindersitze birgen.
    Ich habe die Seitenairbags auch deswegen mitbestellt, weil nicht nur mein Kind sondern auch meine Frau oft hinten sitzt und ich will auch ihr die höchstmögliche Sicherheit bieten. (die äußeren Rücksitze haben im Superb allerdings standardmäßig einen Gurtstraffer)
     
  14. #13 greatwc, 24.03.2010
    greatwc

    greatwc

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Moca Braun 2.0TDI CR DSG 125KW
    Kilometerstand:
    32500
    Also wenn schon Kinder Transportiert werden, dann Bitte in einem anständigen geprüften Kindersitz und nicht auf so einer billigen Sitzerhöhung. Des Weiteren ist der Suberb in der Serie mit Isofix ausgestattet und Kindersitze mit diesem System kosten unweigerlich ein wenig mehr, was einem bei einem +- 25000.-€ teuren Wagen für Daddy oder Mami den Kindern zuliebe wert sein soll. So ist der korrekte Sitz des Kindersitzes schon fast garantiert und Fehler können nur noch beim Angurten geschehen respektiv weil der Kleine lieber den Columbus guckt als zum Fenster rauszuschauen und sich immer aus dem Kindersitz zur Mitte rausbeugt..
     
  15. ress

    ress

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Für meinen Teil habe ich keine Seitenairbags hinten bestellt da das Kind (in den nächsten 4 Jahren, solange hab ich den Skoda) immer in einem Sitz sitzen wird der ein eigenes Gurtsystem hat und eine eigene Rückenlehne. Das gesparte Geld investiere ich lieber in einen ISOFIX Sitz der gerade bei seitlichem Anprall Vorteile gegenüber einem konventionellem Sitz hat.

    Würde hinten ein Kind auf einem Sitz ohne eigene Lehne/Gurt (aka Sitzerhöhung) sitzen hätte ich die Seitenairbags bestellt.

    Also: Der Seitenairbags hat bei einem Kindersitz Klasse 0/0+/1 keine Nachteile aber auch keine Vorteile - meine Meinung
     
  16. #15 hisearnest, 24.03.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Mein Cousin hatte erst vor kurzem einen Unfall in ner 30er Zone.. hat leider übersehen, dass von rechts einer raus wollte... dabei ist der Kindersitz (Isofix-Befestigung, bzw. Familyfix) oben Richtung Scheibe gerutscht, der aufgehende Airbag hat dann die rechte obere Seite des Sitzes verdellt. Deswegen gabs bei mir trotz Planung und Nachwuchs im Juli keine Airbags.
     
  17. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    auch hier ohne. Wäre mir zu heiß, wenn sich was verschiebt und unsere Kleine dann 'nen Hieb von der Seite kriegt.
    ISOFIX-Sitz ist allerdings Pflicht - nie ohne :!:
    Ameise
     
  18. #17 hisearnest, 24.03.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Easyfix und Cabriofix liegen auch schon zuhause. Ich glaube damit sind die Kleinen besser geschützt als wir selbst. :) Isofix vorne wurde auch gleich mitbestellt, damit man nicht jedesmal anhalten und ums Auto rennen muss wenn der Schnuller mal rausfällt.

    P.s. muss noch dazu sagen, dass es kein Superb bei meinem Cousin war, hab also keine Ahnugn wie sich das beim Superb verhält.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 digidoctor, 24.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    tja, ich habe es derzeit angekreuzt. Man will ja nicht denken, dass man auf Kosten der Lütten gespart hat. Aber die Sache mit den Kindersitzen gibt mir schon zu denken. Und meine werden wohl noch mind. 6 bis 8 Jahre im richtigen Kinderitz sitzen. *grübel*

    Kann man da irgendwo was offizielles nachlesen? Hilfe! ;(
     
  21. #19 smakker, 25.03.2010
    smakker

    smakker

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance 2.0 CR TDI DSG 125 KW
    @digidoc:

    Lass Dich nicht entmutigen, Seitenairbags SIND gut und ungefährlich auch bei Kindersitzen.
    Ich habe hier noch etwas zu dem Thema gefunden:

    http://www.landesverkehrswacht.de/angebote/kinder-und-eltern/nur-mit-kindersitz-der-sitzt/kindersitze-haeufig-gestellte-fragen.html

    @hisearnest: der von Dir geschilderte Unfall deutet aber darauf hin, dass der Kindersitz nicht vom Seitenairbag sondern vom Windowbag eingedellt wurde. Der gehört wiederum zur Serienausstattung beim Superb. Die Beschreibung zeigt allerdings auch, dass Isofix Sitze auch nicht unbedingt besser sind. Ich habe zwar bei meinem Wagen auch für den Beifahrersitz Isofix Befestigungspunkte bestellt, die aber dann doch nie benutzt weil mir die Befestigung (zumindest im Superb) zu fummelig war.

    Wenn Kindersitz, dann kann ich Euch nur noch Kiddy Comfort Pro empfehlen, mein Kind liebt den Sitz, die Sicherheit wird von zahlreichen Tests bestätigt.
     
Thema: Airbags hinten - bei montierten Kindersitzen Vorteil oder eher Nachteil?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. seitenairbag hinten kindersitz

    ,
  2. kindersitz seitenairbag hinten

    ,
  3. seitenairbag kindersitz

    ,
  4. seitenairbags hinten kindersitz,
  5. seitenairbag hinten,
  6. seitenairbags hinten mit kindersitz,
  7. kopfairbag hinten kindersitz,
  8. seitenairbags hinten sinnvoll,
  9. seitenairbags hinten kindersitz adac,
  10. kindersitz hinten airbag,
  11. seitenairbag kinder,
  12. skoda superb seitenairbags hinten,
  13. airbags hinten sinnvoll,
  14. seitenairbags hinten,
  15. kindersitz seitenairbag,
  16. seitenairbag hinten für kinder geeignet,
  17. Seitenairbag sinnvoll bei Babys?,
  18. skoda yeti seitenairbag hinten,
  19. Touran airbag fond kindersitz,
  20. babyschale vw passat seitenairbag,
  21. kindersitz hinten seitenairbag,
  22. skoda octavia airbags hinten,
  23. airbags im fond sinvoll,
  24. kopfairbag kindersitz,
  25. kopfairbag hinten
Die Seite wird geladen...

Airbags hinten - bei montierten Kindersitzen Vorteil oder eher Nachteil? - Ähnliche Themen

  1. Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...
  2. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  3. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  4. Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange

    Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange: Hallo, hab ein Problem bzw. eine Frage. bei meinem Skoda leuchtet die Passenger On Lampe sehr Lange (knapp 30-40 sec.) Wie lange sollte sie...
  5. Radhausschalen hinten

    Radhausschalen hinten: Hallo, hat schon jemand beim Feli (II) Limo hinten Radhausschalen eingebaut? Gibt es hier Befestigungspunkte / Löcher, die man nutzen kann, so...