AGR gewechselt-> MIL-Lampe leuchtet weiter

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von renechen78, 08.02.2008.

  1. #1 renechen78, 08.02.2008
    renechen78

    renechen78

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    88000
    Hallo Gemeinde,

    bei meinen Fabia 1.4 16V 74kw, haben ich vor 2 Wochen das AGR-Ventil erneuert,da die Motorkontrolllampe geleuchtet hat und der Fehler: "Abgasrückführung zu hoch" im Speicher abgelegt war. AGR gewechslt, aber Lampe blieb an. Daraufhin mit OBD-Tester erneut Fehler ausgelesen-> keine Fehler vorhanden. Irgendwann war die Lampe dann aus.
    Jetzt 2 Wochen später wieder MIL-Lampe an. Stimmt es das man das AGR konfigurieren bzw einlesen muß,wenn ja wie mach ich das?

    Danke für Eure Hilfe :-D
    renchen78
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 08.02.2008
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Nach dem Wechsel des AGR-Ventils muss selbiges an das MSG angepasst werden( Motorelektronik Anpassungskanal 74).Vorher aber Lernwerte löschen(Anpassungskanal 00) und dann noch die Drosselklappe anpassen(Kanal 60 oder 98)
     
  4. #3 renechen78, 08.02.2008
    renechen78

    renechen78

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    88000
    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort.
    Hab ich jetzt durch das 2 Wochen lange fahren das neue AGR kaputt gemacht?
    Was kostet das, ich sag mal, Anlernen des AGR?
     
  5. #4 skodabauer, 10.02.2008
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Kaputt geht es nicht,es funktioniert bloss nicht so wie es soll bzw.könnte.Beim Wechsel des AGR-Ventils auch das Verbindungsrohr zwischen Ventil und Drosselklappeneinheit prüfen und ggf reinigen.Den Übergang Rohr->DK-Einheit ebenfalls prüfen und ggf von Ölkohle reinigen.

    Das Anpassen sollte nicht mehr als höchtens 20€ kosten,selbst das wäre ehrlich gesagt ein wenig viel(ist aber immer vom stundensatz der Werkstatt abhängig).
     
  6. #5 renechen78, 13.02.2008
    renechen78

    renechen78

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    88000
    Hallo Skodabauer,

    war bei Skoda und habe denen Sachverhalt geschildert, daraufhin haben sie den Tester angeschlossen. Es hat nicht länger als 5 min gedauert. Im Speicher stand jetzt was von "Durchsatz zu gering" oder so ähnlich, vor dem Wechsel war der "Durchsatz der Abgase zu groß".
    Und das Beste war, die Lampe war nach ein bissl Stadtfahrt am selben Tag wieder an :thumbdown: .
    Was soll das, hat jemand sonst noch ne Idee?

    MfG renechen78
     
  7. #6 skodabauer, 13.02.2008
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    "Durchsatz zu gering" lässt in der Tat auf die oben geschilderten Probleme mit dem zugesetzten Rohr zwischen AGR und Drosselklappe schliessen.

    Das sollte Dein :) aber wissen X( !

    Das Rohr(ggf ersetzen) und den Anschluss des Rohres an die Drosselklappe prüfen und ggf reinigen----danach AGR und Drosselklappe an MSG anpassen.
     
  8. #7 fabia12, 13.02.2008
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    wenn ich mal meinen Senf dazu geben darf.Es ist auch schon öfters vorgekommen das die dichtungen falsch eingesetzt wurden.Zwischen AGR-Ventil und Motorblock und AGR-Ventil und Rohr.Vielleicht liegt es auch daran??


    Mfg Fabia12
     
  9. azu960

    azu960 Guest

    es ist auch möglich das der Drucksensor (oben am Ventildeckel) defekt ist, wenn der faslch arbeitet kann auch das AGR nicht richtig arbeiten und bringt Fehler
     
  10. #9 renechen78, 17.02.2008
    renechen78

    renechen78

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    88000
    Hallo Fabia12,

    danke für Deine Antwort.
    Wie kann man die beiden Dichtungen falsch einsetzen, passen doch nur einmal ?(,oder nicht ?

