AHK Dauerpluß

Diskutiere AHK Dauerpluß im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend, wollte mal fragen,wo ich bei meinem Roomster das Dauerplus-Kabel (Westfalia) vom Innenraum in den Motorraum zur Batterie langlegen muß. Gruß

  1. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Nabend, wollte mal fragen,wo ich bei meinem Roomster das Dauerplus-Kabel (Westfalia) vom Innenraum in den Motorraum zur Batterie langlegen muß.
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 26.05.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    Moin.

    Dauerplus (30), von der Batterie abgenommen, würde ich immer unter dem Fahrzeug bis nach hinten verlegen, gerade größere Querschnitte. Wenn es durchs Fahrzeug sein muss dann:
    - Scheibenwischerarme ab
    - Wasserkasten raus (komplett)
    - Scheibenwischergestänge raus
    - Verkleidung (aus Styropor) unter dem Lenkrad entfernen
    Nun die Leitung durch die Gummitülle des Bowdenzuges der Motorraumentriegelung bis in den Wasserkasten ziehen. In der Breite der Lenksäule befindet sich im Wasserkasten die Hauptdurchführung des Kabelbaumes. Loch hinein stechen (in das Gummi, nicht in den Baum) und Kabel nach innen schieben, dabei von innen unters Amaturenbrett fassen und Kabel nach unten rausziehen. Zur weiteren Verlegung würde ich die Leitung unter dem Teppich im Bereich der Türeinstiege versuchen zu verlegen.

    Berndtson
     
  4. #3 dathobi, 26.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.635
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Alternativ geht auch die Steckdose im Kofferraum....
    Wofür brauchst Du den 12V Dauerstrom, wen man fragen darf? Welchen Kabelsatz hast Du, wen Du bis zum Armaturenbrett must?
     
  5. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Das Kabel ist das Dauerpluskabel von Westfalia für den E-Satz, für einen Wohnwagen.
    Dies Kabel soll laut Anleitung bis in den Motorraum zur Batterie gelegt werden.
     
  6. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Würde empfehlen das Plus von der Batterie zu holen. Die hintere Steckdose ist etwas knapp (15A) abgesichert - gemeinsam mit dem Zigarettenanzünder vorne. Falls der Kühlschrank während der Fahrt auf 12V Betrieb laufen soll, der zieht alleine 10A, da bleibt nicht mehr viel Luft.....
     
  7. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Wo kann ich da den am besten langgehen mit dem Kabel,wenn ich es vom Motorraum(Batterie) unter dem Fahrzeug nach hinten verlege?(Beifahrer oder Fahrerseite)
     
  8. #7 dathobi, 17.06.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.635
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Mal anders gefragt: Wo ist die Batterie? Durch diese Frage ergibt sich auch schon die entsprechende Antwort.

    Ich fürmeinen Fall würde das Kabel sicherlich nicht unter dem Wagen verlegen. Wie soll man das Kabel befestigen?
     
  9. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Das Kabel wäre mehr als lang genug, man könnte es also auch über die Beifahrerseite nach hinten verlegen.

    Mit dem unterdem Wagen verlegen,bin ich auch nicht so begeistert.
    Wollte aber nicht den Halben Wagen für ein Kabel auseinander bauen, wie sich das ja anhört, wenn man es dur den Innenraum verlegen möchte.

    Ich weiß nur eins, mein 3er GTI hatte mehrere Durchführungsmöglichkeiten von Innenraum in den Motorraum.
    Weiß nicht warum Skoda nicht.
     
  10. #9 dathobi, 17.06.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.635
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Hat Skoda auch must halt nur mal etwas genauer hin sehen.
    Leider müss dafür aber auch die Scheibenwischer und die Verkleidung darunter entfernt werden. Geht aber alles super leicht wen man es ein mal gemacht hat.
     
  11. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    ich würd ein (Gummi!)-Kabel an z.b. der Bremsleitung entlang führen. Hab ihn zwar von unten zu dem Zweck nicht näher angeschaut, aber so Möglichkeiten gibts immer. Und ein dickeres Kabel (2,5mm² Minimum) unter dem Teppich etc. unsichtbar zu verlegen, ist schon etwas aufwändiger - schon allein von der Durchführung in den Motorraum her.
    Eine Überlegung ist es schon wert (bei passendem Kabel!)
     
  12. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Brauche ich bei den Scheibenwischern nen Spezialwerkzeug zum demontieren?
    Welche Abdekung unterhalb der Scheibenwischer muß demontiert werden?Die von Außen unterhalb der scheibe sitzt, oder meinst du die Scheibenwischergestänge und die Abdekung im Motorraum?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 ArJoLaWe, 17.06.2010
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Eine (tolle) Anleitung (wenn auch ohne Bilder) findest Du: ..... hier!
    Die Scheibenwischer gehen (nach dem Lösen der Muttern) am einfachsten mit einem Abzieher runter.
    Geht aber auch ohne, dann halt mit etwas Kraft und Gefühl....
    ... aber Vorsicht, wenn der Wischerarm erst mal locker ist, springt er gerne auch mal hoch.
    Ist mir passiert... :whistling: und dummerweise auf der Motorhabe gelandet.... :cursing:
    Die erste Schramme...... und da war der Wagen noch nicht mal 2 Wochen alt..... ;(

    Gruß,
    Arnd
     
  15. #13 Pater_Pen, 12.01.2017
    Pater_Pen

    Pater_Pen

    Dabei seit:
    15.05.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    So.. Das Thema ist zwar schon was älter, aber ich greif es nochmal auf.
    Ich habe heute das original Erweiterungskit von Westfalia fürs Dauerplus eingebaut. Bis zu den Pedalen sollte ja kein Problem sein. Bei meinem Skoda Roomster Bj. 2010-2015 ist es nicht ganz so einfach vom Innenraum in den Motorraum zu kommen.
    Ich habs mir aber nach langem überlegen leichter gemacht. Wie oben schonmal geschrieben hab ich erst die Scheibenwischer demontiert, danach die Plastikschürze darunter. Um etwas mehr Spielraum zu haben, hab ich noch die zwei Schrauben des Scheibenwischegestänge gelöst. Darunter kann man eine Gummitülle sehen, durch die ein Kabelstrang führt. Links und rechts von dem Kabelstrang sind noch zwei kleine Ärmchen in der Gummitülle. Eine davon habe ich aufgeschnitten und einen stabilieren Draht nach innen gesteckt. Von innen hab ich an den Pedalen vorbei gefühlt ob ich den Draht finde. Da alles so verbaut ist mit Dämmnaterial war anders keine Möglichkeit gegeben. Nachdem ich den Draht erfühlt habe, hab ich den weiter durchgezogen. Das Kabel mit dem Draht verbunden hab ich dann wieder von außen herausgezogen. Mit etwas WD40 ging es sehr leicht. Im Motorraum hab ich das Kabel links mit durch die kleine Gummitülle vom Drahtzug der Motorhaubenentriegelung geführt. Auch hier half WD40. Dann nurnoch mit der Batterie verbunden und fertig war es.
    Auch die Möglichkeit von der Beifahrerseite in den Motorraum zu kommen musste ich leider verwerfen, da hier auch alles verbaut mit Dämmmaterial war.
    Ich hoffe ich konnte hiermit helfen und Frust ersparen.
     
Thema:

AHK Dauerpluß

Die Seite wird geladen...

AHK Dauerpluß - Ähnliche Themen

  1. Verkauft Roomster Scout Plus Edition (AHK, Pano, 33 TKM)

    Roomster Scout Plus Edition (AHK, Pano, 33 TKM): VERKAUFT! Wir verkaufen unseren Roomster Scout von 8/2012 mit nur 33.000 km auf der Uhr. Fahrzeug ist in einwandfreiem Zustand. Die eh schon gut...
  2. AHK nachrüsten, E-Satz 7 - oder 13 polig ?

    AHK nachrüsten, E-Satz 7 - oder 13 polig ?: Hallo zusammen, ich habe mir einen Skoda Roomster aus 2014 zugelegt. Ausstattung Noire. Nun möchte ich noch eine AHK montieren. Der Wagen hat...
  3. Abnehmbare AHK und parksensoren

    Abnehmbare AHK und parksensoren: Nabend Leute, Ich habe ein sporadisches Problem mit unserem 1 Jahr alten, 1.8 tsi Neuwagen. Sporadisch tritt der Fehler auf, dass beim...
  4. Superb AHK Schwenkbar unter Octavia 5e

    Superb AHK Schwenkbar unter Octavia 5e: Hallo, ich bin neu hier und besitze einen Octavia1.4 TSI 150 PS. Bj. 02.2016. Jetzt zur meiner Frage: Ist es möglich eine Schwenkbare AHK des...
  5. Abdeckung abnehmbare AHK

    Abdeckung abnehmbare AHK: Guten Tag Community! Ich habe einen Skoda Octavia Kombi EZ 08/13 gekauft. Als ich die Anhängerkupplung abnahm, musste ich feststellen, dass ich...