Achtung Motoschäden bei 85KW FSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von SKODA DOC, 16.12.2005.

  1. #1 SKODA DOC, 16.12.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    An alle 85KW FSI Fahrer: Durch einen Softwarefehler kann es sein das die Klopfregelung nicht richtig Funktioniert.
    Dadurch kann es bei Verwendung von schlechtem Krafstoff oder bei Vollgaspiloten zu Motorschäden kommen da die Klopfregelung eine vorzeitige Selbstentzündung des Kraftstoffes nicht erkennt.
    Die Skoda Partner bekommen eine Softwareupdate CD mit der dieser Fehler behoben wird.
    Also ab zum Händler und schleunigst gucken lassen. Bis dahin keine Dauervollgasorgien fahren und kein Super oder gar nur Normalbenzin tanken sondern nur Super+ nehmen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 16.12.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    ähm, wird das eine offizielle rückrufaktion von SAD oder unter vorgehaltener hand "vertuscht"`? ist das ein allgemeines VAG problem oder nur skoda ?

    Andreas
     
  4. #3 SKODA DOC, 16.12.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Hmm gute Frage. Wenn es eine Rückrufaktion gäbe dann hätten sich bestimmt schon einige hier gemeldet. Allerdings wäre es schon zu wichtig um es nur beim Service machen zu lassen.
    Hab jetzt auch ehrlich gesagt nicht drauf geguckt was es denn nun wird.
     
  5. #4 KleineKampfsau, 16.12.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Naja, liebe eine ordentliche Rückrufaktion als die Sache mit halbwahrheiten unterm Teppich zu lassen (sage nur eingefrorene Motoren .... hat ja auch ewig gedauert). Am Ende schadets viel mehr ....

    Andreas
     
  6. #5 SKODA DOC, 16.12.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Naja ich hoffe mal das dieser Thread schonmal irgendwem hilft. Obwohl es scheint nicht soviele 1.6er FSI Fahrer zu geben.
     
  7. #6 MarkyMan, 18.12.2005
    MarkyMan

    MarkyMan Guest

    Hi Doc...eine Rückrufaktion is es nicht!!!Es ist wie jede andere bis jetzt ne Werkstattaktion.Jedoch wird in der AM darauf hingewiesen das jeder Betrieb eine AKTIVE Kundenbenachrichtigung durchführen soll!!!Was ich getan habe,im Anhang der AM sind die Fahrgestellnummern angegeben die jeder Händler verkauft hat.Diese sollte man im eigenen Interresse Anrufen.
    Gruss
     
  8. Roukie

    Roukie Guest

    Wie akut ist denn die ganze Sache?
    Hat es schon Probleme gegeben?

    Bis gestern abend hat sich mein :-) noch nicht bei mir gemeldet. Werd ihn glaub heut abend mal anrufen. Hab jetzt 10.000 runter, bis auf eine Tankfüllung alles mit Super.
     
  9. #8 SKODA DOC, 20.12.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Der FSI braucht doch eigentlich Super+ oder? Was sagt denn dein Tankdeckel?
    Bis zu dem Update solltest du auf jeden Fall die Höchstmögliche Oktanzahl Tanken da es sonst nen Motorschaden geben kann.
     
  10. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    ein Direkteinspritzer freut sich auf dauer wenn er super bekommt... spätestens wenn dieser Motor mehr als den 100.000km bereich überschritten hat wird sich der Motor bedanken dafür das das + gefehlt hat... weil dieses + bringt sachen mit die dem DIREKTeinspritzer gut tun.. aber das wurde ja schon einige male durchgekaut
     
  11. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    muss man wirklich ausschließlich Super+ fahren? Oder ist es so, wie bei meinem Motor: 95/91, wo bei 95 eindeutig empfohlen wird.

    MfG, Matthias
     
  12. #11 SKODA DOC, 20.12.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Beim FSI steht 98/95 wobei ein FSI der mit 95 gefahren wird weder gut läuft noch sparsam sein kann.

    Nochmal: Die betroffenen werden vom zuständigen AH angerufen/angeschrieben um die Software ändern zu lassen. Bis dahin sollte auf jeden Fall Super+ gefahren werden da es sonst zu hässlichen löchern im Kolben kommen kann.
     
  13. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Selbstentzündung kommt doch durch zu starke Komprimierung.
    Wenn ich z.B. Waschbenzin (hat glaube ich eine Klopffestigkeit von 70 oder so) einfülle, dann würde es wahrscheinlich durch das Komprimieren schon zu Zündungen kommen.
    Was soll aber die elektr. Regelung dagegen machen? Es kann doch die Kompression nicht geändert werden, was hier nötig wäre.

    Ich kann mir jedoch vorstellen, dass in diesem konkreten Fall einfach nur der Zündzeitpunkt zu weit vorne liegt, wodurch der Kolben immer "einen auf den Deckel bekommt".
    Sehe ich das falsch?

    MfG, Matthias
     
  14. Roukie

    Roukie Guest

    Mein Tankdeckel sagt 98 / 95 Oktan. Soll ja wohl heissen, empfohlen 98, erforderlich 95.

    Bin auch schon mit Super+ gefahren, habe aber keinerlei Unterschied gemerkt, weder beim Verbrauch noch bei den Fahreigenschaften.

    Außerdem gibt es ja fast nur noch an freien Tankstellen Super+, der Mehrpreis für die 100 Oktan Suppen von Aral und Shell ist ja wohl eine Frechheit!
     