    MfG renechen78
     
  11. #10 renechen78, 17.02.2008
    renechen78

    renechen78

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    88000
    Hallo azu960,


    was misst der besagte Drucksensor im Ventildeckel und welche Werte muß er normaler Weise anzeigen, wenn´s richtig funzt? kann dieser evtl verstopft sein. wenn ich den Öleinfülldeckel öffne, ist ein bissl Schlamm drin( war mal Kopfdichtung undicht).

    MfG renechen78
     
  12. #11 renechen78, 20.02.2008
    renechen78

    renechen78

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    88000
    Hallo,

    es gibt Neuigkeiten, im Bezug auf das AGR.
    War beim :) und habe erneut Fehler auslesen lassen, kein Fehler gespeichert. Daraufhin den nicht vorhandenen Fehler gelöscht(fragt mich nicht wie), Lampe war jedenfalls aus. Probefahrt --> Fehler ausgelesen: Abgasrückführung zu gering(ohne Lampe an). Jetzt die Vermutung das ein falsches AGR eingebaut wurde, da ja die Fehlermeldung nach wie vor mit dem alten Ventil " Abgasrückführung zu groß" lautet.
    Nummer vom alten Ventil:036-131 503M. Es werden im Teilefilm 2 AGR´s angeboten...
    Kann man auch ein Ventil einbauen, welches anstatt "M" ein "T" in der Teilenummer hat,wie bei mir?
     
  13. #12 skodabauer, 21.02.2008
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Kann man,da die Unterschiede nicht in den Befestigungsmöglichkeiten liegen,sondern in der Funktion des AGR.Allerdings kann aber auch der Index"T" auf ein neues/verbessertes Teil hindeuten.Dann sind die Teilenummern bis auf den Index gleich.Bekommt der :) spätestens bei der Bestellung mit der alten Teilenummer mit, das sich diese ersetzt(falls ETKA nicht aktuell sein sollte).

    Den von Azu960 angeprochenen"Drucksensor im Ventildeckel" allerdings habe ich noch nie gesehen.
     
  14. Lumpes

    Lumpes

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    sorry, dass ich dieses alte Thema noch einmal hochholen muss, aber es erscheint mir geeignet, meine "Leidensgeschichte" anzuhängen.

    Mein Fahrzeug: Skoda Fabia Combi, 1,4L, 74kW aus 1/2007
    Meine Odyssee:

    Ca. Ende 2007: MIL-Lampe leuchtet erstmalig; der Freundliche findet keinen Fehler, löscht Speicher und es ist erst mal Ruhe

    Ca. März 2008: MIL-Lampe leuchtet erneut; der Freundliche vermutet die Lambdasonde als Ursache, da der Fehlerspeicher das nicht bestätigt, wird nicht auf Kulanz getauscht

    Ca. Juli 2008: MIL-Lampe leuchtet erneut; gehe zu einem anderen Freundlichen, der die Lambdasonde auf Garantie tauscht, obwohl auch hier der Fehlerspeicher selbige nicht als Ursache angibt

    August 2008 bis Juli 2009: MIL-Lampe leuchtet zwischenzeitlich immer wieder; der Freundliche rät dazu, es zu ignorieren, so lange kein Leistungsabfall zu verzeichnen ist. Auch der Besuch eines dritten Freundlichen führt zum gleichen "Rat".

    Vor zwei Wochen: MIL-Lampe beginnt während einer langen Autobahnfahrt wieder zu leuchten; nach ca. 1 Stunde halte ich für eine Rast, anschließend springt der Wagen nicht mehr an; der gerufene ADAC-Mann (großen Respekt an dieser Stelle) nimmt den halben Wagen vor Ort auseinander und diagnostiziert ein festgelaufenen Abgasrückführungsventil. Er macht die Karre wieder flott und sagt, das Ventil müsse trotzdem getauscht werden.

    Ich schildere dem Freundlichen die Geschichte, der Wagen wird angeblich auf Herz und Nieren geprüft, aber nichts wird gefunden. Für den Ölwechsel, der bei dieser Gelegenheit gemacht wird, zahle ich de facto 180,- Euro, denn sonst wird lediglich der Fehlerspeicher gelöscht. Das AGR-Ventil sei in Ordnung.

