AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast?

Diskutiere AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Update: Grade die Bestätigung bekommen, 1800kg bei 8% sind drin, sogar noch mehr. :thumbsup: Wir lassen dann wohl 2000 eintragen um zukunftssicher...
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #21
LStrike

LStrike

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
248
Zustimmungen
13
Ort
DE-BY-FR-N
Fahrzeug
O3C RS245 (01/2019)
Werkstatt/Händler
Feser-Joachim, Roth
Update: Grade die Bestätigung bekommen, 1800kg bei 8% sind drin, sogar noch mehr. :thumbsup:
Wir lassen dann wohl 2000 eintragen um zukunftssicher zu sein was den Wohnwagen angeht.

Wenn alles durch ist und das Ding verbaut wurde melde ich mich natürlich auch nochmal :thumbup:

Soweit mir bekannt, ist eine Vorrüstung vorhanden, wenn die Daten im Schein eingetragen sind.
Leg dich doch mal unter das Heck: ist in der Schürze ein Ausschnitt, ist die Vorbereitung an Bord.
Hab gerade nachgesehen, das ist keinerlei Ausschnitt zu sehen. Also wohl keine Vorbereitung.
Werde aber sicherheitshalber mal bei Skoda anrufen.
 

Anhänge

  • 20220811_112455.jpg
    20220811_112455.jpg
    244,5 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #22
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.853
Zustimmungen
740
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Hab gerade nachgesehen, das ist keinerlei Ausschnitt zu sehen. Also wohl keine Vorbereitung.
Heißt "Vorbereitung" nicht, dass nur das Kabel und evtl. das Anhänger-Steuergerät schon verbaut sind?
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #23
Hans_84

Hans_84

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
2.031
Zustimmungen
819
Ort
Gütersloh
Fahrzeug
Superb III Scout TSI 235kW
Werkstatt/Händler
AH Brinker, Gütersloh
Kilometerstand
25ooo
Zumindest im vFL war auch der Ausschnitt bereits vorhanden.
Die Kabel liegen bis in den Kofferraum und die Sicherungen waren gesteckt, das StG kam mit dem AHK-Kabelsatz.
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #24
lordunschuldig

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
702
Zustimmungen
443
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS230 Kombi
Kilometerstand
71000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
Werkstatt/Händler
Nuber, Lindenberg
Kilometerstand
33.000
Update: Grade die Bestätigung bekommen, 1800kg bei 8% sind drin, sogar noch mehr. :thumbsup:
Wir lassen dann wohl 2000 eintragen um zukunftssicher zu sein was den Wohnwagen angeht.
2t beim Frontkratzer? Na herzlichen Glühstrumpf....

Hab hinter meinem 2l TDI und nun auch hinter meinem RS momentan regelmäßig meinen Autoanhänger (eigentl. 1,35t) mit ca. 1,5-1,7t Gesamtmasse ("Voll ist erst wenn es an allen vier Seiten runterläuft!"), und da ist teilweise beim Anfahren auf nassen Straßen, und auch an Steigungen, Traktion Fehlanzeige.... Wobei ich nun mit der HS die Kupplung wenigstens gefühlvoll kommen lassen kann, anders als beim DSG...

Aber überleg dir das bitte nochmals, ob du beim Fronttriebler 2t ranhängen willst!
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #25
LStrike

LStrike

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
248
Zustimmungen
13
Ort
DE-BY-FR-N
Fahrzeug
O3C RS245 (01/2019)
Werkstatt/Händler
Feser-Joachim, Roth
Aber überleg dir das bitte nochmals, ob du beim Fronttriebler 2t ranhängen willst!
Keine Sorge, 2t werden wir nicht machen :)
Unser Wohnwagen hat zGG von 1800kg und er wird wohl noch deutlich drunter liegen, das werden wir demnächst auf der Waage erfahren.

