Achslast Vorderachse wenn Auto leer?

Diskutiere Achslast Vorderachse wenn Auto leer? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich werde in wenigen Wochen einen Parkplatz in einer Tiefgarage mieten, der einen Aufzug hat (also zwei oder drei Autos übereinander). Laut...

  1. #1 The-Driver, 17.07.2017
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ex: Superb II Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013) & Ex: Fabia III TSI 1.2 81 kW DSG Style (Bj2016)
    Ich werde in wenigen Wochen einen Parkplatz in einer Tiefgarage mieten, der einen Aufzug hat (also zwei oder drei Autos übereinander).

    Laut Beschriftung ist das maximale zugelassene Gewicht pro Rad 500 kg.

    Ich werde diesen Parkplatz nur mit sehr geringer Zuladung benutzen, und frage mich, ob der Superb unterhalb der 500 kg bleibt. Kritisch sind eventuell die Vorderräder.

    Laut Fahrzeugschein beträgt das Leergewicht 1594 kg (hier werden glaube ich 75 kg für den Fahrer mitgerechnet und ein fast voller Tank), und die zulässigen Achslasten sind 1100 kg (vorne) und 1060 kg (hinten).

    Gibt es eine Möglichkeit, aus dem Fahrzeugschein herauszulesen (oder zu schätzen), wie hoch im Leerzustand die Belastung auf den Vorderrädern ist?

    Oder hat jemand entsprechende Erfahrungswerte?
     
  2. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    3.480
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Beim nächsten Entsorgugnshof hast du doch sicherlich eine Waage ;)

    Rein Theoretisch ahst du auf den Vorderrädern, Fahrer, Beifahrer, Dachlast, und noch einene kleinen teil der Hinteren Passagiere zur verfügung... Ziehe mal Fahrer und Beifahrer a 150 kilo zusammen ab, plus halbe dachlast.... Und dann bist ud locker drunter.
     
  3. #3 The-Driver, 17.07.2017
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ex: Superb II Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013) & Ex: Fabia III TSI 1.2 81 kW DSG Style (Bj2016)
    OK, danke, das ist eine gute Herangehensweise. Ich habe in einem anderem Forum die gemessenen Werte zu einem Seat Alhambra gefunden - danach gehen 63% des Gewichts auf den Vordersitze, 21% des Gewichts auf den hinteren Sitzen, und 21% der Dachlast auf die Vorderachse. Der Superb wird wohl dafür ausgelegt sein sollte, dass 5 Personen à 75 kg im Auto sitzen, und gleichzeitig auch die volle Dachlast von 100 kg ausgenützt wird, ohne dass der Kofferraum beladen wird (dies würde die Vorderachse entlasten).

    Wenn die Zahlen vom Alhambra auch für den Superb passen (ist leider ganz vergleichbares Auto), wären dies also 63% x 150 kg + 21% x 325 kg = 163 kg, die die 5 Personen und die Dachlast auf die Vorderachse drücken. Wenn dies dann schon zur maximalen vorderen Achslast von 1100 kg führen würde, wäre die Achslast im leeren Zustand 937 kg. Ganz leer (wenn der Aufzug bewegt wird), also kein Problem. Selbst mit Fahrer müsste es für das linke Vorderrad passen (Annahme: 63% des Gewichts auf Vorderachse, 75% links), so lange der Fahrer weniger als 133 kg wiegt.

    Ich werde es also riskieren. Problem ist jetzt noch die Höhe - offiziell sind nur 1,50 m erlaubt, und im Fahrzeugschein stehen 1,51-1,53 m. Andere normal hohe Autos hatten allerdings noch deutlich Luft nach oben, so dass dies eigentlich kein Problem sein sollte.
     
  4. #4 ByteVRS, 17.07.2017
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Citigo Style, 2017, 75PS
    Kilometerstand:
    50200
    Das wird das einzige Problem sein! Ich kenne zwar nur die Doppel Parker aus Tg´s !! Hier liegt das Gewicht gesamt bei mir bei 2t! Wie fährt man da bei dir rein! Bei mir ist es leicht schräg nach unten! Erlaubt sind auch nur 1,5 m! Das Problem hat man dann bei mir eher mit dem Rückwärts raus fahren! Ist schon ziemlich knapp bei manchen! Easy ist es oben zu Parken! das Glück habe ich leider nicht!
     
  5. #5 The-Driver, 17.07.2017
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ex: Superb II Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013) & Ex: Fabia III TSI 1.2 81 kW DSG Style (Bj2016)
    Ja, ich kannte bisher auch nur so schräge Doppelparker, aber hier sind es soweit ich das sehen konnte richtige Aufzüge, so dass das Auto horizontal bleibt. Ich bekomme wohl auch den oberen Parkplatz.
     
