AC Taste bei Climatronik, wie lange in Betrieb im Herbst/Winter?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Superbärbel, 16.10.2010.

  1. #1 Superbärbel, 16.10.2010
    Superbärbel

    Superbärbel

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI CR
    Hallo,

    ich wolle mal wissen ob es eine Empfehlung/Praxiserfahrung gibt bezüglich der Aktivierung der AC Taste im Herbst/Winter. Eine Entfeuchtung erfolgt ja nur mit eingeschalteter AC?!´

    Mir reicht derzeit die "Auto" Taste akiviert.

    Wie macht Ihr das? Leidet der Klimakompressor bei deaktivierung der AC im Winter? Dichtungen Kühlmittel etc.



    Danke für Eure Infos/Erfahrungen

    SB
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christgurt, 16.10.2010
    Christgurt

    Christgurt

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi
    Der Kältekompressor wird ab einer Temperatur unter +5 Grad automatisch deaktiviert und darüber automatisch wieder aktiviert.
    Somit Anlage einfach auf AUTO stehen lassen und gut.

    grüße chistgurt
     
  4. #3 Ampelbremser, 16.10.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Ich fahre im Herbst/Winter eigentlich immer mit abgeschalteter Klimaanlage rum, allerdings sollte man sie ca. einmal pro Woche einschalten, damit die Dichtungen usw. geschmiert werden.
     
  5. #4 joker1007, 16.10.2010
    joker1007

    joker1007

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI Ambition Brillant Silber
    Werkstatt/Händler:
    Koch Automobile AG
    Hallo!

    Kenn ich auch nicht anders, alles was unter 5°C Grad geht, springt die Klima nicht mehr an. Vorsorgelich wegen Beschädigung durch Frost.

    Gruß

    Joker1007
     
  6. #5 Burnett, 16.10.2010
    Burnett

    Burnett

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 125 kw
    Kilometerstand:
    19000
    Bei meinen beiden Octavia´s habe ich meist ab November die Anlage auf ECON stehen. Damit habe ich bis jetzt nie schlechte Erfahrungen gemacht. Hin und wieder mache dann mal die Klima an, wenn es die Aussentemperaturen erlauben, damit sich nicht so viel Feuchtigkeit sammelt.
    Mal was anderes, geht der Klimakompressor beim Superb nicht bis +2C° ?
     
  7. Neko

    Neko

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    ist nicht ganz richtig.
    DAS ist der entscheidende Punkt!

    Sobald Temperatur X von der Heizung erreicht wird, funktioniert/läuft auch die Klima. Wichtig ist, sie dann im Umluftbetrieb zu betreiben, damit die Luft entfeuchtet werden kann und der Kompressor läuft und geschmiert wird.
    Der Kompressor läuft ab Temperaturdiffernz X zw. Zuluft und Abluft (Außentemperatur/Innentemperatur) und eingestellter Wunschtemperatur.
    Kalte Luft "hält" weniger Feuchtigkeit als warme=Scheiben beschlagen durch Differenz warme Innenluft/kalte Scheiben. Nur wenn die ursprünglich kalte luft erwärmt wird, kann sie Feuchtigkeit "binden" und dann im Wärmetauscher der Klimaanlage durch abkühlen diese wieder abgeben - aber eben nicht an die Scheiben, sonden an den Ablauf der Klimaanlage.
    Ich fahre immer mit "AUTO"-Stellung und hatte bisher auch bei Schneefall und fünf eingestiegenen, nassen, Mitfahrern nach kürzester Zeit freie Scheiben!
    OK - meistens bemühe ich mich die Standheizung rechtzeitig einzuschalten - aber ich merke dennoch eine Drehzahländerung (Laufruhe), sobald der Kompressor zuschaltet.
     
  8. #7 Christgurt, 17.10.2010
    Christgurt

    Christgurt

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi
    Lt. S.112 der Bedienungsanleitung muss der Kimakompressor über +5 Grad laufen sonst liegt eine Störung vor.
    Somit kann ich "ist nicht ganz richtig" nicht ganz folgen.

    grüße christgurt
     
  9. #8 vossi79, 17.10.2010
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Empfehlung meines Händlers: Lass mal die Klima laufen. Der Kompressor läuft nicht durch, sondern schaltet nur bei Bedarf zu und es kann zu Schäden kommen, wenn der Kompressor manuell bei hoher Drehzahl zugeschaltet wird.

