ACC im S3 (MJ19) ohne Heizung?

Diskutiere ACC im S3 (MJ19) ohne Heizung? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Genau, aber eben ohne direkte bzw. zweite Abdeckung wenige Zentimeter weiter davor. Wie gesagt - müsste man testen. Aber direkt in der Fläche...
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
19.126
Zustimmungen
5.789
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Genau den meine ich, den Sensor gab's im O3 vFL ebenfalls.

Genau, aber eben ohne direkte bzw. zweite Abdeckung wenige Zentimeter weiter davor.

Mir ging es nur darum, dass eine evtl. nachträglich angebrachte Heizmatte den Sensor des S3 nicht unbedingt stören muss.

Wie gesagt - müsste man testen. Aber direkt in der Fläche davor würde ich es nicht machen, sondern am Rand der Abdeckung ... das reicht aus um das Plastik warzuhalten - vermute ich mal.

Wie man das nur "schön" anschließt wäre noch ne Aufgabe ...

Denn im Sommer braucht man es ja nicht.
 
Hans_84

Hans_84

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
1.715
Zustimmungen
625
Ort
Gütersloh
Fahrzeug
Superb III Scout TSI 235kW
Werkstatt/Händler
AH Brinker, Gütersloh
Kilometerstand
20ooo
Ich würde einen kleinen Wärmetauscher mit Lüfter in den Kühlmittelkreis bauen, mit dem man dann warme Luft von hinten an die Abdeckplatte bringen kann 🤡
 

ChrisH1

Dabei seit
14.02.2019
Beiträge
414
Zustimmungen
124
Fahrzeug
S3 Combi Style 2,0 TDI 110kW DSG
Werkstatt/Händler
Feser
Kilometerstand
30000
Gegen den Fahrtwind pusten? Hmm... mir hätte was mit einer Infrarotlampe vorgeschwebt ;)

Das ist aber immer noch jammern auf hohem Niveau, beim BMW F31 saß der Sensor auf Höhe der Nebelscheinwerfer und war eine senkrechte Platte, das hat sich so schnell mit Schneematsch vollgesetzt, da hätte auch keine Heizung geholfen... beim Superb finde ich es gar nicht so schlimm.
 
hubschraubaer

hubschraubaer

Dabei seit
19.12.2016
Beiträge
206
Zustimmungen
41
Ort
66399
Fahrzeug
Skoda Superb III Combi TDI 147 kW DSG SportLine Dragon Skin MJ 2021
Kilometerstand
4000
Ich war bei meinem ganz neuen S3 gestern auch erstaunt wie schnell selbst bei leichtem Schneefall und Schneeregen der Sensor den Dienst quittierte. Ist schwer zu vergleichen aber beim alten von 2017 hatte ich das in fast 4,5 Jahren vielleicht 2-3 mal (im Wintersportgebiet!!!) Was machen denn die ganzen S3 Besitzer in Österreich und angrenzenden Gebieten? Da kann man den Sensor in den Wintermonaten wohl ständig nicht nutzen.
 

daKazze

Dabei seit
13.05.2021
Beiträge
123
Zustimmungen
41
Der S3 ist mir zwar um einiges lieber als meine A4 zuvor, jedoch funktionierte dort die Heizung des Radars wunderbar. Als Vielfahrer in Österreich hatte ich im A4 nur bei richtig viel Schneematsch auf der Straße Ausfälle des ACC - meist habe ich dann am nächsten Parkplatz kurz den Matsch grob abgeputzt und konnte dann wieder 50km ohne Probleme fahren.
Beim S3 fällt das blöde Teil aber bereits so früh aus, dass es jetzt schon lästig ist obwohl der Winter noch gar nicht richtig begonnen hat.
Wäre wirklich interessant mal einen Kanthaldraht so auszulegen, dass er bei 12V auf die richtige Temperatur kommt und das zu testen. Hab mir den Sensor noch nicht so genau angesehen, aber vielleicht kann mir ja jemand sagen wie leicht sich die Abdeckung lösen lässt.
Eine idiotisch leichte aber hässliche Möglichkeit wäre es natürlich eine Radardurchlässige Spitze vorne auf dem Sensor aufzustecken, damit durch den Fahrtwind der Schneematsch beiseite gedrückt wird.
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
19.126
Zustimmungen
5.789
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Oben die zwei Plastikdinger raus machen und dann in die Löcher mit einem Schraubendreher reingehen und die zwei Laschen entriegeln.
 
Toseman

Toseman

Dabei seit
30.08.2021
Beiträge
52
Zustimmungen
9
Ort
Ulm
Fahrzeug
Superb III 2.0TDI MJ2016
Kilometerstand
101000
Ich schätze die offen sichtbaren Sensoren wurden einfach durch ihre eigene Abwärme "geheizt". Die Dinger brauchen relativ viel Strom.

Kennt jemand eine Kunststoffverträgliche Versiegelung, die man auf die Abdeckung auftragen kann, damit der Schneematsch nicht so leicht kleben bleibt?

Mit genug Platz wäre eine kräftige Infrarotlampe, die von innen die Abdeckung bestrahlt, vermutlich noch die einfachste "Bastellösung"...
 

