AGM Batterie im Octavia RS TSI?

Diskutiere AGM Batterie im Octavia RS TSI? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; An die Spezialisten. Weiß jemand welche Batterie im RS Benziner verbaut ist? Auf der Batterie selbst steht nicht ob AGM oder Normale. Habe ein...

  1. #1 RSRacer, 17.01.2016
    RSRacer

    RSRacer

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5E TSI Limo Handschalter
    Kilometerstand:
    19200
    An die Spezialisten.
    Weiß jemand welche Batterie im RS Benziner verbaut ist?
    Auf der Batterie selbst steht nicht ob AGM oder Normale.
    Habe ein CTEK 5 Ladegerät und will sie einmal aufladen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 17.01.2016
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Was steht denn sonst noch auf der Batterie drauf? Mach doch mal ein Handyfoto.
    Oder du googelst nach der genauen Bezeichnung. Da stellt sich auch ziemlich schnell raus, was es für eine ist.
    Hast du Start/Stop drin ? Wenn ja, dann wirst du sicherlich eine AGM Batterie verbaut haben.

    Gruß Bernd
     
    RSRacer gefällt das.
  4. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    39
    Das Ladegeräte kann jedenfalls auch AGM Batterien laden.
     
    RSRacer gefällt das.
  5. #4 fredolf, 17.01.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.635
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Alle O3 haben meines Wissens entweder eine AGM oder eine EFB-Batterie verbaut.
    Steht vielleicht EFB auf der Batterie?
    Nachladen bringt nicht allzu viel, da auch der RS mit Sicherheit Rekuperation (inkl. S&S) hat und daher der Batterieladezustand standardmässig auf maximal 90% vom Batteriemanagement geregelt wird.
    (Wenn du nach dem Aufladen eine längere Zeit fährst, wird der Batterieladezustand schnell wieder auf 80-90% sein.)

    Nachladen kannst du bei den derzeitigen niedrigen Außentemperaturen mit dem CTEK-5A immer in der AGM-Ladestufe (14,7V Ladeschlussspannung) und du solltest darauf achten, dass der Minus-Anschluss des Ladegerätes nicht direkt an den Minus-Pol der Batterie, sondern an die Fz-Masse angeschlossen wird (da gibt es z.B. auch einen Extra-Masse-Punkt neben der Batterie s. Betriebsanleitung), denn sonst kann das Steuergerät, welches am Minuspol der Batterie angeschraubt ist, die zusätzliche Ladung nicht korrekt feststellen.

    falls du eine EFB-Batterie haben solltest, könntest du sporadisch (längere Zeiträume, alle halbe Jahr z.B.) den "Recond"-Modus (15,6V) wählen, um eine stärkere Säureschichtung in der Batterie zu verhindern.

    (den Recond-Modus aber bitte nie mit einer AGM-Batterie verwenden)
     
    RSRacer gefällt das.
  6. #5 Bernd64, 17.01.2016
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Ja. Ich weiß. Ich habe auch ein CTEK 5.0
    Damit werden die "normalen" Batterien mit 14,4 Volt geladen und die AGM werden mit 14,7 Volt geladen.
     
    RSRacer gefällt das.
  7. #6 RSRacer, 17.01.2016
    RSRacer

    RSRacer

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5E TSI Limo Handschalter
    Kilometerstand:
    19200
    Es ist eine Varta Batterie. Steht EFB drauf!
    6RO915105 B

    Also eine ganz normale Batterie, heißt normal laden. Nicht AMG laden!!!!
     
  8. #7 fredolf, 17.01.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.635
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Es ist keine "normale" 08/15 Starterbatterie, sondern eben eine EFB-Batterie, die ca 2 mal so zyklenfest ist, wie eine normale Starterbatterie und auch deutlich mehr kostet...

    Laden kann (und sollte) man die in der kalten Jahreszeit in der AGM-Stellung des CTEK-Ladegerätes.
    Im Sommer solte dann die "Normal"-Stellung des Ladegerätes (14,4V) verwendet werden.

    Deine Lichtmaschine passt die Ladespannung im Winter ebenfalls in ähnlicher Weise an...
     
    RSRacer gefällt das.
  9. #8 Malouki, 17.01.2016
    Malouki

    Malouki

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Octi 3 RS-TSI/DSG Combi - Race-Blau Metallic, Ziernähte (rot), Black Design, Gemini (Anthrazit/Silber), Sunset, Panaromadach, ACC, Notrad, FPA+Soundgen., 230 V-Steckd., Alarm, Ablage +, Netztrennw., Heizb. Frontscheibe, Canton, Traveller, usw.
    Was muß eigentlich alles beachtet werden, wenn die mal getauscht werden muß?
     
  10. #9 fredolf, 17.01.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.635
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    eine neue Batterie sollte immer im Steuergerät neu angemeldet werden.
    Was da alles angegeben werden muss, habe ich mir noch nicht angeschaut.
     
  11. #10 Malouki, 17.01.2016
    Malouki

    Malouki

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Octi 3 RS-TSI/DSG Combi - Race-Blau Metallic, Ziernähte (rot), Black Design, Gemini (Anthrazit/Silber), Sunset, Panaromadach, ACC, Notrad, FPA+Soundgen., 230 V-Steckd., Alarm, Ablage +, Netztrennw., Heizb. Frontscheibe, Canton, Traveller, usw.
    Da wäre es interessant zu wissen, wie und ob das mit VCDS geht.
    Sonst müßte man das ja immer über die teure Werkstatt machen... 8|
     
  12. #11 RSRacer, 17.01.2016
    RSRacer

    RSRacer

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5E TSI Limo Handschalter
    Kilometerstand:
    19200
    Mich würde auch interessieren ob das mit VCDS möglich ist.
     
  13. #12 fredolf, 17.01.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.635
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    soll m.E. mit VCDS möglich sein.
    Vielleicht können die Codierer dazu etwas schreiben
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 nancy666, 18.01.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.814
    Zustimmungen:
    1.518
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    würde mich auch interessieren :)
     
  16. #14 fireball, 18.01.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    6.862
    Zustimmungen:
    2.278
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
Thema: AGM Batterie im Octavia RS TSI?
Die Seite wird geladen...

AGM Batterie im Octavia RS TSI? - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Skoda Octavia Tuning?

    Skoda Octavia Tuning?: Hallo zusammen! Ich möchte meinen Octavia Baujahr 2016 etwas mehr Leistung verpassen, könnt ihr mir hier ein paar Tuner nennen, die speziell...
  2. 1.2 TSI-Motor

    1.2 TSI-Motor: Hallo, des öfteren wird berichtet, das man seit Anfang April den 1.2TSI Motor nicht mehr bestellen kann. Im Skoda-Konfigurator kann man den 1.2TSI...
  3. Superb 1.8 TSI Ölverlust am Turbolader

    Superb 1.8 TSI Ölverlust am Turbolader: Hallo Zusammen, seit ca. einer Woche verliert mein Superb Motoröl und hinterlässt natürlich unschöne Flecken hier und überall. Also ab zur...
  4. Sprit Verbrauch 1.2 TSI

    Sprit Verbrauch 1.2 TSI: Hallo zusammen, Ich habe seit Januar einen SB mit 1.2 TSI motor 90 PS mit DSG Getriebe. Früher war ich mit einem 140ps Diesel mit Schalter...
  5. Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016

    Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016: Hallo zusammen, mein Name ist Michael und bin so zusagen ein Frischling hier im Forum. Seit Anfang des Jahres darf ich mich stolzer Besitzer...