    Ob das nun so ist, keine Ahnung, auf jeden Fall lass ich Auto an und das mit AC und automatischer Umluft.
     
  10. Neko

    Neko

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    "ist nicht ganz richtig" bezieht sich auf das Deaktivieren des Kompressors.
    Er wird eben NICHT komplett DEAKTIVIERT nur weil es unter +5 Grad ist.
     
  11. #10 dj-superb-2, 17.10.2010
    dj-superb-2

    dj-superb-2

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Und wiedere so ein blödes Thema !!!!!! Wie soll ich im Winter fahren ? Klima Ac oder aus ? Regelmäßig Klima an und fertig !!!!

    Ich hab auch ne Frage. Sollen die Luftausströmer in den B Säulen geschlossen sein im Herbst ? Ich meine kann es auf die Dauer nicht die B Säulen zu sehr austrocknen wenn die Klimanlage an ist ? Oder sogar die Karosserie durch die Temperaturschwankungen verbiegen ????

    Ohhhh Gottt !!!!! X( X( X( X(
     
  12. #11 Christgurt, 17.10.2010
    Christgurt

    Christgurt

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi
    @Neko

    Was ist denn das für eine Aussage: "Wird eben nicht komplett deaktiviert"?
    So wie etwas wie: Der Patient ist nur "halbtot".
    Das Ding ist ab kurz über 0 Grad aus. Das dann noch der Trockner in Funktion ist steht auf einem anderen Blatt und hat nichts mit dem Kompressor zu tun.

    grüße an den Klima-Prof.
    christgurt
     
  13. #12 Hulkster, 17.10.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Ich bin mal so frei und kehre zur Sachlichkeit zurück:

    Bei meinem S² ist die Klimaanlage immer eingeschaltet - egal ob Sommer oder Winter.
    Geschadet hat es noch keinem meiner Autos (ob jetzt irgendwelche Bauteile innerhalb dieser Anlage ab einer gewissen Temperatur nicht mehr laufen, weiß ich nicht. Es hat mich aber auch noch nie wirklich interessiert - Hauptsache, es ging (geht) halt nix kaputt. :)
     
  14. #13 vossi79, 17.10.2010
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
     
  15. Neko

    Neko

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    der "Trockner" IST der Kompressor zusammen mit dem "Wärmetauscher"!!! :rolleyes:

    Warme Luft "bindet" mehr Feuchtigkeit als kalte Luft => die Heizung erhitzt die Luft, "bindet" somit die Feuchtigkeit und der Kompressor der Klima kühlt die Luft (im "Wärmetauscher") wieder ab, wodurch die Feuchtigkeit wieder "verloren" geht - aber eben in den Ablauf der Klimaanlage unter das Fahrzeug und nicht an die Scheibe!

    Es gibt eben zwei Wärmetauscher - einen mit Anschluß an die Heizung (das Kühlsystem des Motors - das Kühlmittel nimmt die Wärme des Motors auf, kühlt somit den Motor und gibt die Kühlmitteltemperatur über den Frontkühler bzw. den Wärmetauscher im Fahrzeug an die Fahrluft und Heizluft ab-dadurch die Motorkühlung bzw. Innenraumaufheizung) und einen mit Anschluß an das Kühlystem der Klima, welches, durch Verdampfen des Klimakühlmittels nach Kompression (JA im KOMPRESSOR), die Innenraumtemperatur kühlt!

    ist reine Physik - //Klugscheißermodus AUS// :D
     
  16. #15 Patrick B., 18.10.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Interessante Ausführungen Neko. :thumbup:
    Nicht zwingend richtig, aber auf jeden Fall interessant.

    Mfg Patrick
     
  17. Neko

    Neko

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    ... und das WC im Schwimmbad akzeptiert auch doch wohl jeder, oder willst Du lieber "Beckenpisser"?.... :D

    Mir ist das Klo lieber - also lieber eine "Zone" als unkonntroliertes ... ;(

    Kleiner "Scherz" am Rande - die Raucher-/Nichtraucherdiskussion (ob Offen oder per Sig.) ist m.E. ZUM KOTZEN. :cursing:

    P.S.
    ich bin NICHTRAUCHER :) und erspare mir somit viel Geld :D :D :D und "Missgunst" . :rolleyes:
    Jedem das Seine in SEINEM Bereich! ;) :rolleyes: :love: :rolleyes:
     
  18. #17 scroll tdi, 18.10.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    bei neueren Fahrzeugen steht wohl das mit den 2° in der Bedienungsanleitung.
    Mein Auto ist 8 Jahre und ich hab die Klimaanlage nur im Sommer in Betrieb. Hab noch nie Kältemittel nachfüllen müssen.

