Adblue: Nicht volltanken!

Diskutiere Adblue: Nicht volltanken! im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Glaubst Du die Technik unterscheidet sich so frappant zwischen Pkw und Lkw?Im LKW ist per se schonmal mehr Platz. Is auch klar oder?Is auch klar oder?

  1. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    760
    Im LKW ist per se schonmal mehr Platz.
    Is auch klar oder?
     
  2. #22 More Power, 17.04.2018
    More Power

    More Power

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Schinznach-Dorf
    Fahrzeug:
    Superb Sportsline Moon-Weiss
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Schinznach-Bad
    Kilometerstand:
    Immer mehr..........
    :thumbsup::thumbsup:
     
  3. #23 lupus_ch, 18.04.2018
    lupus_ch

    lupus_ch

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    328
    Ort:
    LKR Ludwigsburg
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI; Saab 900 tu; div Ducs
    Werkstatt/Händler:
    Hagelauer HN
    Kilometerstand:
    55000
    Dann passt bei meinem SIII die LKW-Pistole.. incl Abschalt ohne überlauf etc..
    PKW-AdBlue Pistole noch nie ausprobiert....

    Cheers
    lupus_ch
     
  4. #24 swizlyCH, 18.04.2018
    swizlyCH

    swizlyCH

    Dabei seit:
    15.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style 2.0 TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    32000
    Ich tanke immer an der LKW-Tanke. Bei unserer Tanke beachte ich einfach folgendes: Ob Diesel oder AdBlue ich arretieren die Zapfpistole (bei der LKW-Tanke) immer nur auf der ersten Stufe damit die Durchflussmenge nicht so hoch. Ich tanke beide Tanks immer bis zur automatischen Abschaltung und tanke nicht nach. Hatte so noch nie irgend ein Problem mit einer Überfüllung oder sonstige Probleme welche ein paar "lustige" :D einem einreden möchten.

    Mir ist es egal ob die angegeben Nachfüllmenge unter oder überschritten wird. Wenn etwas im Tank kaputt gehen sollte wenn man einen Fahrzeugtank, bis zur automatischen Abschaltung, füllt sollte man den Ingenieur sofort entlassen. Ich hatte mit dieser Einstellung weder bei PKW's noch den grossen Fahrzeugen je ein Problem damit, geschweige den es ging je etwas kaputt.
     
    Crank2016 und SensemannM gefällt das.
  5. #25 Universe, 21.04.2018
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 190PS TDI 4x4 DSG, Golf 7 Highline 1.5 150PS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    31000
    Ich kann bestätigen, dass es beim "nachdrücken" von AdBlue komplikationen gibt. Ich habe letztes mal noch einmal nachgedrückt. Ergebnis war, dass in der MFA nicht registriert wurde, dass der Tank voll ist. Das hat dann ein paar Stunden gedauert. Seit dem aber unauffällig. War aber trotzdem nicht cool und ich hatte schon sorge die Kiste bleibt stehen, daher lasse ich es natürlich jetzt.

    Das mit dem Nachdrücken ist seit dem Octavia 3 so ein reflex geworden bei mir, da gingen immer noch 3,5 Liter rein, die nahm ich bei einem 50 Liter Minitank gerne mit. :D
     
  6. #26 stbufraba, 21.04.2018
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    44000
    Servus Universe,

    Deine "Bestätigung" trägt wenig zur Klärung bei, denn der Leser erfährt von Dir nicht, ob:

    1. der vom Fahrzeug nicht sofort erkannte Tankvorgang tatsächlich Folge der Überfüllung (nach Betriebsanleitung eindeutig zu unterlassen) war,

    oder

    2. Du einem weiteren wichtigen Punkt der BA nicht gefolgt bist, Zitat:

    Vor dem Weiterfahren nur die Zündung für 30 s einschalten, damit die Nachbefüllung vom System erkannt werden kann. Erst danach den Motor anlassen.

    Ich habe da eine Vermutung. Magst Du uns diese zusätzliche Missachtung der Bedienvorgaben bitte auch noch bestätigen? ;)
     
    Tuba gefällt das.
  7. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    1.002
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    130000
    Das ja wohl dann Pfusch und wenn die wissen das er Schaden nimmt, haben sie keinen Bock nachzubessern, könnt ja teuer werden.
     
  8. #28 Lapinkulta, 21.04.2018
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Wir reden von AdBlue - du weisst schon,was das ist?
     
  9. #29 Universe, 22.04.2018
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 190PS TDI 4x4 DSG, Golf 7 Highline 1.5 150PS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    31000
    Ja, ich kann beide Missachtungen bestätigen. Die Bestätigung sollte einfach nur aufzeigen, was passiert wenn man es falsch macht. Da kann man sich den communityschädlichen Oberlehrer Duktus sparen.

    Ja, ich weiß schon was das heißt. Du hast leider nicht verstanden, was dort steht.
     
    jensjensen, Merlin7511 und dirk11 gefällt das.
  10. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    760
    Du weißt schon, daß er keinen 50L-AdBlue-Tank hat?
    Wieso kritisierst Du ein aus dem Kontext gerissenes Zitat, welches im Gesamtbeitrag unmißverständlich und eindeutig als Neben-Info ersichtlich ist?
     