  15. Juli66

    Juli66 Guest

    Da kann ich Dir nur Recht geben.


    Aber sagt mal, wie lange gibt es nun schon den 1.6er FSI bei VAG? Und wieso ist das Problem bei keinem Golf IV oder A3 aufgetreten? (jedenfalls weis ich nichts davon) Das wirft ja nicht das beste Licht auf Skoda.
     
  16. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    Also der Unterschied von 2,54€ ca. zu superplus werden sich auf die Jahre bezahlt machen... und von einmal S+ Tanken merkt man logischer weise nix, da musst du schon 5 mal das tanken
     
  17. noi76

    noi76 Guest

    Ich möchte mich auch der Frage anschließen, ob das Problem nur bei Skoda, oder auch den restlichen Marken von VAG ist?
     
  18. Roukie

    Roukie Guest

    Es betrifft wohl nicht mal beim O² alle 1,6 FSI.

    Hab mit meinem :-) telefoniert, er musste erst mal nachschauen, ob meine Motorkennbuchstaben betroffen sind.

    Sind sie, hab morgen einen Termin, soll wohl eine Stunde dauern, da sie die Software online updaten müssen.

    Komischerweise hatten sie meinen O² nicht auf ihrer Benachrichtigungsliste, obwohl ich ihn dort gekauft hab.
     
  19. #18 olbetec, 22.12.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Löcher im Kolben sind etwas übertrieben, aber der Kurbeltrieb und der Zylinderkopf/-schrauben/-dichtung wird durch die extremen Druckspitzen beim "Klopfen" überlastet. Klopfen wird von speziellen Sensoren erkannt und führt dann im Regelfall zu einer Verstellung der Zündung in Richtung "spät" bzw. bei Turbomotoren zu einem geringeren Ladesolldruck. Und das wird durch einen Softwarefehler wohl nicht korrekt durchgeführt. Bei niedrigen Drehzahlen kann man das Klopfen noch deutlich hören, aber bei höheren Drehzahlen geht das dann gefährlich im Motorengeräusch unter...
    Die Wahl von Super + statt dem mindestens erforderlichen Super und niedrige Last schiebt das Eingreifen der Klopfregelung noch etwas hinaus
    Munter S+ getankt
    OlBe
    PS.: Wie sollen sich die Kunden bei evtl. auftretenden Spätfolgen nach der Garantiezeit wegen eines solchen Fehlers verhalten???
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Auch auf die Gefahr hin, als unaufmerksam erkannt zu werden...

    Ich weiß nicht, ob das schon Thema war. Bei VW und Audi ist der 1.6 FSI nun ganz offiziell auf Super 95 abgestimmt. Ist jemandem bekannt, ob das bei Skoda auch so ist bzw. werden soll?

    Die Motorenabstimmung auf 98 Oktan ist wirklich ein unzumutbarer Witz, wenn man sieht - das wurde ja auch schon geschrieben -, dass die Tendenz an den Tankstellen zum absurd teuren Sprit mit 100 Oktan geht.

    Für mich (bitte nun die FSI-Fahrer das nicht misszuverstehen) absolut unerklärlich, warum jemand den Mehrpreis für den FSI im Vergleich zum MPI ausgibt.

    Viele Grüße
    Andreas
     
  22. Juli66

    Juli66 Guest

    Wie Du vielleicht weißt, gibt es leider bei Benzinmotoren >102PS keine Alternative. Ich hätte auch lieber einen 130-150PS MPI gehabt.
     
Thema:

Achtung Motoschäden bei 85KW FSI

Die Seite wird geladen...

Achtung Motoschäden bei 85KW FSI - Ähnliche Themen

  1. 1.8 FSI, 108Tkm, hoher Ölverbrauch, Zündkerzen halten 10Tkm

    1.8 FSI, 108Tkm, hoher Ölverbrauch, Zündkerzen halten 10Tkm: Hallo zusammen, ich wäre zufrieden mit meinen Superb wenn da nicht der Ölverbrauch wäre. Es sind ca. 1L auf 1000km, was nicht weiter stört, da...
  2. Verkauft Skoda Octavia II 2.0 Turbo FSI RS Limousine

    Skoda Octavia II 2.0 Turbo FSI RS Limousine: Moin, Moin, wir möchten uns in diesem Jahr gern einen "Combi" zulegen und möchten deshalb unseren derzeitigen RS verkaufen. Vielleicht habt ihr...
  3. Was haltet ihr skoda oktavia 2006 85kw TSI

    Was haltet ihr skoda oktavia 2006 85kw TSI: Hallo habe eine frage hab einen Skoda Oktavia 2006 85kw TSI 100000 km in ausicht , jetzt wollte ich fragen auf was muss ich achten gibs probleme...
  4. neue Kupplung 1u5, 2,0, 85kW

    neue Kupplung 1u5, 2,0, 85kW: noin, moin, meine Kupplung macht langsam schlapp. Was muß ich für einen Wechsel einplanen? Gibt es verschieden Kupplungssätze und vor allem welche...
  5. 1.6 TDI 85KW - leises Motorrasseln.

    1.6 TDI 85KW - leises Motorrasseln.: Hi, bin seit 2 Wochen Besitzer eines Rapid Spaceback mit 1.6l TDI 85KW. Seit dem ersten Tag höre ich beim Gasgeben rechts aus Amaturenbrett ein...