  6. #6 ByteVRS, 17.07.2017
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Citigo Style, 2017, 75PS
    Kilometerstand:
    50200
    Naja dann kommt es auf einen versuch an... Ich denke schief kann da nix gehen! Evtl. stört wenn vorhanden die Antenne... Wenn du so ein Hai dingens hast passt es oft. Fährt dann dein Parkplatz Automatisch und kannst nach dem Auto sehen oder alles Automatisch?
     
  7. #7 The-Driver, 17.07.2017
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ex: Superb II Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013) & Ex: Fabia III TSI 1.2 81 kW DSG Style (Bj2016)
    Werde ich sehen, habe es noch nicht in Aktion gesehen. Werde es nächste oder übernächste Woche ausprobieren...
     
  8. #8 ByteVRS, 17.07.2017
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Citigo Style, 2017, 75PS
    Kilometerstand:
    50200
    Ich drücke mal die Daumen!! Evtl wäre ein Foto von mal schön! Habe ja das so auch noch nicht gesehen!
     
  9. Luerch

    Luerch

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Driver,

    Leergewicht ist in der EU mit 75kg Fahrer und (wenn ich mich recht entsinne) halbvollen Tank angegeben. Der Superb wiegt ohne Fahrer um die 1570kg (SII Combi 2,0Tdi, HS, kein Allrad)... habe ich am Wertstoffhof schon mehrfach "erprobt". Ich denke, dass die ca. 65 zu 35 Gewichtsverteilung auch für den Superb gut hinkommt. D.h. bereits leer lasten ca. 1020kg auf der VA.
    Bezüglich des Parksystems würde ich mir aber keine Gedanken machen. Im konventionellen Stahlbau wird nicht "auf letzte Rille" ausgelegt... Ich vermute hier mal, dass es erst ab ca. 1000kg pro Rad "ernst" für das Gebilde wird.

    FG Luerch
     
  10. #10 The-Driver, 17.07.2017
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ex: Superb II Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013) & Ex: Fabia III TSI 1.2 81 kW DSG Style (Bj2016)
    Denke nicht, dass 65:35 die richtige Verteilung ist zwischen Vorderachse und Hinterachse ist.

    Die 63:37 für den Alhambra, von denen ich oben gesprochen habe, sind die Verteilung eines Gewichts, welches auf Höhe der Vordersitze gelegt wird (also z.B. der Fahrer). Also wenn sich ein 100 kg schwerer Fahrer sich ins Auto setzt, wird die Belastung auf der Vorderachse um 63 kg erhöht, und auf der Hinterachse um 37 kg.
     
  11. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.640
    Zustimmungen:
    13.378
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    38800
    Deine Rechnung in allen Ehren, aber da sind zuviele "könnte", "müsste", "wird wohl" und "angenommen" drin. Fahr auf eine geeichte Fahrzeugwaage und lass Dir das Messergebnis schriftlich geben.
     
    Holger01 gefällt das.
  12. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    3.480
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
     
  13. #13 The-Driver, 18.07.2017
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ex: Superb II Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013) & Ex: Fabia III TSI 1.2 81 kW DSG Style (Bj2016)
    Ja, genau ist meine Rechnung sicher nicht. Aber genau genug, um zu erkennen, dass die Achslast vorne im leeren Zustand deutlich unter 1100 kg liegen muss, und höchstwahrscheinlich auch noch deutlich unter 1000 kg. Falls sie über 1000 kg liegt, dann nur minimal. Falls ich an einer Waage vorbei komme, werde ich das Fahrzeug wiegen, aber wenn nicht, werde ich den Parkplatz auch so benutzen.
     
  14. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.640
    Zustimmungen:
    13.378
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    38800
    Warum fragst Du hier, wenn Du es besser weißt als alle, die helfen wollen?
     
  15. #15 The-Driver, 18.07.2017
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ex: Superb II Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013) & Ex: Fabia III TSI 1.2 81 kW DSG Style (Bj2016)
    Die erste Antwort hat mir doch genau die richtige Idee gegeben, wie ich das abschätzen kann!
     
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    3.480
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Abschätzen, aber nicht empirisch ermitteln.
    Dafür war der erste Satz gut
     
  17. Luerch

    Luerch

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    13
    Hey Driver,

    jetzt hast du uns hier aber alle reichlich neugierig gemacht... Also: Ab auf die Waage mit dem Dicken und: Bitte teile auch uns das Ergebnis mit.

    Ich bleibe übrigens bei meiner 65:35 Schätzung... das dürfte für einen langen Kombi mit Front-Quer-Antrieb gut passen...

