AE-Motor gesucht- gibts da Unterschiede?

Diskutiere AE-Motor gesucht- gibts da Unterschiede? im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, fahre nen 1999er Felicia mit 1,6L AEE...75PS etc. Nun suche ich Ersatz. Da eine Gasanlage verbaut ist suche ich eine Rein-Raus-Geschichte,...

  1. #1 Schrauber71, 01.03.2010
    Schrauber71

    Schrauber71

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    fahre nen 1999er Felicia mit 1,6L AEE...75PS etc.
    Nun suche ich Ersatz. Da eine Gasanlage verbaut ist suche ich eine Rein-Raus-Geschichte, möchte da nichts umbasteln.
    Sind die AEE alle gleich oder gab es da mal nen Wechsel? Ich möchte da keine Überraschung erleben, plötzlich andere Halter oder sonstige Adaptierungen benötigen.
    Megawichtig ist auch, das ich den Einspritzbereich einfach übernehmen kann.
    Muß ich da auf was wichtiges achten?


    Gruß Manfred
     
  2. #2 felicianer, 01.03.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.732
    Zustimmungen:
    513
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    151617
    Nicht umsonst gibt es die Motorkennbuchstaben. AEE = AEE ... wäre was geändert worden hätte es einen neuen MKB gegeben.
     
  3. #3 schmoerk, 01.03.2010
    schmoerk

    schmoerk

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ist der alte Motor hinüber? Was machst du mit dem alten Motor? hätte Interesse daran.
     
  4. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    1603 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Wir hatten das schonmal ;) Im Falle AEE ist es so, dass es AEE Golf und AEE Polo/Skoda gibt. Der vom Golf past nicht, weil er einen Getriebeflansch für das große 02A Golfgetriebe hat.
    Dieser AEE vom Golf, passt nur dann, wenn man die Adapterplatte vom felicia 1.9D verwendet, diese hat das große Flanschbild. (kann man gerne mal beim Freundlichen vergleichen, die Adapterplatten vom 1.6 und 1.9D haben verschiedene Partnummern)

    Wenn es um ebay oder andere Angebote geht, zeig Bilder her und wenn die markanten Stellen richtig fotographiert worden sind, sag ich dir sofort ob er geht oder nicht.
    ich brauche ein bild wo man den Bereich der Schwungscheibe sieht, am besten schräg von hinten.

    Wenn ich die Zeit finde stelle ich dazu mal Bilder rein. Ich hatte einmal das Vergnügen, dass der Motor aus dem Polo ausgebaut war und beim getriebeansetzen ich feststellen durfte, dass der Golfmotor nicht past. Und beide hatten amtlich den selben MKB.
    Auch hat der AEE des Golf keine Gewinde für den Motorhalter auf der Seite wo der Zahnriemen ist, da beim Golf der Motor vorn mittig zwischen Motor/Getriebe den Halter hat.
    Die Zylinderköpfe sind bei beiden gleich.

    Man kann für den Felicia so ziemlich jeden 8V Motor aus dem Polo 6N verwenden, nur ist da auch bei 1.6 Ende. Es passen teilweise noch die 16V aus dem Lupo, die auch ein kleines Flanschbild (085 Getriebeflansch) haben.
     
  5. #5 Schrauber71, 01.03.2010
    Schrauber71

    Schrauber71

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Wow, danke, das sind ja mal Informationen.
    Besonderen Dank möchte ich an Timmy aussprechen für die Details. Grob war das auch die Aussage meines heimischen Schrottis. Der wußte allerdings nur was von einer unterschiedlichen Haltestelle, genaueres aber auch nicht. Nun werde ich wohl den Polomotor nehmen.

    Mein akt. Motor ist quasi hin. Ich hatte nen Zylinderkopfschaden und vermute einen Riss im Kopf. Vielleicht hätte ich den auch nur planen lassen müssen...keine Ahnung. Aber bevor ich die Dichtung noch mal mache...nee, dann lieber nen sauberen Schnitt.

    Wenn jemand den Motor haben möchte- verschenken wollte ich den zwar nicht...aber lasse mir gern ein Angebot machen. Ich hatte den mit 25.000 Km Checkheft gekauft und nun hat der ca. 116.000Km auf der Uhr. Öl hat er bei mir spät. alle 15.000Km bekommen- Teilsynthetisches 5W40. Orig. Hohnspuren waren auch noch gut zu erkennen. Wenn die Sache mit dem Kopf bzw. der Dichtung nicht wäre...

    Nu ja.

    Danke für die Antworten

    Gruß Manfred

    P.S.: Motor liegt in der Nähe von Münster Westf.
     
  6. #6 Octi-Fan, 01.03.2010
    Octi-Fan

    Octi-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME und PE 40822
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Lange ME
    Kilometerstand:
    181000
    Mal ne auch für Laien gut verständliche Antwort. Und passt im Prinzip auch auf meine vor kurzem ins Forum gestellte Frage.

    Frage zu Austauschmotoren Skoda / VW / Audi

    Wenn die Getriebecodes auch gleich sind, sollte eine 1zu1-Umsetzung doch möglich sein? :S
     
  7. #7 freitom, 01.03.2010
    freitom

    freitom

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Pick Up Fun, Citroen C5 III, VW 181, Audi 72, EN 500, Peugeot 103
    Kilometerstand:
    130
    Ich würde mir das überlegen mit einem AT-Motor. Deinen fährst jetzt seit fast 100Tkm und wie schreibst hast ihn immer gut behandelt. Meiner hat jetzt auch um die 100Tkm und ich fahre ihn seit 70TKm, bei mir würde ich in jedem Fall nur den Kopf tauschen.
    Wie Timmy schreibt passt der Kopf vom Golf, jedoch nicht der Motor. Im Polo war der 1,6 selten, im Feli auch nicht so oft, da wirst nicht so sehr die Auswahl haben. Beim Schrotty haben alle Motoren um die 70Tkm, das kannst glauben oder nicht! Wenn nur den Kopf wechselst kannst dir den aussuchen, 1,6 Golfs gibts massenhaft.
    Am Ende hast einen Motor wo der Vorbesitzer schon lange nichts mehr gemacht hat, weil die Karre eh bald auf dem Schrott landet.........
    Ob mit der Kombination von deinem Block und einem anderen Kopf nicht besser bedient bist??????????
     
  8. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    1603 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Ich leider aktuell nur alte Bilder von genau dem Vorfall damals. Man kann es aber deutlich sehen. Der schwarz glänzende Block ist Golf AEE der schmutzige Rostige ist Polo AEE. Der Polo hat eine Stahlölwanne, der Golf eine aus Alu., daran kann man den Unterschied auch sehen.

    Beim schwarz lackierten Block sind die beiden Halteschraubenlöcher, auf Höhe Ölwanne, nicht in einer Linie und von Maß her sind sie auch weiter auseinander. Der Golfblock hat vorn sogar ein Loch mehr.
    Beim Polo-Block sind die Schraubenlöcher auf einer Linie und deutlich dichter zusammen.

    Hier der Golfblock(bitte anklicken oder im neuen Fenster öffnen, ich habs rot makiert):
    S3700053.......JPG

    Und hier der Polo/Skoda Block(bitte anklicken oder im neuen Fenster öffnen, ich habs rot makiert):
    S3700052......JPG

    Bei den 1.4er in Golf und Polo mit dem MKB: AEX ist es übrigend das gleiche Spiel.

    Und hier mal noch ein Bild der ausgebauten originalen Adapterplatte um den 1.6 VW-AEE an das Skodagetriebe zu bekommen. Wie gesagt, unterschiedlich bei 1.6 und 1.9D:
    23_p1010004_10.jpg

    edit. wegen dem Getriebebuchstaben wäre mir nichts bekannt, das es unterschiedliche Flanschbilder gibt. Wenn die Autos den selben GKB haben, sind es auch identische Getriebe.
    Bei Golf kamen die kleinen Alphablöcke, dass sind die 1.0-1.6 (Ansaug hinten am Kopf, Auslass vorn, ursprünglich Anschluß für 085-Getriebe), mit dem großen Flanschbild etwa 96/97. Vorher hatte der Golf auch die kleinen Pologetribe drin, aber da gabs dann wohl Probleme. Und wie gesagt, keiner der Golfblöcke (von anfang an beim Golf III) hat Gewinde für den seitlichen (am Zahnriemenkasten) Motorhalter. Es past also nichts aus dem Golf. Einzig wenn man richtig Freak ist, kann man in die Glofblöcke bis 96, die Gewinde nachträglich reinmachen. Material ist genug da, aber der verlangt genaues arbeiten. Der MKB für den Golf III mit Monomotronik und 1.6 75 PS ist ABU. Der hat noch einen Blechzylinderkopfdeckel. Der Nachfolgemotor heißt AEA, sieht aus wie der Skodablock(Aluzylinderkopfdeckel), hat eine Mono. und aber dummerweise auch nur den Anschluß fürs große Getriebe.
     
Thema: AE-Motor gesucht- gibts da Unterschiede?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied motor aee

    ,
  2. unterschied motor aea aee

    ,
  3. aex zylinderkopf auf abu

    ,
  4. polo aee 02a
Die Seite wird geladen...

AE-Motor gesucht- gibts da Unterschiede? - Ähnliche Themen

  1. Skoda superb combo bj2011, Foto gesucht

    Skoda superb combo bj2011, Foto gesucht: hallo zusammen. Nach einer Reinigung und Demontage der Wischerarme, habe ich ein Problem mit der servicestellung.... Könnte mir jemand ein Foto...
  2. Klappern vorne links bereich a Säule

    Klappern vorne links bereich a Säule: Hallo Zusammen, bin neu hier und hoffe hier mal nen Rat zu finden. Mein Fabia Combi Cool Edition Baujahr 2007 klappert knackt oder was auch...
  3. MB1000 Warmer Motor geht aus

    MB1000 Warmer Motor geht aus: Hallo zusammen, ich hoffe ich bekomme zu meinem Problem ein paar Ratschläge. Mein MB 1000 startet kalt ohne Probleme und läuft gut. Nachdem der...
  4. Foto vom Tankstutzen gesucht

    Foto vom Tankstutzen gesucht: Hallo Ich suche ein Foto von einem 3T TDI Tankstutzen mit ausgebauter Tankklappe. So, dass man die Tankentlüftungsanlage sehen kann. Gruß Paul
  5. Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG

    Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG: Hallo, weiss jemand von Euch warum bei den 150 PS Dieseln so unterschiedliche Verbrauchsangaben existieren? Es reicht von 4,1 bis 4,7 beim...