Abweichung Geschwindigkeit Tachometer vs. GPS

Diskutiere Abweichung Geschwindigkeit Tachometer vs. GPS im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich war kürzlich mit meinem noch recht neuen Fabia (EZ 01/2017) etwas länger mit Navi auf der Autobahn unterwegs und dann doch überrascht, wie...

  1. #1 funbag-patrol, 26.02.2017
    funbag-patrol

    funbag-patrol

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Fabia III Kombi, 110 PS
    Werkstatt/Händler:
    EU Automobile Krämer
    Ich war kürzlich mit meinem noch recht neuen Fabia (EZ 01/2017) etwas länger mit Navi auf der Autobahn unterwegs und dann doch überrascht, wie hoch die Abweichungen zwischen der angezeigten Geschwindigkeit des Tachos und der über GPS angezeigten Geschwindigkeit sind. Aufgefallen ist es mir, weil bei meiner sonst üblichen Geschwindigkeit lt Tacho schlicht mehr Autos überholten als früher.

    Hier nun mal meine Tabelle.
    Fahrzeug: Fabia 1.2 TSI 110 PS Benziner. Navi: TomTom Start 25, aktueller Softwarestand (paar Wochen alt).

    Gemessen wurde wie folgt:
    - Tachometergeschwindigkeit exakt gemäß MaxiDot-Display
    - Geschwindigkeit erst per Tempomat fixiert, dann mindestens 3-5 Sekunden gewartet und Geschwindigkeit gehalten, dann auf das GPS geschaut und den angezeigten Wert notiert (natürlich mit Beifahrer, nicht alleine ;-)

    Tacho 160, GPS 145, Differenz 15
    Tacho 145, GPS 131, Differenz 14
    Tacho 140, GPS 127, Differenz 13
    Tacho 120, GPS 107, Differenz 13
    Tacho 100, GPS 90, Differenz 10
    Tacho 91, GPS 82, Differenz 9
    Tacho 80, GPS 74, Differenz 6

    Bei meinen vorherigen Fahrzeugen (Alfa, BMW, beide aus jeweils höherpreisigen Segementen als der Fabia) waren die Tachowerte natürlich ebenfalls höher als die GPS-Anzeige - aber auch bei Geschwindigkeiten (Tacho >130 km/h) betrug die Abweichung nicht mehr als 8-10 km/h.

    Mich würde interessieren, ob auch andere Fabia-Fahrer ähnlich große Abweichungen feststellen, oder ob ich diesbezüglich ein "Montagsauto" erwischt habe.
     
  2. #2 dathobi, 26.02.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.899
    Zustimmungen:
    2.927
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Die Tachos sind bei allen Fahrzeugen schneller als tatsächlich. Und das ist auch nicht wirklich was neues.
    Daher ist es auch unnötig sich zu 100% am Tacho zu richten...die meisten fahren mind. 10km/h schneller als vorgegeben.
    Frag mal unseren Keks hier im Forum, der kennt sich aus.
    Mach ich übrigens auch so...
     
  3. #3 WLG-Fabia, 26.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2017
    WLG-Fabia

    WLG-Fabia

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Wolgast
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    53200
    Hallo,
    ich habe einen Fabia III Combi 1.2 TSI 110PS DSG und benutze das Navi "Garmin nüvi 1390 LMT" mit immer aktuellen Updates. Ich fahre auf der Autobahn auch immer mit Tempomat.
    Ich fahre auf 15" Felgen. Den Einfluß kann ich jetzt nicht beurteilen.

    Navi 130 km/h, Tacho 137 km/h, Differenz 7 km/h
    Navi 80 km/h, Tacho 83 km/h, Differenz 3 km/h

    Bei meinem Vorgänger Polo 9N war die Differenz ähnlich.
    Mehr Zwischenwerte kann ich zur Zeit nicht bieten, aber man sieht ja in welchem Bereich sich die Abweichungen bewegen.
     
  4. kunig

    kunig

    Dabei seit:
    02.06.2016
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Joy 1.4 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    > 50000
    Das ist eine prozentuale Abweichung. In deinem Fall ca. 10%. Deshalb auch größere Abweichung bei höherer Geschwindigkeit. War schon immer so und wird auch immer so sein
     
  5. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    62000
    Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Tachometer nicht mehr anzeigen dürfen, als tatsächlich gefahren wird. Es darf also kein Tachometer "vorgehen". Daher ist es immer bauartbedingt so, daß mit zunehmender Geschwindigkeit der Tacho immer weniger als die echte Geschwindigkeit anzeigt.