Korrektur: Es gehen "nur" maximal 1975kg und das lassen wir eintragen, auch wenn wir es nicht brauchen werden.
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #26
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
12.888
Zustimmungen
5.722
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Cupra Formentor VZ5
Werkstatt/Händler
Auto Häuser Pohlheim
Kilometerstand
>5000
Fahrzeug
Octavia 4 RS iV Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>4000
2t beim Frontkratzer? Na herzlichen Glühstrumpf....

Hab hinter meinem 2l TDI und nun auch hinter meinem RS momentan regelmäßig meinen Autoanhänger (eigentl. 1,35t) mit ca. 1,5-1,7t Gesamtmasse ("Voll ist erst wenn es an allen vier Seiten runterläuft!"), und da ist teilweise beim Anfahren auf nassen Straßen, und auch an Steigungen, Traktion Fehlanzeige.... Wobei ich nun mit der HS die Kupplung wenigstens gefühlvoll kommen lassen kann, anders als beim DSG...

Aber überleg dir das bitte nochmals, ob du beim Fronttriebler 2t ranhängen willst!
Ich hatte am S3 schon knapp 2,3t Autoanhänger am Haken und das war beim Anfahren kein Problem. Beim S3 sollte aufgrund des längeren hinteren Überhangs die VA sogar noch etwas mehr entlastet werden als beim O3.
Daher ich kann ich die Probleme nicht nachvollziehen.
Aber ja, schnelle Ampelstarts sind damit nicht machbar. Das braucht 4x4. :D

BTW: Längere Touren mit soviel Gewicht am Haken würde ich weder mit dem S3 noch dem O3 machen wollen. Egal ob 4wd oder 2wd.
Wirklich entspannt ist das mit dem Hängearsch nie.
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #27
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.853
Zustimmungen
740
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Unser Wohnwagen hat zGG von 1800kg und er wird wohl noch deutlich drunter liegen, das werden wir demnächst auf der Waage erfahren.
Ich wünsch dir das … ich kenn allerdings keinen WoWa, der urlaubsfertig weniger wiegt als das zGG. Die meisten sind vielleicht 200 kg schwerer.
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #28
LStrike

LStrike

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
248
Zustimmungen
13
Ort
DE-BY-FR-N
Fahrzeug
O3C RS245 (01/2019)
Werkstatt/Händler
Feser-Joachim, Roth
Ich wünsch dir das … ich kenn allerdings keinen WoWa, der urlaubsfertig weniger wiegt als das zGG. Die meisten sind vielleicht 200 kg schwerer.
Naja, unserer wurde ab Werk schon aufgelastet und hatte meine ich 400kg Zuladung. Das haben wir im Leben nicht :)
Aber, die Waage wird es zeigen.

BTW: Längere Touren mit soviel Gewicht am Haken würde ich weder mit dem S3 noch dem O3 machen wollen. Egal ob 4wd oder 2wd.
Wirklich entspannt ist das mit dem Hängearsch nie.
Da bin ich auch noch sehr gespannt. Bisher ziehen wir den Wohnwagen mit meinem aktuellen BMW 330d, der wiegt aber auch fast 1,8to leer, daher war da sowohl Kroatien als auch Spanien bisher nie ein Thema. Wie das mit dem RS aussieht wird sich zeigen.
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #29

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.489
Zustimmungen
2.706
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Naja, unserer wurde ab Werk schon aufgelastet und hatte meine ich 400kg Zuladung.
Ihr kauft also lieber immer etwas knapp und ändert dann im Nachgang ;).
Vor allem hat der BMW keinen Frontantrieb, das macht nochmals einen Unterschied.
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #30
LStrike

LStrike

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
248
Zustimmungen
13
Ort
DE-BY-FR-N
Fahrzeug
O3C RS245 (01/2019)
Werkstatt/Händler
Feser-Joachim, Roth
Nein, wir kaufen nicht knapp. Der Wohnwagen stand so beim Händler, mit Auflastung. Dadurch hatte er massig Zuladung und ich denke nicht, dass wir die auch nur annähernd erreichen. Mehr weiß ich morgen, wenn wir auf dem Weg in den Kurzurlaub einen Abstecher auf die Waage machen. Grob über den Daumen würde ich auf vielleicht 1,7to maximal tippen.

Bei meinem 3er läuft das Leasing aus. Daher der Plan, nun den RS als Zugfahrzeug zu nehmen. Der Nachfolger wird ein 2er und bei dem habe ich die AHK weggelassen weil der nur 1,6to ziehen darf. Ich hatte vorher nach Nachrüstungen für den RS gesucht und eben viele bis zu 2to gefunden. Ich bin einfach nicht davon ausgegangen, dass der Octavia nur läppische 1,6to ziehen darf. Daher das Dilemma.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #31

Crosser

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
767
Zustimmungen
67
Hallo,
ich weiß ja nicht ob du/ihr schon länger Camper seit, aber wir haben auch 1750 KG zGG. am Wohnwagen und dachten auch wie ihr das die über 400 KG Zuladung ja nie erreicht werden. Nachdem ich so paar Veränderungen wie z. B. Mover, Sachmarkise usw. vorgenommen hatte und wir im Mai los wollten, habe ich nach dem "Vollpacken" mit Kleidung nötigster Proviant usw. noch mal schnell einen Absteher zur Waage gemacht. Die war mir allerdings nicht sehr freundlich gesonnen, denn trotzdem das die Kleidung von meiner Frau noch fehlte waren es schon 1760 KG. Die Werte die man beim Händler bekommt stimmen ja auch meist nicht, da da die "Zusatzausstatung" meist noch nicht mit angegeben ist. Das schlimmste ist wir haben noch keine Klimaanlage und er ist jetzt schon an der Grenze.

VG Ralf
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #32
LStrike

LStrike

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
248
Zustimmungen
13
Ort
DE-BY-FR-N
Fahrzeug
O3C RS245 (01/2019)
Werkstatt/Händler
Feser-Joachim, Roth
Kurzes Update aus dem Urlaub.

Wir sind am Samstag auf dem Weg in den Urlaub endlich auf eine Waage gefahren. Das war eine mehr als gute Entscheidung, der Wohnwagen wiegt tatsächlich weit weniger als erwartet!
zGG hat er ja 1800kg und wir hatten grob mit 1700kg gerechnet, reisefertig aber wiegt er grade mal rund 1550kg
=O

Und das trotz Mover, Batterie, Solar, Sackmarkise und allem was wir im Urlaub brauchen.

Und damit hat sich dann alles entspannt! Der RS bekommt eine normale AHK und wird für längere Urlaube genommen. Der neue 2er bekommt nun auch eine AHK und wird für Wochenendtrips genommen.

Jetzt muss ich nur noch klären, ob wir den Wohnwagen auf 1600kg ablasten müssen um ihn ziehen zu dürfen oder ob das tatsächliche Gewicht das ausschlaggebende ist.
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #33
dirkgdm

dirkgdm

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
100
Zustimmungen
27
Ort
NRW
Fahrzeug
O3 Combi 1.4 TSI, F2 Combi 1.6
Das tatsächliche Gewicht ist ausschlaggebend, den Wohnwagen zu ziehen. Also alles OK. Ablasten könnte für die 100er Zulassung wichtig sein, aber 1600kg Leergewicht dürfte Dein Octavia wohl nicht erreichen?
 
  • AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast? Beitrag #34
LStrike

LStrike

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
248
Zustimmungen
13
Ort
DE-BY-FR-N
Fahrzeug
O3C RS245 (01/2019)
Werkstatt/Händler
Feser-Joachim, Roth
Nee, leer wiegt der RS nur knapp über 1500kg, damit is 100er raus.
Der 2er wiegt wohl rund 1700kg, da würde ablasten dann Sinn machen.
 
Thema:

AHK nachrüsten am RS 245 (5E Combi Facelift) - Anhängelast?

Oben