Scorpius811

Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
124
Zustimmungen
42
Heute etwa 100m bevor ich zu Hause war, kam auch wieder die Meldung, dass mein Front Assist Sensor nix sieht, hab dann nach dem Einparken mal geguckt und bin beinahe nichtmehr aus dem Lachen gekommen
 

Anhänge

  • 20211209_160804.jpg
    20211209_160804.jpg
    358,1 KB · Aufrufe: 74
TDI_Didi

TDI_Didi

Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
41
Zustimmungen
9
Ort
BaWü Raum Stuttgart
Fahrzeug
Superb Sportline FL DSG 190 PS TDI
Ich schätze die offen sichtbaren Sensoren wurden einfach durch ihre eigene Abwärme "geheizt". Die Dinger brauchen relativ viel Strom.
Audi z. B. verwendet aktiv beheizte Systeme (sichtbare "Kuppeln" - vermutlich LRR4 von Bosch) - bei den ersten Generationen der Radarsensoren wurden die Kuppeldome (aus einem speziellen Kunststoff) durch mäanderförmig eingebrachte Widerstandsdrähte beheizt.
 
sgclimber

sgclimber

Dabei seit
23.11.2017
Beiträge
53
Zustimmungen
13
Ort
Mühlhausen
Fahrzeug
Skoda Superb 3 Combi 2.0 TDi 110kW DSG
Kilometerstand
82000
Sind die Teile evtl. empfindlicher geworden? Bei meinem Modelljahr 2016 hatte ich selbst bei relativ starkem Schneetreiben noch nie einen Ausfall.
 
Slavi_W

Slavi_W

Dabei seit
07.10.2015
Beiträge
1.168
Zustimmungen
309
Ort
Wien
Fahrzeug
Škoda Superb FL 2.0 TSi [email protected] PS
Werkstatt/Händler
Porsche Wien
Kilometerstand
39400
Sind die Teile evtl. empfindlicher geworden? Bei meinem Modelljahr 2016 hatte ich selbst bei relativ starkem Schneetreiben noch nie einen Ausfall.
meiner war auch Bj 2016 und der Fehler kam schon bei starken Regen , bei Schnee war das Teil 0 zu gebrauchen , jetzt beim Bj 2020 ist auch nichts besser.
Trifft aber eh alle von VW & Co zb. Polo GTI vom Sohn der ist nur am fluchen.

Ich habe die Codierung , habs eh schon mal erwähnt glaub ich , so geändert das ich auf den Normalen Tempomaten wechseln kann
 
Toseman

Toseman

Dabei seit
30.08.2021
Beiträge
52
Zustimmungen
9
Ort
Ulm
Fahrzeug
Superb III 2.0TDI MJ2016
Kilometerstand
101000
Audi z. B. verwendet aktiv beheizte Systeme (sichtbare "Kuppeln" - vermutlich LRR4 von Bosch)
Richtig, ich meinte die "schwarzen Klötze" (also offen liegende Sensorgehäuse ohne Linse), die im unteren Kühlergrill bei den günstigeren Lösungen sichtbar sind. Die haben üblicherweise keine aktive Heizung und werden von selbst ziemlich warm. Schönes Design (= versteckte Sensoren) hat halt manchmal auch Nachteile.

Schade, dass Skoda, anders als z.B. Daimler, keine beheizte Blende anbietet. Aber das kostet halt auch wieder 1-5€ mehr...
 
TDI_Didi

TDI_Didi

Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
41
Zustimmungen
9
Ort
BaWü Raum Stuttgart
Fahrzeug
Superb Sportline FL DSG 190 PS TDI
Die Audi-Sensoren für den LongRangeRadar mit Kuppel (siehe Bild) sind üblicherweise aktiv beheizt, sowohl in der Generation LRR3, als auch LRR4 (siehe technische Informationen) - deshalb hat Audi ja auch wenig Probleme, da keine zusätzliche ungeheizte Platte vor dem Sensor ist, wie beim Superb, Passat, etc. - leider weiß ich nicht, welche Sensoren beim Superb verbaut sind.
 

Anhänge

  • 120903_LRR3_EN_V05_final.pdf
    133,7 KB · Aufrufe: 22
  • Tips and Technology For Bosch Partners.pdf
    682,5 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_0631.jpg
    IMG_0631.jpg
    373 KB · Aufrufe: 33
Zuletzt bearbeitet:
Joogie1

Joogie1

Dabei seit
24.01.2018
Beiträge
587
Zustimmungen
102
Fahrzeug
Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
Ich hab meinen Sensor und auch die Scheibe vor der Kamera mit fuso coat versiegelt, bislang nie Probleme mit dem ACC. Es hält ja auch nichts mehr auf den Flächen ;)
 

Kischt

Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
64
Zustimmungen
16
@Slavi_W: Kannst du mir was genaueres zur Codierung sagen?! Wäre sehr interessant! Wie kannst du es dann umschalten? Aufm Display vom Infotainment oder im KI? Codiergerät wäre vorhanden.
Schonmal Danke!
 
Hans_84

Hans_84

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
1.715
Zustimmungen
625
Ort
Gütersloh
Fahrzeug
Superb III Scout TSI 235kW
Werkstatt/Händler
AH Brinker, Gütersloh
Kilometerstand
20ooo
StG 13 -> Byte 24, Bit 4 aktivieren

Sollte dann im VC bei den Assistenten auszuwählen sein.
 

Kischt

Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
64
Zustimmungen
16
Erstmal Danke für die Info! Im Stg 13 komm ich allerdings nur bis Byte 11?! 🤔

Oder geht das nur beim Facelift bzw. dem ACC Sensor bis 210 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

ACC im S3 (MJ19) ohne Heizung?

ACC im S3 (MJ19) ohne Heizung? - Ähnliche Themen

Superb 3V, Sensorikausfall wegen Schneematsch: Hallo zusammen, nachdem ich mit meinem neuen Superb (MJ21) zweimal bei Schneematsch unterwegs war, habe ich beim :D einen Termin vereinbart. Grund...
Oben