    Daher ist bei dir alles in Ordnung.
     
  6. #6 funbag-patrol, 26.02.2017
    funbag-patrol

    funbag-patrol

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Fabia III Kombi, 110 PS
    Werkstatt/Händler:
    EU Automobile Krämer
    Danke an alle bisher.
    Dass der Tacho rechtlich bedingt mehr anzeigt, als ich tatsächlich fahre, ist mir schon klar.

    Finde es nur interessant zu sehen, dass @WLG-Fabia bei GPS-Tempo 130 eine Tachobweichung von 7km/h hat und ich dagegen 13-14 km/h. Vielleicht liegt es ja tatsächlich an den Felgen (15" vs. 16"), oder es ist die Serienstreuung.
     
  7. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    62000
    Zwischen 15" und 16" liegen circa 6,5 cm unterschiedliche Wegstrecke, rechne das auf die Radumdrehung pro min um, da kommen einige km/h heraus.
     
  8. #8 SuperBee_LE, 26.02.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.796
    Zustimmungen:
    2.081
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Wieso wird hier eigentlich die Akutalität des Navis erwähnt? Das ist dem GPS herzlich egal. Man kann das auch mit Smartphone-Apps wunderbar messen.

    Nein, der Radumfang sollte gleich bleiben. Deshalb ist dann weniger Gummi zu sehen bei größeren Felgen.
     
    RobertDD gefällt das.
  9. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    62000
    Jedenfalls sind das alles Dinge die es zu beachten gilt.
    Manche müssen doch bei Umbauten auf andere Zollgrössen, den Tacho neu einstellen/umbauen lassen?
     
  10. #10 SuperBee_LE, 26.02.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.796
    Zustimmungen:
    2.081
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Ja, wenn sich der Umfang eben ändert.
     
  11. #11 Cavaliere, 26.02.2017
    Cavaliere

    Cavaliere

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive Combi 1,2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    0
    Das wurde ja dann dazu führen, dass alle mit überhöhter Geschwindigkeit fahren würden, wenn das Tacho immer nur weniger anzeigen darf als tatsächlich gefahren wird und darf.
     
  12. #12 SuperBee_LE, 26.02.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.796
    Zustimmungen:
    2.081
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Nö, es würde reichen wenn du dich an die GPS-Geschwindigkeit hälst. Der Tacho ist nur ein Schätzeisen.
     
  13. #13 Cavaliere, 26.02.2017
    Cavaliere

    Cavaliere

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive Combi 1,2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    0
    Das widerspricht sich doch. Gesetzlich darf der Tacho nicht mehr anzeigen, aber ich soll mich an's GPS orientieren, weil der Tacho zu viel anzeigt?
     
  14. #14 SuperBee_LE, 26.02.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.796
    Zustimmungen:
    2.081
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Kein Widerspruch. Das Vorgehen des Tachos hat ja nichts mit der Begrenzung von Geschwindigkeiten zu tun.
     
    dirkgdm gefällt das.
  15. #15 WLG-Fabia, 26.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2017
    WLG-Fabia

    WLG-Fabia

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Wolgast
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    53200
    Ich habe noch mal in meiner Zulassung nachgeschaut. Ich darf folgende Reifen fahren
    15" 185/60 R15
    16" 215/45 R16
    17" 215/40 R17
    Da sich das Reifenhöhenverhältnis jeweils ändert, wird die Geschwindigkeit bei den verschiedenen Felgen wohl gleich bleiben.
    Das der Tacho generell mehr anzeigt ist ja bekannt. Darum zieht die Polizei wahrscheinlich auch immer eine Toleranz ab!?
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  16. #16 Cavaliere, 26.02.2017
    Cavaliere

    Cavaliere

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive Combi 1,2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    0
    Ich dachte mehr?
     
  17. #17 WLG-Fabia, 26.02.2017
    WLG-Fabia

    WLG-Fabia

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Wolgast
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    53200
    Ich habe es schon verbessert, natürlich mehr.
     
  18. #18 Egonson, 26.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2017
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    @ROFL
    Alles was du gepostet hast, ist total falsch.

    #5
    Der Tacho darf bis zu gewissen % voreilen. D.h. Anzeige Tacho 100km/h tatsächlich 94km/h
    Der Tacho darf allerding nicht weniger anzeigen als die tatsächliche Geschwindigkeit.

    #7
    Diese Differenz wird durch einen andere Reifengröße mit anderem Reifenquerschnitt ausgeglichen.

