abwrackprämie 2009

Diskutiere abwrackprämie 2009 im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; hallo "abwracker"! heute hat das bafa den abschlußbericht der umweltprämie veröffentlicht. hier können sehr interessante details der ganzen...

kojum

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
714
Zustimmungen
14
Fahrzeug
fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
hallo "abwracker"!

heute hat das bafa den abschlußbericht der umweltprämie veröffentlicht.
hier können sehr interessante details der ganzen aktion nachgelesen werden.
besonders der skoda fabia war ja ein absoluter gewinner und hat skoda traumhafte verkaufszahlen beschert...
interessant in dem bericht finde ich auch die zahlen der verschrotteten kfz.
hier wurden gerade mal knappe 15.000 skodas(alle typen) "entsorgt",
um mal eine vergleichszahl zu haben, allein vom renault clio wurden fast 35.000 oder vom seat ibiza 21.000 fahrzeuge in die schrottpresse gejagt...

gute fahrt für alle abwracker!!!

http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/umweltpraemie/publikationen/ump_abschlussbericht.pdf
 
#
schau mal hier: abwrackprämie 2009. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.786
Zustimmungen
3.246
Ort
Niedersachsen
kojum schrieb:
besonders der skoda fabia war ja ein absoluter gewinner

Und genau aus diesem Grund ist er dieses Jahr einer der ganz großen Verlierer. Es wäre interessant, einmal die Zahlen 2010 mit denen aus 2008 zu vergleichen. Das gibt ein deutlich realistischeres Bild darüber, wo Skoda tatsächlich steht.

Dass wenig Skoda abgewrackt wurden, ist nachvollziehbar. Wer - von einigen Liebhabern mit Ostalgie-Hintergrund (Achtung, diese Formulierung ist bewusst überspitzt und nicht diskriminierend gemeint) abgesehen - wollte denn bis zum Octavia I bzw. Fabia I einen Skoda fahren?

Da gab es schlicht nicht viel zu verschrotten.
 

OldieDriver

Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
472
Zustimmungen
6
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962, Riga-Mini 1989
Werkstatt/Händler
Skoda Beyer
Kilometerstand
108000
Was für ein Holocost! :thumbdown:
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.786
Zustimmungen
3.246
Ort
Niedersachsen
Und was möchtest Du uns mit diesem - sagen wir mal sehr unglücklich gewählten - Begriff sagen?
 

OldieDriver

Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
472
Zustimmungen
6
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962, Riga-Mini 1989
Werkstatt/Händler
Skoda Beyer
Kilometerstand
108000
Was für Schwachsinn!!! so viele tolle Karre !!:

CADILLAC SEVILLE 25
CHEVROLET CAMARO 13
CHRYSLER DAYTONA 5
CHRYSLER LE BARON 24
FIAT 126 49
FIAT 127 12
FIAT 124 8
FORD GRANADA 16
FORD CAPRI 22
OPEL MANTA 18
OPEL REKORD 108
PORSCHE 924, 944 106
TRABANT 1.1 139
TRABANT P 601 1.609
VOLKS KÄFER 417
VOLKS SCIROCCO 723
WARTBURG 353 258
SONSTIGE FAHRZEUGE Sonstige 1.679 ??????????????
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
13.990
Zustimmungen
2.067
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Es wurden allerdings auch Oberklasseautos und Exoten im Sog der Abwrackprämie verkauft, so etwa 35 Audi S3, 7 Q7, 4 Mercedes S, 19 Mercedes E, und 5 Porsche Boxter. Auch 680 Lada Niva, 300 Skoda Superb, 215 Mazda MX 5, 207 Toyota prius, 104 VW Touareg, 44 Honda Insignt und 25 Opel GT wurden dank der Umweltprämie zusätzlich an den Käufer gebracht..


autostrassenverkehr 21/09
 

kojum

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
714
Zustimmungen
14
Fahrzeug
fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
andi62 schrieb:
...Und genau aus diesem Grund ist er dieses Jahr einer der ganz großen Verlierer. Es wäre interessant, einmal die Zahlen 2010 mit denen aus 2008 zu vergleichen. Das gibt ein deutlich realistischeres Bild darüber, wo Skoda tatsächlich steht....



wie man gut sehen kann, war skoda bereits in 2008 unter den top 10 der deutschen zulassungen...
und diese käufer waren mit sicherheit keine alt-nostalgiker...
der erfolg des fabia bei den "abwrackern" in 2009 muß ja auch seinen grund haben.
waren das alles idioten? ich denke eher,dass gerade diese leute sehr bewußt ihre wahl getroffen haben.
ob dies berechtigt war,wird sich in den nächsten jahren zeigen...

gute fahrt!
 

Anhänge

  • skoda.2008.jpg
    skoda.2008.jpg
    99,7 KB · Aufrufe: 88

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.786
Zustimmungen
3.246
Ort
Niedersachsen
Du hast mich ganz offenkundig völlig missverstanden:

1. Dass Skoda bereits im Jahr 2008 erfolgreich war, steht doch außer Frage.
2. Ich habe selbst in den letzten Jahren einige Skodas gekauft, ohne Ostalgiker zu sein. Meine Äußerung bezog sich auf diejenigen, die in den frühen 90er Jahren Skodas gekauft haben, die in jeder Hinsicht noch meilenweit von dem entfernt waren, was unter der Ägide von VW entstanden ist. Für diese frühen Käufe kann es nur zwei Gründe geben - Ostalgie oder extrem niedrige Preise.
3. Der Erfolg von Skoda durch die Abwrackprämie geht sicherlich auch auf die Wahrnehmung zurück, ein VW-nahes Fahrzeug zum günstigen Preis zu bekommen. Vor allem aber auf die massive Verkaufsförderung Abwrackprämie plus Bye-Bye-Bonus. Dadurch sind die Autos regelrecht verramscht worden und der Normalkäufer war ziemlich außen vor.
4. Effekt dieser gesamten Aktion: Viele Skoda-Neukäufer, ein hoher Absatz.
5. Und dieses Jahr ist der Kleinwagenmarkt nicht nur gesättigt, sondern auch ein wesentlicher (Preis)Anreiz für Skoda entfallen.

Ergo: Der Erfolg in 2009 ist natürliche eine bewusste Wahl der Käufer gewesen (ich habe auch nichts gegenteiliges behauptet), aber der Anreiz war in hohem Maße der Preis.

Und deshalb kann man - nicht nur bei Skoda - die langfristige Entwicklung des Absatzes nur unter Auslassung des Jahres 2009 verfolgen.
 

OciMan

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
3.109
Zustimmungen
54
Ort
MD
Fahrzeug
Octavia 3 VFL Combi 1.6 TDI /Octavia 3 VFL Combi 1.4 TSI/Piaggio Zip
Werkstatt/Händler
Rothenseer AH MD
kojum schrieb:
hier wurden gerade mal knappe 15.000 skodas(alle typen) "entsorgt",

Das sind 15000 Skodas zuviel weniger, dafür hätten lieber noch nen paar aus Rüsselsheim oder paar Franzosen mehr in den Schredder wandern können.

Das aussterben von Fovorit, Felicia und Octi 1 Vorface wurde dadurch nur beschleunigt :cursing: :cursing: :cursing:
 

kojum

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
714
Zustimmungen
14
Fahrzeug
fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
andi62 schrieb:
...Du hast mich ganz offenkundig völlig missverstanden:
andi62 schrieb:
1. Dass Skoda bereits im Jahr 2008 erfolgreich war, steht doch außer Frage....


hi andi62,
bist du zufällig politiker???

im worte-verdrehen bist du nämlich ein ziemlicher akrobat...

wie soll man denn dein statement verstehen???
zitat:
"Es wäre interessant, einmal die Zahlen 2010 mit denen aus 2008 zu vergleichen. Das gibt ein deutlich realistischeres Bild darüber, wo Skoda tatsächlich steht."

ich habe die vergleichszahlen aus 2008 oben beigefügt,
ergebnis: skoda in 2008 auf platz 7 der dt. zulassungen,

und hier die zahlen aus 2010 (bis nov.)
ergebnis: skoda auf platz 8 der dt. zulassungen
http://www.kba.de/cln_005/nn_330190/DE/Presse/PressemitteilungenStatistiken/Fahrzeugzulassungen/n__11__10__pdf,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/n_11_10_pdf.pdf

zu deinem statement "Das gibt ein deutlich realistischeres Bild darüber, wo Skoda tatsächlich steht."
kann man also nur feststellen:
skoda steht 2010 fast genauso gut/schlecht da, wie im jahr 2008.
die abwrackprämie hat über 3 jahre betrachtet,im prinzip keine nennenswerte veränderung in der marktpräsens gebracht...


andi62 schrieb:
...3. Der Erfolg von Skoda durch die Abwrackprämie geht sicherlich auch auf die Wahrnehmung zurück, ein VW-nahes Fahrzeug zum günstigen Preis zu bekommen...
da bin ich völlig deiner meinung, genau das waren auch meine beweggründe, den fabia zu kaufen, man wird in den kommenden jahren sehen,ob sich diese hoffnung auch erfüllt...

gute fahrt!
 

Patrick B.

Dabei seit
27.11.2009
Beiträge
1.008
Zustimmungen
40
Fahrzeug
Roomster 1,6 16V
Kilometerstand
190000
OldieDriver schrieb:
Was für Schwachsinn!!! so viele tolle Karre !!:

CADILLAC SEVILLE 25
CHEVROLET CAMARO 13
CHRYSLER DAYTONA 5
CHRYSLER LE BARON 24
FIAT 126 49
FIAT 127 12
FIAT 124 8
FORD GRANADA 16
FORD CAPRI 22
OPEL MANTA 18
OPEL REKORD 108
PORSCHE 924, 944 106
TRABANT 1.1 139
TRABANT P 601 1.609
VOLKS KÄFER 417
VOLKS SCIROCCO 723
WARTBURG 353 258
SONSTIGE FAHRZEUGE Sonstige 1.679 ??????????????
Unbestritten ist der eine oder andere sehr gut erhaltene Klassiker in die Presse gewandert, aber einige dieser Fahrzeuge dürften tatsächlich aber wirklich Schrottreif gewesen sein.
Auch wenn es irgendwo weh tut.

Uns hat aber in der Firma auch das eine oder andere mal das Herz geblutet bei den Abgewrackten Wagen...

Mfg Patrick
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.786
Zustimmungen
3.246
Ort
Niedersachsen
Nein, Politiker bin ich nicht, aber ein knallharter Analytiker.

Die Worte verdrehst Du gerade ein bißchen, weil Du meine Sätze interpretierst.

Die Feststellung, dass der Vergleich 2010 zu 2008 ein realistischeres Bild darüber gibt, wo Skoda steht, ist doch eine sachliche Feststellung. Einfach deshalb, weil der Markt 2009 künstlich gepuscht war. Meine Aussage impliziert aber auch sonst rein gar nichts, vor allem nicht, dass Skoda besser oder schlechter steht als seinerzeit. Insofern gibt es da auch nichts zu verstehen, allenfalls lässt sich die Frage ableiten, wie denn nun der Vergleich 2010 zu 2008 aussieht.


Nur im Jahr 2009 stand Skoda eben besser da (insoweit stimmt Deine Aussage, es habe sich über drei Jahre nichts verändert, NICHT). Aber diese Zahlen sind eben von geringer Aussagekraft.
Und nicht bestreitbar ist wohl auch, dass der Fabia 2009 einer der großen Gewinner und - gemessen an 2009 (sic!) in 2010 ein großer Verlierer war.

Deshalb auch mein Satz,
 

eab

Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Ort
Marburg 35096
Fahrzeug
Skoda Fabia RS
Kilometerstand
30000
generell gehört VW zu den großen Gewinnern! Fast 500.000 verkaufte Autos alleine von VW und dazu kommen ja noch diverse TU. Ich bin echt auf die Bilanz von diesem und nächstem Jahr gespannt...
 

Oberberger

Dabei seit
25.06.2009
Beiträge
984
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
Kilometerstand
101600
kojum schrieb:
um mal eine vergleichszahl zu haben, allein vom renault clio wurden fast 35.000 ....
Grins.....mein Megane ist bei den Schrotthaufen sicherlich auch dabei. 4 Jahre alt gewesen und völlig hinüber....bin froh, dass ich den noch losgeworden bin (allerdings natürlich nicht über Abfuckprämie)
 

shorty2006

Guest
alles im allen hat man den kleinen dummen endverbraucher honig ums maul geschmiert und die industrie und die politiker in den vorständen haben milliarden gemacht,
die umweltprämie/abwrakprämie hat man doch einfach nur beim preisnachlass nicht mit abgezogen und im endeffekt ist das auto genau so teuer über den ladentisch gegangen wie immer.

jetzt steht der opel-diesel- oder vw-diesel-fahrer mit seinem neuen auto mit euro4, aber nur gelber plakette, denn das ist die partikelemmissionsklasse und die hat mit der euro-norm nix zu tun, vor der grünen umeltzone und kommt nicht rein

viel jung- und oldtimer sind mit dem bach runter gegangen, ein irreparabeler verlust der identität einer ganzen nation mit bewegender zeitgeschichte!

alles im allen eine verarsche im noch nie dagewesenem großem stil.
der wirtschaft im lande hats nicht wirklich geholfen, denn die haben zum überleben bei der kurzarbeitszeitabrechnung betrogen, die meisten autos (inkl. volkswagen) kommen aus dem ausland und opel ist immer noch pleite...zur beachtung: die kleinen opelmitarbeiter stehen vor dem aus, die bosse haben längst ihre schäfchen ins trockene gebracht.

millardengewinne auf den rücken des kleinen endverbrauchers, nicht mehr und nicht weniger war diese aktion wert !
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
@shorty
shorty2006 schrieb:
alles im allen hat man den kleinen dummen endverbraucher honig ums maul geschmiert und die industrie und die politiker in den vorständen haben milliarden gemacht,
die umweltprämie/abwrakprämie hat man doch einfach nur beim preisnachlass nicht mit abgezogen und im endeffekt ist das auto genau so teuer über den ladentisch gegangen wie immer.
Es mag diese Fälle gegeben haben, aber das dürften Käufer gewesen sein, die sowieso immer den ersten Preis eines Verkäufers akzeptieren.
Ich habe bei meinem in 2009 zusätzlich zur staatlichen Umweltprämie von 2.500€ noch 4.500€ VW-Umweltprämie und 16,7% Rabatt auf den Listenpreis bekommen. Macht über12.000€ Rabatt!
shorty2006 schrieb:
jetzt steht der opel-diesel- oder vw-diesel-fahrer mit seinem neuen auto mit euro4, aber nur gelber plakette, denn das ist die partikelemmissionsklasse und die hat mit der euro-norm nix zu tun, vor der grünen umeltzone und kommt nicht rein
Wenn ich mir die Typklassen für einen grüne Plakette (z.B hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Umweltplakette#Schadstoffgruppen) und die dazugehörigen Typklassen anschaue (z.B. hier:http://www.kfztech.de/Auto/AutoSchadstoffeinteilung.htm), dann erzählst Du da Blödsinn. Zumindest beim kurzen Drüberschauen habe ich keinen Euro4 Schlüsselnummer gefunden, welche nicht auch eine grüne Plakette bekommen würde.


Wenn die Aufgabe war, ein Jahr Krise zu überstehen, in der Hoffnung, dass es danach wieder gut weitergeht, dann könnte die Umweltprämie da durchaus einen Beitrag geleistet haben. Wie immer, wenn der Staat irgendwo eingreift, führt es aber natürlich auch zu Mitnahmeeffekten und Marktverzerrungen
 

octi1.8t

Dabei seit
01.11.2010
Beiträge
101
Zustimmungen
0
Ort
Unna NRW 59427 Unna NRW
Fahrzeug
2004er Superb 1.8T
Kilometerstand
129000
Hi ,

mal abwarten wieviele der Totgesagten nach 2014 wenn die Bafa ihre Daten gelöscht hat wieder dem Gebrauchtwagenmarkt zu geführt werden . Es sind noch lange nicht alle Leichen gepresst . In meinen ugen gab es beie der Aktion nur einen Gewinner und das ist die Automobilindustrie . Weder die Umwelt nochviele der Leute die da mitgemacht haben gehören zu den Gewinnern .

MfG Marco
 

BlaSh

Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
1.081
Zustimmungen
1
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia II 1.9TDI
Im Großen und Ganzen gebe ich dir Recht, aber...

shorty2006 schrieb:
jetzt steht der opel-diesel- oder vw-diesel-fahrer mit seinem neuen auto mit euro4, aber nur gelber plakette, denn das ist die partikelemmissionsklasse und die hat mit der euro-norm nix zu tun, vor der grünen umeltzone und kommt nicht rein

Da stimme ich Geoldoc zu. Im Jahre 2009 sollte es eigentlich keine Diesel mehr gegeben haben, welche nicht die grüne Plakette bekommen.

der wirtschaft im lande hats nicht wirklich geholfen, denn die haben zum überleben bei der kurzarbeitszeitabrechnung betrogen, die meisten autos (inkl. volkswagen) kommen aus dem ausland und opel ist immer noch pleite...zur beachtung: die kleinen opelmitarbeiter stehen vor dem aus, die bosse haben längst ihre schäfchen ins trockene gebracht.

Und auch hier zum Xten mal. Es ging dabei hauptsächlich um den Mittelstand, nicht um die Hersteller. Auch der Kia-Händler von nebenan ist Deutscher! Und die Händler haben wie geplant imho ihren Reibach gemacht, was darauf folgt steht auf einem anderen Blatt.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.786
Zustimmungen
3.246
Ort
Niedersachsen
Das war eine Maßnahme aus der Reihe "Opium fürs Volk" und es hat vor allem einigen Automobilherstellern genutzt.

Den Händler dürfte es in vielen Fällen geschadet haben, denn die sind 2009 in großem Maße auf den Gebrauchtwagen, die sie sonst abgesetzt hätten, sitzen geblieben. Mit Kapitalbindung und allem - die hohe Zahl von Insolvenzen im Automobilhandel ist durch diese Subventionsmaßnahme zu Lasten aller eher noch gefördert worden.

Vom bürokratischen Monsteraufwand wollen wir gar nicht reden.
 

kojum

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
714
Zustimmungen
14
Fahrzeug
fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
sicher kann man etliche kritikpunkte an der ganzen abwrackaktion finden,
meiner ansicht nach ist es aber ein (wenn auch kleiner) baustein dazu gewesen, daß deutschland einigermaßen glimpflich durch die krisenjahre 2009/2010 gekommen ist.
gerade an der automobilbranche hängt in d ein ganzer rattenschwanz.
wenn man sich in europa umsieht, können wir (bisher) wohl einigermaßen zufrieden sein.
war vor kurzem ein paar tage in spanien, da gehen in einigen regionen so langsam die lichter aus...
echter hammer,was da teilweise abgeht...aber das ist ein anderes thema.

zu der anmerkung:
" die umweltprämie/abwrackprämie hat man doch einfach nur beim preisnachlass nicht mit abgezogen und im endeffekt ist das auto genau so teuer über den ladentisch gegangen wie immer"
die 2.500 relativieren sich natürlich bei höherpreisigen fahrzeugen, aber größtenteils wurden ja kleinwagen ,wie fabia und co. neu gekauft.
und da ist so ein betrag schon ein ordentlicher batzen gewesen..
beispiel aus der praxis:.
ende februar 2009 hatte ich als hauspreis-angebot für eine cool-edition-limosine,70ps-motor,metallic,enjoy-paket,incl. überführung/zulassung ca. 11.500 euro
wenn ich heute den vergleichbaren wagen konfiguriere, in einem der neuwagen-portale, komme ich auf 11.250 euro plus 600 überführung...
der örtliche händler könnte hier mit sicherheit kein wesentlich günstigeres angebot machen.
das preisniveau hat sich also nicht wesentlich verändert.
 
Thema:

abwrackprämie 2009

Sucheingaben

abfrackprämie 2009 grüne plakete

,

kritikpunkte an abwrackprämie 2009

Oben