    Universe gefällt das.
  11. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.490
    Zustimmungen:
    9.320
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    192500
    Locker bleiben. Vor allem rufst Du mit solchen Sprüchen die forumsbekannten Kantholzschwinger auf den Plan. Das ist forumsschädlich...
     
  12. #32 Malte1408, 22.04.2018
    Malte1408

    Malte1408

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Der Füllstandgeber ist ein Ultraschallsensor.
    Schafft man es den Tank so voll zu machen, dass keine Luft mehr zwischen Flüssigkeitsstand und oberer Tankwand ist (z.B. AdBlue steht am Einfüllstutzen) dann kann der Füllstand nicht mehr ermittelt werden.
     
    passi1 gefällt das.
  13. #33 dathobi, 22.04.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    29.612
    Zustimmungen:
    2.244
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Und da die eigentliche Frage noch nicht beantwortet ist, do frage ich jetzt noch mal... wie kann durch das übertanken der Sensor beschädigt werden?
     
  14. #34 Robert78, 22.04.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.839
    Zustimmungen:
    2.217
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    44000
    Liest du eigentlich auch?

    Der Sensor wird nicht beschädigt, dem TE würde einfach nur Müll erzählt.
     
  15. #35 stbufraba, 22.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2018
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    44000
    Bleib mal bitte entspannt.

    Einleitende Ausage dieses Threads und Thema der Diskussion ist diese Aussage:

    Wie ich gerade erfahren haben, darf man beim AdBlue Tanken NICHT solange tanken, bis die Zapfsäule abschaltet, sondern muss bereits vorher aufhören - wenn die vom Bordcomputer anzeigte Menge erreicht ist.

    Darauf hast Du gesagt:

    Ich kann bestätigen, dass es beim "nachdrücken" von AdBlue komplikationen gibt.

    Haben beide Aussagen etwas miteinander zu tun, habe wohl nicht nur ich mich da gefragt?

    Ich danke Dir ausdrücklich, dass Du dies nun dahingehend aufgeklärt hast, das Dein Problem wohl eher Folge einer Fehlbedienung (nicht lange genug gewartet zwischen Zündung ein und Motor an) war und somit nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun hat. :thumbup:

    Was einfach nicht sein darf ist, dass hier bereits von Ingenieursfehlern und Pfusch gesprochen wird, während die einleitende Aussage völlig unbestätigt im Raum steht.
     
    Tuba gefällt das.
  16. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    1.002
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    130000
    Na klar ist es Pfusch, wenn die abfragende/meldente Elektronik es nicht hinbekommt auch bei völlig vollen Tank ein richtiges Signal zu geben, wenn also dieser verbaute Ultraschallsensor als Füllstandssensor nicht geeignet ist dann isses Pfusch. Wenn er kein Raum hat weil zu voll und daher nicht meldet, muss eine andere Lösung her.
     
    Merlin7511 und Universe gefällt das.
  17. #37 Trekkarl, 22.04.2018
    Trekkarl

    Trekkarl

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    181
    Fahrzeug:
    alt: 5E RS Combi, gelb, 184PS, neu Superb Combi lavablau, L&K, 190PS, 4x4
    Kilometerstand:
    108.000
    Tanke immer an der LKW Tanke, keine Probs, auch nicht, wenn nach dem 1. Klick noch nachgefüllt wird.....
     
  18. #38 deliberabundus, 23.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2018
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    388
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4
    Wenn dem so ist (also das es ein Ultraschallsensor ist), dann wird auch klar, was beim Übertanken passieren kann (nicht muss) und weswegen der Hersteller offenbar dazu anhält nicht zu übertanken:

    @Universe hat ja geschrieben, dass sich seine Anzeige nach dem Übertanken erst nach einiger Zeit resetet hat (also die Betankung erkannt hat). Das kann einerseits ein Anwendungsfehler sein (30s Zündung nach dem Tanken), aber ehrlich gesagt habe ich das auch noch nie gemacht - sowohl beim A6 als auch beim SuperB gab es nie ein Problem damit - tanken, einsteigen, losfahren = fertig. Was ich für deutlich wahrscheinlicher halte ist, dass durch das Übertanken der Sensor kein Signal bekommt (er den Füllstand nicht messen kann - bei einem Ultraschallsensor ist das Systembedingt) und einfach Stumpf die letzte bekannte Restreichweite runter zählt. Das ist übrigens auch bei verschiedenen PKW der Fall, wenn die Tankanzeige auf Reserve geht - dann wird die Restreichweite oft auch nur berechnet, da es kein plausibles Signal gibt - so bspw. beim Exeo/A4 B7 der Fall.