    #9
    Das wird nur sehr selten praktiziert weil es eben mit den verschiedenen Reifengrößen ausgeglichen wird.
     
    nordwind, migg49, JvT und einer weiteren Person gefällt das.
  19. JvT

    JvT

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    F3 Combi Drive, 110 PS Handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Bautz & Klinkhammer, Hürth / Westkamp, Frechen
    Kilometerstand:
    16000
    Der Luftdruck sowie Restprofil spielen ja auch eine (minimale) Rolle. Laut Reifenrechner zeigt der Tacho nach dem Wechsel von 185/60/15 auf 215/45/16 schon 0,5% mehr an. Wenn man von den 16" auf die 17" Felgen mit 215/40 wechselt, werden wiederum 0,6% weniger angezeigt. Somit hätte man bei 17" Sommerreifen und 15" Winterreifen praktisch die identische angezeigte Geschwindigkeit. Wäre halt die Frage, auf welchen Umfang der Tacho geeicht ist. Ich tippe mal auf die goldene Mitte der serienmäßig zugelassenen Rad-Reifen-Kombinationen.

    PS: ich werde bei Gelegenheit auch mal prüfen, was mein Tacho im Vergleich zum GPS anzeigt.
     
  20. #20 Yoga-900, 26.02.2017
    Yoga-900

    Yoga-900 Guest

    ----------------------------------------------
    Umgekehrt wird ein Schuh draus > Tacho zeigt MEHR KMh an als das tatsächliche Tempo.
    -----------------------------------------------
     
Thema: Abweichung Geschwindigkeit Tachometer vs. GPS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tacho genauigkeit kodiak

    ,
  2. tacho Toleranz skoda fabia 3

    ,
  3. tachotoleranz skoda

    ,
  4. tachometer abweichungen,
  5. tachoabweichung skoda superb,
  6. tachoabweichung skoda superb www.skodacommunity.de,
  7. tacho skoda genaue Geschwindigkeit,
  8. skoda tacho geschwindigkeit felgengrösse,
  9. tacho abweichung 16 vs. 16,
  10. gps 286 kmh differenz tacho 300,
  11. c200d tacho abweichung,
  12. geschwindigkeitsabweichung bei skoda oktavia 1.2 tsi bei 145,
  13. auto tachometer abweichungen skoda 1.2 tsi,
  14. abweichung google maps tachometer,
  15. gps abweichung,
  16. abweichenung tach gps,
  17. skoda octavia 3 tachoabweichung,
  18. Polo 3 Tachometer vorlauf,
  19. Tacho Toleranz skoda fabia III,
  20. tatsächliche geschwindigkeit tacho vs navi,
  21. Skoda Fabia Differenz Tacho tatsächlich gefahren,
  22. tachoabweichung skoda fabia,
  23. skoda fabia tatsächliche geschwindigkeit,
  24. octavia 3 tacho vorlauf,
  25. Skoda Fabia 3 Tacho an Reifengröße anpassen
Die Seite wird geladen...

Abweichung Geschwindigkeit Tachometer vs. GPS - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia Tageszulassung - Abweichende Daten

    Skoda Fabia Tageszulassung - Abweichende Daten: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem. Leider konnte mir mein Skoda Autohaus mir diese Frage nicht beantworten. Folgenes Szenario ist...
  2. WLTP Geringfügige Abweichung was heißt das?

    WLTP Geringfügige Abweichung was heißt das?: Hallo zusammen, ich halte gerade ein Angebot in Händen, wo mir eine Neubestellung eines 150 PS TDI 4x4 DSG Kodiaq Sportline angeboten wird, ein...
  3. Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.

    Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.: Hallo Gemeinde, wie weit geht bei Euch die Schmerzgrenze, wenn die Werkstatt vom vorherigen Kostenvoranschlag nach oben abweicht ? Bei einer...
  4. Abweichung Tacho / Messtoleranz von Blitzern -> Wieviel kann man schneller fahren?

    Abweichung Tacho / Messtoleranz von Blitzern -> Wieviel kann man schneller fahren?: Mich nerven Autofahrer die auf Landstraßen wo 70 ist, auch 70 nach Tacho fahren. Oder wo 50 ist 50 etc. Ich halte mich nicht für ein Raser und ich...
  5. Abweichung Anzeige Durchschnittsverbrauch

    Abweichung Anzeige Durchschnittsverbrauch: Was habt ihr so für Abweichungen vom angezeigten Durchschnittsverbrauch zum errechneten? Bei meinem 1.6er TDI liegt es bei ungefähr 0,5 Litern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden