AHK ab Werk ohne Eintragung max. zulässige Anhängelast

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von SanMarco, 15.09.2012.

  1. #1 SanMarco, 15.09.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich hab denke ich
    mal wieder ein Problem, bei dem Ihr mir sicher weiterhelfen könnt. Ich habe eine serienmäßig verbaute abnehmbare Anhängerkupplung. Weder in meinem Fahrzeugbrief noch in meinem Fahrzeugschein ist diese eingetragen. Aber auch nicht eingetragen ist, wie hoch die zulässige Anhängelast ist. Einzig und allein ist eingetragen, dass ich 700kg
    ungebremst ziehen darf, mehr nicht. In meinem Auto habe ich nun noch eine Broschüre gefunden, wo zu den technischen Daten alles weitere steht (AHK-Nummer für welches Fzg. und wieviel Anhängelast), dies freundlicher Weise auch mehrsprachig.

    Ist das alles so richtig und vor allem reicht das wirklich aus, um da nun gem. Broschüre die 1.600kg hinten dranzuhängen?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 turrican944, 15.09.2012
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    Puhh gute fragen, also beim meinem von 2008 steht drin das er 1600 gebremst ziehen darf. AHK hatte der aber nicht ab Werk.
    Das keine weiteren Daten der AHK drinstehen ist normal da es ja seit Jahren AHKs mit E Prüfzeichen gibt und dort wird dann nicht mehr eingetragen, höchstens manchmal noch der Zusatz das man eine AHK lauft ETG benutzen darf. Ob es nun wirklich schlimm ist das die gebremste Last fehlt weis ich auch nicht. Hast du ein COC dokument von deinem Auto, wenn ja schau mal was da drinne steht, vielleicht hat es beim erstellen der Papiere ja einfach einer vergessen auf dem Amt. :D
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Hast auch mal in Feld 22 von der ZB1 geschaut? Da steht oft noch einiges zur Anhängelast.
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich habe keine AHK jedoch sieht mein Schein so aus (siehe Bild)
    genau die 1400kg stehen auch im COC - 1600kg steht nirgends (amtlich), nur im Anleitungsbuch
    würde an deiner Stelle mal die gebremste Anhängelast nachtragen lassen auf Kosten deines SKoda Händlers! dann kann man auch im Feld 22 noch die 1600kg bei 8% eintragen..
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      70,9 KB
      Aufrufe:
      413
  6. #5 romacra, 15.09.2012
    romacra

    romacra

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenberg / Erzgebirge
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Möckel
    Also bei mir stehen gebremst 1400kg drin, obwohl keine AHK verbaut ist.
     
  7. #6 SanMarco, 15.09.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    ich hab euch mal meinen FZG-Schein und die entsprechende Seite der Broschüre hochgeladen. Wie gesagt im FZG-Schein ist nix eingetragen ausser der gebremsten Anhängelast.

    Im COC-Dokument habe ich mal nachgeschaut, da steht nun was von 1500kg, aber nix mit Steigung etc. (18.3 rimorchio ad asse centrale [italienisch])

    Da ich meinen Wagen selber zugelassen habe - vermute ich jetzt mal stark, dass die Tante beim Straßenverkehrsamt das nicht mit übernommen hat? Also dort reklamieren und nachtragen lassen? Aber wieso steht in der Anleitung nun was von 1700kg?

    Ich bin verwirrt.
     

    Anhänge:

  8. #7 SanMarco, 15.09.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    hier hab ich euch noch das COC-Dokument auf italienisch hochgeladen. Jetzt frage ich mich, wie ich die 1500kg zu deuten habe und bei welcher Steigung - 12% ? . Was hats dann ggf. mit Feld 22 auf sich - gingen dann da 1.700kg bei 8% Steigung?
     

    Anhänge:

    • coc.jpg
      coc.jpg
      Dateigröße:
      215,4 KB
      Aufrufe:
      248
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Ah ja... Reimport oder was in der Art. Da gabs keinen vernünftigen Datensatz zu. Hoppel mal zum Tüv und lass dir die Daten bescheinigen und dann bei der Zulassungsstellen eintragen, ggf. gleich mit ner Erhöhung auf die 1600 kg.
     
  10. #9 SanMarco, 15.09.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    okay, werde ich dann direkt am Montag mal zum tÜV hoppeln. Aber merkwürdig finde ich das schon, hätte die Tante beim Straßenverkehrsamt nicht schon die 1.500 kg eintragen müssen? steht ja auf dem COC.

    Was bräuchte ich denn für die Bemerkung im Feld 22 für die Erhöhung?

    Tante Edith: Unter den technischen Angaben bei Skoda finde ich auch nur die 1.500kg Angabe bei 12% Steigung. bei 8% Steigung ist da nur ein Strich.
     
  11. #10 chili61, 15.09.2012
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Also, für mich sieht das so aus, als hätten die bei der Zulassungsbehörde das ganz einfach vergessen...

    Die 700 kg in deinem Schein (G.2) ist die ungebremste Anhängelast, die gebremste ist laut Deinem COC 1.500 kg und müsste eigentlich in dem Feld davor (G.1) stehen. Nur die Angabe zur ungebremsten Last macht ja irgendwie keinen Sinn... Bei mir sind es 650 kg ungebremst und 1.600 kg gebremst. Ich habe allerdings auch noch einen Eintrag unter (22): "ww.AHK lt.EGTG". Ist übrigens auch werksseitig montiert...

    Die Angaben zu 8% bzw. 12% Steigung stehen im Handbuch. Bei mir sind´s 1.600 kg bei 12% und 1.700 kg bei 8%... wahrscheinlich hat man sich darauf geeinigt, nur den 12%-Wert als Standard in die Papiere einzutragen, keine Ahnung...

    Gruss

    P.S.: Habe gerade noch mal in den 2011er Unterlagen nachgeschaut. Die Anhängelasten scheinen generell schon angehoben worden zu sein. Der 11er 4x2 (103 kW TDI) hatte noch 650/1.400 kg.
     
  12. #11 SanMarco, 16.09.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    ich danke euch schonmal soweit. Also werde ich am Montag direkt mal zum TÜV (Dekra) laufen und mal schaun, was die so berichten. Dienstag dann wohl zum Straßenverkehrsamt.

    Ich werde auf jeden Fall berichten.
     
  13. #12 Robert78, 16.09.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Spar dir den Weg zum Tüv. Das Geld kannst du dir sparen.
    Die Anhängelasterhöhung, falls die für dein Auto zutrifft, kann dir auch dein bzw. jeder Skoda Händler kostenlos aushändigen.

    Und wenn du die Anhängelasterhöhung nicht brauchst/willst kann du auch nur mit dem COC zur Zulassungsstelle fahren.
    Lass dich auch nicht drauf ein das du was bezahlen musst. Der Fehler wude von denen gemacht (was ja auch mal passieren kann) daher darf das auch nichts kosten.
    Habe das auch schon hinter mir das bei nem Neuwagen falsche Angaben eingetragen wurden, ist kein Problem das richtigzustellen.
     
  14. #13 pain2000, 17.09.2012
    pain2000

    pain2000

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    München 80999
    Fahrzeug:
    O² Combi FL, 1.6 MPI, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Bayer Automobile in FFB
    Kilometerstand:
    100000++
    Ich würde den Schein eh mal reklamieren und neu austellen lassen...
    Das er schief gedruckt ist, mag ja noch gehen. Ich hätte das zwar nicht so genommen, aber gut.
    Aber in Feld D.3 ist imho dringend eine Korrektur nötig... tztz.
     
  15. R2D2

    R2D2 Guest

    Werft mal einen Blick auf das Feld die gähnende Leere in Feld K und Feld 6 u. auch auf Feld 17 da steht steh sogar was, nämlich "E" als Merkmal der Betriebserlaubnis drin und damit ist die Sache mit dem CoC formal gesehen erledigt.

    Die Zulassungsbehörde wird daher höchst wahrscheinlich den unverzeihlichen Tippfehler in D.2 und auch das böse Foul in 15.2 von sich aus berichtigten und ihn für den Rest zum TÜV schicken. Alles andere wäre sehr Kundenorientiert und auch ziemlich überraschend.

    Weiter Tippfehler in der ZB1 könnt ihr behalten. ;)
     
  16. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Was soll das eigentlich mit "E" (Einzelbetriebserlaubnis) - das machen die Zulassungsstellen immer bei Reimport und es ist falsch. Mal abgesehen davon, dass man später keine Anbauteile mit Teilegutachten/ABE fahren darf.
    Auch 2.2 zu nullen ist falsch.
    Wenn ich für den Octavia ne Datenbestätigung ausdrucke sind da alle Daten drin, sowohl 2.2. als auch K
    :thumbdown:
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Stimmt, falsch ist es, wenn die Zulassungsbehörden bei nem Auto mit EG-Typgenehmigung und CoC das machen, warum die das machen ist mir nicht rätselhaft, aber das tut hier nix zur Sache. Zudem gibt es genügend Autos (auch mit EG-Typgehemigung), die über etwas dubiosere Weg ne Zulassung bekommen, insbesondere fehlt gerne mal bei Reimporten das CoC und dann ist der Weg des geringeren Widerstands der über die Einzelgenehmigung. Ist zwar auch total flasch, wird aber immer wieder gerne gemacht, besonders bei einer bestimmten Zulassungsbehörde...
     
  18. #17 SanMarco, 17.09.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    also ich werd mir heut die 1.500 kg eintragen lassen - und auch dafür kämpfen zur Not dass es nix kostet. Den erhöhten Wert wird mir beim Straßenverkehrsamt ja sicher nicht einfach so eingetragen werden, und da ich ihn im Moment nicht benötige, wollte ich dafür dann auch kein Geld ausgeben.

    Zum Feld D3 werde ich mal nachfragen, inwieweit das so passt. Personenbeförderung ?
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    D.3: dein Auto schimpft sich Octavia und nicht Octavoa
    und die Reifen 195765.... gibt es nicht :thumbdown:

    die müssen dir die normale Anhängelast eintragen! das haben sie genau so vergessen wie sie D.3 und 15.2 falsch geschrieben haben
    die bis 8% kriegst du nur übern §13 FZV beim TÜV/Dekra/GTÜ/KÜS...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SanMarco, 17.09.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    super ich danke euch soweit, somit sollte ich schon ne Menge an Munition haben, um nix bezahlen zu müssen. Ich hab mir jedenfalls alles aufgeschrieben.
     
  22. #20 SanMarco, 17.09.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    so - bezahlen musste ich nix, die Schreibfehler, die ihr entdeckt habt, wurden beseitigt, die 1.500 kg gebremste Anhängelast wurden eingetragen, sonst wurde nix verändert. Also die 00000 beim Typschlüssel sind geblieben. Die Erhöhung der gebremsten Anhängelast, brauche ich wie gesagt nicht, da der zu ziehende Wohnwagen nur 1.500 kg zulässiges Gesamtgewicht hat und auch die Boote, die ich mir ab und an leihe auf nem 1,5er Anhänger verliehen werden. Passt also alles.

    Bezahlt habe ich dafür nichts, haben sie so zwischendurch und ohne Wartezeit erledigt.

    An dieser Stelle nochmal danke für eure Hilfe.
     
Thema: AHK ab Werk ohne Eintragung max. zulässige Anhängelast
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 2 anhängelast

    ,
  2. skoda octavia anhängelast

    ,
  3. anhängelast skoda octavia

    ,
  4. skoda octavia zulässige anhängelast,
  5. gutachten anhängelast erhöhen octavia,
  6. keine anhängelast im fahrzeugschein eingetragen,
  7. zulässige anhängelast skoda octavia,
  8. anhängelast nachtragen,
  9. skoda octavia 1 combi gutachten für anhängelast,
  10. octavia 2 anhängelast,
  11. skoda octavia 1z anhängelast,
  12. anhängelast octavia ,
  13. radio code im fahrzeugschein,
  14. anhängelast eintragen lassen,
  15. keine anhängelast im schein,
  16. zugkraft skoda octavia,
  17. skoda oktavia rs combi anhaengelast,
  18. maximale anhängelast skoda octavia,
  19. max anhängelast skoda octavia,
  20. Coc Papier anhängerkupplung,
  21. skoda superb 2 anhängelast,
  22. skoda superb anhängelast,
  23. keine anhängelast im fahrzeugschein,
  24. anhängelast octavia 2,
  25. octavia 1z anhängelast
Die Seite wird geladen...

AHK ab Werk ohne Eintragung max. zulässige Anhängelast - Ähnliche Themen

  1. Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?

    Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?: Ich habe in meinen Joy das Licht- und Sichtpaket und "die kleine" Kamera. Dazu gehört der automatisch abblendende Innenspiegel in "Variante 1" -...
  2. Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten

    Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten: Hallo In der Suche habe ich zu dem Thema nichts gefunden. Ab Mj. 2011 hat der Superb (leider) die gute, alte Golf 2 Vorderachse (das hintere...
  3. Ahk starr oder abnehmbar Parksensor

    Ahk starr oder abnehmbar Parksensor: Hallo zusammen, ich bin schon länger Leser des Forums, habe nun aber selbst ein Problem, bei dem ihr mir hoffentlich helfen könnt. Ich wollte für...
  4. Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h

    Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h: Hallo Leute, Vorweg > die suche habe ich verwendet :-) und leider nix gefunden.?( Ich habe einen O3 2.0TDI von 2013 und dieser hat mittlerweile...
  5. Geräusche ab 1200 Umdrehungen

    Geräusche ab 1200 Umdrehungen: Hallo Leute, nun habe ich wohl das erste Problem mit meinem Octavia 5e TDi 150 PS MJ 2016. Ab einer Drehzahl von ca. 1100 - 1200 Umdrehungen ist...