    Seit gestern Abend: Die MIL-Lampe leuchtet erneut.


    Ich schwanke langsam zwischen Wut und Verzweiflung: Das Problem besteht nun schon seit knapp zwei Jahren, ich bin mittlerweile aus der Garantie raus und habe schon drei Werkstätten "verschlissen" und bin langsam mit meinem Latein am Ende. Mit einer leuchtenden Lampe könnte ich leben, aber liegen zu bleiben war keine schöne Erfahrung.

    Hat einer von euch mittlerweile eine Ahnung, ob es in diesem Bereich ein bekanntes Problem gibt und was ich noch machen könnte?
    Danke fürs Lesen der langen Geschichte, beste Grüße

    Lumpes
     
  15. #14 Columbo82, 08.08.2009
    Columbo82

    Columbo82

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16v 74 kw Elegance in Silber und Schwalbe KR51/1 BJ 1972 blau
    Werkstatt/Händler:
    in Spremberg
    Kilometerstand:
    130000
    Also bei mir wurde das Problem so gelöst:

    http://skodacommunity.de/index.php?...411&highlight=Motorkontrollleuchte#post322411

    Der Wagen hat nun knapp 96000km runter, wir sind also ca. 18000km gefahren. Seit dem Tausch hatte ich bis jetzt keine weiteren Probleme, wie Kontrollleuchte oder Fehlermeldungen. Einmal hatte er Probleme beim Starten, ich denke das hat aber nix mit dieser Problematik zu tun, wer weiß was da war. Ölverbrauch ist allerdings so ne Geschichte (naja ist halt n 16v 74KW BJ.2000). Die Kolbenringe wurden gewechselt, er verbraucht zwar nicht mehr 1L auf 1000km, aber ein Service-Intervall ohne nachfüllen geht trotzdem nicht. Letztens musste ich nach 6000km feststellen, dass doch wieder gut 750ml nachgefüllt werden müssen. An ein regelmäßigeres Kontrollieren des Ölverbrauchs als normal üblich werd ich mich wohl noch gewöhnen müssen.
     
  16. Lumpes

    Lumpes

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön!
    Das werde ich meinem Freundlichen mal erzählen - mal schauen, was er sagt.
     
  17. #16 tomatomaso, 11.08.2009
    tomatomaso

    tomatomaso

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde der gelben Lampe,
    wie schön, das ich nicht allein bin! Mein Fabia hatte tatsächlich einen Kabelbruch zum AGR. Aber es leuchtet immer noch gelb. AGR gewechselt - es bleibt gelb. Einstellungen vorgenommen (hoffentlich richtig gemacht) keine Änderung. Nun vermutet mein Schrauber, dass die Zuführung (ist ein Edelstahlrohr, kann man von oben sehen) vom Auspuff zum AGR verstopft ist. Soll erhöhter Aufwand sein, dieses auszubauen und vielleicht auch zu wecheln. Werde ich wohl machen lassen. Ansonsten schnurrt der kleine 1.4 noch recht munter (145.000km) bei mäßigen Verbrauch (ca. 6l/100km).

    gruß tomatomaso
     
  18. #17 reiner73, 11.08.2009
    reiner73

    reiner73 Guest

    welchen fehlereintrag schreibt er denn? wie hast du die anpassung vorgenommen?
     
  19. #18 tomatomaso, 12.08.2009
    tomatomaso

    tomatomaso

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    naja, dass hat meine Werkstatt (ist eine 1Mannwerkstatt, deshalb mein Schrauber) gemacht. Der sagt mir immer, dass der Fehlereintrag das AGR ist. Weiter oben im thread schreibt Skodabauer, dass man auch die Drosselklappe dazu anpassen muß. Das werde ich demnächst machen lassen und werde dabei sein und mir den Fehlerausdruck mitgeben lassen. Dann kann ich das genau mitteilen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    Da ich seit knapp 2Jahren auch Probleme mit meinem AGR-Ventil hab (schon das 3. drin und immer noch) war ich jetzt mal bei einem anderen :) . Der meinte auch das dieses Edelstahlrohr dicht wäre, Tausch würde mich 140€ kosten. Nun meine Frage, was muss ich da alles abbauen? Ich würde es gern selbst reinigen, da ich bei mir im Betrieb ein beheizbares Ultraschallbad habe. Kann ich dann auch ohne das Rohr fahren? Denn ich meine es ist nun dicht, aber was ist wenn es ab ist, kann ich da was beschädigen?
     
