AGR Ventil selbst reinigen

Diskutiere AGR Ventil selbst reinigen im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, seit einiger Zeit ruckelt der 2.0TDI Motor mit 140PS von meinem Yeti 4x4 im unteren Drehzahlbereich. Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Die...

NON

Dabei seit
25.05.2017
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo,
seit einiger Zeit ruckelt der 2.0TDI Motor mit 140PS von meinem Yeti 4x4 im unteren Drehzahlbereich.
Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Die Gesamtlaufleistung liegt bei 105000 km.
Fehlerspeicher wurde bei Skoda ausgelesen, keine Fehler.
Nach Recherche im Internet könnte es am verschmutzten AGR-Ventil liegen.
Wo genau befindet es sich und wie kann ich es am einfachsten reinigen, ohne das ganze Fahrzeug zu zerlegen?
Vielen Dank schon mal für Eure Bemühungen.
Ich finde es super, das es solche tollen Foren gibt,
wo man Hilfe bekommt, wenn sonst keiner weiter weiß.
Daumen hoch... ;-)))
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
10.001
Zustimmungen
712
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon Shooting Break R-Line, Golf 7 GTD Variant, Skoda Scala TGI
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
01
Kulanzantrag bei skoda stellen ? Inspektion immer gemacht bei skoda ?
 

NON

Dabei seit
25.05.2017
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Für den Kulanzantrag muss etwas im Fehlerspeicher abgelegt sein. Ohne Fehler wird generell abgelehnt, wurde mir bei Skoda gesagt.
Ich soll den Fehler solange provozieren, bis etwas abgelegt ist.
Mit ansprechender Fahrkultur hat das nichts mehr zu tun.

Inspektionen wurden immer bei Skoda gemacht.
 
skodabauer

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
398
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Tritt das ruckeln immer auf oder nur wenn der Motor kalt ist? Dann könnte (n) es auch der/die Injektor(en) sein. Die kann man aber mittels Prüfprogramm testen

Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
 

NON

Dabei seit
25.05.2017
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Es ruckelt auch mit warmen Motor, also nach längerer Fahrt.
Heute musste ich den Dieselpartikelfilter wieder freibrennen. Dabei fahre ich mit Drehzahl über 3000 bis die Anzeige erlischt.
Dabei ist mir aufgefallen, dass ein eine starke Abgaswolke gibt, wenn ich das Gas wegnehme. Etwa 1 bis 2 Sekunden, dann ist es wieder weg.
Üngewöhnlich lange dauerte das "Freibrennen". Das ging meiner Meinung nach sogar im Winter schneller.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.759
Zustimmungen
4.601
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>115000
Fahrzeug
Octavia 3 RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>30000
Hast du regelmäßig die Lampe für den DPF?
Dann sollte sowieso was faul sein. Ich hatte die Lampe in 200tkm kein einziges mal.
Vielleicht falsche Werte der Differenzdrucksensoren?
 

Citigo RS

Guest
..... dabei fahre ich mit Drehzahl über 3000 bis die Anzeige erlischt.....

Genau das ist das Problem - die Regeneration wird ab einer gewissen Drehzahl abgebrochen...komisch woher dieser Irrglaube kommt, dass man das Fahrzeug auf der Autobahn mal richtig freibrennen muss....einfach normal weiterfahren und evtl. mal etwas später hochschalten, optimal zwischen 2.000 und 2.800U/min.
Fahre jetzt bestimmt schon 200tkm mit verschiedenen Dpf Fahrzeugen und habe noch nie diese Lampe zu Gesicht bekommen....
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
da kann man Citigo vom Prinzip nur Zustimmen...idealerweise sollte man aber im 4. oder 5. Gang eine Drehzahl zwischen 1800 und 2500 Umdrehungen anpeilen.
 

NON

Dabei seit
25.05.2017
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ok, da habe ich einen Fehler gemacht.
So, wie es Robert schreibt, steht es auch im Bordbuch.
Danke auch für den Tip von Citigo RS. Ich wollte den DPF wegen der Probleme mit dem AGR besonders gut regenerieren und habe deshalb viel höher drehen lassen als sonst. Daher die Rauchfahne. Weniger ist also doch mehr...

Also gut oder auch nicht, dass das mit meinem Problem wohl nichts zu tun hat.
Ich habe am Mittwoch den 21.12.2016 das Diesel-Update bekommen und das Ruckeln fing etwa 500 km danach an.
Wir waren zu viert im Auto und alle haben es deutlich gespürt. Sogar die Kinder...
Ich sagte noch zu meiner Frau, dass das mit dem Update zusammen hängen könnte und das sich Motor und Abgasanlage erst noch über die Elektronik einpegeln müsse.
Also nur um Sie zu beruhigen. ;-)
Wir waren gerade auf dem Weg nach Südtirol, in den Skiurlaub. Da will niemand stehen bleiben...
Ich habe gerade unten bei "Ähnliche Themen" diesen Thread gefunden:
https://www.skodacommunity.de/threads/defektes-agr-nach-softwareupdate-dieselskandal.114322/
Das ist auch bei meinem Yeti so.
Und das ist dann wohl der eigentliche Skandal.
:-(((
 

Citigo RS

Guest
...dann würde ich gar nicht daran rumfummeln.Ab zum Händler und Druck machen und drauf bestehen das ein Kulanzantrag gestellt wird...
 

NON

Dabei seit
25.05.2017
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ohne Fehler im Fehlerspeicher habe ich keine Chance, wurde mir bei Skoda gesagt.
Ich war am Montag dort, weil der Yeti am Samstag mit Anhänger und den Pferden drauf wieder geruckelt hat.
Meine Mädels hatten Angst, dass sich die Pferde verletzen. Die können sich ja nicht festhalten...
Mit den Pferden, fahre ich eben immer sehr langsam. Da tritt das Ruckeln häufiger auf.
Was für ein "Mist".
;-)))
 
matt

matt

Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
1.975
Zustimmungen
328
Ort
bei München
Fahrzeug
Superb II Combi 2.0 TDI, 130 kW, CFGC, MJ 2015 + Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, BKY, MJ 2005
Ohne Fehler im Fehlerspeicher habe ich keine Chance, wurde mir bei Skoda gesagt.
Irgendwo in der Meldekette gibt es einen Deppen! Vermutlich ist es der Händler, der keinen Bock auf einen Kulanzantrag hat. Bei Dir ist ganz offensichtlich etwas im Eimer. Die Indizien sprechen klar für das AGR-Ventil. Hier einen Fehlereintrag zu fordern ist doch naiv.
Hart bleiben!
Ggf. mal eine andere Werkstatt aufsuchen.
 
Thema:

AGR Ventil selbst reinigen

AGR Ventil selbst reinigen - Ähnliche Themen

5e BJ2014 - 2.0 Tdi - MKB: CKFC --> AGR zu? Wie reinigen?: Hallo zusammen, bei unserem 5e 4x4 2.0Tdi 150ps BJ 2014; leuchtet sporadisch die MKL. Nach dem Fehlerlöschen kommt sie sporadisch wieder...
2.0TDI BMM Motor: Hallo Leute, Ich habe mich von meinem Ford Transit Connect getrennt und mir einen VW Caddy mit 2.0TDI geholt.Es handelt sich noch um einen PD...
AGR Ventil reinigen: Hallo, seit einiger Zeit zeigt mein Fehlerspeicher einen Fehler am AGR Ventil an. Hab schon von vielen gehört, dass man es erstmal mit einer...
Fehler Drosselklappe 2,0 TDI und Tausch: Hallo, Yeti TDI 2,0 110 PS 4x4 2013 114.00 km nachdem ich wieder den gelben Horror in der Anzeige hatte: Fehler 0121 Drosselklappe 1. der...
Blinkende Vorglühlampe und Notlauf, AGR-Ventil Fehlfunktion: Kaum habe ich das Problem mit dem Thermostat gelöst, heute die nächste Überraschung. Auf der Bundesstraße fängt die Vorglühlampe plötzlich an zu...

Sucheingaben

agr ventil reinigen

,

citigo agr Ventil

,

AGR-Ventil Reinigen Skoda Yeti 2 0TDI

,
skoda fabia agr ventil reinigen
, wo sitzt das agr ventil beim yeti 2.0 tdi, agr ventil octavia 1u reinigen skoda, agr ventil reinigen skoda yeti, agr selbst reinigen, agr ventiel skoda octavia 2007 ausbrennen, agr ventil skoda yeti 2.0 140ps, verruste Abgasrückführung Skoda octavia, jety agr ventil reinigen, allradantrieb scoda Yeti ruckt, agr ventil reinigen yeti, skoda yeti agr off, hat der yeti ein agr ventil, agr ventil mit was reinigen, skoda citigo agr, agr ventil vw passat 35i reinigen, agr ventil skoda octavia reinigen, agr ventil skoda yeti 2.0 tdi 2015, skoda yeti allrad Ruckeln , agr ventil skoda fabia reinigen, agr fehler provozieren, agr ventil citigo
Oben