Airbag rückrüsten

Diskutiere Airbag rückrüsten im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; servus, heut als ich ein automagazin durchgeblättert hab ist mir ein artikel von raid aufgefallen wo man doch glatt einen vorhandenen airbag...

Abductee

Guest
servus,

heut als ich ein automagazin durchgeblättert hab ist mir ein artikel von raid aufgefallen wo man doch glatt einen vorhandenen airbag zum sportlenkrad zurückrüsten kann und das mit ABE?!

Ich war immer fest der meinung das man einen Airbag nicht austragen lassen darf da das verboten ist.
Kennt sich da wer näher aus?

als nächstes bauen die wahrscheinlich die verstärkte fahrgastzelle aus weil es gewicht spart.
ist doch idiotisch ein sicherheitsrelevantes teil auszubauen

http://www.raid-rdi.com/d/raidhp/dressdown_hp_d.htm

mfg
Abductee
 
#
schau mal hier: Airbag rückrüsten. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Harzer

Guest
Ich weiß zwar auch nicht, ob es generell verboten ist, den Airbag zurückzurüsten, habe allerdings schon einige Torfköppe gesehen, die es tatsächlich gemacht haben (überwiegend Golf III). Die hatten dann noch den Beifahrerairbag drin und ´n Sportlenkrad. Sie dürfen sich beim crash, wenn sie ihn denn überleben, dann wenigstens noch über den Ohrenbetäubenden Knall freuen! Na dann gute Nacht!

Greetz- Nils :elk:
 

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Der (Fahrer-)Airbag läßt sich in unseren Steuergeräten nicht deaktivieren, nur der Beifahrer-, die Seitenairbags und Gurtstraffer. Einzige Möglichkeit, dem Steuergerät einen funtionierenden Airbag vorzugaukeln, ist ein Dummy-Stecker mit einem 4,7 Ohm Widerstand (emuliert den Zündmechanismus). Dies wird z.B. beim Einbau von Recaro-Sitzen o. dgl. gemacht, die keinen Seitenairbag haben. Das alles muß jedoch beim TÜV eingetragen werden und ich glaube nicht, daß Ihr für's Totlegen des Fahrerairbags von irgend einem Skodahändler eine ABE dafür bekommt, die der TÜV fürs Eintragen sehen will...
Es ist ja schon bei Skoda ein tierischer Aufwand, wenn man sich den Beifahrerairbag deaktivieren/aktivieren lassen will (wegen Kindersitz). Dann muß das jedesmal vom TÜV eingetragen, ausgetragen, eingetragen...
:schuss:
Vieeel Spaaß!
Munter bleiben
OlBe
 
Thema:

Airbag rückrüsten

Oben