    Wenn man in dem Moment nur noch wenige KM Restreichweite hat und übertankt (wie vermutlich bei @Universe der Fall, wenn er nach dem Klick noch 3,5l reingedrückt hat), dauert es einige gewisse Zeit, bis der AdBlue-Füllstand wieder ermittelt werden kann (der Füllstand unter den Sensor absinkt und er wieder ein plausibles Signal liefern kann). Sackt in dem Moment die Restreichweite auf 0 ist kein Motorstart mehr möglich und man bleibt trotz vollem AdBlue-Tank liegen. Einzige Möglichkeit in dem Moment ist A) solange mit Restreichweite 0 fahren (den Motor nicht abschalten), bis der Sensor wieder ein plausibles Signal liefert oder B) AdBlue absaugen.


    Das ist nur meine Theorie auf Basis der hier genannten Fakten (@Malte1408 ) und der Beobachtung von @Universe

    Passt aber zu den Angaben im Handbuchg und dem Hinweis des :) aus dem Eröffnungspost niemals zu übertanken. Einzig seine Begründung der Sensor würde Schaden nehmen war schlicht falsch. Richtig ist wohl eher, dass man trotz vollem Tank stehen bleiben könnte bzw. genauer gesagt kein Motorstart mehr möglich sein könnte, weil der Füllstand über den Sensor steigen könnte und dieser kein plausibles Signal mehr liefern kann, bis der Füllstand wieder abgesunken ist.


    Ob das nun Pfusch ist?
    Meiner Meinung nach nicht, denn:
    A) ist das bei einem Ultraschallsensor systembedingt. (Das Echolot beim Boot funktioniert auch nur im Wasser und nicht wenn es am Kran hängt - sprich da ist es genau anders herum)
    B) gibt es den Klick an der Zapfpistole nicht umsonst
    C) weißt der Hersteller an verschiedenen Stellen (FIS und Handbuch) explizit darauf hin
    D) Das System funktioniert doch wie es soll, wenn man sich als Anwender auch nur etwas daran hält
     
    Tuba, dt64 und Universe gefällt das.
  19. #39 SkodaSQ, 24.04.2018
    SkodaSQ

    SkodaSQ

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Leute

    Ich habe gestern meinen Skoda mit dem Kanister getankt bis es überlief und siehe da. Er fährt immer noch und das AdBlue zeigt mir eine Reichweite von 12000km an. Nix kaputt, Auto springt auch immer noch an. Mythos zerstört.

    Gruß
     
    Tuba, Lapinkulta und stbufraba gefällt das.
  20. #40 dathobi, 24.04.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    29.612
    Zustimmungen:
    2.244
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das kommt zeitverzögert...
     
Thema: Adblue: Nicht volltanken!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb adblue tankgröße

    ,
  2. skoda adblue

    ,
  3. skoda octavia adblue nachfüllen

    ,
  4. ad blue reichweite octavia,
  5. adblue verbrauch skoda superb,
  6. adblue restanzeige,
  7. wie merkt man dass adblue tank voll ist,
  8. skoda karoq 1 6 tdi ad blue,
  9. adblue tank kodiaq,
  10. adblue übertanken?,
  11. adblue tank skoda octavia,
  12. AD - Blue überfüllung,
  13. skoda kodiaq adblue tank,
  14. adblue tank skoda superb,
  15. skoda superb s ad bleu,
  16. adblue nachfüllen skoda octavia,
  17. Adblue Nachfüllflasche von Skoda ,
  18. skoda superb adblue tank,
  19. adblue nachtanken übertanken,
  20. adblue tank ultraschallsensor überfüllung,
  21. Füllstand Adblue skoda karoq ,
  22. add blue skoda,
  23. ad blue motorschaden,
  24. superb adblue tanken,
  25. superb adblue tankstand
Die Seite wird geladen...

Adblue: Nicht volltanken! - Ähnliche Themen

  1. Adblue beim Karoq 85KW

    Adblue beim Karoq 85KW: Hallo, Ich habe seit 1.8.2018 obigen Karoq und beim Tankeinfüllstutzen keinen Adblue Einfüllstutzen. Ich dachte, dass alle Diesel Karoq mit Adblue...
  2. Ab wann kam der SCR (AdBlue) bei O3?

    Ab wann kam der SCR (AdBlue) bei O3?: Hallo, ich schaue mir gerade den Gebraucht-Markt an und möchte gerne wissen ob es eine Übersicht / Liste oder Aussage gibt, die meine Frage...
  3. befindet sich der adblue tank neben dem Tankstutzen?

    befindet sich der adblue tank neben dem Tankstutzen?: Hallo, wo befindet sich der adblue tank beim SII? Kann man es bequem selbst auffüllen oder muss es dazu in die Werkstatt wie beim A6? Vielen Dank!
  4. AdBlue Eindüsung nachrüstbar?

    AdBlue Eindüsung nachrüstbar?: Hallo, ich habe einen Octavia III Bj 2017 mit dem 2,0 TDI (150 PS). Gibt es eigentlich technisch möglich, eine AdBlue Eindüsung nachzurüsten....
  5. Abgasreinigung AdBlue - Stand Heute?

    Abgasreinigung AdBlue - Stand Heute?: Hallo Forum, mittelfristig steht bei mir ein Neuwagenkauf an wobei die Modelle Kodiaq bzw. Superb (Diesel – Adblue) in Betracht kommen. Bei einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden