Achsmanchette Getriebeseitig wie zerlegen

Diskutiere Achsmanchette Getriebeseitig wie zerlegen im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo die Antriebswellen sind raus und neue Achsmanchetten Innen und Außen sind bestellt. Getriebeseitig befindet sich noch an der Manchette ein...

GreenOcti

Dabei seit
20.11.2015
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Ort
SFB
Fahrzeug
Octavia 1U TDI 1,9 ASV EZ.:2004 Limo
Werkstatt/Händler
Freier Händler / Werkstatt keine Feste
Kilometerstand
200000KM
Hallo die Antriebswellen sind raus und neue Achsmanchetten Innen und Außen sind bestellt.
Getriebeseitig befindet sich noch an der Manchette ein Metallgehäuse den ich an die neue
Manchette wieder ansetzen muss.
Wie bekomme ich diesen ab? Ist der gesteckt gedreht? Befindet sich da noch eine Dichtung die Neu muss?
Habe ein Foto dabei:-)
 

Anhänge

  • WP_20170807_002.jpg
    WP_20170807_002.jpg
    216,3 KB · Aufrufe: 70
Zuletzt bearbeitet:

Jupiter

Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
112
Zustimmungen
11
warum willst du diesen Metallmantel zum Wechsel der Manschette abnehmen?
Entferne mal innen das Fett,dann wirst du einen Sicherungsring entdecken.
Der muß weg,dann kannst du das ganze Gelenk von der Welle abziehen.
Anschließend die Manschette wechseln.
J.
 

GreenOcti

Dabei seit
20.11.2015
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Ort
SFB
Fahrzeug
Octavia 1U TDI 1,9 ASV EZ.:2004 Limo
Werkstatt/Händler
Freier Händler / Werkstatt keine Feste
Kilometerstand
200000KM
Hey Jupiter, TY für deine Antwort.
Siehe Bild, ist an der neuen SKF Manchette eine Fassung, wo das Teil rein muss.
Deshalb muss ich das von der alten Manchette lösen.
 

Anhänge

  • wp_ss_20170804_0001.png
    wp_ss_20170804_0001.png
    295,7 KB · Aufrufe: 55

Jupiter

Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
112
Zustimmungen
11
es kann auch sein,dass du das Gelenk abpressen mußt,dabei aber das Innenteil des Gelenkes abstützen.
Die Position,wie weit die Manschette aufgeschoben wird,solltest du auch kennzeichnen.
Aber nicht mit spitzen Gegenstand,sondern mit Farbstift o.ä.
J.
 

Jupiter

Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
112
Zustimmungen
11
meines Wissens,kann man den Blechbund- deckel der Manschette vorsichtig
mit einem Dorn vom Gelenk ringsrum abklopfen.
J.
 

GreenOcti

Dabei seit
20.11.2015
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Ort
SFB
Fahrzeug
Octavia 1U TDI 1,9 ASV EZ.:2004 Limo
Werkstatt/Händler
Freier Händler / Werkstatt keine Feste
Kilometerstand
200000KM
Werde ich probieren. Deshalb frage ich lieber. Nicht das ich da klopfe, wo ich hätte
schrauben sollen, oder vorher ein Ring entfernen müssen.
Vielleicht liegt ja auch eine Anleitung bei.
 

GreenOcti

Dabei seit
20.11.2015
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Ort
SFB
Fahrzeug
Octavia 1U TDI 1,9 ASV EZ.:2004 Limo
Werkstatt/Händler
Freier Händler / Werkstatt keine Feste
Kilometerstand
200000KM
Guten Abend,
ich konnte die Manchette vorsichtig runter schlagen. Jetzt habe ich die Manchetten gewechselt.
Die Antriebswellen drin, jedoch nicht richtig angezogen.
Da ich mir unsicher bin, zwecks des richtigen Drehmoments.
Ich habe keine Ahnung mit wieviel NM die Schrauben von
dem SKF VKJP6004 Manchettensatz angezogen werden.
Nichts bei SKF zu finden.
 

Jupiter

Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
112
Zustimmungen
11
weche Schrauben sind es?
M 8 - 40 Nm, oder M 10 - 70 Nm, Vorgang: mit 10 Nm voranziehen, anschließend siehe Angabe.
Beachte aber, bei gelöster äußerer Zwölfkantschraube das Fzg nicht auf die Räder stellen.
Verkürzt die Lebensdauer des Radlagers.
Anziehen nur bei hochgebocktem Fzg. nach Vorgabe.
J.
 

GreenOcti

Dabei seit
20.11.2015
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Ort
SFB
Fahrzeug
Octavia 1U TDI 1,9 ASV EZ.:2004 Limo
Werkstatt/Händler
Freier Händler / Werkstatt keine Feste
Kilometerstand
200000KM
Danke Jupiter,
schön das du Dir immer die Mühe machst und antwortest. TY!
Kannst Du mir diese Drehmomente rund um den Querträger auch noch nennen?
Hatte schon einmal gepostet, aber keiner geantwortet.
Morgen will ich alles festziehen.
 

Anhänge

  • WP_20170803_015_LI (3).jpg
    WP_20170803_015_LI (3).jpg
    342,9 KB · Aufrufe: 48

Jupiter

Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
112
Zustimmungen
11
3 = Spurstangengelenk aussen 45 Nm
4 = Traggelenk 20 Nm plus 90 Grad weiterdrehen,
1+ 2 die langen Schrauben? 70 Nm plus 90 Grad weiter,
5 + 6 kann ich nicht so richtig erkennen, sind das die Koppelstangenbefestigungen?
die müssten mit 15 Nm plus 90 Grad weiter angezogen werden.
J.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Jupiter

Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
112
Zustimmungen
11
Hallo, das Ganze aber ohne Gewähr, laut Skoda sollen diese Schraubverbindungen immer
ersetzt werden.
Wenn bei früheren Montagearbeten diese schon mal wieder verwendet wurden,oder gar
überzogen wurden ist eine nochmalige Wiederverwendung dein Risiko.
J.
 

GreenOcti

Dabei seit
20.11.2015
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Ort
SFB
Fahrzeug
Octavia 1U TDI 1,9 ASV EZ.:2004 Limo
Werkstatt/Händler
Freier Händler / Werkstatt keine Feste
Kilometerstand
200000KM
Moin,
danke für die Mühe TY!
Natürlich, ohne Gewähr, Ich habe neue Schrauben verwendet.
Samstag ist abschließend nochmal das entlüften dran. Hatte ja alles abgelassen
und ein Stück Leitung ersetzt. Jetzt neu befüllt und hinten rechts angefangen zu entlüften.
Aber das Bremspedal ist noch weich. Handbremse lässt sich aber gut ziehen.
 
Thema:

Achsmanchette Getriebeseitig wie zerlegen

Achsmanchette Getriebeseitig wie zerlegen - Ähnliche Themen

Probleme über Probleme - aktuell Zentralverriegelung: Moin zusammen, hab meinen 1Z5 seit Februar 2018 und irgendwie nur Probleme... Zwar immer nur Kleinigkeiten, die man nicht zwingend beheben muss...
Entscheidungshilfe-Superb oder Passat?: Hallo Community, ist schon ein wenig komisch, in einer Skoda-Community die Frage im Titel zu stellen und doch trau ich mich das jetzt mal. Bitte...
Servolenkung und AGR ausgefallen: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem Skoda Fabia 6Y 1.4 16V Bj 2004. Vorab schonmal sorry für den langen Text. Bei einer Reparatur...
Fehler, Probleme, undurchdachte neue und gefährliche Änderungen: Hallo, ich besitze seit nun 3 Wochen einen Skoda Octavia 4 als Firmenfahrzeug und habe aktuell einen mehr als dicken Hals auf die ganze...
Ominöse Flecken auf Heckscheibe: Guten Abend, komisches Problem: Vor ca. zwei Wochen hab ich auf der Maloche rückwärts neben nem Neubau geparkt. Vom Gebäude (keine Arbeiten mehr)...
Oben