    Das Auto meiner Freundin 14 Monate und Climatronic war nie auf Eco.. egal ob Sommer oder Winter.. Fazit: Anlage undicht...

    Was nun besser ist muss jeder selbst wissen.. ich würde im Kurzstreckenbetrieb nie die Klimaanlage anschalten.. besonders net zur kalten Jahreszeit...
    Das mit dem Schmieren der Dichtungen mag zwar logisch klingen.. aber würde es dann echt nur geziehlt an warmen Tagen tun im Winter und wenn man Autobahn fährt damit die Klimaanlage auch schön arbeiten kann und der Kompressor auch mal gut warm wird. alles andere ist Müll... im Winter
     
  19. #18 Patrick B., 18.10.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Leute, die Kompressoren laufen eh IMMER mit.
    Die Zeiten der Magnetkupplung sind vorbei.
    Heute werden "geregelte" Kompressoren verbaut. Sprich einen geringen Hub haben die Anlagen immer.
    Auch bei aktivierter Econ-Funktion.

    Mfg Patrick
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 allradfan, 18.10.2010
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Dauerbetrieb: Früher hieß es immer, dass die Klimaanlage eine Menge Leistung (PS) frißt. Trifft das für die heutigen Klimaanlagen nicht mehr zu? Wenn doch noch, wieviel PS sind es grob gerechnet?
     
  22. #20 altgolfer, 18.10.2010
    altgolfer

    altgolfer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nordfriesland
    Fahrzeug:
    ehemals SC 1.8 Elegance DK, Handschalter, schwarz-met. mit Sunset, zur Zeit Golf 7
    Kilometerstand:
    Superb bis 84000
    @ dj-superb-2

    Herzlichen Glückwunsch zum Beitrag von gestern, Volltreffer ..... und gut auf deine B-Säulen aufpassen, von dort aus überträgt es sich nämlich auf die Karosserie und wird dann richtig teuer ! Hat ein Freund von mir bei seinem Renault 16 gehabt, der kam dann nicht mehr durch den TÜV !
     
Thema: AC Taste bei Climatronik, wie lange in Betrieb im Herbst/Winter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw climatronic ac taste

    ,
  2. ac im winter

    ,
  3. knopf auto a/c octavia

    ,
  4. a/c klima,
  5. klimaanlage ac taste,
  6. golf 7 heizung einschalte kommt AC,
  7. Skoda klimaautomatik ac ,
  8. ac im winter einschalten?,
  9. AC im winter ausschalten?,
  10. a/c klima im winter,
  11. vw golf 7 A/C kühlanlage,
  12. skoda fabia ac klima,
  13. climatic mit ac taste ,
  14. a/c im winter,
  15. was bedeutet ac bei climatronic,
  16. climatronic ac taste,
  17. ac taste,
  18. vw klimatronic ac,
  19. ac klimaanlage auto,
  20. vw a/c taste leuchtet,
  21. a c bedeutung auto,
  22. climaanlage vw pfeift A/c taste,
  23. climatronic A/C schalter,
  24. skoda yeti climatronic taste a/c,
  25. was bedeutet ac im auto
Die Seite wird geladen...

AC Taste bei Climatronik, wie lange in Betrieb im Herbst/Winter? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  3. Winter Front Grill Schutz

    Winter Front Grill Schutz: Hallo Zusammen Hat jemand von euch die Erfahrung mit "Front grille winter Cover KI-R" schimpft sich das Teil auf englisch auf der z.b....
  4. Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange

    Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange: Hallo, hab ein Problem bzw. eine Frage. bei meinem Skoda leuchtet die Passenger On Lampe sehr Lange (knapp 30-40 sec.) Wie lange sollte sie...
  5. ABS Betrieb - Unplausibles Signal

    ABS Betrieb - Unplausibles Signal: Hallo... Es Handelt sich um einen Skoda Octavia 2 Combi BLS 4x4 VFL und wie der Titel schon sagt, leuchtet das ABS, ESP und die Bremskontrolllampe...