  22. #20 tomatomaso, 02.01.2010
    tomatomaso

    tomatomaso

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vergiss es :thumbdown: Ich hab´s machen lassen. Hat mich reichlich 100€ gekostet. War aber auch ein neuer Luftfilter mit dabei. Doch das Rohr war sauber. Der Fehlereintrag ist immer " AGR Sensor defekt". Ich ingnoriere die Lampe jetzt einfach. Und seltsamerweise leuchtet sie immer seltener. Wenn sie sich mal wieder meldet ist sie meistens nächsten Tag wieder aus. Bin heute gut 430km Autobahn an einem Stück gefahren ohne das die Lampe erschien. Eigentlich braucht man das AGR nicht unbedingt. Nur zur ASU wirds interessant. Aber wenn Deine Werkstatt kurz vorher den Fehlerspeicher löscht kriegst du deinen Schein.
    Also Nerven behalten ^^
     
Thema: AGR gewechselt-> MIL-Lampe leuchtet weiter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agr ventil anlernen vw

    ,
  2. agr ventil skoda fabia 1.4 16v

    ,
  3. agr ventil skoda fabia

    ,
  4. seat arosa 1.4 16v motorkontrollleuchte leuchtet,
  5. abgasrückführung skoda fabia,
  6. skoda fabia agr ventil anlernen,
  7. skoda fabia 1.4 16v agr ventil,
  8. skoda fabia agr ventil,
  9. golf 4 agr ventil anlernen,
  10. vw agr ventil anlernen,
  11. agr ventil anlernen,
  12. vw lupo agr ventil welcher kanal,
  13. agr ventil skoda fabia anlernen,
  14. agr ventil skoda fabia 6y,
  15. vw polo 6n 1.4 agr ventil ersetzt fehlermwkdung immernoch da,
  16. polo 6n2 1.4 16v motorlampe,
  17. agr ventil skoda fabia 1.4 16v anlernen,
  18. polo 9n agr ventil anlernen,
  19. agr fabia 1.4,
  20. agr ventil nach einbau anpassen bei skoda,
  21. agr ventil neu anlernen,
  22. golf iv agr ventril leuchtet nach tausch immer noch,
  23. polo 6n2 agr ventil anlernen,
  24. skoda fabia agr sensor,
  25. polo 9n agr ventil ausbauen
Die Seite wird geladen...

AGR gewechselt-> MIL-Lampe leuchtet weiter - Ähnliche Themen

  1. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  2. Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange

    Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange: Hallo, hab ein Problem bzw. eine Frage. bei meinem Skoda leuchtet die Passenger On Lampe sehr Lange (knapp 30-40 sec.) Wie lange sollte sie...
  3. AGR Reinigen

    AGR Reinigen: Ich wollte mal fragen wer weiß wo das AGR sitzt und ob es sich lohnt da mal zu reinigen, denn mein Auto schüttelt sich immer so im Leerlauf
  4. LED Lampen am Anhänger

    LED Lampen am Anhänger: Hallo Gemeinde, also ich habe da mal ein kleines Problem Ich habe meinen Anhänger komplett auf LED umgebaut funktioniert auch alles prima. nun...
  5. "Schummeldiesel"-Update, seit dem leuchtet die Rußpartikelfilter-Kontrollleuchte

    "Schummeldiesel"-Update, seit dem leuchtet die Rußpartikelfilter-Kontrollleuchte: Hallo liebe Leute, wir haben einen Octavia Kombi mit 2.0 L Diesel-Motor BJ 2012. Vor 4 Wochen haben wir das Update für die Motorsteuerung...