    50:50 schaffen nur einige Sportwagen...

    60(-x):40(+x) ist so eine BMW Spezialität (mit Heckantrieb und Motor eher hinter als auf der Vorderachse... schaut euch mal einen BMW genau an...

    65(+/-x):35(+/-x) ist automobiler Schnitt...

    Die Karosserie wiegt nicht all zu viel (voll ausgebaut so um die 580kg)... Die Last der Karosse ruht aber auf beiden Achsen... daher merken wir uns mal so 290kg... HA, Tank, Rückbank wiegen vielleicht nochmal um die 150kg... Daher: Hinterachslast so ca. 440kg plus x (wobei x hier recht groß ist, da vordere Sitzanalage und Instrumententafel noch zu einigen Prozenten auf der HA liegen)... der Rest ruht auf der VA... alles VOR der VA entlastet sogar die HA...

    Jetzt aber genung der Theorie... ab in die Realität...

    FG Luerch
     
  18. #18 Darkking, 21.07.2017
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    mit euren Vorschlägen wird das ziemlich knapp mit Parken:

    1570kg * 65% sind je Vorderrad schon 510,25kg, ergo schon Überlast. Ich würd mir allerdings erst ab 10% Überlast Gedanken machen, das muss die Konstruktion wegstecken. Ggf. findest du beim Hersteller des Doppelparkers dir weiterhelfende Angaben.
     
  19. #19 The-Driver, 27.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2017
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ex: Superb II Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013) & Ex: Fabia III TSI 1.2 81 kW DSG Style (Bj2016)
    So, das Auto steht in der Garage. Vom Gewicht scheint es auch zu passen, der Hausmeister hatte keine Bedenken. Die Höhe passt auch, insbesondere da ich den oberen Parkplatz habe, wo ein bisschen mehr Platz ist.

    Das ganze ist ziemlich abgefahren; die Autos werden teilweise auch seitlich verschoben.

    Hier ein Video, welches ich vorhin aufgenommen habe, auf dem man sieht, was passiert, wenn ich mein geparktes Fahrzeug wieder haben möchte.



    (Die Moiré-Effekte der Gitter sind nicht mehr sichtbar, wenn man das Video im Vollbild ansieht.)
     
    ByteVRS, Toxicatpc und Tuba gefällt das.
  20. #20 ByteVRS, 27.07.2017
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Citigo Style, 2017, 75PS
    Kilometerstand:
    50200
    Das ist ja mal geil!!! Da kann ich mit meiner alten TG mit Doppelparker nicht mithalten!! Darf ich mir das Video mal runterladen? Kennzeichen sind ja nicht sichtbar...
     
Thema: Achslast Vorderachse wenn Auto leer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sjoda fabia achslast

    ,
  2. auto forderachse gewicht

    ,
  3. achslast skoda fabia kombi hinterachse

    ,
  4. skoda superb 3t achslast
Die Seite wird geladen...

Achslast Vorderachse wenn Auto leer? - Ähnliche Themen

  1. Rapid TDI Fahrer - Wer hat eine Achslast Vorderachse von mind. 960 kg?!

    Rapid TDI Fahrer - Wer hat eine Achslast Vorderachse von mind. 960 kg?!: Hallo zusammen, ich habe vielleicht eine etwas ungewöhnliche Anfrage. Und zwar will ich eine 17 Zoll Felge (Trius) vom Rapid/Fabia III auf...
  2. Achslast Skoda Octavia 1z RS DSG

    Achslast Skoda Octavia 1z RS DSG: Hallo Leute. Ich bin auf der Suche nach den Achslast en von einem Skoda Octavia 1z RS mit DSG. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen. Ich...
  3. Höchste Achslast

    Höchste Achslast: Wer von euch hat die höchste Achslast am Octavia 3. Schreibt den Typ zB. Octavia Kombi RS TDI Allrad DSG. Schaut doch mal bitte in euren...
  4. Achslast Octavia RS 1,8T 1U Lmousine / Combi

    Achslast Octavia RS 1,8T 1U Lmousine / Combi: Hallo kann mir jemand bitte die Achslasten durchgeben von Octavia RS 1,8T 1U Lmousine / Combi vorne / hinten? Danke im voraus
  5. Hilfe! Kann die Achslast der Vorderachse niedriger sein als im Gutchten steht?

    Hilfe! Kann die Achslast der Vorderachse niedriger sein als im Gutchten steht?: Das es so sein muss ist mir klar habe jemand der meine h&r federn kaufen möchte er hat eine achslast von 1100kg vorn und die sind ab 1116kg. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden