Änderungen beim Facelift

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Jojo_, 09.11.2014.

  1. Jojo_

    Jojo_

    Dabei seit:
    09.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und möchte mich als Superb-2 Interessent vorstellen. Rein optisch habe ich mich in die Superb 2 Limousine verguckt und überlege gerade, einen zu kaufen.

    Hier im Forum hoffe ich auch kompetente Personen zu treffen, die sich mit den Fahrzeugen auskennen. Meine Fragen sind nämlich ziemlich tiefgreifend ;-)

    Also:

    - ich habe gelesen, dass beim facelift auch die Getriebeübersetzungen der Diesel geändert wurden. Hat jemand die Übersetzungen der 2 L Diesel? Am liebsten vor und nach Facelift?
    - ich habe gelesen, dass auch die Aerodynamik mit dem Facelift verbessert wurde. Was wurde denn da gemacht? Könnte man die Aerodynamik der 2 L Diesle ggf. durch Teile des Greenline weiter optimieren? Bei vielen Fahrzeugen kann man z.B. eine Unterbodenverkleidung der entsprechenden Sprit-Spar-Modelle auch bei anderen Modellen verbauen
    - Kann man auch schmalere Reifen als die 205er aufziehen? Ggf. mit Felgen des Octavia? Ich hatte noch nie etwas für breite Reifen über. da ich ohnehin einen zweiten Satz kaufen muss (Sommer bzw. Winterreifen) wäre das die Gelegenheit, direkt schmalere zu kaufen ;-)
    - angenommen ich würde einen Gebrauchtwagen mit einem 2 L Commonrail-Diesel kaufen, gibt es dafür auch eine technische Kaufberatung? Hier im Forum gibt es viele Empfehlungen zu sinnvollen und weniger sinnvollen Sonderausstattungen. Eine technische Kaufberatung habe ich aber noch nicht gefunden. Wo liegen die Schwachstellen?

    Vielen Dank,

    Jojo_
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Herzlich willkommen Jojo. Schön dass du zu uns gefunden hast (kling bissel wie in einer Sekte, oder :D ). Und ich hoffe doch dass wir Dir weiter helfen können.

    Um die richtigen Antworten zu bekommen, wäre es hilfreich, wenn Du die Wunschmotorisierung noch etwas präzisierst. Interessiert Dich der 140PS od. 170PS TDI? Mit oder ohne DSG?

    Zu den Fragen kann ich nur folgendes sagen:
    -Hab kein Datenblatt zu der Getriebeübersetzung. Aber der Handschalter ist im 6. länger übersetzt und im 5. glaube ich auch. Das DSG müsste gleich sein, aber andere Schaltpunkte per Software. Schaltet beim FL früher in den nächst höheren Gang.
    -Aerodynamik wurde nur die Front etwas verändert. Die Unterbodenverkleidung des greenline haben nun glaub ich alle drunter. Auch haben nun alle Start/Stop. Bremsenergierückgewinnung müssten auch alle haben. Einzig was beim greenline noch steht ist, dass er abgesenkte Radaufhängungen hat. K.A. was das sein soll und bringt. Wird sicher nicht billig das nachzurüsten.
    Mit verbessereter Aerodynamik wird beim greenline sicher nur noch das serienmäßige Sportfahrwerk mit Absenkung um 1,5cm gemeint sein. Sonst sind keine Unterschiede zur normalen Karosserie vorhanden.
    -Die Unterbodenverkleidung des grennline wollte ich auch damals an meinen vFl anbringen lassen. Die Kosten dafür standen aber nicht im Verhältnis zur erwarteten Ersparnis. Dann lieber Spritsparreifen, aber nur wenn die vorhandenen eh erneuert werden müssten. Fährt man sonst nie ein das Geld, oder man bekommt die alten gut verkauft..
    -195er Reifen kann man bestimmt mit Sonderabnahme eintragen lassen. Hier gilt das Selbe wie Oben, Kosten/Nutzen. Ich würde persönlich keine 195er fahren wollen, er schiebt mir mit 205er schon zu schnell über die Vorderräder.
    -Mit den CR-Motoren der 2. Generation (Ab 2011 glaube ich verbaut) gibt es kaum Probleme und Schwachstellen. Anfangs gab es Probleme mit den AGRs und vereinzellt mit den Injektoren. Ist aber seit dem Modell 2013 glaube ich auch Geschichte. Würde ich mir keine Gedanken beim FL drüber machen.
    -Schwachstellen sind mir keine wirklich bekannt. Hatte 2,5Jahre den vFL als 140PS CR-TDI, da war nix dran. Beim FL jetzt mit 170PS TDI bisher auch nix. Ausser dass die Bremsen knarrzen und quitschen (wird auf Garantie demnächst behoben, Zusage habe ich schon) und das DSG klappert manchmal beim Ausrollen. Soll "Stand der Technik" sein und ist VAG übergreifend und angeblich nicht schlimm.
    -Generell empfinde ich das Fahrwerk unsaugegoren und die Abrollgeräusche der Reifen dringen zu sehr nach innen. Wusste ich aber vorher und kann man verkraften
     
  4. #3 Friesenjung, 15.11.2014
    Friesenjung

    Friesenjung

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3T5 FL 2,0 TDI DSG
    Ich habe mir alle Punkte und Gedanken von Jojo durchgelesen und muss ganz erhlich sagen, dass du dir da meiner Meinung nach, nicht so viele Gedanken zum Verbrauch und Sparen machen solltest.
    Sicherlich sind eine bessere Aerodynamik und schmalerer Reifen nicht schlecht. Meiner Meinung aber eher dem Marketing zuträglich, als dass bei dir als Nutzer ein großer Unterschied entsteht.

    Aus deinem Text würde ich vermuten, dass es bei dir um einen Gebrauchtwagen-Kauf geht. Von daher, sollte ich richtig, liegen würde ich mir an deiner Stelle grundsätzlich Gedanken zur Wunschausstattung machen sowie die Angebote nach dem für dich besten Preis-/Leistungsverhältnis bewerten und danach das Auto wählen. Meiner Meinung nach gehören 195er-REifen allenfalls auf einen Polo oder Fabia, vielleicht auf Roomster. Aber auf einer ausgewachsenen Limo sollten heutzutage schon 205er oder gar 215er Reifen gefahren werden. Da passt meiner Meinung nach das Verhältnis aus Reifenbreite und Fahrzeuggewicht.

    Wenn du dir mit der geringen Reifenbreite eine Kraftstofferspanis erhoffst, dann würde ich eher nach einem Reifen suchen, der einen besonders geringen Rollwiderstand hat. Wobei ich sagen muss, dass ich skeptisch bin, dass sich so etwas lohnt. Da würde ich andere Maßnahmen zuerst verfolgen. Zum Beispiel möglichst früh hochschalten, nicht mehr wie 120 oder 130 km/h auf der Autobahn fahren usw...
     
Thema:

Änderungen beim Facelift

Die Seite wird geladen...

Änderungen beim Facelift - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...